You are not logged in.

1

Tuesday, May 26th 2015, 7:54am

? Erweiterung des Viesmann Licht Ausfahrsignal mit Vorsignal ?

Hallo Zusammen,

ich möchte meine Licht Viessmann Einfahr- und Ausfahrsignale mit einem Licht Vorsignal am gleichen Mast ergänzen.

Wo bekomme ich entsprechende Licht Vorsignale her?

Hat das schon mal jemand gemacht und kann dazu Tipps geben?

Gruß
Michael
Meine Ausstattung - ESU Ecos, ESU Belegmelder, Roco WlanMaus und DaisyII, Steuerrung mit iTrain Software.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

hot (29.05.2015), Altenauer (08.01.2018), Canadier (09.08.2018)

ao4w

Rangiermeister

(97)

Posts: 191

Location: Basel

  • Send private message

2

Monday, January 8th 2018, 4:33pm

Hallo Allerseits

Gerne hätte ich diese Frage nochmals aufgegriffen, da bei mir auch die Anschaffung der ersten Signale ansteht.

Weiss jemand was? Vorsignale von Viesmann?


Gruss
Mihci

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (09.08.2018)

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(393)

Posts: 655

Location: Mettmann

  • Send private message

3

Monday, January 8th 2018, 4:51pm

Hallo,

so etwas in derArt wäre wohl machbar: Sperrsignale
Signalschilder fräsen, LED rein, mit Kupferlackdraht verdrahten, vorn und hinten anstreichen und am Mast befestigen - nur mal so ins Unreine.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ao4w (08.01.2018), Udom (09.01.2018), 98 1125 (09.08.2018), Canadier (09.08.2018)

4

Monday, January 8th 2018, 4:54pm

Hallo Michi,

nimm doch die Lichtsignale von Hubertus Viessmann. Dort gibt es alle Kombinationen.

Gruß Rainer

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (08.01.2018), HüMo (08.01.2018), ao4w (08.01.2018), Altenauer (09.01.2018), Udom (09.01.2018), heizer39 (09.08.2018), 98 1125 (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

urmel64

Unregistered

5

Monday, January 8th 2018, 7:33pm

Spielwarenmesse abwarten

Ich vermute mal, dass auf der Messe auch Lichtvorsignale von Viessmann in 0 vorgestellt werden.
Wenn nicht wäre das ziemlich doof von denen, da der Bedarf sicher da ist.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

ao4w (08.01.2018), Locutus (09.01.2018), Canadier (09.08.2018)

ao4w

Rangiermeister

(97)

Posts: 191

Location: Basel

  • Send private message

6

Monday, January 8th 2018, 8:19pm

Danke für eure Vorschläge. Mir ist im Nachhinein bewusst geworden, dass ich eigentlich meine Frage nicht richtig gestellt habe. Ich suche Vorsignale für die alte Signalausführung mit Flügeln.

Hallo Rainer: Danke für den Link. Ich kenne diese Seite. Leider haben die nur die "moderne" Ausführung der Signale. Ich möchte gerne diese wie im angehängten Bild. Oder habe ich das gesuchte Vorsignal nicht gefunden?

Hallo Christoph: Deine Baukünste kenne ich, das ist alles hervorragend gemacht. Jedoch weiss ich nicht, wie ich mit "einfachen" Mitteln die gewünschten Vorsignale selber herstellen soll. Vor allem nicht, dass es dann meinen Vorstellungen entspricht.

Aber vielleicht beschert und ja die Messe tolle Neuigkeiten. :thumbsup:
ao4w has attached the following file:

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (09.01.2018), Udom (09.01.2018), 98 1125 (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

blaukaefer

Unregistered

7

Monday, January 8th 2018, 9:18pm

Vorsignale

Ist es die mangelnde Nachfrage unsererseits, dass Viessmann die Formvorsignale nicht bringt? Wobei mir klar ist, dass bei vielen unserer Heimanlagen zwar Formsignale für die Ausfahrt aus Bahnhöfen gebraucht werden, aber weniger Bedarf an Vorsignalen bestehen dürfte, da diese überwiegend auf der Strecke stehen.
Wie jedes Jahr blicken wir sehnsuchtsvoll auf die Nürnberger Tage - wer bringt das, worauf ich schon immer hoffe?
Gruß
Wolfgang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (09.08.2018)

werkzeugmacher

Fahrdienstleiter

(393)

Posts: 655

Location: Mettmann

  • Send private message

8

Monday, January 8th 2018, 9:29pm

Hallo ao4w (ein Name wäre schön),

für Formsignale war mein Vorschlag auch nicht gedacht.

