You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(776)

  • "SH Nuller" started this thread

Posts: 1,242

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

1

Sunday, May 27th 2012, 8:13pm

Getreide verarbeitender Betrieb ( Mühle)

Hallo 0 Fans. Mit diesem Bericht möchte ich euch über den Fortgang meiner Anlagengestaltung informieren.Bei dem schönen Wetter, habe ich meine aktivität in den Garten verlegt. Ich habe ja auf dem linken unteren Anlagenschenkel eine Ausweichstelle für einen Industrieanschluss geschaffen. Um diesen sinnvoll zu nutzen, baue ich einen Mühlenbetrieb .Hier soll mal vom Getreidesilo in Lenzhausen, Getreide mit Güterwagen und per LKW angeliefert werden. Dieses Getreide wird hier verarbeitet und mit den im Herbst hoffentlich lieferbaren Brawa Kleincontainerwagen weiter transportiert. Somit ergibt sich ein sinnvoller Fahrbetrieb. Nun zu dem Gebäude. Ich habe ja schon mitgeteilt, daß ich sehr viele Sachen mit der Trittschalldämmung für Laminat gestalte.( Tunnelportal und Häuser) Die Maße des Hauptgebäudes sind 50x24x38 L,B,H. Der Bereich wo keine Fenster sind, erhält noch einen überdachten Anbau, wo die Wagen witterungsunabhängig be und entladen werden können. Der Anbau mit der Rampe, der auch den Bürotrakt enthält, hat die Maße 30x24x30. Also ist das Gebäude insgesamt 80 cm lang. Das Material lässt sich ja sehr gut mit Holzleim verbinden. Einige Teile sind während der Trocknungsphase mit Stecknadeln fixiert. Die Dächer liegen bis zur Fertigstellung nur lose auf. Ich melde mich wieder, wenn es Fortschritte gibt.

Gruß Micha :)
SH Nuller has attached the following files:
  • Mühle 001.JPG (109.16 kB - 169 times downloaded - latest: Dec 27th 2018, 11:13pm)
  • Mühle 002.JPG (120.13 kB - 122 times downloaded - latest: Nov 4th 2018, 5:43pm)
  • Mühle 003.JPG (117.27 kB - 107 times downloaded - latest: Nov 4th 2018, 5:43pm)
  • Mühle 004.JPG (105.71 kB - 104 times downloaded - latest: Nov 4th 2018, 5:43pm)
  • Mühle 005.JPG (108.76 kB - 106 times downloaded - latest: Nov 4th 2018, 5:43pm)

18 registered users and 7 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Nauki (27.05.2012), Norbert (27.05.2012), nurmitleser (27.05.2012), Signum (27.05.2012), Didier78 (27.05.2012), Lade-Engl (27.05.2012), KlaWie (27.05.2012), fahrplaner (27.05.2012), E94281 (28.05.2012), Joyner (28.05.2012), gabrinau (28.05.2012), guna (28.05.2012), Andy P. (28.05.2012), pgb (30.05.2012), Dampfheinrich (07.06.2012), lok-schrauber (05.09.2012), Bodenbahner (07.11.2012), 98 1125 (27.06.2017)

Masinka

Oberheizer

(100)

Posts: 350

Location: Brtnice (Pirnitz) Tschechien

Occupation: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Werkzeugschlosser

  • Send private message

2

Sunday, May 27th 2012, 8:53pm

Hallo Micha !

Deine Muehle ist interessant und erregt Mich zum veroefentlichen Fotos Eine besondere Gebaude aus Meinen Stadt.Ist das Getreidesilo aus Dreissige Jahre, nicht mehr benutzt, aber nicht in schlechten Zustand.Hoffentlich wird als Inspiration fuer jemand Dienen.

















Hoffentlich gefaelt Euch.Vor Funfunfunfzig ;( Jahre war das Unsere verbotene Paradis, noch mit abgestellte Wagen und Autos.

Gruesst (mit Bisschen Nasse Augen)

Vladimír

12 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Lade-Engl (27.05.2012), Wolli (27.05.2012), E94281 (28.05.2012), Norbert (28.05.2012), Heinerle (28.05.2012), Martin Zeilinger (28.05.2012), gabrinau (28.05.2012), Nauki (28.05.2012), JACQUES TIMMERMANS (28.05.2012), guna (28.05.2012), pgb (30.05.2012), lok-schrauber (05.09.2012)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(776)

  • "SH Nuller" started this thread

Posts: 1,242

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

3

Sunday, May 27th 2012, 9:01pm

Mühle

Hallo Vladimir. Vielen Dank für die Bilder. Da finden sich sehr interessante Details, die ich bei der Ausgestaltung bestimmt verwenden werde.

Gruß Micha :)

4

Monday, May 28th 2012, 11:49am

Hallo Micha,

meiner Erfahrung nach ist Trittschalldämmung (ich benutze sie als Bodenbelag für Straßen und Plätze auf der Anlage) recht bruchgefährdet und nicht gerade steif - wie stabilisierst du sie für den Bau deiner interessanten Gebäude?

Tschüß
Utz
Rheinhaven - und weg ist er ...

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(776)

  • "SH Nuller" started this thread

Posts: 1,242

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

5

Monday, May 28th 2012, 12:00pm

Mühle

Hallo Utz. Erstmal habe ich einen Rahmen (Fundament) aus Dachlatten gebaut, der schon mal sehr stabil ist. Von innen werden die Wände durch Holzleisten verstärkt. Außerdem werden ja noch Zwischenwände eingebaut, die die Stabilität ebenfalls erhöhen.

Gruß Micha :)

Masinka

Oberheizer

(100)

Posts: 350

Location: Brtnice (Pirnitz) Tschechien

Occupation: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Werkzeugschlosser

  • Send private message

6

Monday, May 28th 2012, 1:17pm

Hallo Micha und andere Baumeister!

Ich selbst habe Beste erfahrungen mit FOREX Platten.Es handelt sich um PVC Schaum, etwas dichter, Leicht, Fest und Gut zu verarbeiten.Einfache Waende mit Cutter und Lineal hatte Ich einfach geschneiden, mit mehrere und gewoelbte Fenster hatte Ich Fraesen Lassen.Hier Paar (Schon bekannte Fotos).











Bekleben mit Ziegelplatten, bemalen mit Latexfarben und hauptsaechlich zusamenkleben mit RUDERER ist problemlos.

Gruesst

Vladimír :)

7 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Nauki (28.05.2012), JACQUES TIMMERMANS (28.05.2012), gabrinau (28.05.2012), Joyner (29.05.2012), pgb (30.05.2012), Dampfheinrich (07.06.2012), lok-schrauber (05.09.2012)