You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Tuesday, April 22nd 2014, 10:51pm

Hinterberg und das Fabrikskental. - Vorsicht Eisenbahn!

Hallo zusammen,


da ich zwischenzeitlich schwer erkrankt bin (eigentlich hatte ich ja schon eine schwere Erkrankung, nun also noch eine...), ist meine Modellbahnarbeitsfähigkeit stark eingeschränkt.
Aber der Bahnvirus lebt! - und fordert weiteren Auslauf.
Heute war ich zum ersten Mal wieder in meinem Eisenbahnzimmer und habe den Fotoapparat arbeiten lassen. Man findet ja immer wieder neue Motive und die eine oder andere Bastelarbeit wird ja auch noch dazu kommen.

An dieser Stelle möchte ich weiter über den Spaß informieren, den ich mit der Spur 0 habe.
Eisenbahn lässt einen nicht los, lebenslang.
Eisenbahn ist gefährlich! Seid gewarnt!

[/img]



Viele Grüße von

Norbert

31 registered users and 4 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

sauerland218 (22.04.2014), Dieter Ackermann (22.04.2014), BTB0e+0 (22.04.2014), Setter (22.04.2014), Baumbauer 007 (22.04.2014), DVst HK (23.04.2014), Staudenfan (23.04.2014), Udom (23.04.2014), koefschrauber (23.04.2014), Meinhard (23.04.2014), moba-tom (23.04.2014), Didier78 (23.04.2014), JACQUES TIMMERMANS (23.04.2014), Nuller Neckarquelle (23.04.2014), Holsteiner (23.04.2014), Wolli (23.04.2014), Spurwechsler (23.04.2014), modellbahner_1980 (23.04.2014), Nauki (23.04.2014), joachim (23.04.2014), Holzeisenbahner (23.04.2014), Nikolaus (24.04.2014), isiko (27.04.2014), stefan_k (09.05.2014), lok-schrauber (09.05.2014), BR96 (09.05.2014), Pjotrek (22.05.2014), wilfmolz (30.06.2014), Allgaier A111 (26.07.2014), Thomas W. (30.03.2015), 98 1125 (02.06.2017)

2

Tuesday, April 22nd 2014, 11:01pm

Hallo Norbert,

laß Dich nicht unterkriegen! Denke daran, dass ein Steckenpferd (erst recht das Modellbahnhoppy) einen über jeden Abgrund trägt.
Habe in der Gießener Uniklinik vor einem Jahr auch im Kopf rangiert.................

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

3

Tuesday, April 22nd 2014, 11:19pm

Hallo Norbert,
zunächst einmal herzlichen Dank für dein 'Lebenszeichen' aus Hinterberg - ich bin sicher nicht der einzige, der während der vergangenen Wochen immer wieder deine Berichte gesucht hat - Berichte, die unbestritten zum Besten in diesem Forum gehören!!!
Nun, da du dich wieder gemeldet und den Grund für deine Absenz beschrieben hat, kann ich dir nur von ganzem Herzen recht baldige und hoffentlich dauerhafte Genesung wünschen. Und natürlich weiterhin viel Freude an und mit Hinterberg und deinem Fabrikskental!!!
Mit den besten Wünschen und Grüssen
Dieter



1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

Lordwolfman

Unregistered

4

Wednesday, April 23rd 2014, 5:54am

Moin Norbert,

da wünsche ich dir alles Gute, kann ich gut nachvollziehen - hatte selber eine schwere OP vor 1,5 Jahren, die auch was "Bleibendes" hinterlassen hat.

Das tolle an der "Eisenbahn" ist meiner Meinung nach die Entspanntheit, mit der man die Sache angehen kann - kein Stress, wenn man was machen will, tut man es, wenn nicht, lässt man es eben.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

DieterS

Rangiermeister

(36)

Posts: 274

Location: Radolfzell

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Wednesday, April 23rd 2014, 6:09am

Hallo Norbert,

verfolge Deine Berichte seit Anfang an. Freue mich über jedes Lebenszeichen von Dir. Sende Dir auf diesem Weg die besten Genesungswünsche auf dass Du uns noch lange mit Deinen Berichten erfreuen kannst.

Viele Grüße aus dem Süden

Dieter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

Ralf t3

Bremser

(20)

Posts: 88

Location: 46483 Wesel

  • Send private message

6

Wednesday, April 23rd 2014, 7:26am

Hallo Norbert
Auch wir verfolgen deine Berichte hier schon von Anfang an,was du uns, da auf kleinem Raum darstellst ist ganz großes Kino,mach weiter so!
Wir hoffen das es dir Gesundheitlich bald besser geht,freuen uns auf weitere tolle Berichte und Bilder
Alles gute
Ilona und Ralf

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(771)

Posts: 1,198

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

7

Wednesday, April 23rd 2014, 9:03am

Hallo Norbert

Auch von mir die Besten Wünsche. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und hoffe, das wir noch viele schöne Szenen von deiner Anlage sehen werden.

