Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meinhard

Fahrdienstleiter

(75)

  • »Meinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Juni 2016, 20:51

Erweiterung Clubanlage Stenkelfeld

Am vergangenen Samstag haben wir uns bei der Hitze in Eggebek in unseren Bunker begeben und dort
bei angenehmen 22°C die Erweiterung unserer Clubanlage Stenkelfeld in Angriff genommen.
Da uns immer noch Abstellmöglichkeiten und Betriebsstellen fehlen, haben wir Platz geschaffen für
3 zusätzliche Gleise um dort Güterwagen abstellen zu können. Das ganze Stück ist ca. 3,50m lang und
ca. 50cm breit. Vor das Gebäude kommt noch eine Rampe zum be- und entladen von Güterwagen.


Klaus und Meinhard bei der Arbeit


Eine erste Stellprobe der Hintergrundgebäude


Ob der Silo dort hinten in der Ecke stehen bleibt ist noch nicht sicher


Und die Gesamtübersicht, leider hat der 1. Vorsitzende die versprochenen Weichen nicht vorbeigebracht,
sonst wären wir fast fertig geworden. :S

Ach ja, was sind denn schon die Rennbahn und der Schuppen von Brodtmann in Kraansen gegen unsere
Hintergrundgebäude: Wir haben auf jeden Fall die höheren Häuser. :D

Über die nächsten Baufortschritte werden wir berichten.

Gruß vom
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lok-schrauber (06.06.2016), heizer39 (06.06.2016), Masinka (06.06.2016), gabrinau (06.06.2016), Spur0-Team (06.06.2016), Altenauer (06.06.2016), fredduck (06.06.2016), Nordmann (06.06.2016), Ralf S. (06.06.2016), Hein (06.06.2016), HüMo (06.06.2016), E94281 (06.06.2016), Robby (06.06.2016), DVst HK (07.06.2016), V218 (07.06.2016), klaus-b (07.06.2016), Wolli (07.06.2016), JACQUES TIMMERMANS (07.06.2016), Rollo (07.06.2016), Nuller Neckarquelle (07.06.2016), Spurwechsler (07.06.2016), UtzRK (07.06.2016), Beginner (07.06.2016), Holsteiner (07.06.2016), holger (07.06.2016), emelpe (07.06.2016), Setter (07.06.2016), BTB0e+0 (07.06.2016), Udom (08.06.2016), nullerjahnuic60 (08.06.2016), Geiswanger (08.06.2016), ChristianU (08.06.2016), Tom (09.06.2016), Baumbauer 007 (01.08.2016), Canadier (01.08.2016), klaus.kl (01.08.2016), Thomas Kaeding (01.08.2016), Wopi (14.08.2016)

BKGX

Fahrgast

(11)

Beiträge: 6

Wohnort (erscheint in der Karte): Flensburg

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2016, 23:14

Stenkefeld

Hallo Meinhard
Leider war ich verhindert:Mein Vater liegt mit gebrochen Lendenwirbel im Krankenhaus. Die Weichen hatte ich schon raus gelegt, aber ich habe es Samstag leider nicht geschafft. Ich werde versuchen die Weichen bis kommenden Samstag in den Bunker zu bringen.

Gruß Thomas

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (07.06.2016), Meinhard (08.06.2016), Canadier (01.08.2016)

Pedro300

Hilfsbremser

(13)

Beiträge: 19

Wohnort (erscheint in der Karte): Wien

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juni 2016, 11:30

Hallo Meinhard!

Woher habt ihr diese Hintergrundkulissen bzw. wer ist der Hersteller?

MFG aus Wien
Pedro300

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.08.2016), Canadier (01.08.2016)

holger

Lokführer

(122)

Beiträge: 413

Wohnort (erscheint in der Karte): Friesland

Beruf: selbstständig (Dienstleistung, IT, Modellbahnhersteller)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juni 2016, 22:44

Hallo Pedro,

Das ist ein MZZ Hintergrund 342 H0 vergrößert..... Siehe www.aktionshaus-MZZ.de. Und dann nach 342 suchen...

Grüße Holger
Epoche 3, z.Zt. keinen Platz.... wenn vorhanden, gesteuert mit Lenz LZV100 & LH100 und per WLAN touchcab(?)

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (09.06.2016), Altenauer (10.06.2016), Udom (10.06.2016), Pedro300 (10.06.2016), Meinhard (13.06.2016), BTB0e+0 (01.08.2016), Baumbauer 007 (01.08.2016), Canadier (01.08.2016)

Meinhard

Fahrdienstleiter

(75)

  • »Meinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Juli 2016, 18:46

Baufortschritte und Einweihung der Abstellgruppe

Nachdem vor einigen Wochen die Schienen und Weichen gelegt worden sind, konnte eine Woche danach geschottert werden.
Die Rampe vor den Gebäuden ist auch schon fertig gestellt, es fehlt noch ein wenig Farbe.





