You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andreas1968

Unregistered

1

Monday, August 22nd 2016, 4:01pm

ich wollte doch nur mal schnell...

Werte Gemeinde!

Ich wollte an sich nur mal schnell den wegen der Kasse eh schon offenen Bus mit Personen bevölkern. Das artet jetzt richtig in Arbeit aus und betrift nicht nur den Bus sondern auch meinen Haltepunkt und meinen zukünftigen Stadtbahnhof!

Doch der Reihe nach...

Als ich den Minichampsbus (Mercedes O317) wegen dem Kasseneinbau offen hatte, wollte ich noch Fahrgäste und einen Fahrer einkleben. Auch bemerkre ich, dass sich gerade dieser Bus sehr gut macht um ihn zu beleuchten! Front und Heckscheinwerfer sind kein großes Problem, da hinten sogar die runden Lampenatrappen nur gesteckt sind und dazu noch in der richtigen Größe und transparent! Ideal um sie gegen LES´s zu ersetzen!
Dann bemerkte ich, dass zwischen Dach umd eingeklebten Himmel noch Platz ist als kam die Idee auf, auch den Innenraum zu beleuchten!
Und wenn ich es schaffe, dann beleute ich sogar noch das Zielschild in der Front!

Ich also zu einem großen Elektronikdiscounter gefahren und nach den kleinsten warmweis leuchtenden LED´s gefragt. Die sind 3mm und kosten pro Stück 3 Euronochwas.
Ich die letzten vier genommen.
Zuhause kamen mir aber zweifel auf ob das echt die kleinsten warmweißen LED´s sind und habe den Laptop angeschmissen und gegooglet und bin auf die Firma www.leds-and-more.de gestoßen!
Und was die alles anbieten!!! Und die sind sogar bei mir in Berlin! Selbstabholung incl. persönlicher Tips also kein Problem!!
Die bestellten Teile hole ich Mitte der Woche ab!

Jetzt wieder zu den Fahrgästen: von einer Firma ("du weißt schon wen") habe ich vier Fahrzeugfüher gekauft. Und obwohl vermuttlich von schlanken Chinesen hergestellt sind die Personen etwas sehr sehr gut genährt!
Ich musste an dem Fahrer rumflexen

(ich weis, ein sehr diskutierfreudiges Bild)

und den Stuhl um mehr als 1 mm durch Ausfräsen und abfeilen div. Teile verkleinern:



Und was jetzt mit den vuer viel zu großen warmweißen LED´s für über 12 Euro machen?
Nun, ich wollte den kaltenweißen LED-Strip in meinem Haltpunkt eh gegen eine warmweiße LED austauschen und weitere in meinem zukünftigen Stadtbahnhof in die Eingangshalle hängen...

Einfach mal geschaut was zuhause so rumliegt und dann die Erleuchtung bekommen: der Tablettenblister:


Innen weiß und außen schwarz gestrichen passt das hervorragend in fast alle Epochen und kostet nix!

Und ganz nebenbei habe ich noch meinen Bach saniert...

Ich muss wohl doch mal mein Projekt und mein fertiges Segment vorstellen...


Es grüßt aus der Bundeshauptstadt
Andreas

27 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

KlaWie (22.08.2016), carla10 (22.08.2016), HüMo (22.08.2016), barilla73 (22.08.2016), TTorsten (22.08.2016), Meinhard (22.08.2016), 1zu0 (22.08.2016), lok-schrauber (22.08.2016), Wolli (22.08.2016), heizer39 (22.08.2016), spielkind (22.08.2016), Wopi (22.08.2016), Beginner (22.08.2016), Altenauer (22.08.2016), Udom (22.08.2016), koefschrauber (22.08.2016), Thomas Kaeding (22.08.2016), Olli (22.08.2016), Geiswanger (23.08.2016), UtzRK (23.08.2016), Umsteiger (23.08.2016), Holsteiner (23.08.2016), bvbharry47 (23.08.2016), Baumbauer 007 (23.08.2016), gabrinau (23.08.2016), Zahn (23.08.2016), Spurwechsler (24.08.2016)

bvbharry47

Bahndirektor

(625)

Posts: 567

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

2

Tuesday, August 23rd 2016, 3:24pm

Hallo Andreas,

erst mal danke für Deinen ausführlichen Bericht. Man lernt ja nie aus. Genial Deine Idee mit Resten der
Medikamenten Verpackung und daraus eine Lampe zu bauen. Da bin ich sofort dabei. :thumbsup:
Beleuchtung auf der Anlage spielt bei mir eine sehr große Rolle.

Ich habe alle meine Holzmastleuchten und Wandlampen an Lokschuppen und Güterabfertigung auf meiner Anlage selbst gebaut.
Materialwert (Holzstab, 5mm LED, Reflektoren von Reichelt, Lackdraht, Schrumfschlauch), alles zusammen ca. 1,50 €.
Zu sehen einschließlich beleuchtetem Bus unter:
Abendstimmung rund um Wupperburg
Da warst Du auch schon zu Gast. (Ich weiß, die Innenbeleuchtung der Häuser steht noch auf meiner Arbeitsliste)
Mein gesamtes LED Material beziehe ich von http://www.ledbaron.de/ . Hier bekommst Du Led’s ab 1 mm Größe incl. angelöteter
Litze oder Lackdraht ab 0,5 €.
Ideal für Einbauten i Fahrzeugen. Das habe ich auch in unserem Club in Fahrzeugen eingebaut.
Gerade in den Fahrzeugen ist oft sehr wenig Platz um beim Zusammenbau nicht etwas zu zerquetschen oder zu verbiegen.

Viel Spaß beim weiteren Bestücken Deines Busses und der Anlage.

Mit den Besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Sommer Modellbahntage :thumbsup: am

Samstag den 29. Juni 2019 von 10 bis 18 Uhr
Sonnatg den 30. Juni 2019 von 10 bis 17 Uhr

Nähere Infos im Forum unter Messen und Ausstellungen

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (23.08.2016), Udom (23.08.2016), Wopi (23.08.2016), Alemanne 42 (23.08.2016), Altenauer (23.08.2016), heizer39 (23.08.2016), gabrinau (23.08.2016), Holsteiner (24.08.2016), Pjotrek (24.08.2016)