Gruß Micha :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

8

Wednesday, April 23rd 2014, 10:50am

Hallo Norbert

Wenn einem die Schei... bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen...

Ich wünsche dir, dass der Moba-Virus als einzige "Erkrankung" übrig bleibt und du weiterhin deine Ideen umsetzen kannst! :thumbup:

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

9

Wednesday, April 23rd 2014, 8:02pm

Fabrikskentalfinish...

Hallo zusammen,


zunächst vielen Dank für die guten Wünsche

und hier mal gleich 2 aktuelle Bilder vom Fabrikskental. Letzte Arbeit vor der unfreiwilligen Unterbrechung.


[/img]


Müllers Bruchbuden sind nun komplett arrangiert zu einem wilden Backsteinbau- und Anbaudurcheinander.


[/img]


Rechts ist die Zimmerinnenseite. Die Fabrikskenbahn zwängt sich also durch die Backsteinmauergasse. Ganz rechts ist die Talböschung angedeutet.
Das Verkehrsschild "Vorsicht Eisenbahn" in der Bildmitte ist ja schon bekannt.



[/img]


Und noch mal ein Überblick von der Zimmerinnenseite. Das Ganze ist jetzt so verschachtelt, dass man um die Szenerie herumwandern muss, um alles zu sehen. Aber ist ja noch lange nicht alles da. Die vielen Kleinigkeiten fehlen ja noch und die nehme ich mir für die Zeit vor, wenn die Bastelkräfte wieder wachsen.



Viele Grüße

Norbert

This post has been edited 1 times, last edit by "Norbert" (Apr 25th 2014, 11:48am)


28 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

modellbahner_1980 (23.04.2014), errel (23.04.2014), Didier78 (23.04.2014), Bodenbahner (23.04.2014), Nauki (23.04.2014), Staudenfan (23.04.2014), E94281 (23.04.2014), Holzeisenbahner (23.04.2014), jk_wk (23.04.2014), Udom (23.04.2014), Ben Malin (23.04.2014), BTB0e+0 (24.04.2014), JACQUES TIMMERMANS (24.04.2014), koefschrauber (24.04.2014), Baumbauer 007 (24.04.2014), Holsteiner (24.04.2014), Nikolaus (24.04.2014), 094 (24.04.2014), Dieter Ackermann (25.04.2014), Nuller Neckarquelle (26.04.2014), stefan_k (09.05.2014), lok-schrauber (09.05.2014), DRG (09.05.2014), Geiswanger (10.05.2014), Pjotrek (22.05.2014), wilfmolz (30.06.2014), Thomas W. (30.03.2015), 98 1125 (02.06.2017)

10

Wednesday, April 23rd 2014, 8:13pm

Servus Norbert,

von deinen Berichten kann ich als " 0 Neuling" noch viel lernen. Ich hoffe da folgen folgen noch viele :thumbsup: :thumbsup:
Ich wünsche dir beste Genesungswünsche aus dem Süden.

Viele Grüsse

Michael

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

Didier78

Lokführer

(171)

Posts: 499

Location: 35039 Marburg

  • Send private message

11

Wednesday, April 23rd 2014, 9:02pm

Hallo Norbert,

freut mich wirklich, wieder von dir zu sehen und zu lesen - ich hatte mich schon gefragt, ob es im Fabrikskental wohl Neuigkeiten gibt... Der Grund für die Abstinenz ist natürlich nicht so schön, umso schöner aber dass du wieder da bist! :)

Danke für die schönen Bilder lieber Norbert - ich wünsche dir von Herzen dass es weiter bergauf geht!

Gruß, Dirk.

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (23.04.2014)

Posts: 186

Location: 57462 Olpe

Occupation: Erdbeerpflücker

  • Send private message

12

Wednesday, April 23rd 2014, 10:10pm

Hallo Norbert,

nachdem ich von deiner Erkrankung erfahren hatte, bin ich davon ausgegangen, dass wir wohl für einen längeren Zeitraum keine Berichte aus Hinterberg zu lesen bekommen würden. Aber kaum bist Du aus der Klinik zurück, zeigst Du uns schon wieder ein paar tolle Szenen. Man könnte also sagen, dass der Modellbahnvirus eine heilende Wirkung hat und somit das Gegenteil von Erkrankung bedeutet!

Ich freue mich mit Dir, dass deine Befürchtungen nicht eingetroffen sind. Auch wenn die Ereignisse sehr ernst waren, so hoffe ich dass deine Genesung schnell Fortschritte macht.