Gestern war es dann soweit, die Einweihung der neuen Abstellgruppe in Stenkelfeld fand im Rahmen unseres Sommerfestes statt:
Teile eines Kesselzuges waren die ersten Wagen in der Abstellgruppe.





Auch im Rest des Bahnhofs war Betrieb, ein GmP wartete darauf, dass die Eilgüter ausgeladen werden.





Der Kesselzug hat Ausfahrt und die 50ziger muss warten.



Übrigens haben die Verkehrsbetriebe Stenkelfeld (VKS) sogar eine eigene Kleinlok.



Demnächst wird noch etwas Sand zwischen die Gleise gestreut, dann kommt noch ein wenig grün und etwas Farbe,
und schon sind wir fertig. Wir sind eben nicht so schnell wie Hein.

Es grüßt die Stenkelfelder Mannschaft
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rollo (31.07.2016), Holsteiner (31.07.2016), Hein (31.07.2016), gabrinau (31.07.2016), lok-schrauber (31.07.2016), HüMo (31.07.2016), Altenauer (31.07.2016), DVst HK (31.07.2016), heizer39 (31.07.2016), klaus-b (31.07.2016), Staudenfan (31.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (01.08.2016), jbs (01.08.2016), Baumbauer 007 (01.08.2016), Onlystressless (01.08.2016), Nuller Neckarquelle (01.08.2016), Canadier (01.08.2016), klaus.kl (01.08.2016), Thomas Kaeding (01.08.2016), bvbharry47 (01.08.2016), BTB0e+0 (03.08.2016), Udom (05.08.2016), Wopi (14.08.2016), Joyner (14.08.2016)

Hein 2

Bahngeneraldirektor

(1 222)

Beiträge: 1 176

Wohnort (erscheint in der Karte): Heidenau

Beruf: Straßenbaumeister

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. Juli 2016, 19:11

Hallo Meinhard.

Die Abstellgruppe macht sich sehr gut, jedenfalls gefällt mir die MZZ Kulisse. Ich habe aber auch nur zwei Hände weil du es mit der Schnelligkeit ansprichst. Mal ein Tipp von mir , nicht so viel Klönen dann geht die Arbeit auch schneller von der Hand. :)

Viel Spaß mit der neuen Abstellgruppe wünscht euch da oben im Hohen Norden

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Meinhard (31.07.2016), Canadier (01.08.2016), bvbharry47 (01.08.2016)

klaus-b

Schrankenwärter

(37)

Beiträge: 110

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamburg Süd West

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. August 2016, 10:53

Kleine Ergänzung zum Bericht.

Die Abstellgruppe liegt ja "hinter" der Anlage (vom Bediehner aus gesehen). Da wir mit original Kupplung fahren, ist es zwar einfach die Wagen in die Abstellgruppe abgekuppelt zu schieben. Aber wie bekommt man diesen wieder raus?
Unser Wolfgang hatte dafür eine prima Idee. Bevor wir die Wagen in die Abstellgruppe schieben, bekommt dieser einen Magneten "angehängt" (kann man schwach im Bild 4 am hell-grauen VTG Wagen erkennen).

Dieser ist an einem Ring besfestigt, welcher über die Hakenkupplung gehängt werden kann (siehe Bild). Dann wird der Wagen hineingeschoben. Soll er wieder raus, hängt man an die Lok auch einen solchen Magneten. Nun läßt sich der Wagen herausziehen. Prima Sache. Haben wir auch mit mehreren Wagen (bis zu 10 Stück) ausprobiert. Klappt bestens.

Vielleicht kann Meinhard vom "original Schleppmagnet" noch ein Bild machen.

Gruß
Klaus
»klaus-b« hat folgende Datei angehängt:
  • Magnet.jpg (20,31 kB - 55 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. August 2016, 19:49)
Spur0 oder Spur1 ... Hauptsache es macht Spaß!

