You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Thursday, April 25th 2013, 10:57pm

Rückwand aus Mauer und FelsStein

Es wird grüner, zum Vergleich ein Stück der Basis
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .



Grüner Streu angeworfen . . . . . . . . . . . ..



Kontrolle aus der Ferne . . . . . . . . .



So schauts vorläufig aus . . . . . .



Hier ist vorläufig Baustop, später wird weiter 'geschminkt' . Als nächstes wird am infield und Schwenkbühne weiter gearbeitet.

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

11 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (26.04.2013), Ben Malin (26.04.2013), Udom (26.04.2013), BR96 (26.04.2013), gabrinau (26.04.2013), Joyner (26.04.2013), Nuller Neckarquelle (01.05.2013), ARMAND (21.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (29.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

22

Sunday, April 28th 2013, 2:01pm

Aus Drehscheibe wird Schwenkbühne

Die Fleischmann H0- Drehscheibe wirkt selbst auf kleinen Null-Anlagen dominierend. 4 m Raumlänge sind im Original halt nur 180 Meter, noch nicht mal zwei Fußballfelder !. Aus diesem Grund (und weil ich Loks nicht unbedingt drehen will) baue ich aus der Drehscheibe eine Schwenkbühne. Das Vorbild wird schon irgendwo in Deutschland stehen, vielleicht im Tal des Bächlein Lenz (nähe LENZSTEIN) ? 8)



. . . . . .

. . . . . . . . . . .



. . . . . .

. . . . . . . . . . .

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

9 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (28.04.2013), Ben Malin (28.04.2013), Joyner (28.04.2013), Udom (28.04.2013), JACQUES TIMMERMANS (28.04.2013), Geiswanger (01.05.2013), ARMAND (21.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

FrankB

Rangiermeister

(98)

Posts: 192

Location: Herten

  • Send private message

23

Sunday, April 28th 2013, 2:07pm

Schade kann keine Bilder sehen, könntest du bitte nachsehen woran es liegt.
Jetzt gehen sie wieder.
Das sieht ja Super aus.
Wünsche immer Spaß beim basteln :thumbup:


Gruß Frank

This post has been edited 1 times, last edit by "FrankB" (Apr 28th 2013, 6:25pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (28.04.2013)

Hein

Unregistered

24

Sunday, April 28th 2013, 2:33pm

Hallo Bert.

Jetzt verstehe ich gar nichts mehr.Da hast Du nun eine schöne Drehscheibe gebaut, ( Ich habe mich, als ich Deine Scheibe sah,schon geärgert das ich das alte Blechmonster genommen habe ) und dann sehe ich das Du mirnix dirnix eine Schwenkbühne daraus machst.

Auch wenn es etwas Dominat wirkt kannst Du es nicht etwas anders kaschieren , Gebäude / Schuppen oder so was ähnliches ? Geh noch mal inne da fällt Dir bestimmt was zu ein.

Grüß Hein

This post has been edited 1 times, last edit by "Hein" (Apr 28th 2013, 2:41pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (28.04.2013)

Jacob69

Schrankenwärter

(12)

Posts: 187

Location: Niederurnen

Occupation: Maschinenführer/Springer bei Eternit

  • Send private message

25

Sunday, April 28th 2013, 5:04pm

Hallo Bert

Mir gefallt es,sehr schöner Anlage.
Bau einfach dein Ding und hab viel Freude :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Grüsse
Sjaak

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (28.04.2013)

26

Wednesday, May 1st 2013, 12:14am

Schwenkbühne

Anlagenbau dauert oft Jahre, zur Motivation muss ich zwischendurch immer wieder ein Teil fast fertig bauen und gestalten, das macht Lust für weiteres. Die Schwenkbühne dominiert m. E. so nicht die kleine Anlage, bietet aber viel Rangierspaß.


. . . . . . . .. . . .


. . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . .


Geruhsamen Tag der Arbeit :) , heute geht's ins Grüne, bin also hier nicht erreichbar ;)
BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

schmidb (01.05.2013), gabrinau (01.05.2013), KlaWie (01.05.2013), FrankB (01.05.2013), Udom (01.05.2013), Norbert (01.05.2013), Didier78 (01.05.2013), Doc (01.05.2013), Ben Malin (01.05.2013), Steffen78 (01.05.2013), Nuller Neckarquelle (01.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (01.05.2013), ARMAND (08.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

Posts: 256

Location: Obertraubling

  • Send private message

27

Wednesday, May 1st 2013, 9:53am

Hallo Bert,
das mit der Drehscheibe ist genial,werde mal meine alte HO Fleischmann Drehscheibe auspacken und testen wie ich das auch Umsetzen kann. :thumbsup:
Ich bin auf den weiteren Baufortschritt gespannt :D
Gruß Helmut

http://ah-modellbaeume.npage.de

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (01.05.2013)

28

Monday, May 6th 2013, 1:17pm

Weichen stellen

Vor Schotter im Innenbereich, siehe Plan, baue ich analoge Weichen von PECO ein, Nr. PL 11. Hierzu muß die Stellfeder ausgebaut werden, die Abdeckung auf Schienenhöhe gesenkt. Der Antrieb bewegt die Zungen ohne Probleme. Schaltung über Momenttaster. Der Antrieb kostet um die 10.- Euro in der Bucht.

