You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fritze

Lokführer

(123)

  • "Fritze" started this thread

Posts: 396

Location: Eberswalde

  • Send private message

1

Saturday, March 18th 2017, 10:49am

Gibt es Giesformen für Mauern, Pflaster etc. alà Spörle in 0 ?

Hallo liebe Spur Nuller,

ich kann zur schönen Geländegestaltung hier immer wieder von Eindrück- und wahren Ritzorgien zur Ausgestaltung von Pflaster, Mauern etc. lesen. Da ich noch voll im Berufsleben stehe ist mir meine Freizeit dafür ansich etwas zu kanpp bemessen....
Daher ergibt sich die Frage, ob es nicht für die Spur 0 auch Silikonabgussformen wie in H0 einst von Spörle gibt? Diese doch recht einfachen Prägepappen oder Hartschaumstrukturplatten mit irhen sehr groben Strukturen sind doch wohl schon seit 50 Jahren aus der Anfangszeit der richtigen Modelleisenbahn nach der Märklin- und Blechära überholt.

Kennt Jemand Hersteller oder gibt es sowas überhaupt?

Dirk aus der Raw Stadt Eberswalde

Scooter

Oberheizer

(17)

Posts: 378

Location: Eitorf

Occupation: LKW-Busfahrer-Feuerwehrmann a. D.

  • Send private message

2

Saturday, March 18th 2017, 10:59am

Moin!

@Dirk:
Langmesser hat fertige Gipsplatten in Spur 0,
müssen nur farblich behandelt werden.

Gruss
Helmut
ECHTE LIEBE: BVB!

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Umsteiger (18.03.2017), 98 1125 (18.03.2017), Udom (18.03.2017), Altenauer (18.03.2017)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(1,177)

Posts: 1,707

Location: Neusäß-Westheim

Occupation: Milchmann

  • Send private message

3

Saturday, March 18th 2017, 11:00am

Langmesser / Vampisol

........ Langmesser bietet hier z.B. fertige Abgüsse an:

https://www.langmesser-modellwelt.de/sho…abguesse-spur-0

........ oder auch bei Vampisol:

http://vampisol.de/Modellbau-Spur-0

Viel Erfolg!!

:thumbup:
Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (18.03.2017), 98 1125 (18.03.2017), Udom (18.03.2017), Altenauer (18.03.2017)

Fritze

Lokführer

(123)

  • "Fritze" started this thread

Posts: 396

Location: Eberswalde

  • Send private message

4

Saturday, March 18th 2017, 12:01pm

Gibt es Giesformen für Mauern, Pflaster etc. alà Spörle in 0 ?

Hallo,

ja diese Anbeiter sind mir durchaus bekannt aber ich möchte nicht viel Geld für billige Abgüsse ausgeben sondern suche eher Abgussformen dafür.
Einach um auch variieren zu können und bei unvermeidlichem Bruch oder Verschnitt nicht schon wieder was neu kaufen zu müssen.

Daher die Frage nach für Spur 0 passende Giesformen.

Gruss, Dirk

Husbert

Oberfahrdienstleiter

(360)

Posts: 828

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Saturday, March 18th 2017, 12:13pm

Moin Dirk,
schau mal bei Conrad nach. Da gibt es Giesformen für Felsen und Gestein. Leider keine Mauerformen.
Husbert

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (18.03.2017), Umsteiger (18.03.2017), Altenauer (18.03.2017)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1,435)

Posts: 1,655

Location: Nordsachsen

  • Send private message

6

Saturday, March 18th 2017, 12:42pm

Hallo Fritze,

was hälst Du von folgendem Vorschlag:
Du fertigst Dir ein Stück Mauer Deiner Wünsche an, also als Urmodell. Kaufst Dir Zweikomponenten-Kautschuk und stellst Dir daraus eine Form her. Darin kannst Du Dir dann beliebig viele Mauern gießen. Ich habe das so gemacht, als ich Sitze für meinen Schnellzugwagen gebraucht habe. Guggste hier, Beitrag 172:Rollos Fahrzeugbasteleien

