You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Patrik

Schrankenwärter

(21)

  • "Patrik" started this thread

Posts: 167

Location: Homburg / Saar

  • Send private message

1

Sunday, February 8th 2015, 4:23pm

Klebeverbindung Plastikmodell lösen ?

Hallo Alle,

ich habe bei meiner Hafenanlage das Problem, das der Vorbesitzer einen Treppenaufgang an ein Gebäude geklebt hat wo dieser gar nicht hingehört, wie bekomme ich nun aber die Klebeverbindung gelöst ? Es sieht aus wie Uhu oder ähnliches.
Hänge mal ein Bild an, im Internet hab ich schon nachgeforscht bin aber nicht wiklich fündig geworden. Aceton scheidet glaube ich auch aus.

Nunja vielleicht hat ja einer von euch einen Tip.

Grüße und Danke
Patrik
Patrik has attached the following files:
die Räder vom Zug dreh´n sich rundherum ,rundherum ,rundherum :thumbsup:

tokiner

Bahnhofsvorsteher

(538)

Posts: 1,231

Location: Neustadt am Rübenberge

  • Send private message

2

Sunday, February 8th 2015, 4:25pm

Notfalls kann auch mal rohe Gewalt in Form eines Schnittes mit einem Skalpell helfen .....

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Patrik (08.02.2015), Dieter Ackermann (08.02.2015)

Husbert

Oberfahrdienstleiter

(359)

Posts: 818

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

3

Sunday, February 8th 2015, 5:48pm

Hallo Patrik,
wenn Du einen Dremel oder so hast spann eine kleine Trennscheibe ein und schneide die Treppe ab.
Gruß
Husbert

4

Sunday, February 8th 2015, 5:49pm

Hallo Patrick!

Wenn die Teile, Kunststoff auf Kunststoff, mit einem handelsüblichen Kunststoffkleber verklebt wurden, kann man sie nur mechanisch trennen. D.h. Skalpell, Messer, Trennscheibe etc.

Die üblichen Klebstoffe verschweißen die Kunststoffe regelrecht! Da gibt es nachher nichts mehr zu trennen.
Aceton zum trennen geht natürlich gar nicht. Im schlimmsten Fall löst Du das Material an, bzw. auf.

Halte Dich an den Tipp von Tokiner! Ein scharfes Skalpell und dosierte Kraft hilft gegen alle Probleme! Zumindest wenn sie geklebt wurden.

Grüße
Björn

Patrik

Schrankenwärter

(21)

  • "Patrik" started this thread

Posts: 167

Location: Homburg / Saar

  • Send private message

5

Sunday, February 8th 2015, 5:51pm

Hallo Björn,

es ist kein handelsüblicher Plastikleber, man sieht eine kleine klarsicht "Wurst" des Klebers auf dem Modell, das ist für Modellbaukleber eher untypisch. Aber ihr habt sicher recht, ich versuch es einfach mit einem Skalpell.

Danke
Patrik
die Räder vom Zug dreh´n sich rundherum ,rundherum ,rundherum :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Patrik" (Feb 8th 2015, 7:13pm)


minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(512)

Posts: 1,402

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

6

Sunday, February 8th 2015, 6:04pm

Du könntest es auch mal mit einer Nadel, an die Du einen heißen Lötkolben hältst, versuchen. Vielleicht wird der Klebstoff weich und die Treppe lässt sich lösen.
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Patrik (08.02.2015)

Carsten Sonnemann

Schrankenwärter

(27)

Posts: 63

Location: Braunschweig

Occupation: Landschaftsgärtner Meister

  • Send private message

7

Sunday, February 8th 2015, 6:17pm

Kleber lösen

Hallo Patrik


Ich habe Kunststoffkleber auch schon einmal mit dem Kleber wieder lösen können, es sollte aber der selbe Kleber sein.
Vielleicht hilft dir das.


Gruß Carsten

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Patrik (08.02.2015)