Ein paar kleingemachte Fotos:


. . . . . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . . . . . .


. . . . . . . . . . .

Auch mit LENZ-Weichen möglich!
BERT

Fast vergessen: mein neu gemalter ^^ Plan zum Verständnis: . . . .
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

7 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (06.05.2013), Udom (06.05.2013), Dieter Ackermann (06.05.2013), Ben Malin (06.05.2013), Norbert (06.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

merzbahn

Rangiermeister

(40)

Posts: 258

Location: Münster

  • Send private message

29

Monday, May 6th 2013, 2:16pm

hallo bert,
danke für deinen hinweis auf den pl11, ist mir bis zu deinem bericht völlig unbekannt gewesen. da ich auch peco material einsetze (jedoch das höhere gleis, 143) eine naheliegende variante für mich.
ich hatte mal bei meiner 0e anlage den peco unterflur antrieb versucht, ok, robust und einfach war dieser, jedoch mir einfach zu laut. wie verhält es sich bei dem pl11?
so wie deine bilder den antrieb zeigen kann man diesen auch leicht wegtarnen.
grüße aus münster, stefan

30

Monday, May 6th 2013, 5:11pm

Peco Weichenantrieb

Hallo Stefan,
der alte Unterflurantrieb von Peco hatte ich auch schon mal eingebaut, das ist ein lauter Dinosaurier :cursing: Der neue Oberflurantrieb ist fast lautlos und stärker als ein H0-Antrieb wie z.B. von Roco !! Die Taster baue ich auf Höhe der jeweiligen Weiche ein, der 'Stellwerker' agiert ohne Probleme - hoffentlich ;(

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (27.07.2018)

31

Tuesday, May 7th 2013, 11:33am

Federausbau bei Peco- Weichen

Hallo Bert!

Die Federn haben nicht nur die "Festhaltefunktion" in den Weichenendlagen, sondern drücken auch die Weichenzungen Richtung Herzstück.
Dort sind sie ja in "Schienenverbindern" mit ihm verbunden. Ohne Federn wandern die Zungen Richtung Weichenspitze und liegen dann unter Umständen nicht mehr im ausgeschnittenen Bereich der äußerem Schienen an. Und das kann zu Entgleisungen führen wenn die Weichen spitz befahren werden...
So ist das bei meinen...
Gibt es inzwischen vielleicht eine neuere geänderte Auflage wo dies nicht passieren kann?
Zur Not kann man ja auch die Zungen in den "Gleisverbindern" anlöten....
Reicht dann die Leistung des Antriebes aus?

Vielleicht kannst Du ja was dazu sagen!

Gruß
Adalbert

1 guest thanked already.

32

Tuesday, May 7th 2013, 1:41pm

Weichenantrieb

@ Adalbert und weitere Mitleser:
Die von Adalbert beschriebene Gefahr sehe ich nicht auf meiner Anlage. Meine Weichen sind gut zugänglich und der Gleisläufer ist ständig unterwegs ;) , Probleme hatte ich hierdurch noch keine, eine Weiche mit diesem Antrieb ist seit Monaten im Betrieb. Der Antrieb ist stark genug und der Stellweg ausreichend, nicht zu vergleichen mit H0-Erzeugnissen.
Aber richtig, man muß ein Auge drauf haben.

Das ist gemeint:


. . . . .


. . . . . . . . . . . . . . . der Spielraum nach Stellbewegung

. . . . . . . . . . . . . . .. und wieder zurück (siehe rote Pfeile)

Jetzt meine Frage im Anschluß: welcher Unterflurantrieb schaltet per Gestänge diese Weiche mit Feder ? Zu welchem Preis ? Suche für meine DKW noch eine Lösung, hier stelle ich momentan noch per Stellstange von aussen (System ist ja bekannt).

Wie sind eure Erfahrungen ?
BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 1 times, last edit by "MCMXLIX" (May 7th 2013, 2:59pm)


2 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (07.05.2013), Altenauer (27.07.2018)

Stefan

Rangiermeister

(98)

Posts: 248

Location: Saarbrücken

Occupation: Heimatloser Karussellbremser

  • Send private message

33

Tuesday, May 7th 2013, 2:14pm

Federn

Hallo,

ich habe bei einigen auch die Federn ausgebaut, bisher ohne Probleme.

Allerdings überlege ich mir wegen der Servoantriebe sie wieder einzubauen.

Gibts die als Ersatzteil?
Wenn jemand seine nicht mehr braucht... würde ich "hier" schreien.
Gruss
Stefan



Wenn man bis zum Hals in der Scheisse steckt, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

1 guest thanked already.

