Sie sind nicht angemeldet.

[US Bahnen] Lenstone

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Oktober 2016, 17:02

Lenstone

Hi oder Hällo in Zukunft?? :huh:

Jetzt gehe ich zum zweiten mal 'fremd' . :rolleyes: Neben dem Orient hat es mich auch noch nach Nordamerika verschlagen - man ist auch vor nichts sicher bei mir.
Falls ich jemand auf den Wecker gehe - nur Bescheid sagen :cursing:


Aus der Anlage LENZSTEIN wird in den nächsten Monaten/Jahren wohl LENSTONE werden :rolleyes:
Neben dem Thema Orient (Amman Station) gibt es also viel zu tun.

Hier mal der Anfang:





Die Lok ist von ATLAS aus US.




Das steht bereits seit Jahren, wird aber verändert:








So long und Greetings from LenSTONE

Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Setter« (17. Juli 2017, 17:31)


Es haben sich bereits 39 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (02.10.2016), Husbert (02.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (02.10.2016), Altenauer (02.10.2016), Scooter (02.10.2016), Wopi (02.10.2016), Baumbauer 007 (02.10.2016), us train (02.10.2016), Wolleschlu (02.10.2016), jbs (02.10.2016), US-Werner (02.10.2016), HüMo (02.10.2016), heizer39 (02.10.2016), KlaWie (02.10.2016), BTB0e+0 (02.10.2016), PASSAT66 (02.10.2016), Martin Zeilinger (02.10.2016), Zollstocker (02.10.2016), Johann (02.10.2016), Staudenfan (02.10.2016), Thomas Kaeding (02.10.2016), klaus.kl (03.10.2016), Meinhard (03.10.2016), UtzRK (03.10.2016), Nils (03.10.2016), Nuller Neckarquelle (03.10.2016), 1zu0 (03.10.2016), Tom (03.10.2016), Beginner (03.10.2016), isiko (03.10.2016), fwgrisu (04.10.2016), BahnMichel (04.10.2016), Udom (04.10.2016), blb59269 (19.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), hot (25.01.2017), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

Allgaier A111

Bahnhofsvorsteher

(544)

Beiträge: 988

Wohnort (erscheint in der Karte): Winsen/Aller

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Oktober 2016, 19:25

Jo Moin
Das ist ja ein Zufall gerade wo ich Deinen Bericht lese habe ich mich dabei ertappt in letzter Zeit wohl eher unterbewusst mich auch immer mehr für dieses Thema zu interessieren.
Micha

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (02.10.2016), Setter (02.10.2016), Altenauer (03.10.2016), Nuller Neckarquelle (03.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1 124)

Beiträge: 1 129

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Oktober 2016, 07:11

Das kann doch nicht wahr sein ???????

Moin Bert.

Nun bin ich ja schon einiges Gewohnt von extravaganten Umbauaktionen und das nicht nur bei mir selber. Du willst mir doch nun nicht erzählen das du deine schöne und gelungene Anlage Lenzstein in den nächsten Jahren so umbauen willst das sie in Amerika angesiedelt ist!!!!!!.
Mir persönlich würde das nicht gefallen , denn ich mag diese Amerikanischen Loks und Wagen nicht so gerne leiden, dann diese unendlichen Weiten im Land , nix als Sand und ein paar Büsche, nee nee da bleibe ich lieber in unserer heimischen Epoche 1-2-3-4 !!!!!! und bei der guten alten DB mit all seinen für und wieder.
Handelst du nach den Aussagen " Yes we Can " oder etwas kleiner zu Deutsch " Wir schaffen das " , beide Sprüche haben letztendlich aber für mehr Unmut gesorgt als sie bewirken sollten.

Ist aber nur meine eigene Meinung und ich wünsche dir trotzdem viel Spaß beim umgestalten.

schöne Grüße
Hein
Die Private Seite ist aus Datenschutzgründen von mir gelöscht worden, sicher ist sicher.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (03.10.2016), Meinhard (03.10.2016), Setter (03.10.2016), heizer39 (03.10.2016), Nuller Neckarquelle (03.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

NYCJay

Oberheizer

(185)

Beiträge: 269

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Oktober 2016, 10:36

Wenn ein Pferd tot ist, dann steige ab - das ist eine alte indianische Weisheit.
Es ist immer besser etwas Neues zu beginnen, das die Beigeisterung weckt,
als an etwas Altem weiterzuwerkeln, das keinen Spaß mehr macht.
Vor allem bei einem Hobby....

Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (03.10.2016), Setter (03.10.2016), heizer39 (03.10.2016), Johann (03.10.2016), Nuller Neckarquelle (03.10.2016), bvbharry47 (03.10.2016), Altenauer (03.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017)

UtzRK

Heizer

(59)

Beiträge: 408

Wohnort (erscheint in der Karte): Neuss

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. Oktober 2016, 11:09

Öfter mal was anderes, ja das kenne ich. Das entfacht das Feuer neu und macht einfach mehr Spaß als jahrein jahraus derselbe Anblick!
Viel Spaß in Amerika!

Tschüß
Utz
Rheinhaven - für immer im Bau ...

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NYCJay (03.10.2016), Nuller Neckarquelle (03.10.2016), Setter (03.10.2016), Altenauer (03.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Canadier (26.01.2017)

mattes56

Fahrdienstleiter

(421)

Beiträge: 902

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. Oktober 2016, 12:49

Hallo Bert,

Willst Du denn komplett umsteigen, oder "zweigleisig" fahren, also durch Austausch von Gebäuden, Schildern, Straßen- und Schienenfahrzeugen zeitweilig "umsiedeln"?

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Setter (03.10.2016), Altenauer (03.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

7

Montag, 3. Oktober 2016, 14:54

Hi Gents,

Alsoo, schon in früheren Märklinkatalogen (so um 1960) träumte ich von den US-Loks mit der Beschriftung 'SANTA FE' u.a. aber es wurde nichts draus, weil mein Vater, als 'echter Germane..', mir so ein Ding einer 'Siegermacht' nie gekauft hätte.
Ja so war es damals ?(

Später als 'erwachsener' :D H0-Fahrer mit Märklin/Roco/ etc. und Vereinsmitglied war auch die DB das Thema. Vor ca. 10 Jahren wurde es 'größer' im Modellbaukeller: neben H0 wurden Fahrzeuge der Spur 0e (Schmalspur) besorgt und, mangels Masse in Germany, auf das Fabrikat 'Bachmann USA' zu gegriffen. Aber auch hier fehlte der Mut zum US-Thema, ich habe die Fahrzeuge für die "STEINWALD BAHN" umbenannt und umlackiert ^^ und auch umgebaut/gealtert.

hier ein Beispiel:


Damit ist jetzt zum Ende meines 'Modellbahnerlebends' endgültig Schluß: ich werde in Zukunft dem 'Verlangen' :whistling: nachgeben und meine Home-Anlage amerikanisieren. :thumbsup:
Und zwar den Schmalsspur und den Regelspurbereich.

Weiterhin lagern im Regal noch DB-Fahrzeuge in Spur 0 und H0 . (Ab und zu bin ich noch Fahrgast auf einer Modulanlage und treffe auch gelegentlich H0-Fahrer 8o

Und das Thema: 'Amman Station' in Wüsten-Schmalspur wird weiter in Segmenten gebaut und könnte mal auf einer Ausstellung 'erscheinen' :sleeping: hat aber Zeit !

Puh - viel Text für mich ;) - gehe mal Kaffe trinken - mache hier etwas später weiter

Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (03.10.2016), jbs (03.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (03.10.2016), 1zu0 (03.10.2016), Tom (03.10.2016), Beginner (03.10.2016), isiko (03.10.2016), HüMo (03.10.2016), bvbharry47 (03.10.2016), Altenauer (03.10.2016), Baumbauer 007 (03.10.2016), Thomas Kaeding (03.10.2016), Udom (04.10.2016), Staudenfan (19.10.2016), lok-schrauber (19.10.2016), blb59269 (19.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017), VTler - Jens Frommann (04.05.2018)

8

Montag, 3. Oktober 2016, 16:17

Geht weiter und übrigens: der Ami auf dem Plakat warnt vor weiterem 'hinssehen' wegen Suchtgefahr.. und ist nicht Thomas Gottschalk :)

Das vorläufige 'Kopfkino' zeigt diese Vorschau:

Im Schmalspurbereich bleibt vieles erhalten, z. B. das Steinwerk und die Drehscheibe. Allerdings wird die Regelspur zu Besuch kommen...
Das Steinwerk wird wohl in LENSTONE Inc. umbenannt. Der ganze Bereich wird als ältere und verfallene Industrienanlage 'zuwuchern'...aber noch befahrbar sein.
So sieht siehts heute noch dort aus:



