You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Monday, May 16th 2016, 8:56pm

Werkzeug

Entschuldige, Frank-Martin,

lese ich das bei Dir richtig: "Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!" ?


Und da fragst Du-in Beitrag 10 (Zusatz)- wer einen Styroporschneider in der Werkstatt hat?


Ähem...


Das soll keinesfalls Deine baulichen Fähigkeiten in Frage stellen. Was Du baust ist absolut super. Da muß ich noch lange üben. Aber, so ein Schneider kostet nicht soviel wie ein normaler Güterwagen in 0. Den sollte eigentlich jeder in der Werkstatt haben, der gerne bastelt... ...wenn der Platz da ist.


Gruß


Udo

This post has been edited 1 times, last edit by "Heidgrabener" (May 16th 2016, 9:01pm) with the following reason: Zusatz


22

Tuesday, May 17th 2016, 10:21am

Hallo Udo,

nun, - die Frage nach dem Styrodur-Schneider war eigentlich rhetorisch gemeint ... :whistling:

Wenn ich, regelmäßig, auf diese Art mit Styrodur arbeiten würde, dann hätte ich bestimmt auch einen Heißdrahtschneider in der Werkstatt. Das hängt bei mir aber vom Kosten-Nutzen-Faktor ab, ob ich mir ein Gerät anschaffe. ;)

Jemanden, weil er zeigt, wie man mit einfachen Mitteln aus Styrodur schöne Wände fertigt, gleich als "Styrodur-Gott'' zu bezeichnen, finde ich reichlich übertrieben :!: Mit diesem Equipment könnte wohl jeder, in der gleichen Zeit, ein sehr ähnliches Ergebnis erzielen. Man muss sich halt nur daran trauen und es versuchen.



Aber, wie Du vielleicht gelesen hast, geht es bei meiner Verarbeitung von den KAPAfix-Platten nur um die Verarbeitung von Resten und um das Testen, ob diese Art der Mauer-Gestaltung mit diesem Material überhaupt funktioniert.

KAPAfix und Styrodur sind völlig unterschiedliche Werkstoffe. Da KAPAfix beidseitig mit Karton kaschiert ist lässt es sich auch nicht mit einem Heißdraht schneiden ... und es ist sehr viel grobporiger als Styrodur.


Mir geht es in diesem Beitrags-Baum nicht darum perfekt zu sein :whistling: , das bin ich sowieso nicht :!:

Hier soll es darum gehen, den interessierten Lesern zu zeigen, wie man mit einfachen Mitteln und Resten (die sonst eigentlich in der Abfalltonne landen) Kleinigkeiten für die Modelbahn basteln kann und darum, neues auszuprobieren, Anregungen zu geben und neue Ideen zu zeigen ...

... da darf sich jeder, mit seinen Ideen, gerne einbringen :thumbsup:


Bis die Tage und tschüß aus Leese

Frank-Martin

Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

This post has been edited 3 times, last edit by "Baumbauer 007" (May 18th 2016, 11:50am) with the following reason: Velercoräcktur und komasezung ...


12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (17.05.2016), bvbharry47 (17.05.2016), Umsteiger (17.05.2016), BahnMichel (17.05.2016), Udom (17.05.2016), BTB0e+0 (18.05.2016), jbs (18.05.2016), JACQUES TIMMERMANS (18.05.2016), Tom (18.05.2016), nullowaer (18.05.2016), Dieter Ackermann (18.05.2016), 98 1125 (13.05.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(856)

Posts: 1,402

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

23

Wednesday, May 18th 2016, 9:27am

Nagel und Yggdrasil...

Hallo Frank-Martin,

mit Deinem Kommentar und Darstellung Deiner Ziele hast Du genau die Mitte des Nagelkopfes getroffen. 100 % Zustimmung meinerseits.

Vorschlag:

Bau doch mal den Baum Yggdrasil oder auch sog. Götterbaum , da können wir dann auch dem "Styrodurgott" ein zu Hause auf der Moba bieten ;) . Yggdrasil, altnordisch Yggdrasill, auch: Weltesche, ist in der nordischen Mythologie der Name einer Esche, die als Weltenbaum den gesamten Kosmos und die alten Götter in sich vereint ... u. s. w.
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (May 18th 2016, 11:56pm)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (18.05.2016), Baumbauer 007 (18.05.2016), Dieter Ackermann (18.05.2016)

Wihol

Rangiermeister

(52)

