You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Martin Zeilinger

Bahnhofsvorsteher

(506)

  • "Martin Zeilinger" started this thread

Posts: 707

Location: A1010 Wien

  • Send private message

1

Tuesday, March 6th 2012, 6:58pm

Laderampe Kaltenleutgeben

Der ehemalige Bahnhof Kaltenleutgeben hatte neben dem Freiladegleis ein Abstellgleis mit einer Laderampe. Abweichend von den übrigen Rampen an dieser Strecke, war diese nicht aufgeschüttet, sondern zum Teil gemauert und zum Teil in einer Holzkonstruktion ausgeführt.

Ausgehend von einer recht aussagekräftigen Skizze versuchten wir die Rampe so weit wie möglich maßstäblich nachzubauen. Die beim Vorbild gemauerten Stützen entstanden aus Balsaholz, das mit Dispersionsfarbe und Quarzsand "verputzt" wurde. Die Träger und Bohlen entstanden aus gebeizten Kiefernleisten.




Die Auffahrtsrampe entstand aus Balsabrettern, die mit ASOA-Steinen verkleidet wurden.




Anlieferung der Holzbohlen




Für die Gartengestaltung zeichnete wie üblich die "Chefin" verantwortlich




fast schon fertig :-)







Aktueller Bauzustand




Grüße aus Wien
Martin
Neues über unsere Spur 0-Projekte findet man auch auf unserer Facebook-Seite

14 registered users and 7 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

US-Werner (06.03.2012), Signum (06.03.2012), asisfelden (06.03.2012), Joyner (06.03.2012), pgb (06.03.2012), richard (07.03.2012), Einsteiger (18.03.2012), koefschrauber (18.03.2012), RhBThomas (18.03.2012), der noergler (18.03.2012), Mark Stutz (18.03.2012), lok-schrauber (18.03.2012), micha-bahn (20.03.2012), Waldemar (20.03.2012)

Posts: 23

Location: Krems / Donau

Occupation: Angestellter

  • Send private message

2

Sunday, March 18th 2012, 8:08am

Die Laderampe gefällt mir gut!
Von wo ist die Köf und der Waggon her? Ich hab gelsen, daß Memoba in Wien eine ÖBB-Köf hat, ist die von ihm?

Liebe Grüße
Franz (der Einsteiger)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (19.03.2012)

jrgnmllr

Lokomotivbetriebsinspektor

(211)

Posts: 917

Location: 22143 Hamburg

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

3

Sunday, March 18th 2012, 9:09am

Laderampe

Hallo Martin,

Deine Laderampe finde ich so gut, dass ich sie in meine Sammelmappe "Projekte" eingefügt habe. :thumbup:


Schöne Grüße

Jürgen (HH)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (19.03.2012), Lollo (17.10.2013)

Jacques Timmermans

Bahngeneraldirektor

(911)

Posts: 760

Location: 3620 Lanaken, Belgien

  • Send private message

4

Sunday, March 18th 2012, 9:11am

Hallo,

vor einiger Zeit habe ich auch eine Laderampe aus echtem Naturstein, Blaustein, errichtet. Die etwa 11 x 11 x 20 Millimetern großen Quadern habe ich selber aus größerem Abfallstücke zurecht gesägt. Hierzu wurde eine professionelle Diamantsäge beim Steinmetz verwendet.

Da hat den Amateur bei Kalk- und Sandsteinarten mehr Chance; diesen ziemlich weichen Gesteinsarten lassen sich hervorragend
mit einer kleinen Bastelsäge (Juweliersägebogen) auf das gewünschte Maß zersägen. Rampe und anschließende Ladestraße wurden mit Pflasterplatten von
Vampisol zugedeckt.


Jacques Timmermans

















17 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Signum (18.03.2012), asisfelden (18.03.2012), Patrik (18.03.2012), E94281 (18.03.2012), der noergler (18.03.2012), Mark Stutz (18.03.2012), Nauki (18.03.2012), minicooper (18.03.2012), Joyner (18.03.2012), lok-schrauber (18.03.2012), pgb (18.03.2012), Einsteiger (18.03.2012), Martin Zeilinger (19.03.2012), Didier78 (19.03.2012), Waldemar (20.03.2012), Guitarman (20.03.2012), 98 1125 (27.06.2017)

Martin Zeilinger

Bahnhofsvorsteher

(506)

  • "Martin Zeilinger" started this thread

Posts: 707

Location: A1010 Wien

  • Send private message

5

Monday, March 19th 2012, 8:21pm

Danke fürs Feedback! Freut mich, dass das Thema Laderampe so gut ankommt.

Die auf den Fotos zu sehenden ÖBB-Waggons stammen von WMK (Talbot) bzw. von Lenz (G10) und OSM (O Halle). Etwas Farbe, eine neue Decal-Beschriftung und fertig sind nette ÖBB-Waggons in Ep IIIa!

Die Köf stammt nicht von Memoba, sondern ist auch eines meiner Umbau-Projekte. Basis war eine Lenz-Löf, die mit ein paar Gußteilen und Kunststoff-Frästeilen austrifiziert wurde. Ich hab leider kein aktuelles Bild von ihr, aber dieses Foto zeigt recht gut, in welche Richtung es ging.



In nächster Zeit baue ich wieder eine Köf um, bei der Gelegenheit werd ich mit ein paar Fotos die wesentlichen Arbeitsschritte festhalten.

Grüße aus Wien
Martin
Neues über unsere Spur 0-Projekte findet man auch auf unserer Facebook-Seite

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Setter (19.03.2012), Einsteiger (23.03.2012), Umsteiger (01.05.2012), lok-schrauber (05.09.2012)

Similar threads