You are not logged in.

frankdigi

Rangiermeister

(109)

  • "frankdigi" started this thread

Posts: 262

Location: Iserlohn

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

1

Sunday, August 26th 2012, 3:23pm

Lampenabstand auf dem DB-Gelände und BW Epoche III

Hallo zusammen,

gab es Vorschriften hinsichtlich des Lampenabstandes auf dem Bahnhofsgelände? Die Preiserlein wollen ja bei den Rangierarbeiten und Arbeiten in den handwerklichen Einrichtungen ordentlich sehen können. ;)

Danke und viele Gruesse Frank
"Teppichbahn in Augenhöhe",

gesteuert per PC mit TrainController, SmartHand, iPad, Intellibox I und Daisy Funk

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

2

Monday, August 27th 2012, 11:17am

Hallo Frank,
der Abstand von Lampenmasten untereinander ist abhängig von verschiedenen Kriterien, wie z.B. der Art der Arbeit, die bei Dunkelheit ausgeführt werden muss, der Höhe der Lampenmasten und, in der heutigen Zeit, vor allem der verwendeten Leuchtmittel. Auf grossen Rangierbahnhöfen liegen die Mastabstände zwischen 30 und 40 Metern, und bei Bw dürfte die Situation ähnlich sein. Ausschlaggebend ist halt immer die "Sicherheit des Arbeitsplatzes" bzw. der Mitarbeiter.

Beste Grüsse
Dieter

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

frankdigi (27.08.2012), bahnuwe (27.08.2012), Nuller Neckarquelle (28.08.2012)

frankdigi

Rangiermeister

(109)

  • "frankdigi" started this thread

Posts: 262

Location: Iserlohn

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

3

Monday, August 27th 2012, 1:26pm

Hallo Dieter,
danke für die Information. Das hift mir weiter.
Viel Grüsse
Frank
"Teppichbahn in Augenhöhe",

gesteuert per PC mit TrainController, SmartHand, iPad, Intellibox I und Daisy Funk

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (27.08.2012)