Gruß

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (09.08.2018)

HüMo

Bahngeneraldirektor

(1,923)

Posts: 1,298

Location: Penzberg

Occupation: Ruhestand

  • Send private message

9

Monday, January 8th 2018, 10:58pm

Hallo Michi/ao4w
da bleibt dir ja wohl momentan nur der Weg zu Weinert: http://www.weinert-bauteile.de/weinert-m…-2505,art-21447
Und dem weiteren Selbstbau für die Kombination an einem Mast.
Nach Aussage von Viessmann bei der MoBa-Messe in München im Nov. 2017 sind momentan keine weiteren Signaltypen geplant. Wirklich schade.
Viele Grüße
Hendrik

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (08.01.2018), Altenauer (09.01.2018), Udom (09.01.2018), 98 1125 (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

Posts: 225

Location: 30625 Hannover

Occupation: Bootsbauer (zur Zeit Student)

  • Send private message

10

Tuesday, January 9th 2018, 6:59am

Zu den Signalbauarten

Bei Formsignalen standen die Formsignale immer auf eigenen Füßen. Am selben Mast habe ich beide Signale nie auf historischen Aufnahmen gesehen.

Wenn du Licht-Vorsignale suchst, dann schau mal bei Wenz-Modellbau nach. Ich bin übrigens grade dabei für den Bahnhof Licht-Einfahrsignale von Ndetail mit Vorsignalen von Wenz zu bauen.

Gruß Hans-Christian
:thumbup: DR Epoche 3 :thumbup:


IG Spur0-Team

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (09.08.2018)

Klaus vom See

Oberlokführer

(141)

Posts: 401

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

11

Tuesday, January 9th 2018, 8:03am


.
.
.
ich möchte meine Licht Viessmann Einfahr- und Ausfahrsignale mit einem Licht Vorsignal am gleichen Mast ergänzen.

Wo bekomme ich entsprechende Licht Vorsignale her?
.
.
.


Guten Morgen Allerseits!

Also wenn wir in deinem Fall von Lichtsignalen sprechen, dann sind die Vorsignale schon am selben Mast wie das Hauptsignal montiert!

Allerdings verstehe ich nicht ganz warum Du die Vorsignale am Ein- UND Ausfahrsignal haben willst!
Das würde ja bedeuten, dass entweder nachdem Ausfahrsignal ein Blocksignal folgt oder aber deine Ausfahrsignale gar keine Ausfahrsignale sondern Zwischensignale wären, was auf einen relativ grossen Bahnhof schliessen lässt...

Bei Formsignalen jedoch hatten die Vorsignale immer einen eigenen Standort vor dem entsprechenden Hauptsignal.
Bausätze gibt es meines Wissens nach beie WEINERT.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (09.08.2018), bahnboss (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

Locutus

Oberlokführer

(135)

Posts: 465

Location: Aschaffenburg

Occupation: Krokodilbändiger

  • Send private message

12

Tuesday, January 9th 2018, 8:24am

Formsignal - Lichtvorsignal

Moin,

es gibt die Kombination Lichtvorsignal (als Signalwiederholer mit weißem Zusatzlicht (Danke für die Korrektur :thumbup: )) und Formhauptsignal, wenn das zugehörige Signal schwer erkennbar ist oder z.B. in einer engen Kurve steht.
So gab es das z.B. am Bahnhof Miltenberg/Miltenberg Nord. Das Einfahrformsignal Miltenberg Nord hatte ein davor stehendes Formvorsignal, das zum eigentlichen Einfahrformsignal von Miltenberg Nord gehörte. Da dieses direkt nach einer Kurve vor der Mainbrücke stand, gab es auf der Rampe zur Brücke noch einen Wiederholer, ein Lichtvorsignal.

Formsignale mit Lichtvorsignalen an einem Mast gab es nirgends und die Signalvorschriften kennen eine solche Kombi auch nicht.

Es gab hingegen Lichthauptsignale mit Vorsignal, wenn die Streckendurchlässigkeit erhöht und die Blöcke auf 1000m eingekürzt wurden.

