You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

1

Saturday, June 28th 2014, 12:00pm

Gebäude für Pottendorf

Hallo,

Pottendorf ist ein sehr kleines Projekt, nur 4,8 m x 3m, aber ich will das Projekt, um die Position zu vertreten - Oberfranken.

Ich kaufte mir eine sehr schöne Papier-Kit von Amberg Mühle, leider kann ich keine Fotos von dem eigentlichen Gebäude in Amberg zu finden, kann jemand helfen?

Dies ist die Mühle, sind einige Änderungen notwendig, aber es voran. Die Türen und Fenster sind durch Laser Yorker Modellbau geschnitten.

Die anderen Strukturen auf der Anlage wird das Haus eines Siedlers von Wilding Laser und zwei Gebäude für die Eisenbahn von Paulo Modell sein.
Oldie has attached the following files:
  • Amberg_Mill.JPG (64.01 kB - 307 times downloaded - latest: Sep 19th 2018, 9:13pm)
  • MJ1_7805_800.jpg (58.24 kB - 298 times downloaded - latest: Sep 19th 2018, 9:13pm)
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (28.06.2014), JACQUES TIMMERMANS (28.06.2014), koefschrauber (28.06.2014), DirkausDüsseldorf (28.06.2014), Karlsbad-Express (29.06.2014), isiko (29.06.2014), SchmidtC (29.06.2014), Dieter Ackermann (29.06.2014), gabrinau (29.06.2014), Udom (29.06.2014), Pjotrek (28.07.2014), Schlobie (29.07.2014), Martin Zeilinger (17.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017)

nozet

Unregistered

2

Saturday, June 28th 2014, 3:01pm

Hallo Oldie,

Die Mühle gibt es so nicht in Amberg. H.Scholz von HS-Design hat die Mühle dem Zeughaus in Amberg "nachempfunden" ,
was den Baustil betrifft. Ich glaube "nachempfunden" heißt im englischen - vicarious, so steht es im Wörterbuch.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldie (29.06.2014), DirkausDüsseldorf (06.08.2014)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

3

Sunday, June 29th 2014, 11:01am

Hallo Norbert,

Vielen Dank für Ihre Erklärung.

Gruß Tim
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

4

Sunday, June 29th 2014, 2:44pm

Hallo Tim und alle anderen Häuslebauer,

ich habe zwar nicht direkt etwas zu Deinem gesuchten Gebäude in Amberg, aber da die meisten Modellbahnen doch eher im ländlichen Raum angesiedelt sind, möchte ich Euch dieses Buch empfehlen :







vereinzelt kann man es noch gebraucht bekommen :

http://www.weltbild-marktplatz.de/weltbi…&setMediaType=0

In diesem Buch finden sich viele Fotos und Zeichnungen alter Bauernhäuser und -Höfe, durch die ganze Bundesrepublik (damals Deutsches Reich).

Wenn das Original-Buch auch von 1905/06 ist, so kann man doch vieles mit in die Zeit nach dem 2. großen Krieg übernehmen.


Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

This post has been edited 2 times, last edit by "Baumbauer 007" (Jun 29th 2014, 4:23pm) with the following reason: Fehlerkorrektur


10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

fahrplaner (29.06.2014), Staudenfan (29.06.2014), BahnMichel (29.06.2014), 1zu0 (29.06.2014), Udom (29.06.2014), Pjotrek (28.07.2014), Dieter Ackermann (14.08.2014), Randwaldbahner (24.01.2015), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

5

Monday, July 28th 2014, 6:53pm

Hallo,

Der Fortschritt ist langsam, aber ich verspreche, dass es fertig sein. Es ist nicht zu groß und akzeptabel sein im Vergleich mit den anderen Gebäuden.



Es ist typisch für den Ort, das ist sicherlich eine wichtige Regel?