DER Club im Norden: www.mec-tarp.de ^^
Video MEC-Tarp: VIDEO ^^

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (01.08.2016), DVst HK (01.08.2016), derfranze (01.08.2016), Baumbauer 007 (01.08.2016), Meinhard (01.08.2016), Zahn (01.08.2016), Masinka (01.08.2016), Onlystressless (01.08.2016), Holsteiner (01.08.2016), Nuller Neckarquelle (01.08.2016), Canadier (01.08.2016), Rollo (01.08.2016), HüMo (01.08.2016), heizer39 (01.08.2016), BTB0e+0 (01.08.2016), Altenauer (01.08.2016), bvbharry47 (01.08.2016), Geiswanger (02.08.2016), Udom (05.08.2016), gabrinau (16.08.2016)

8

Montag, 1. August 2016, 16:36

Freunde des Flügelrades,

statt des Magneten könnt ihr auch einen Servo in die Loks einbauen. Das Kuppeln funktioniert zu 100% und wurde bereits in den 70er Jahren in der Miba für die Heinzl- Kupplung beschrieben. Wie es geht, findet ihr auf meiner Homepage unter Modellbahn/ Fahrzeuge an Hand eines Dummys. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung der Lenz Köf. Da kann mittels einer Kulisse der vorhandene Magnet eine Rangierkupplung betätigen.





Eure Betriebsleitung der
Naugarder Kleinbahn


meine hooompätzsch: http://naugarderkleinbahn.jimdo.com

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.08.2016), Altenauer (01.08.2016), Meinhard (01.08.2016), bvbharry47 (01.08.2016), Canadier (02.08.2016), Udom (05.08.2016)

klaus-b

Schrankenwärter

(37)

Beiträge: 110

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamburg Süd West

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. August 2016, 12:15

Hallo Betriebsleitung ,

generell ist deine Idee ja ok. Aber wir müssten ja denn alle Loks dem entsprechend umbauen. Der Aufwand wäre uns ja dann doch zu hoch. ;)
Und wir haben im Club ja auch öfters Gäste. Die können mit Wolfgangs Lösung ebenfalls die Abstellgruppe einfach nutzen.

Aber gut, dass es hier immer wieder für das gleiche Problem verschiedene Lösungen gibt. So kann man nach Bedarf seine Lösung finden. ^^

Gruß
Klaus
Spur0 oder Spur1 ... Hauptsache es macht Spaß!

DER Club im Norden: www.mec-tarp.de ^^
Video MEC-Tarp: VIDEO ^^

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (02.08.2016), Meinhard (02.08.2016), Nuller Neckarquelle (02.08.2016), bvbharry47 (02.08.2016), Canadier (02.08.2016), BTB0e+0 (03.08.2016), Betriebsleitung der NauKb (03.08.2016), Udom (05.08.2016), Hein (14.08.2016)

Meinhard

Fahrdienstleiter

(75)

  • »Meinhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Wohnort (erscheint in der Karte): 24943 Flensburg

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. August 2016, 16:40

Arbeitseinsatz

Beim letzten Fahrtag hatten wir leider einige defekte Weichenantriebe, sodass der Fahrspaß recht getrübt war,
um die Antriebe nun wieder zu reparieren kam es gestern außerplanmäßig zum Arbeitseinsatz.
Zunächst mal noch ein Bild von den Magneten, die wir zum rangieren in unserer neuen Abstellgruppe benutzen,
damit die nicht immer in der Gegend herumfliegen, habe ich ein Gestell gebaut, an dem man sie anhängen kann.
Was ich dabei allerdings nicht bedacht hatte, ist, dass die doch aneinander kleben, sind ja halt magnetisch.



Naja, und nach so einem anstrengenden Arbeitseinsatz muss man ja auch noch probefahren, ob nun wirklich alles
funktioniert, hier haben wir einen Nahgüterzug, gezogen von einer 86,



der jetzt in die Abstellgruppe rangiert wird.



Unterdessen brechen im Bahnhof Stenkelfeld moderne Zeiten an, neu trifft alt am Bahnsteig



Die Regionalbahn ist nun zu Einsteigen bereit



Wo setze ich mich denn jetzt mal hin?



Es grüßt die Stenkelfelder Mannschaft
Meinhard,
der wohl immer noch nördlichste Nuller Deutschlands

Es haben sich bereits 25 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wopi (14.08.2016), heiner (14.08.2016), E69 (14.08.2016), Nuller Neckarquelle (14.08.2016), Hein (14.08.2016), Baumbauer 007 (14.08.2016), Staudenfan (14.08.2016), Holsteiner (14.08.2016), bvbharry47 (14.08.2016), HüMo (14.08.2016), nullowaer (14.08.2016), Udom (14.08.2016), Joyner (14.08.2016), Setter (14.08.2016), Altenauer (14.08.2016), Zahn (14.08.2016), jk_wk (14.08.2016), Rollo (14.08.2016), Alfred (14.08.2016), E94281 (14.08.2016), DVst HK (14.08.2016), Onlystressless (15.08.2016), gabrinau (16.08.2016), JACQUES TIMMERMANS (16.08.2016), micha750 (19.08.2016)

Ähnliche Themen