You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andreas1968

Unregistered

1

Saturday, August 20th 2016, 8:25pm

Hat einer eine Schienenplatte zum Stempeln übrig? Als Dankeschön gibt es Tischtelefone!

Werte Spur 0 Gemeinde,

Ich möchte in eine (Holz-) Schienenbohle Abdrücke von Schienenplatten stempeln!
Hat einer eine Schienenplatte zum Stempeln übrig?
Als Dankeschön gibt es Tischtelefone im Maßstab 1:43!

Wer eine Schienenplatte aus Metall für mich übrig hat, kann mich gern per pm oder Mail kontaktieren!

Danke!!

Andreas

This post has been edited 2 times, last edit by "Andreas1968" (Aug 21st 2016, 2:57pm)


Andreas1968

Unregistered

2

Sunday, August 21st 2016, 2:55pm

Hallo liebe Gemeinde,

Hat den wirklich keiner eine einzelne Schienenplatte aus Metall übrig?


Gruß
Andreas

wsb56

Schaffner

(19)

Posts: 201

Location: Braunschweig

  • Send private message

3

Sunday, August 21st 2016, 3:11pm

Moin Andreas,

was meinst Du damit?? Meinst Du eine Rippenplatte für die freie Strecke Reichsbahnbauart K (Rpo 5)?? dann kann Dir geholfen werden...

Beste Grüße, Bernd

Andreas1968

Unregistered

4

Sunday, August 21st 2016, 3:58pm

Hallo Bernd,

ich möchte in eine Holzleiste Abdrücke von Schienenplatten eindrücken, quasi einstempeln. Diese Holzbohlen kommen dann an meinen umgebauten Lenz-Prellbock.

Gruß
Andreas

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (22.08.2016)

wsb56

Schaffner

(19)

Posts: 201

Location: Braunschweig

  • Send private message

5

Sunday, August 21st 2016, 6:20pm

Moin Andreas,

ich versuche mal zu verstehen, was Du meinst. Du möchtest den Abdruck einer jahrelang an einer Schwelle befestigten Rippenplatte nachbilden. Korrekt??

Wenn ja, hast Du nicht nur den Abdruck der Rippenplatte sondern auch noch die Schraubenlöcher. Ich würde den Abdruck mit einem passenden Metallstück einschlagen und die Schraubenlöcher mit Hilfe eines Nagels nachprägen. Wenn Du Abmessungen für die Reichsbahnoberbauart K brauchst kann ich Dir helfen.

Gruß, Bernd

6

Sunday, August 21st 2016, 6:37pm

Hat einer eine Schienenplatte zum Stempeln übrig?

Hallo Andreas,

:) wenn Bernd mir die Maße schickt, dann kann ich Dir einen Stempel fräsen mit Stiften, sodass Du den Abdruck auf einmal prägen kannst. Stelle doch mal ein Bild vom Vorbild ein, damit man es sich besser vorstellen kann.

Gruß Alfred

Andreas1968

Unregistered

7

Sunday, August 21st 2016, 6:48pm

Danke, danke!

Das Thema hat sich erledigt, werde darüber berichten, wenn ich fertig bin!


Gruß
Andreas

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (22.08.2016)