Mfg

Tim aus Dorset
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

22 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Epoche III (28.07.2014), Lauti (28.07.2014), isiko (28.07.2014), Baumbauer 007 (28.07.2014), DirkausDüsseldorf (28.07.2014), Norbert (28.07.2014), schmidb (28.07.2014), Martin Zeilinger (28.07.2014), Pjotrek (28.07.2014), jk_wk (28.07.2014), Ben Malin (28.07.2014), lok-schrauber (29.07.2014), Schlobie (29.07.2014), Holsteiner (29.07.2014), DVst HK (30.07.2014), Dieter Ackermann (30.07.2014), gabrinau (31.07.2014), Udom (02.08.2014), Haselbad (02.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

6

Wednesday, July 30th 2014, 10:10pm

Eine klein agenturgebäude oder Spaß mit Kleber

Hallo,



Pottendorf braucht eine agenturgebäude aber das schöne Modell aus Lasersachsen ist zu groß und würde meine kleine Modelleisenbahn zu dominieren. Ich habe einen anderen Weg, eine kleine Schutzhütte im gleichen Stil genommen, aber die Hälfte der Größe des Modells von Herr Hopp.

Vielmehr ist die Eigenbau, bin ich eine schöne Anpassung Kit von Paulo Modell Der Bausatz ist recht einfach und braucht zusätzliche Detail, aber es für die kleine Größe von meinem Layout angemessen ist. In den nächsten paar Tagen, und mit Ihrer permisson, werde ich den Bau des Kits zu beschreiben.

Mfg

Tim
Oldie has attached the following files:
  • IMG_0712_800.jpg (129.61 kB - 110 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:18pm)
  • IMG_0713_800.jpg (99.82 kB - 93 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:18pm)
  • IMG_0714_800.jpg (98.82 kB - 91 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:18pm)
  • IMG_0715_800.jpg (132.53 kB - 88 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:18pm)
  • IMG_0716_800.jpg (118.63 kB - 88 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:18pm)
  • IMG_0711_800.jpg (113.48 kB - 94 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:18pm)
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

This post has been edited 4 times, last edit by "Oldie" (Aug 1st 2014, 9:05pm)


15 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (30.07.2014), Baumbauer 007 (31.07.2014), Pjotrek (31.07.2014), jk_wk (31.07.2014), gabrinau (31.07.2014), Martin Zeilinger (31.07.2014), Ben Malin (01.08.2014), Udom (02.08.2014), Holsteiner (02.08.2014), DirkausDüsseldorf (02.08.2014), Schlobie (03.08.2014), DRG (06.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

7

Friday, August 1st 2014, 9:04pm

Spass mit kleber

Jetzt,

Die schwierigste Aufgabe, um die Details hinzufügen, ich brauche, um das Dach zu verbessern und einige Regenwasser die Kanalisation gelangt. Leider wird nichts sichtbar auf der Modelleisenbahn sein, aber ich weiß, dass es richtig sein wird.


Mfg

Tim
Oldie has attached the following files:
  • IMG_0719_800.jpg (109.69 kB - 100 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:23pm)
  • IMG_0718.JPG (88.65 kB - 94 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:23pm)
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

19 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Masinka (01.08.2014), Baumbauer 007 (01.08.2014), jk_wk (01.08.2014), Ben Malin (01.08.2014), Udom (02.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (02.08.2014), B4yg (02.08.2014), Haselbad (02.08.2014), Holsteiner (02.08.2014), DirkausDüsseldorf (02.08.2014), Alfred (02.08.2014), Theresa (02.08.2014), Schlobie (03.08.2014), gabrinau (03.08.2014), DRG (06.08.2014), Dieter Ackermann (14.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

8

Sunday, August 3rd 2014, 11:46am

Wohnhaus oder spass mit kleber

Moin,

Wilamo für eine Vielzahl von Themen bieten einige Lasercut Bausätze in MDF, kaufte ich ihr Wohnhaus "Jörg" mit Satteldach, wie diese Häuser sind in ganz Deutschland commom. Dieses Beispiel ist direkt vor dem Tor an der BEM in Nördlingen.



Obwohl nicht identisch sind, die Wilamo Kit schön fängt den Stil, die zudem das Kit ist eine Freude zu bauen, trotz der Abwesenheit einer guten Zeichnung, statt ihrer Website bietet eine Foto, die viel erklärt.







Die unvollständige Haus braucht Details wie regen Entwässerung, Fensterläden und einem Garten.

Nun eine Frage: Wo kann ich die entsprechenden Materialien für die Dachrinnen und Fallrohre????