Posts: 97

Location: Teltow

  • Send private message

24

Friday, May 20th 2016, 8:30pm

scheinwerfer

Hallo Zusammen,

Hab mal für mein zukünftiges Stellwerk beim Schiffsmodellbau gestöbert und dort einen Bausatz
für den Scheinwerfer gefunden.
Dort ne LED eingebaut und nun tut er was er soll





Gruß Holger

20 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (20.05.2016), heizer39 (20.05.2016), gabrinau (20.05.2016), Rollo (20.05.2016), Baumbauer 007 (20.05.2016), HüMo (20.05.2016), jk_wk (20.05.2016), Holsteiner (21.05.2016), Altenauer (21.05.2016), JACQUES TIMMERMANS (21.05.2016), Nuller Neckarquelle (21.05.2016), Husbert (21.05.2016), ARMAND (22.05.2016), Wopi (22.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), Tom (03.06.2016), Thomas Kaeding (17.08.2016), Waldemar (18.08.2016), 98 1125 (13.05.2017)

modalohr

Oberheizer

(81)

Posts: 309

Location: Wohlen

  • Send private message

25

Friday, May 20th 2016, 10:44pm

Hallo Frank-Martin

hier noch ein paar Vergrößerungen. Ich habe gemerkt, dass die Kranbilder im Forum nicht so gut rüberkommen wie im Original.
Darum hier der Nahschuss/Blow Up:







Beste Bastelgrüße

Hendrik

Hallo Bastler

Auch schon mal von Arbeitssicherheit gehört.

Auch im Modellbau ist es möglich sich daran zu halten.

Hier einige Bilder von der Rampenbaustelle wie mal mit einer sogenannten Waage die Gurten ( bei mir sind es Ketten) senkrecht an der Last befestigt.

Arnold ( modalohr )
modalohr has attached the following files:
  • IMG_0001_123.jpg (146.54 kB - 214 times downloaded - latest: Jul 16th 2018, 1:11pm)
  • IMG_0001_139.jpg (118.44 kB - 179 times downloaded - latest: Oct 27th 2017, 8:51pm)
  • IMG_0001_133.jpg (120.88 kB - 175 times downloaded - latest: Dec 4th 2018, 9:52pm)

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (21.05.2016), Altenauer (21.05.2016), klaus.kl (21.05.2016), Nuller Neckarquelle (21.05.2016), heizer39 (21.05.2016), gabrinau (21.05.2016), Wopi (22.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), Canadier (01.06.2016), Tom (03.06.2016), Thomas Kaeding (17.08.2016)

26

Saturday, May 21st 2016, 11:39am

Hallo zusammen,

ich finde es prima, dass Ihr hier auch Eure Klein-Basteleien vorstellt, da ist der "Aufruf" nicht ungehört geblieben. :thumbsup:


@ Holger:

Könntest Du vielleicht noch die Bezugs-Quelle für den Scheinwerfer nachreichen (Link zum Shop) :?:


@ Arnold :

Es wäre bestimmt nicht nur für mich interessant, zu erfahren, woraus und wie Du die Waage gebastelt hast ... ;)



Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (21.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), Canadier (01.06.2016)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,923)

Posts: 1,297

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

27

Saturday, May 21st 2016, 12:10pm

Krantraversen bzw. Waagen

Hallo Frank-Martin, Arnold und alle anderen Transport-Bastler

Traversen gibt es auch immer wieder bei eBay als Zubehör für die NZG Kräne.
Entweder aus professioneller Quelle oder sehr gut selbst gebastelt.
Hier mal eine Zusammenstellung mit den diversen Einsatzmöglichkeiten: http://images.google.de/url?sa=t&rct=j&q…-EKbT0wzgB-RQSg

Beim Anklicken des Fotos der abgelaufenen Versteigerung gibt es sehr schöne weitere Aufnahmen.

Beste Grüße

Hendrik

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

lok-schrauber (21.05.2016), modalohr (21.05.2016), Baumbauer 007 (21.05.2016), Nuller Neckarquelle (21.05.2016), Altenauer (21.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), Canadier (01.06.2016)

28

Saturday, May 21st 2016, 6:49pm

Strassenbau

In eine Strasse gehören auch Gullydeckel.

Bevor es zum Einbau geht erstmal ein Teststück.