Ist einfacher, als man glaubt.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nullowaer (18.03.2017), Udom (18.03.2017), Altenauer (18.03.2017), 1zu0 (14.05.2017)

bahnindianer

Schrankenwärter

(37)

Posts: 98

Location: 68526 Ladenburg

Occupation: freier Kameramann und Cutter > bald Rentner

  • Send private message

7

Saturday, March 18th 2017, 1:23pm

Hallo,

ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass viele der mauerformen von Spörle besser zur Spur 0 passen als zu der ursprünglich gedachten Baugröße H0. Ich habe auf meinem 0f-Microlayout etliche dieser Abgüsse verarbeitet und bisher hat es noch niemanden gestört und keiner hat das als unpassend empfunden. leider habe ich von dieser kleinen Bahn nur noch ein pdf auf meiner derzeit im Umbau befindlichen Homepage. Dennoch kann man mit einem Klick auf das Reader-symbol das PDF aufrufen. Die Abbildungen sind groß genug um auch eine mehrfache vergrößerung zuzulassen. Sehe und urteile selbst.

Gruß Georg


Baubericht mit Fotos
Bau einer Anlage in Spur 0

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (18.03.2017), Udom (18.03.2017), Altenauer (18.03.2017)

8

Saturday, March 18th 2017, 1:24pm

Oder mache es wie ich...

....selber bauen, da bist du in der Gestaltung an keine Formen gebunden.


http://www.meine-spur0.de/blog-2/files/3…8cd9ce6-58.html





LG

Uwe

This post has been edited 1 times, last edit by "0und2" (Mar 20th 2017, 1:04pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (18.03.2017)

Posts: 168

Location: Bad Camberg

  • Send private message

9

Saturday, March 18th 2017, 1:39pm

H0-Formen für Spur 0

Leider verkauft Langmesser in 0 nur Abgüsse. Das wurde weiter oben schon richtig angemerkt. Viele seiner Formen aus dem H0-Programm eignen sich für die 0-Spur, z.B. "Großer Bruchstein".

Ich verbaue hauptsächlich Abgüsse aus meinen H0-Formen. Nur da, wo es absolut notwendig ist, kaufe ich fertige Abgüsse. Als Beispiele sind hier die Kopfsteinpflasterstraße oder der Ladeplatz mit Betonplatten erwähnt.

Ich würde an deiner Stelle die alten Formen weiterverwenden. Von Nachteil ist höchstens die Größe der Rohlinge.

Gruß,

Sascha

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Scooter (18.03.2017), heizer39 (18.03.2017), 98 1125 (18.03.2017), Udom (18.03.2017), Altenauer (18.03.2017), Dieter Ackermann (22.05.2017)

10

Sunday, May 14th 2017, 11:34am

Weitere Tests

Ich habe weitere Versuch unternommen.

http://www.meine-spur0.de/blog-2/Bauberichte.html



Gruß

Uwe

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (14.05.2017), heizer39 (14.05.2017), 98 1125 (14.05.2017), Udom (14.05.2017), Toto (15.05.2017)

11

Sunday, May 14th 2017, 12:16pm

Hallo,
mittlerweile hat doch die Fa.Vollmer/Viessmann seine
"Mauerfolie"ausgeliefert.Sieht sehr gut aus und ist
auch Preiswert.
Peter Jung

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (14.05.2017), heizer39 (14.05.2017), 98 1125 (14.05.2017), Udom (14.05.2017), Dieter Ackermann (22.05.2017)

BR96

Bahnhofsvorsteher

(650)

Posts: 931

Location: 32051 Herford

  • Send private message

12

Sunday, May 14th 2017, 7:23pm

Hallo,

ich habe auch diverse H0-Formen von Spörle genommen.

Guckt Euch mal die gemauerte Rampe hier in Antwort 14 an:

Nutshell Module
Grüße - Jörg

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Andi (14.05.2017), 98 1125 (14.05.2017), Staudenfan (14.05.2017), Udom (14.05.2017), Altenauer (15.05.2017)