Bis bald und beste Grüße aus der Nachbarschaft
Tom

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (24.04.2014)

13

Friday, May 9th 2014, 12:06am

Hallo zusammen,

ich melde mich mal wieder mit einem kleinen Bilderbogen aus Hinterberg.
Heute gibt es einen kleinen Einblick in das kleine BW. Große Neuigkeiten gibt es dort leider nicht und das kleine BW wird (in der Modellwelt) ja auch bald verschwinden. Und zwar zusammen mit den schwarzen Maschinen. Für die neuen roten Loks ist es nicht mehr nötig. Um diese kümmert man sich im BW Hagen Eckesey, das nun auch schon wieder seit Jahren Geschichte ist.
Aber noch sind die alten (schwarzen) Maschinen ja da.

[/img]


Und mit ihnen sind auch noch die Behandlungsanlagen vorhanden: Kohlenbansen und Bekohlungskran und der Wasserkran. Das Gerüst für die Besandung hat leider der Rostfraß geholt. Nur die Reste der Stützen sind noch zu sehen.

[/img]


Und so ist die Besandung zur unbeliebtesten Arbeit geworden...




[/img]



Im Lokschuppen ist noch so einiges los. Drei Loks sind hier stationiert ( Köf, V 36 und BR 64). Hier werden noch kleinere Reparaturen ausgeführt und das Personal des letzten Abendzuges übernachtet hier, wenn es nicht aus Hinterberg ist. Morgens mit dem Frühzug geht es wieder los.
Aber Auflösungserscheinungen sind schon zu sehen. Der Schriftzug am Tor wäre ein paar Jahre früher noch uuuuundenkbar gewesen.

Oh, ich vergaß: es gibt doch was Neues, und zwar den Omm.
Lokführer Rupert Schulz kann sich gar nicht von ihm trennen. Sogar zum Tanken hat er ihn mitgenommen.

[/img]


Nur direkt an der Tanke musste er sich vom Omm trennen, weil: der Überweeech zur Tanke bleibt ma schön frei, woll?
Ordnung muss sein, bis der Laden dichtgemacht wird. Und dann kommt ja vielleicht ein Museumsbahnverein...



Ganz langsam kommt wieder Leben ins Eisenbahnzimmer. Die Besuche häufen sich. Es jucken die Finger.
Davon hoffentlich bald mehr.


Viele Grüße

Norbert

28 registered users and 6 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (09.05.2014), errel (09.05.2014), Faulenzer (09.05.2014), Baumbauer 007 (09.05.2014), Staudenfan (09.05.2014), isiko (09.05.2014), koefschrauber (09.05.2014), Didier78 (09.05.2014), JACQUES TIMMERMANS (09.05.2014), Meinhard (09.05.2014), moba-tom (09.05.2014), Wolli (09.05.2014), Holzeisenbahner (09.05.2014), lok-schrauber (09.05.2014), BTB0e+0 (09.05.2014), Udom (09.05.2014), jk_wk (09.05.2014), Holsteiner (09.05.2014), Ben Malin (09.05.2014), Martin Zeilinger (09.05.2014), Dieter Ackermann (13.05.2014), Pjotrek (22.05.2014), Joyner (22.05.2014), Theresa (24.05.2014), Heinz Becke (25.05.2014), Thomas W. (30.03.2015), Rheingold1928 (30.03.2015), 98 1125 (02.06.2017)

14

Friday, May 9th 2014, 12:22am

Hallo Norbert

Schön wieder von dir zu lesen und zu sehen!

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (10.05.2014)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(771)

Posts: 1,198

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

15

Friday, May 9th 2014, 9:17am

Hallo Norbert, schön wieder Bilder von deiner Anlage zu sehen. Deine Szenen sind wie immer toll gestaltet.

Weiterhin Gute Besserung, Gruß Micha :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Norbert (10.05.2014)

16

Thursday, May 22nd 2014, 8:33pm

Nette kleine Sachen...

Hallo zusammen,

ich hatte ja schon angedroht, dass ich mich jetzt erst mal um so einige Kleinigkeiten kümmern möchte.
Und dabei stelle ich mal wieder fest, dass die Bau- und Detailierungstiefe einer Spur 0 Anlage gegen Null oder gegen Unendlich streben kann. Für irgendetwas dazwischen muss man sich entscheiden. Ich bastel mich fest und stelle zweitens mal wieder fest, dass man im Prinzip Stunden, Tage, Wochen (Jahre?) basteln kann, ohne einem Zug zu begegnen.
Wenn´s interessiert, nähern wir uns also mal wieder dem hinterberger Fabrikskental.

[/img]




Auch die Köf fährt hinunter ins Tal und lässt dabei einen "frischen" Metallzaun und frisches Grün rechts liegen.