Mfg

Tim
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

This post has been edited 1 times, last edit by "Oldie" (Aug 3rd 2014, 12:30pm)


11 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (03.08.2014), Baumbauer 007 (03.08.2014), Udom (03.08.2014), Nuller Neckarquelle (03.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (03.08.2014), Holsteiner (04.08.2014), E94281 (06.08.2014), DirkausDüsseldorf (06.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Posts: 166

Location: Meckelfeld

Occupation: Service-Techniker

  • Send private message

9

Sunday, August 3rd 2014, 12:43pm

Dachrinnen und Fallrohre

Hallo Tim,
Fallrohre und Dachrinnen bekommst Du am günstigsten bei addie-Modell.de oder bei Real-Modell.de.
Gruß Oliver

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldie (03.08.2014), Udom (07.08.2014), Altenauer (25.08.2017)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

10

Sunday, August 3rd 2014, 6:05pm

Und schließlich

Hallo,

Eine Laderampe für Pottendorf.

Nichts Besonderes, außer ich war in der Lage, einen Holzstab aus einem Liebesapfel zu recyceln, die Noten, wo es durch den Hund gekaut verwendet, um den Verschleiß zu vertreten - Woof!Woof!

Mfg

Tim
Oldie has attached the following files:
  • Ramp_1_800.JPG (102.96 kB - 131 times downloaded - latest: Feb 28th 2018, 10:12pm)
  • Toffee_Apple_1.jpg (23.08 kB - 121 times downloaded - latest: Feb 28th 2018, 10:12pm)
  • Laderampe_600.jpg (49.75 kB - 83 times downloaded - latest: Feb 28th 2018, 10:12pm)
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

This post has been edited 2 times, last edit by "Oldie" (Aug 14th 2014, 8:05pm)


8 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Holsteiner (04.08.2014), Udom (04.08.2014), Schlobie (06.08.2014), DirkausDüsseldorf (06.08.2014), gabrinau (14.08.2014), Dieter Ackermann (14.08.2014), Epoche III (16.08.2014), 98 1125 (04.06.2017)

moba-tom

Bahndirektor

(778)

Posts: 1,638

Location: Münster

  • Send private message

11

Sunday, August 3rd 2014, 6:35pm

Dachrinnen

Hallo Tim,

Dachrinnen kannst Du auch selbst bauen.... schau mal hier, ab Beitrag 56...


Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldie (03.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (03.08.2014), Holsteiner (04.08.2014), Udom (04.08.2014), gabrinau (16.08.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

12

Sunday, August 3rd 2014, 6:53pm

Thomas,

Sehr, sehr Genial :thumbsup:

Mfg

Tim
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

13

Wednesday, August 6th 2014, 6:55am

Hallo Tim,

hier noch eine andere Baumethode für

Dachrinnen und Fallrohre aus Papier



Viele Grüße,
Walfried
Eisenbahnarchitektur aus Karton www.makamo-modellbogen.com

This post has been edited 1 times, last edit by "Schlobie" (Aug 6th 2014, 7:12am)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (06.08.2014), Spurwechsler (06.08.2014), Oldie (06.08.2014), DirkausDüsseldorf (06.08.2014), Udom (07.08.2014), gabrinau (16.08.2014), Epoche III (16.08.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

14

Wednesday, August 6th 2014, 10:14am

Hallo Tim,
ich nehme die Halbrundprofile von Fa.Evergreen.
MfG,
Peter Jung

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldie (06.08.2014), Udom (07.08.2014)

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

15

Thursday, August 14th 2014, 8:00pm

Hallo Thomas,

Vielen Dank für Ihre Beratung über Dachrinnen.

Darf ich fragen, wo hast du die schöne Dach mit roten Dachpfannen zu erhalten?

Der Umzug in Spur Null war ein Paradigmenwechsel in der Modellierung, habe ich gezwungen, neue Fähigkeiten zu erlernen und neue Materialquellen bisher nicht bekannt. Ein Merkmal, das ich nicht zu übersehen zu finden, ist der Mangel an Regenwasser-Dachrinnen und Fallrohre auf vielen Spur Null Gebäude, vor allem wegen des Mangels an geeignetem Material.

Allerdings gibt es spezialisierte Anbieter, wie zum Beispiel Timber Tracks , dessen hervorragende Einzelteile sind jeden Cent wert.

