Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andreas1968

unregistriert

1

Samstag, 20. August 2016, 20:25

Hat einer eine Schienenplatte zum Stempeln übrig? Als Dankeschön gibt es Tischtelefone!

Werte Spur 0 Gemeinde,

Ich möchte in eine (Holz-) Schienenbohle Abdrücke von Schienenplatten stempeln!
Hat einer eine Schienenplatte zum Stempeln übrig?
Als Dankeschön gibt es Tischtelefone im Maßstab 1:43!

Wer eine Schienenplatte aus Metall für mich übrig hat, kann mich gern per pm oder Mail kontaktieren!

Danke!!

Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andreas1968« (21. August 2016, 14:57)


Andreas1968

unregistriert

2

Sonntag, 21. August 2016, 14:55

Hallo liebe Gemeinde,

Hat den wirklich keiner eine einzelne Schienenplatte aus Metall übrig?


Gruß
Andreas

wsb56

Schaffner

(19)

Beiträge: 201

Wohnort (erscheint in der Karte): Braunschweig

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. August 2016, 15:11

Moin Andreas,

was meinst Du damit?? Meinst Du eine Rippenplatte für die freie Strecke Reichsbahnbauart K (Rpo 5)?? dann kann Dir geholfen werden...

Beste Grüße, Bernd

Andreas1968

unregistriert

4

Sonntag, 21. August 2016, 15:58

Hallo Bernd,

ich möchte in eine Holzleiste Abdrücke von Schienenplatten eindrücken, quasi einstempeln. Diese Holzbohlen kommen dann an meinen umgebauten Lenz-Prellbock.

Gruß
Andreas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (22.08.2016)

wsb56

Schaffner

(19)

Beiträge: 201

Wohnort (erscheint in der Karte): Braunschweig

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. August 2016, 18:20

Moin Andreas,

ich versuche mal zu verstehen, was Du meinst. Du möchtest den Abdruck einer jahrelang an einer Schwelle befestigten Rippenplatte nachbilden. Korrekt??

Wenn ja, hast Du nicht nur den Abdruck der Rippenplatte sondern auch noch die Schraubenlöcher. Ich würde den Abdruck mit einem passenden Metallstück einschlagen und die Schraubenlöcher mit Hilfe eines Nagels nachprägen. Wenn Du Abmessungen für die Reichsbahnoberbauart K brauchst kann ich Dir helfen.

Gruß, Bernd

6

Sonntag, 21. August 2016, 18:37

Hat einer eine Schienenplatte zum Stempeln übrig?

Hallo Andreas,

:) wenn Bernd mir die Maße schickt, dann kann ich Dir einen Stempel fräsen mit Stiften, sodass Du den Abdruck auf einmal prägen kannst. Stelle doch mal ein Bild vom Vorbild ein, damit man es sich besser vorstellen kann.

Gruß Alfred

Andreas1968

unregistriert

7

Sonntag, 21. August 2016, 18:48

Danke, danke!

Das Thema hat sich erledigt, werde darüber berichten, wenn ich fertig bin!


Gruß
Andreas

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (22.08.2016)

Ähnliche Themen