[/img]




Aber hinter dem Bahnübergang geht´s nicht weiter. Ein neues Einfahrtstor versperrt die Weiterfahrt.

[/img]




Da hat man dann Zeit, den neuen Maschendrahtzaun und auch die Telefunkenreklame anzusehen.

[/img]




Ein Stückchen weiter haben sich die Werbeexperten ebenfalls ausgetobt.

[/img]


An diesem Bild zeigt sich, dass der Hinterberger Fabrikant sehr naturverbunden ist. Die Fabrik wird im engen Tal direkt auf die Natur, also hier den Bach, draufgebaut. Am anderen Ende kommt der Bach dann in leicht veränderter chemischer Zusammensetzung wieder heraus.



[/img]


Der Blick in die andere Richtung zeigt, dass auch hier einiger Kleinkram (Mauer, Zäune ...) dazugekommen ist...


[/img]


...was uns dann letztlich zu Anne anne Bude führt.
Anne hat in Beleuchtung investiert (H0 Altstadtmöblierung von Faller) und macht einen auf gemütlich. Die Zahl der trinkenden Arbeiter (oder umgekehrt?) hat sich daraufhin schon verdoppelt. Wenn sie demnächst noch einen Tisch und Stühle aufstellt, muss Fabrikant Krampe hier Streife laufen und seine zechenden Arbeiter (oder umgekehrt?) wieder einsammeln.

Sooo...
Noch eine Ecke
vergessen?
Aber ja!

[/img]


Ach, das ist nun wirklich die letzte Ecke...



Tschüß und viele Grüße

Norbert

This post has been edited 1 times, last edit by "Norbert" (May 23rd 2014, 12:02am)


36 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Schienenstrang (22.05.2014), gabrinau (22.05.2014), Didier78 (22.05.2014), US-Werner (22.05.2014), errel (22.05.2014), Martin Zeilinger (22.05.2014), Setter (22.05.2014), koefschrauber (22.05.2014), Udom (22.05.2014), lok-schrauber (22.05.2014), Pjotrek (22.05.2014), jk_wk (22.05.2014), JACQUES TIMMERMANS (22.05.2014), fwgrisu (22.05.2014), E94281 (22.05.2014), asisfelden (22.05.2014), Joyner (22.05.2014), BTB0e+0 (22.05.2014), Baumbauer 007 (23.05.2014), Staudenfan (23.05.2014), Ferdi (23.05.2014), Haselbad (23.05.2014), Ben Malin (23.05.2014), Nuller Neckarquelle (23.05.2014), isiko (23.05.2014), Holsteiner (23.05.2014), Bahnschwelle (23.05.2014), Meinhard (23.05.2014), Nikolaus (23.05.2014), Theresa (24.05.2014), Heinz Becke (25.05.2014), Dieter Ackermann (22.06.2014), Holzeisenbahner (29.06.2014), Wopi (27.07.2014), Thomas W. (30.03.2015), 98 1125 (02.06.2017)

17

Thursday, May 22nd 2014, 9:12pm

Hallo Norbert

Macht immer wieder Spaß, einen Rundgang durchs Fabrikgelände bei (und mit) dir zu machen.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

Ralf t3

Bremser

(20)

Posts: 88

Location: 46483 Wesel

  • Send private message

18

Friday, May 23rd 2014, 6:44am

Hallo Norbert
Wie immer ganz tolle Bilder,man kann nicht genug davon bekommen,du hast eine Anlage vom allerfeinsten gebaut
Gruß Ilona und Ralf

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(246)

  • Send private message

19

Friday, May 23rd 2014, 3:22pm

Golf Cabrio

Hallo Norbert,

ein echter Hingucker Deine Anlage. Allerdings ist die Golf Cabrio Werbung ein bisserl neu. Den gab es erst ab März 1979. Deine Autos und Fahrzeuge (?) sind doch eher Epoche III, oder? Vielleicht findest Du ja noch eine schöne Werbung von einem Carman Ghia ...

Oder ist der Anachronismus gewollt? ;)

Herzlichen Gruß,
Ian

20

Friday, May 23rd 2014, 4:22pm

Hallo Ian,

Du hast natürlich völlig Recht. Da ich (Baujahr 1960) fast zur Generation Golf I (ich glaube Baujahr 1974) gehöre und so ein "Urgolf" mit reichlich Rostfraß mein erstes Auto war (gekauft 1980), konnte ich von dieser Werbung einfach nicht die Finger lassen.
Die Werbetafel ist aber nur ganz leicht angeklebt und ohne Probleme zu ersetzen.
Ich will jetzt nicht sagen: erlaubt ist, was gefällt. Ich berufe mich stattdessen auf partielle Bauchsteuerung.

Viele Grüße

Norbert

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Staudenfan (23.05.2014), JACQUES TIMMERMANS (24.05.2014)