Hier sind die Abflussrohre (T7SFWB): Photo 1

Standard-Dachrinnen sollten 3 mm halbrund sein und Abflussrohre sind 2,5 mm Rundrohr. Photo 2
Oldie has attached the following files:
  • IMG_0735_600.jpg (46.35 kB - 116 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:36pm)
  • IMG_0738_600.jpg (33.86 kB - 101 times downloaded - latest: Jun 30th 2017, 9:36pm)
Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (14.08.2014), Martin Zeilinger (14.08.2014), Dieter Ackermann (14.08.2014), Udom (14.08.2014), Baumbauer 007 (15.08.2014), Pjotrek (15.08.2014), Holsteiner (15.08.2014), DirkausDüsseldorf (15.08.2014), gabrinau (16.08.2014), Epoche III (16.08.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Wolleland

Rangiermeister

(37)

Posts: 369

Location: 56154 Boppard am Rhein

  • Send private message

16

Friday, August 15th 2014, 3:42pm

Hallo Tim, Oldie,

ich hatte dir E-mails und PN´s geschrieben, schau doch mal bitte nach.

Danke Wolfgang

moba-tom

Bahndirektor

(778)

Posts: 1,638

Location: Münster

  • Send private message

17

Saturday, August 16th 2014, 3:33pm

Hallo Tim,

ich habe eine Polystyrolplatte von Schulcz verwendet, schau mal hier...
Es ist die Bestellnummer 28-5501056, ich habe sie "im Internet" bestellt.

Hier ein paar Bilder zum Bau:

Grundanstrich mit Acrylfarbe:

1. Alterung mit Tusche + Isopropanol (so wie Eckhard das mit seinen Wagen macht)

Abtupfen mit Papiertuch:

Dann noch etwas mit Puderfarben in die noch feuchte Farbe... fertig:


Viel Spaß beim Basteln
wünscht
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldie (16.08.2014), Holzeisenbahner (16.08.2014), Baumbauer 007 (16.08.2014), Allgaier A111 (16.08.2014), ledier52 (16.08.2014), gabrinau (16.08.2014), Epoche III (16.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2014), Stromburg (16.08.2014), Ben Malin (16.08.2014), Holsteiner (17.08.2014), Udom (19.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

Allgaier A111

Bahndirektor

(702)

Posts: 1,132

Location: Winsen/Aller

  • Send private message

18

Saturday, August 16th 2014, 4:33pm

Jo Guten Tag
Genau diese Platten hab ich mir auch geholt, und die sehen wirklich gut aus, und genau diese Arbeitsgänge stehen so.oder mo. an

Oldie

Lokführer

(128)

  • "Oldie" started this thread

Posts: 391

Location: Sherborne

Occupation: Pensionist

  • Send private message

19

Saturday, August 16th 2014, 6:10pm

Moin,

Ein Versuch, "verbessern" das kleine Bahnhofsgebäude von Paulo Modellbau. Alle Holz Gebäude sollten ein separates Fundament aus dem Boden, um zu verhindern Fäulnis Wasser das Holz und es gibt einen Steinboden im Wartebereich haben.

Ich werde die Regenwasserabläufe hinzufügen, wenn das Dach ist komplett und geätzt HO Leitern werden Schneefanggitter stellen.

Einige Hilfe benötigt wird;

Es ist nicht einfach, um detaillierte Bilder von älteren Bahnhofsgebäude zu finden, ich denke, dass es ein Papierkorb und einige Lichter, aber welche andere kleine Details fehlen können?

Wo kann ich Bilder von geeigneten Hinweise von der Eisenbahngesellschaft finden? Sicherlich eine Liste von Zügen oder vielleicht eine Werbung für ein Ziel von DB.

Mfg

Tim

Pottendorf
Ich spreche kein Deutsch, deshalb verwende ich eine Maschine. :S

This post has been edited 1 times, last edit by "Oldie" (Aug 16th 2014, 10:45pm)


10 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (16.08.2014), holger (16.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2014), gabrinau (16.08.2014), Holsteiner (17.08.2014), Udom (19.08.2014), lok-schrauber (26.08.2014), Canadier (12.12.2014), 98 1125 (04.06.2017), Altenauer (25.08.2017)

nozet

Unregistered

20

Saturday, August 16th 2014, 9:49pm

Hallo Tim,
suchst du so etwas?

http://www.floodland.nl/aim/info_opschriften_borden_1.htm


Der 4. Bildlink hat Fahrpläne.

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Oldie (16.08.2014), Holsteiner (17.08.2014), JACQUES TIMMERMANS (17.08.2014), Udom (19.08.2014), Baumbauer 007 (25.08.2014)