Auf der 'anderen Seite' werden Hoch-/Industrie-/Lagerhäuser entstehen und das hinter Gleis unter 'Arkaden' bedecken. Es gibt wunderbare Beispiele im Internet zu sehen, vor allem von amerikanischen Modelbahnern!
so sieht es heute hier aus: (rechte Seite, Gesamtlänge 4,10m)


Da wars, ich leg mich wieder hin ^^

Bert
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tom (03.10.2016), Beginner (03.10.2016), jbs (03.10.2016), Staudenfan (03.10.2016), isiko (03.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (03.10.2016), Wopi (03.10.2016), HüMo (03.10.2016), bvbharry47 (03.10.2016), Altenauer (03.10.2016), Baumbauer 007 (03.10.2016), Meinhard (03.10.2016), Thomas Kaeding (03.10.2016), Udom (04.10.2016), blb59269 (19.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

9

Montag, 3. Oktober 2016, 16:41

Gute Idee

Hallo Bert,

also ich freue mich auf Lenstone. Die US Bahnen haben es mir auch schon immer angetan und immer wenn ich "drüben" bin, versuche ich auch so ein wenig davon aufzusaugen. Jedenfalls wird deine Bereichterstattung (so du das auch planst) eine wilkommene Abwechslung sein.

Mach weiter so.

Gruß, Ian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »isiko« (3. Oktober 2016, 17:17)


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (20.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017)

JACQUES TIMMERMANS

Bahngeneraldirektor

(902)

Beiträge: 748

Wohnort (erscheint in der Karte): 3620 Lanaken, Belgien

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Oktober 2016, 17:05

Hallo Bert,

Das ist wahrhaftig eine sinnvolle Umsetzung einer europäischen Festlandanlage, insbesondere wenn die gängigen Modellbahnmotive einem ziemlich gelangweilt vorkommen. Aber was machst Du mit dem Gleisanlagen, die ja bekanntlich nach „deutschen (Lenz)Norm“ aufgebaut sind? Nicht das Fahrzeuge amerikanischer Vorbilder hierfür untauglich sind, aber baust Du die Gleisanlagen auch nach amerikanischen Vorbild um? Erfahrungsgemäß sind die Schwelleneinteilungen der Gleise und Weichen, sowie das gebrauchte Gleisprofil erheblich verschieden von denen der europäischen Eisenbahnen; eine Ausnahme bilden die bayerischen Weichen, sie hatten eine ähnliche Schwellenlage der Amerikanischen!

Viele Grüße und viel Erfolg bei dem Umbau,

Jacques Timmermans

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (03.10.2016), Altenauer (04.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1 124)

Beiträge: 1 129

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

11

Montag, 3. Oktober 2016, 18:06

Hallo Bert.

der Weg ist das Ziel und Ziele sollte man haben. Du hast dich entschlossen ein klein wenig Amerika zu bauen. Wie ich schon geschrieben hatte ist das nicht so mein Ding. Aber dein Hinweis auf den alten Märklin Katalog, da muss ich zugeben das mir die Santa FEE Lok auch in jungen Jahren sehr gefallen hat. Es ist ja hier für den Europäischen Bereich ein Lizenz Bau der NOHAB, und ich hatte schon oft mal überlegt mir so eine Zu zu legen. Sei es drum , du hast dich Entschlossen eine Kertwendung im Modellbau ein zu legen und deshalb wünsche ich dir das du damit eine Zufriedenheit dir erlangst.

Es gibt doch nichts schöneres in älteren Tagen sich seine Jugendwünsche zu erfüllen.

Viel Spaß beim neu Ausrichten deiner Anlage Lenzstein.

Gruß Hein
Die Private Seite ist aus Datenschutzgründen von mir gelöscht worden, sicher ist sicher.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (03.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Canadier (26.01.2017)

12

Montag, 3. Oktober 2016, 18:22

@ alle: herzlichen Dank für eure 'Anteilnahme' :)

@ Jacques: nein, die Gleise will ich nicht mehr ändern und hoffe, ausser dir, fällt es keinem so auf 8) die Stadt/Industrieanlage hat auch viel 'verschüttetes' Gleis :whistling: , im Gegensatz zu Trassen ausserhalb.

