You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

This post by "Hans-Peter Weigel" (Tuesday, May 2nd 2017, 2:51pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:10pm)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,275)

Posts: 1,208

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

42

Tuesday, May 2nd 2017, 6:03pm

ein wenig Off Topic.

Hallo Hans Peter , Hallo Jürgen.

Wenn ich das hier so lese meine ich ganz einfach , nehmt mal vernünftige Baumaterial. Eine Luftfeuchtigkeit von 28 % ist schon sehr schwierig dauerhaft zu erreichen. Der Sommer kommt noch und da ist bei mir mit Entfeuchter im Keller schon 50 bis 60 % sehr viel wo ich die Temperatur halten kann. Presspanplatte kann ich nun gar nicht Empfehlen sondern nehmt bei solchen Bauwerken lieber MDF Holz oder verleimte Tischlerplatten, alles andere ist Murks.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (02.05.2017), HüMo (02.05.2017), joachim (02.05.2017), S0MEC (02.05.2017), heizer39 (02.05.2017), Altenauer (02.05.2017), moba-tom (02.05.2017), Udom (03.05.2017), Meinhard (03.05.2017), My 1101 (28.11.2017)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Wednesday, May 3rd 2017, 8:18am) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:10pm)

44

Wednesday, May 3rd 2017, 8:42am

Raumqualität

Hallo,

ob man wirklich schwere Spanplatte verwenden sollte lasse ich mal unkommentiert.

Aber beim Raumklima kann ich nur zustimmen - ich habe schon Grünspan an Gleisen, verschimmelte Bäume und Plastikgebäude mit weißem Belag gesehen. Selbst bei Styrodur als Unterbau gammelt die Landschaft.
Ich kann in meinem Altbaukeller im Sommer nichts aus Holz lagern, oder ich muss mit Lufttrocknern arbeiten. Da "opfere" ich lieber einen Wohnraum.

Grüße

H3x
Im Bau: Papierfabrik Koslar an der Jülicher Kreisbahn und Module nach Fremo-Norm.

Mein Spur 0 Blog: 1durch45.de

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.05.2017), Udom (03.05.2017), Altenauer (03.05.2017), heizer39 (03.05.2017), BTB0e+0 (10.05.2017)

moba-tom

Bahndirektor

(774)

Posts: 1,623

Location: Münster

  • Send private message

45

Wednesday, May 3rd 2017, 9:25am

@Hein:
.............lieber MDF Holz oder verleimte Tischlerplatten, alles andere ist Murks.

Gruß Hein
Kann das sein, dass Du nicht MDF- sondern Multiplex-Platen meintest? Die verwende ich überwiegend und bin sehr zufrieden hinsichtllich Haltbarkeit, Verarbeitung und Gewicht. MDF wiederum ist viel zu schwer bei ausreichender Tragfähigkeit.

Spanplatte ist in meinen Augen für unsere Zwecke absolutes "no go"!

@Peter:
Ich fürchte, nur die wenigsten haben eine Auswahl beim Raum für ihr Hobby! Wie immer im Leben: man muss mit dem zurecht kommen, was man hat!

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Spur0-Peter (03.05.2017), heizer39 (03.05.2017), Udom (03.05.2017), Altenauer (03.05.2017), 98 1125 (03.05.2017), HüMo (03.05.2017), Beginner (06.05.2017)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Wednesday, May 3rd 2017, 12:10pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:11pm)

Max54

Lokführer

(161)

Posts: 297

Location: Dortmund

Occupation: Rentner

  • Send private message

47

Wednesday, May 3rd 2017, 12:30pm

Hallo,

etwas zu meinen Mobaraum.

Es ist ein ehemaliger Öltankraum, rundum Beton.
In der Decke sind die Rohre der Fussbodenheizung, ich habe im Sommer wie im Winter Interessanter weise immer 24C°.
Nur eben die Luftfeuchte schwankt, sieht aber so aus als ob ich sie mit den Entfeuchter in den Griff bekommen habe.

Auch habe ich keine Verzug an den 5 Deckeln, die ich über meine Schattenbahnhof habe, noch an der einfachen Klappbrücke, da passt alles 100%.

