You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hannah_outdoor

Unregistered

1

Saturday, July 21st 2018, 1:38pm

Mühlenhagen - Bahnsteiglampen

Moin,

Kopfzerbrechen bereiteten mir die Bahnsteiglampen. Des Outdooreinsatzes wegen ist Stabilität erste Bedingung, Kleinvogellandungen müssen schon ohne Schaden möglich sein. Einsatz nur bei Betrieb.

Messingrohr schien mir, der ersten Bedingung wegen, am praktikabelsten. Das Trägerrohr mit 5 mm Aussendurchmesser und das Lampenrohr mit 4 mm Aussendurchmesser passen perfekt ineinander, womit die Masse für die LEDs bereitsteht. In das 4-mm-Lampenrohr bekam ich mit etwas Mühe Erdkabeladern für den Gegenpol, welche Oben und unten abisoliert sind.

Die Trägerrohre wurden in der Bahnsteig-Segment-Platte (18 mm) fest verankert. Von Unten setzte ich Phosphorbronze-Kontakte für die Kabeladern.

index.php?page=Attachment&attachmentID=36750 index.php?page=Attachment&attachmentID=36752 index.php?page=Attachment&attachmentID=36746 index.php?page=Attachment&attachmentID=36751

Höhe der Trägerrohre ab Bahnsteigoberkante = 60 mm, der Lampenrohre gesamt 120 mm. Letztere wurden auf die Grundplatten der Lampe gelötet, die drei Bohrungen 3 mm für Kabeldurchlass und 3-mm-LEDs erhielten.

index.php?page=Attachment&attachmentID=36744 index.php?page=Attachment&attachmentID=36745 index.php?page=Attachment&attachmentID=36749 index.php?page=Attachment&attachmentID=36748

Aus Karton sind die Lampengehäuse gefertigt: B = 60 mm, T = 8 mm und H = 5 mm. Der Stabilität und Haltbarkeit wegen sind sie von Innen mit Klarlack versiegelt, werden Aussen in MÜHLENHAGEN-GRÜN, passend zum Gebäude lackiert und mit 2 Schichten Klarlack versiegelt.

index.php?page=Attachment&attachmentID=36747

Die Messingrohre will ich nicht lackieren, weil ich sie schick finde und sie im Laufe der Zeit sicher Patina ansetzen werden. Hierzu bitte ich aber um eure geschätzte Meinung, da für Bahnsteiglampen aus Messing sicher kein Vorbild in der realen Bahnwelt zu finden ist.

Jedenfalls gelang es mir meine Idee umzusetzen: Steckbare Bahnhofslampen.

Den Gesamteindruck des Bahnhofes werde ich in den nächsten Tagen vorstellen, auch mit entsprechenden Nachtaufnahmen.

Bis dahin liebe Grüße aus dem Hohen Norden

Hannah

This post has been edited 1 times, last edit by "Hannah_outdoor" (Jul 22nd 2018, 6:33am) with the following reason: Beschreibung korrigiert


18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (21.07.2018), gerdi1955 (21.07.2018), Zahn (21.07.2018), heizer39 (21.07.2018), BTB0e+0 (21.07.2018), Altenauer (21.07.2018), Hexenmeister (21.07.2018), Alfred (21.07.2018), mattes56 (21.07.2018), HüMo (21.07.2018), Wolfgang Bayer (21.07.2018), Holsteiner (22.07.2018), Baumbauer 007 (22.07.2018), Udom (22.07.2018), Meinhard (23.07.2018), nullowaer (23.07.2018), Stephan (24.07.2018), Joyner (27.10.2018)

Posts: 28

Location: 32791 Lage-Heiden

  • Send private message

2

Saturday, July 21st 2018, 9:05pm

Hoi Hannah!

So nur mal so als Schnellantwort; Hast Du mal über Brünierung nachgedacht? - Das würde m. E. einen veritablen Eindruck hinterlassen... (Aber - wie gesagt: Nur eine Idee - ich kenn' natürlich nicht Deinen Geschmack!)

Schönes Wochenende und natürlich "Allzeit HP 1 !!!"
*verneig*
sZ :D

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (22.07.2018)