@ Hein: bist du dir gaaanz sicher, doch nicht mal in Versuchung zu kommen :D

Die Versuchung hier im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Rbr9ltz5pf0

https://www.youtube.com/watch?v=FQA6EusKxZQ

https://www.youtube.com/watch?v=maNwdPLlUgQ

Bert
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (03.10.2016), Altenauer (03.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (03.10.2016), HüMo (03.10.2016), Baumbauer 007 (03.10.2016), BTB0e+0 (03.10.2016), Udom (04.10.2016), Onlystressless (07.10.2016), Staudenfan (19.10.2016), lok-schrauber (19.10.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

Allgaier A111

Bahnhofsvorsteher

(544)

Beiträge: 988

Wohnort (erscheint in der Karte): Winsen/Aller

  • Nachricht senden

13

Montag, 3. Oktober 2016, 18:40

Moin moin
Jo Bert
Da hast Du aber Leckerli Links eingestellt!!!!
Allein das erste Video von der "Bay Shore Line" also für mich zumindest ist das DIE ANLAGE EVER ich habe die mal live sehen dürfen absoluter Hammer also das ist schon echt der Wahnsinn da hat der Erbauer WIRKLICH ALLES ON TOP GEBAUT.
Ja das sind schon so Dinge die einem zum nachdenken bringen könnten
Aber Bert ich finde das schon saugut das Du Deinem Moba schaffen nochmal so richtig neue Themen angehst ich fand Aman station schon ziemlich interessant ( auch wenn ich mit dem Thema so nichts anfangen kann)
Aber Lenstone ich denk Du Rockst das
Micha

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Setter (03.10.2016), BTB0e+0 (03.10.2016), Canadier (26.01.2017)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(451)

Beiträge: 918

Wohnort (erscheint in der Karte): Zwischen Harz und Heide

Beruf: noch 23,5 Monate zuständig für die Getränkeversorgung von 46,12 Mio Menschen

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Oktober 2016, 18:58

Hallo Bert,

Deine Landschaft ist wie geschaffen für den Kontinenten-Wechsel.
Bin gespannt auf die weitere Entwicklung und Umsetzung deiner Ideen.

Gruß
Hans
der Altenauer

- Mitglied des MCB: Modelleisenbahn Club Braunschweig von 1935 e.V. -

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Setter (03.10.2016), BTB0e+0 (03.10.2016), nullowaer (04.11.2016), Canadier (26.01.2017)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(948)

Beiträge: 1 308

Wohnort (erscheint in der Karte): Neusäß-Westheim

Beruf: Milchmann

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Oktober 2016, 23:28

....... von der Wüste in die "NEUE WELT"?
Ein spannendes Thema, das aber bei Dir mit Sicherheit gut aufgehoben ist !!!

8o
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (04.10.2016), Setter (04.10.2016), BTB0e+0 (22.10.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

16

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 18:57

Thanks an alle die hier zum zuschauen Platz genommen haben :)

Heute gehts um weitere Fahrzeuge. Zwei gebrauchte Waggon sind von den Firmen Weaver und Atlas eingetroffen. (jeweils ca. 35.-- Euro)

Hier schon mit teilweise neuen Achsen und Kupplungen versehen:


Links ein 'Box Car', rechts ein luftiges 'Stock Car'

Beide Wagen werden mit Metallkupplungen von Kadee und mit Metallachsen verbessert und ein 'Patina' kommt auch noch ;)
Das sind nochmal ca. 20.- Euro Kosten je Wagen.



Das Foto zeigt links die 3-Rail-Räder mit hohen Spurkranz und aus Plastic, rechts die alten 'Riesenkupplungen' - neue Achsen schon eingesetzt 8o


]



Die Kulisse für die kleine ( aber immer noch Plastic) Kupplung, hier musste 'gemetzgert' werden.






Plastic trifft auf Metall




Demnächst 'fällt' Staub und Schmutz aus der 'Savanne' auf die Wagen und Drehgestelle :rolleyes:
So long

Bert
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Setter« (15. November 2016, 13:34)


Es haben sich bereits 29 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Staudenfan (19.10.2016), Allgaier A111 (19.10.2016), Wopi (19.10.2016), isiko (19.10.2016), Wolleschlu (19.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (19.10.2016), Altenauer (19.10.2016), HüMo (19.10.2016), KlaWie (19.10.2016), US-Werner (19.10.2016), Meinhard (19.10.2016), Geiswanger (19.10.2016), Udom (19.10.2016), BahnMichel (19.10.2016), jk_wk (19.10.2016), Onlystressless (19.10.2016), blb59269 (19.10.2016), BTB0e+0 (20.10.2016), E69 (20.10.2016), nullowaer (20.10.2016), Nuller Neckarquelle (20.10.2016), Tom (20.10.2016), Thomas Kaeding (21.10.2016), barilla73 (21.10.2016), Baumbauer 007 (21.10.2016), jbs (03.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017)