Anbei davon noch zwei Bilder .

Gruß Jürgen
Max54 has attached the following files:
  • deckel.jpg (53.95 kB - 641 times downloaded - latest: Jun 24th 2019, 6:56pm)
  • klapp.jpg (75.07 kB - 573 times downloaded - latest: Jun 25th 2019, 5:47am)

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.05.2017), Altenauer (03.05.2017), heizer39 (03.05.2017), Udom (03.05.2017), Nordmann (03.05.2017), Beginner (06.05.2017), Wopi (10.05.2017), BTB0e+0 (10.05.2017), nullerjahnuic60 (21.11.2017), Thomas Kaeding (04.12.2017)

moba-tom

Bahndirektor

(774)

Posts: 1,623

Location: Münster

  • Send private message

48

Wednesday, May 3rd 2017, 2:12pm

Hallo Peter,

MICH musst Du nicht überzeugen. Ich stimme Dir voll und ganz zu: der Raum muss passen oder passend gemacht werden.

Anders sehe ich das beim Fenster. Sofern anders für gute Belüftunf gesorgt ist, ist ein Fenster für mich überflüssig, ja sogar störend:
  • Es lässt Tageslicht rein, wenn man es am wenigsten braucht. Dies kann zu ungewollten Verfärbungen (Ausbleichungen) von Häuser, Fahrzeugen und vor allem Grünzeug führen.
  • Eine zusätzliche Raumbeleuchtung ist ohnehin erforderlich, schließlich baut und fährt man ja mal abends.
  • Das Fenster kostet Geld für Herstellung uind Pflege.
  • Außerdem stellt es in der Wand eine (Einbruch-)Schwachstelle dar. Ein nicht unwesentlicher Punkt für mich...
  • Und last but not least kann es bei tiefliegenden (Keller-)Fenstern zu Wassereinbrüchen kommen.
Ich habe mich daher bei meinem neuen Anlagenraum gegen ein Fenster im Keller entschieden und den Raum maschinell entlüftet. Ein kleiner Ventilator sorgt für ausreichend Luftaustausch.
Optimal wäre sicher eine Art "Atelier" wie es Künstler oft haben, mit indirektem Licht durch ein Oberlicht oder von der Nordseite :rolleyes:

Und Du hast auch recht, dass Multiplex kein geeignetes Mittel gegen schlechtes Raumklima ist ^^

Viel Spaß beim Bauen,
Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (03.05.2017), HüMo (03.05.2017), Beginner (06.05.2017), BTB0e+0 (10.05.2017), nullerjahnuic60 (21.11.2017)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Wednesday, May 3rd 2017, 5:03pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:12pm)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,275)

Posts: 1,208

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

50

Wednesday, May 3rd 2017, 6:19pm

Recht.

Hallo Thomas.

Da hast du natürlich Recht. Bin leider ein Straßenbauer und kein Holzwurm. Trotzdem bin ich der Meinung das man für solche Arbeiten vernünftiges Baumaterial verwenden soll. Das verziehen tritt natürlich auch bei anderen Holzarten auch auf aber aus meiner Sicht nicht so dramatisch wie Bei Presspanplatten.

jedem da seine.

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (03.05.2017), HüMo (03.05.2017), heizer39 (03.05.2017), moba-tom (03.05.2017), Altenauer (06.05.2017)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Friday, May 5th 2017, 11:24pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:12pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Tuesday, May 9th 2017, 11:30am) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:13pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Saturday, May 13th 2017, 2:31pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:13pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Friday, November 17th 2017, 7:49pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:14pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Tuesday, November 21st 2017, 5:09pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:14pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Wednesday, November 22nd 2017, 2:09pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:15pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Saturday, November 25th 2017, 4:51pm) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:15pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Tuesday, November 28th 2017, 8:28am) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:16pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Monday, December 4th 2017, 10:57am) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:16pm)

This post by "Hans-Peter Weigel" (Thursday, December 14th 2017, 10:28am) has been deleted by the author himself (Thursday, July 11th 2019, 12:17pm)