You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Heinz Becke

Lokomotivbetriebsinspektor

(86)

  • "Heinz Becke" started this thread

Posts: 1,032

Location: 93057 Regensburg

Occupation: Dipl.-Ing. (FH), Pensionär, Rentner

  • Send private message

1

Wednesday, February 13th 2019, 9:19pm

Erfahrungen mit Produkten der Schwanheimer Industriekleber GmbH

Hallo,

die Schwanheimer Industriekleber GmbH war bereits 2018 auf den Spur 0 Tagen in Gießen anwesend und ist auch 2019 wieder präsent.

Nach dem ich festgestellt habe, dass diese Firma etwas stolze Preise für ihre Produkte aufgerufen hatte, wollte ich nachfragen, wer denn da Erfahrungen mit den Produkten dieser Firma schon Erfahrungen gemacht hat und wie diese ggf. ausgefallen sind.

Vielen Dank für die Antworten.
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

Detlef

Fahrgast

(10)

Posts: 10

Location: Hadamar

  • Send private message

2

Wednesday, February 13th 2019, 11:06pm

Hallo Heinz,

ich habe den Kleber zusammen mit einem Pulver für größere Spaltmaße letztes Jahr in Gießen gekauft. Vor allem meine Frau wollte das Zeug unbedingt im Haushalt haben, nachdem Sie mit dem Verkäufer Klebeversuche mit einem Gummischlauch gemacht hat.

Das Zeug klebt wie Sau. Es ist wirklich ein Industriekleber und nicht mit einem im Baumarkt käuflichen Kleber zu vergleichen. Aber dünnflüssig wie ein Normaler Sekundenkleber, ist wie Wasser. Die Kanüle verstopft schnell. Da muss man aufpassen. Ich habe eine zusätzliche damals geschenkt bekommen.

Unter dem Strich wirklich empfehlenswert. Die Flasche hat über das Jahr einige erfolgreiche Einsätze hinter sich, auch außerhalb der Modellbahn.

Auch wenn der Mann sehr nett war, wir sind weder befreundet noch verwandt.

Beste Grüsse

Detlef

LuMo

Bremser

(21)

Posts: 32

Location: Düsseldorf

Occupation: Altersteilzeitrentner (ltd. techn. Angestellter im Kraftwerksbereich)

  • Send private message

3

Friday, February 15th 2019, 6:32pm

... und bitte im Kühlschrank lagern, bleibt dann auch mehrere Jahre gebrauchsfähig - Gruß Lutz
  • >> Bahnhof Rennsteig << seit über 40 Jahren mein Hobby
  • "Genuß ist eine Frage der Phantasie" (Markus M. Ronner)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (15.02.2019)

Faulenzer

Oberheizer

(47)

Posts: 449

Location: Weiden / Oberpfalz

  • Send private message

4

Friday, February 15th 2019, 8:52pm

... und bitte im Kühlschrank lagern, bleibt dann auch mehrere Jahre gebrauchsfähig - Gruß Lutz


So was von richtig. Als "Füller" kann man übrigens auch Backpulver verwenden. Hat mir ein Verkäufer gesteckt als ich einen kaufen wollte.

Gruß
Stefan

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (15.02.2019), Umsteiger (15.02.2019), LuMo (16.02.2019)