17

Freitag, 21. Oktober 2016, 18:04

Den ersten billig erworbenen Ami auf 'alt' gedrimmt :whistling:

Mit neuen Achsen und Kupplung und noch ungeschminkt ;)




Mit etwas Farbe und Pulver






War mal wieder ne Abwechslung.
LG Bert
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Allgaier A111 (21.10.2016), 1zu0 (21.10.2016), Meinhard (21.10.2016), HüMo (21.10.2016), Tom (21.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (21.10.2016), Altenauer (21.10.2016), Thomas Kaeding (21.10.2016), Baumbauer 007 (21.10.2016), KlaWie (22.10.2016), BTB0e+0 (22.10.2016), Staudenfan (22.10.2016), Nuller Neckarquelle (22.10.2016), fwgrisu (22.10.2016), Udom (23.10.2016), heizer39 (24.10.2016), Wopi (25.10.2016), jbs (03.11.2016), nullowaer (04.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017), Spurwechsel (28.11.2017)

18

Montag, 24. Oktober 2016, 01:05

Haloo Zuschauer,
am 'Fotohalt' ist der nächste Wagen mit Betriebsspuren eingetroffen:






Vorher


Nachher



Das war meine kleine Sonntagsbastelei :) zum Anschauen am Montag.
Bert
Das und weiteres auch auf meiner WEB-Seite : hier klicken : . . http://lenzstein.jimdo.com/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Setter« (25. Oktober 2016, 16:00)


Es haben sich bereits 26 registrierte Benutzer und 2 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (24.10.2016), BTB0e+0 (24.10.2016), Staudenfan (24.10.2016), Hein (24.10.2016), Udom (24.10.2016), Meinhard (24.10.2016), JACQUES TIMMERMANS (24.10.2016), HüMo (24.10.2016), Baumbauer 007 (24.10.2016), fwgrisu (24.10.2016), Wolleschlu (24.10.2016), 1zu0 (24.10.2016), Altenauer (24.10.2016), Nuller Neckarquelle (24.10.2016), KlaWie (24.10.2016), Thomas Kaeding (24.10.2016), holger (24.10.2016), nullowaer (24.10.2016), Wopi (25.10.2016), jbs (03.11.2016), NYCJay (03.11.2016), UtzRK (12.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017), Spurwechsel (28.11.2017)

19

Donnerstag, 3. November 2016, 00:02

US Industriegebäude

Hallo, am Anfang ist immer viel Planung und 'Kopfkino' - sehr spannend, aber es sollte auch mal 'losgehen' ! :rolleyes:

Der Bau des ersten 'Hochbau' in Bildern: (spätere Höhe über Gleis ca. 47 cm)

. . .



. . . .


Bis denne
Bert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Setter« (15. November 2016, 13:42)


Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

KlaWie (03.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (03.11.2016), Altenauer (03.11.2016), martin (03.11.2016), Wolleschlu (03.11.2016), jbs (03.11.2016), Udom (03.11.2016), HüMo (03.11.2016), Nuller Neckarquelle (03.11.2016), Baumbauer 007 (03.11.2016), BTB0e+0 (03.11.2016), Meinhard (03.11.2016), Martin Zeilinger (03.11.2016), Thomas Kaeding (03.11.2016), NYCJay (03.11.2016), nullowaer (04.11.2016), Staudenfan (05.11.2016), Wopi (06.11.2016), UtzRK (12.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017), Spurwechsel (24.01.2018)

20

Donnerstag, 3. November 2016, 21:23

Stellprobe um ein Gefühl für diese Gebäude zu bekommen, rechts und links wird auch noch gebaut. Der heutige felsige Hintergrund wird später verdeckt.



Bert

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meinhard (03.11.2016), Martin Zeilinger (03.11.2016), Thomas Kaeding (03.11.2016), NYCJay (03.11.2016), Rollo (03.11.2016), Nils (03.11.2016), BTB0e+0 (03.11.2016), Udom (04.11.2016), Altenauer (04.11.2016), Tom (04.11.2016), Nuller Neckarquelle (04.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (04.11.2016), nullowaer (04.11.2016), Staudenfan (05.11.2016), Baumbauer 007 (05.11.2016), Wopi (06.11.2016), UtzRK (12.11.2016), Dieter Ackermann (16.11.2016), Franky (25.11.2016), heizer39 (05.12.2016), Canadier (26.01.2017), 98 1125 (02.05.2017), Spurwechsel (28.11.2017), Wolleschlu (14.05.2018)