UWE
2zu0 has attached the following files:
  • IMG_3996.jpg (119.58 kB - 148 times downloaded - latest: Sep 30th 2018, 9:17pm)
  • IMG_4009.jpg (118.51 kB - 140 times downloaded - latest: Sep 30th 2018, 9:18pm)

18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Husbert (21.05.2016), heizer39 (21.05.2016), Altenauer (21.05.2016), HüMo (21.05.2016), gabrinau (21.05.2016), 1zu0 (22.05.2016), Baumbauer 007 (22.05.2016), Nuller Neckarquelle (22.05.2016), Holsteiner (22.05.2016), DirkausDüsseldorf (22.05.2016), JACQUES TIMMERMANS (22.05.2016), Wopi (22.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), Beginner (01.06.2016), Canadier (01.06.2016), Tom (03.06.2016), Thomas Kaeding (17.08.2016)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,923)

Posts: 1,297

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

29

Saturday, May 21st 2016, 7:48pm

Hallo Uwe

sieht ja wirklich perfekt aus. Gratuliere.

Wie hast Du denn das Loch in das Vampisolpflaster bekommen, ohne dass die Platte zerbricht??

Ich hatte nämlich auch so schon genug Bruch bei diesen (wunderschönen) Bauteilen und war froh, die Stellen dann einigermaßen verstecken zu können. Gullylöcher habe ich zwar sonst überall, aber bei den Gipsplatten habe ich darauf verzichtet.



Beste Grüße

Hendrik

20 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (21.05.2016), Allgaier A111 (21.05.2016), klaus.kl (21.05.2016), gabrinau (21.05.2016), Altenauer (21.05.2016), Wolleschlu (21.05.2016), 1zu0 (22.05.2016), Baumbauer 007 (22.05.2016), E94281 (22.05.2016), Nuller Neckarquelle (22.05.2016), Holsteiner (22.05.2016), JACQUES TIMMERMANS (22.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), bvbharry47 (29.05.2016), Beginner (01.06.2016), Canadier (01.06.2016), Tom (03.06.2016), Thomas Kaeding (17.08.2016), 98 1125 (13.05.2017)

30

Saturday, May 21st 2016, 10:18pm

Vorsichtig

Hallo Hendrik,

erstmal habe ich mit einem Spiralbohrer vorgebohrt und dann mit dem Kegelbohrer langsam aufgerieben.

Das alles sehr vorsichtig und nur mit der Hand gedreht!


Uwe

13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (21.05.2016), heizer39 (21.05.2016), Baumbauer 007 (22.05.2016), Nuller Neckarquelle (22.05.2016), Holsteiner (22.05.2016), Altenauer (22.05.2016), JACQUES TIMMERMANS (22.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016), Udom (24.05.2016), lok-schrauber (28.05.2016), Beginner (01.06.2016), klaus.kl (17.08.2016), Wopi (05.11.2016)

Wihol

Rangiermeister

(52)

Posts: 97

Location: Teltow

  • Send private message

31

Sunday, May 22nd 2016, 7:52pm

scheinwerfer

Hallo Frank Martin,

Ich SUCH DEN SHOP NOCH RAUS, HAB NUR DIE VERPACKUNG z.Zt.VERLEGt.

War ein Messing Bausatz aus nem Schiffsmodellshop.

Ich melde mich, wenn ich die Adresse wiedergefunden hab.

Erstmal Sorry

Gruß holger

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (22.05.2016), BTB0e+0 (23.05.2016)

Wihol

Rangiermeister

(52)

Posts: 97

Location: Teltow

  • Send private message

32

Saturday, May 28th 2016, 9:28pm

scheinwerfer

Guten Abend,

ich habe den Link wiedergefunden.

http://www.steingraeber-modelle.de/Waren…heinwerfer_3265

Da bekommt man noch interessante anderen Sachen wie Lüfter Gitter o.ä

Gruß holger

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (28.05.2016), 1zu0 (28.05.2016), Baumbauer 007 (29.05.2016), Udom (29.05.2016), ledier52 (29.05.2016), HüMo (29.05.2016), Altenauer (31.05.2016), BTB0e+0 (01.06.2016), Beginner (01.06.2016), micha750 (05.06.2016)

33

Tuesday, May 31st 2016, 8:30pm

Hallo zusammen,

heute Nachmittag habe ich die Betonrohre für Epoche 3 gebündelt.

Damit auch ein Stapler mit seinen Gabeln darunter kommt oder ein Krangeschirr unterdurch fest gemacht werden kann, habe ich auch entsprechend dimensionierte Hölzer unter gelegt und zusätzlich Keile "aufgenagelt", um ein seitliches Verrutschen der Rohre zu verhindern :



Da ich keine passenden Leisten hatte, habe ich die Kanthölzer aus jeweils vier Kamin-Zündhölzern zusammengeleimt.

Hier die verzurrten Rohre aus der Nähe ...