Es gibt auch Ausfahrsignale mit Vorsignal, die meistens auf Hauptbahnen dort aufgestellt wurden, wo vorher geschriebenes angewandt wurde. So hat man an der Rheinstrecke solche Signale in Bahnhöfen aufgestellt, wenn dem Ausfahrsignal in 1000m Entfernung schon das nächste Blocksignal folgt. Auf Nebenbahnen gab es das aber nicht.

Mir würde auch ein Vorsignal ganz gut gefallen. Auch gerne als Formsignal. Das kann man immer brauchen und es sieht auch gut aus.

Aber Viessmann könnte sich mal daran machen, Form- und Lichtsperrsignale aufzulegen, denn die brauchen wir wirklich dringender.
Viele Grüße

Michael

This post has been edited 1 times, last edit by "Locutus" (Jan 12th 2018, 8:30am)


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (09.01.2018), Railteddy (12.01.2018), ao4w (09.08.2018), 98 1125 (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), bahnboss (09.08.2018), Altenauer (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

Klaus vom See

Oberlokführer

(141)

Posts: 401

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

13

Tuesday, January 9th 2018, 8:38am

Guten Morgen Michael!

Ja diese Variante kenn ich auch auf der Bodenseegürtelbahn zwischen Friedrichshafen und Radolfzell.
Da es keine Form Vorsignalwiederholer gibt sind diese immer in Lichtsignalform gebaut. Deshalb kommt es dann dazu dass es ein Formvorsignal-Lichtvorsignalwiederholer-Formhauptsignal zu sehen gibt.
Kleine Klugscheisserei am Rande:
Ein Kennlicht bezeichnet ein betrieblich abgeschaltenes Signal! Ein Vorsignalwiederholer wird mit einem weissen Zusatzlicht gekennzeichnet! ;)

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (09.01.2018), heizer39 (09.01.2018), Locutus (12.01.2018), ao4w (09.08.2018), 98 1125 (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), bahnboss (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

ao4w

Rangiermeister

(97)

Posts: 191

Location: Basel

  • Send private message

14

Thursday, August 9th 2018, 8:28am

Hallo Allerseits

Danke für eure Tipps und Tricks....
Ich habe mir zwischenzeitlich ein Weinert Form-Vorsignal bestellt. Dieses lieft nun auf meinem Bastelltisch.
Ich habe gestern Abend mal die Montageanleitung studiert. Da drängt sich nun ein Frage in den Vordergrund:
Beleuchtung mittels eingelöteter Microbirnchen. So wie ich das sehe, können diese nach der Fertigstellung des Signals nicht mehr getauscht werden.
Hat jemand Erfahrung damit? Halten diese Birnchen eine Ewigkeit? Umbau vielleicht auf LED besser?

Danke für eure Feedbacks...


Gruss
Michi

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (09.08.2018), HüMo (09.08.2018), Altenauer (09.08.2018)

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(368)

Posts: 1,853

Location: Ortenberg-Selters

  • Send private message

15

Thursday, August 9th 2018, 8:52am

Quoted

Hat jemand Erfahrung damit?


Seit 1997 mehr oder weniger im Dauereinsatz, kein Problem und schönes, weiches Licht......

Null-Problemo :thumbup:

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (09.08.2018), Udom (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), HüMo (09.08.2018), ao4w (09.08.2018), Altenauer (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)

minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(518)

Posts: 1,429

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

16

Thursday, August 9th 2018, 9:40am

Hat jemand Erfahrung damit? Halten diese Birnchen eine Ewigkeit? Umbau vielleicht auf LED besser?

Es ist erstaunlich, aber bei sachgemäßer "Behandlung" halten diese Birnchen tatsächlich eine Ewigkeit. Bisher ist noch keine "warmweiße" Leuchtdiode an die Farbtemperatur einer Microbirne herangekommen. Empfehlenswert ist es, sie mit einer Spannung knapp unterhalb der Nennspannung zu speisen (einstellbarer Spannungsregler) oder Lichtbaustein von Null-Problemo.
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

This post has been edited 1 times, last edit by "minicooper" (Aug 9th 2018, 10:09am)


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (09.08.2018), Udom (09.08.2018), Canadier (09.08.2018), bahnboss (09.08.2018), HüMo (09.08.2018), ao4w (09.08.2018), Altenauer (09.08.2018), BTB0e+0 (10.08.2018)