BR96

Bahnhofsvorsteher

(642)

Posts: 928

Location: 32051 Herford

  • Send private message

34

Tuesday, May 7th 2013, 2:24pm

Ich habe meine Weichen an der Stelle verlötet und Richtung Herzstück ein paar Kleineisen entfernt. Die Antriebskästen habe ich entfernt und Schwellen eingesetzt. Die Weichen schalte ich per Servo völlig problemlos.
Grüße - Jörg

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (07.05.2013)

35

Sunday, May 19th 2013, 8:53pm

Der Schotter kommt bald

BERT im Regen durfte in den Keller :thumbsup:
Im Mittelteil der Anlage laufen die Vorbereitungen für den großen Moment: Schotter ins Gleis !

Die Historie

. . . . . . . . .


. . . . . . . . .


. . . . . . . . .

Jetzt kommt der 'Glattstrich' mit Gips . . . . . . . .

Alles wird grau grundiert, Gleisunterbau und der braune Plastik am Gleis . . . . . . . . .

Falls es morgen regnet, grundiere ich noch die Schienen vor dem schottern.


Jetzt müssen die Weichen richtig liegen und funktionieren. Viele Probefahrten waren erforderlich.
Die Doppelkreuzungsweiche 'schalte' ich noch per Stellstange, klappt gut, später evtl. mit Unterflurantriebe. Die beiden hier sichtbaren normale Weichen schalte ich analog.


. . . . . . . .


BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 1 times, last edit by "MCMXLIX" (May 19th 2013, 9:05pm)


11 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Steffen78 (19.05.2013), gabrinau (19.05.2013), Norbert (19.05.2013), Ben Malin (19.05.2013), ARMAND (19.05.2013), Joyner (20.05.2013), Dieter Ackermann (20.05.2013), Udom (20.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (29.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

36

Monday, May 20th 2013, 8:13pm

Farbe ans Gleis

Schon mal teilweise gerostet :

. . . . . . . . . .


. . . . . . . . . .
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

This post has been edited 1 times, last edit by "MCMXLIX" (May 21st 2013, 10:38am)


7 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (20.05.2013), Didier78 (20.05.2013), gabrinau (20.05.2013), ARMAND (21.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (21.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

37

Tuesday, May 21st 2013, 11:13pm

'Stapellauf' des Schotter

Ähnlich wie in der Werft - ein wichtiger Moment, wie schaut es aus, geht's weiter ... oder ?

. . . . . . . . .


. . . . . . . . .

Später noch etwas pudern, dann wird es mir genügen. Es geht also weiter ;)
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

8 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

jk_wk (22.05.2013), wasi (22.05.2013), gabrinau (22.05.2013), Udom (22.05.2013), Ben Malin (22.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (29.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

38

Tuesday, May 28th 2013, 10:41pm

Schotter

Hat etwas gedauert, wer es schon mal gemacht weis warum :) Noch nicht ganz fertig aber man sieht wo's hingeht. Aufhellen mit Puder und ein paar Steine richtig legen ist noch geplant.

. . . . . .


. . . . . . .


. . . . . . .


. . . . . . .


Bald tausche ich den grauen Farbtopf gegen den grünen :whistling:

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

16 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (28.05.2013), Dieter Ackermann (28.05.2013), Ben Malin (28.05.2013), wasi (28.05.2013), Didier78 (28.05.2013), jk_wk (28.05.2013), AGR (29.05.2013), ARMAND (29.05.2013), der noergler (29.05.2013), Geiswanger (29.05.2013), JACQUES TIMMERMANS (29.05.2013), Udom (29.05.2013), moba-tom (29.05.2013), gabrinau (29.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)

holger

Lokführer

(123)

Posts: 420

Location: Friesland

Occupation: selbstständig (Dienstleistung, IT, Modellbahnhersteller)

  • Send private message

39

Wednesday, May 29th 2013, 7:55am

klasse bert,

bevor dein monolog weitergeht, es sieht sehr gut aus, auch wenn es für mich etwas viel felsen und abstützmauer ist denke ich das du einen super gesamteindruck damit erzeugst.....
auch finde ich deine berichtweise mit den einzelschritten und auch den schöpferischen pause super.....

weiter so...

gruß holger
Epoche 3, z.Zt. keinen Platz.... wenn vorhanden, gesteuert mit Lenz LZV100 & LH100 und per WLAN touchcab(?)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (29.05.2013)

40

Friday, May 31st 2013, 4:15pm

Grünzeug

Das ging jetzt schneller. Alles mal grün grundiert, weiteres schminken und bepflanzen später - also abwarten mit der B-Note 8)


Wieder mal der Heli-Blick:


. . . . . . .


Andere Seite:

, , , , , , , ,


Immer dieses lästige probefahren :thumbsup:

. . . . . . . . .

. . . . . . .

Ein kleines Stellwerk muss bei dem Betrieb wohl errichtet werden und der Drehbühnenantrieb braucht ein Dach für die Personale, und und und ^^

BERT
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

7 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (31.05.2013), Ben Malin (31.05.2013), Didier78 (31.05.2013), Adalbert (31.05.2013), Udom (31.05.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (27.07.2018)