... und weil's soo schön ist, zeige ich Euch auch ein Bild vom "Knoten" im Draht, so, wie ich es als Wagenmeister mal gelernt habe.
Der Draht stammt aus der Bastelabteilung im ortsansässigen Baumarkt, hat einen Durchmesser von 0,3mm und heisst Myrtendraht, geglüht :



Zum Schluß ein Foto von der Stirnseite, auf dem Ihr sehr gut die untergelegten Hölzer mit ihren Keilen sehen könnt :



Fortsetzung folgt ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

32 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (31.05.2016), Stromburg (31.05.2016), Tom (31.05.2016), Rollo (31.05.2016), bvbharry47 (31.05.2016), nullowaer (31.05.2016), Diredare (31.05.2016), HüMo (31.05.2016), 1zu0 (01.06.2016), DVst HK (01.06.2016), BTB0e+0 (01.06.2016), rainer 65 (01.06.2016), isiko (01.06.2016), Wolleschlu (01.06.2016), Meinhard (01.06.2016), Udom (01.06.2016), Holsteiner (01.06.2016), BahnMichel (01.06.2016), Canadier (01.06.2016), Spurwechsler (01.06.2016), gabrinau (02.06.2016), Altenauer (03.06.2016), Setter (03.06.2016), holger (03.06.2016), lok-schrauber (03.06.2016), Hein (04.06.2016), Umsteiger (04.06.2016), Nuller Neckarquelle (04.06.2016), Thomas Kaeding (17.08.2016), Wopi (05.11.2016), Han_P (19.11.2016), 98 1125 (13.05.2017)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(523)

Posts: 1,050

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

34

Friday, June 3rd 2016, 4:57pm

Hallo Frank-Martin,

Für die Gabeln des Staplers solltest du unter den Traghölzer der Rohre und nicht unter den Rohren Platz lassen, damit du diese nicht zerstörst.... nur als kleiner Tipp!

Gruß von
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (03.06.2016), Baumbauer 007 (03.06.2016), Tom (03.06.2016), Canadier (03.06.2016), BTB0e+0 (05.11.2016), 98 1125 (13.05.2017)

E69

Rangiermeister

(53)

Posts: 172

Location: Mainz

  • Send private message

35

Wednesday, August 17th 2016, 4:16pm

Eigenbau Prellbock

Hallo zusammen,

neulich abends sind mir beim aufräumen meines Basteltischs diverse Gussast- und Polystyrolreste die Hände gefallen. Da mir noch ein Prellbock gefehlt hat kam mir die spontane Idee daraus einen zu bauen. Orientiert habe ich mich grob am Lenz Prellbock. Hier die Bilder.








Grüße,
Joachim

This post has been edited 1 times, last edit by "E69" (Aug 17th 2016, 4:23pm)


29 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (17.08.2016), HüMo (17.08.2016), Baumbauer 007 (17.08.2016), Joyner (17.08.2016), Thomas Kaeding (17.08.2016), bvbharry47 (17.08.2016), Altenauer (17.08.2016), Wolleschlu (17.08.2016), nullowaer (17.08.2016), heizer39 (17.08.2016), 1zu0 (17.08.2016), Udom (17.08.2016), klaus.kl (17.08.2016), Meinhard (17.08.2016), Onlystressless (17.08.2016), DVst HK (18.08.2016), Waldemar (18.08.2016), us train (18.08.2016), Rollo (18.08.2016), Holsteiner (18.08.2016), JACQUES TIMMERMANS (19.08.2016), Wopi (05.11.2016), gabrinau (05.11.2016), BTB0e+0 (05.11.2016), Setter (05.11.2016), Olli (05.11.2016), Tom (06.11.2016), Umsteiger (06.11.2016), 98 1125 (13.05.2017)

36

Saturday, November 5th 2016, 7:42pm

Hallo zusammen,

heute habe ich eine Transport-"Sänfte" für die Bahnmeisterei der BAE geschnitzt.
Der Kasten entstand aus Rührstäbchen und der Boden aus dünnen Furnierstreifen :





Dies ist der erste Versuch und die Farbgebung incl. Alterung fehlt auch noch.

Diese Tragen kamen beim Transport von Kleineisen, Schrauben und Handwerkzeugen zum Einsatz.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

This post has been edited 1 times, last edit by "Baumbauer 007" (Nov 5th 2016, 11:04pm)


34 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (05.11.2016), Husbert (05.11.2016), Meinhard (05.11.2016), BTB0e+0 (05.11.2016), Hein (05.11.2016), BR96 (05.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (05.11.2016), heizer39 (05.11.2016), Setter (05.11.2016), preumode (05.11.2016), bvbharry47 (05.11.2016), Waldemar (05.11.2016), Udom (05.11.2016), 98 1125 (05.11.2016), HüMo (05.11.2016), Staudenfan (05.11.2016), Onlystressless (05.11.2016), Altenauer (05.11.2016), E94281 (06.11.2016), Holsteiner (06.11.2016), Schienenstrang (06.11.2016), jbs (06.11.2016), Dieter Ackermann (06.11.2016), Zahn (06.11.2016), Wopi (06.11.2016), gabrinau (06.11.2016), Tom (06.11.2016), nullowaer (06.11.2016), 1zu0 (06.11.2016), Robby (06.11.2016), Thomas Kaeding (06.11.2016), Nordmann (07.11.2016), Nuller Neckarquelle (07.11.2016), Han_P (19.11.2016)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

37

Sunday, November 6th 2016, 12:52pm

Hallo Frank Martin,

zunächst ein grosses Kompliment für die neueste Kreation aus der Werkstatt der BAE!

Aber - wenn du zum Einsatzzweck schreibst " ... Transport von Kleineisen ... " kommen mir beim Betrachten deiner beiden Mitarbeiter auf den Fotos doch leichte Zweifel: da drängt sich schon eher der Eindruck auf, als wäre die Trage speziell für den leichteren und schonenderen Transport von Gerstensaft-Gebinden konstruiert worden ...

Aber, wie dem auch sei - ein auch optisch sehr ansprechendes Zubehör!

Mit den besten Grüssen
Dieter

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Zahn (06.11.2016), heizer39 (06.11.2016), Baumbauer 007 (06.11.2016), nullowaer (06.11.2016), Altenauer (06.11.2016), Robby (06.11.2016), BTB0e+0 (07.11.2016)

38

Sunday, November 6th 2016, 6:16pm

Hallo zusammen,

danke für die grünen Pünktchen und die damit verundenen netten Kommentare :thumbsup:

@ Dieter A. :

Da unsere beiden Freunde mit einer Trage ja nur einen Kasten "Gersten-Kaltschale" transportieren können, habe ich heute gleich noch ein paar Tragen gebastelt. Dieses Mal mit verschiedenen Seitenwangen und unterschiedlicher Kastenhöhe und -größe :






Tschüß aus Leese

Frank-Martin

Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

17 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (06.11.2016), gabrinau (06.11.2016), Altenauer (06.11.2016), Meinhard (06.11.2016), nullowaer (06.11.2016), preumode (06.11.2016), 1zu0 (06.11.2016), Robby (06.11.2016), Thomas Kaeding (06.11.2016), Dieter Ackermann (06.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (07.11.2016), BTB0e+0 (07.11.2016), Nuller Neckarquelle (07.11.2016), Holsteiner (07.11.2016), Udom (08.11.2016), Han_P (19.11.2016), 98 1125 (13.05.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,315)

Posts: 1,229

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

39

Sunday, November 6th 2016, 6:31pm

Tragehilfe.

Hallo Frank Martin.

Nicht nur das die kleinen Tragehilfen sehr gut gelungen sind und gut aussehen aber von solchen kleinen Basteleien bin ich leider noch weit entfernt. Ist aber sehr schön zu sehen was man so alles selber machen kann. :thumbsup: :thumbsup: .

Mal sehen welche Tragehilfe von den beiden am meisten benutz wird :rolleyes: das wird bestimmt bis ins letzte Detail ausprobiert. Die für Werkzeug und Schrauben werden wohl immer in der Ecke stehen bleiben. :rolleyes: .

schöne Grüße aus Heidenau

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (06.11.2016), Altenauer (06.11.2016), Meinhard (06.11.2016), nullowaer (06.11.2016), heizer39 (06.11.2016), Nuller Neckarquelle (07.11.2016)

hannes 610

Rangiermeister

(33)

Posts: 223

Location: Hohenlimburg

  • Send private message

40

Sunday, November 6th 2016, 9:20pm

Kleine Malerei

Hallo,
Kleine Malerei...

This post has been edited 1 times, last edit by "hannes 610" (Nov 6th 2016, 10:42pm)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Onlystressless (06.11.2016), Baumbauer 007 (07.11.2016), Altenauer (07.11.2016), Meinhard (07.11.2016), moba-tom (07.11.2016), heizer39 (07.11.2016), gabrinau (08.11.2016), Udom (08.11.2016), BTB0e+0 (20.11.2016)