You are not logged in.

Minicooper

Oberbahnhofsvorsteher

(512)

  • "Minicooper" started this thread

Posts: 1,379

Occupation: Antibürokrat

  • Send private message

1

Thursday, April 5th 2012, 4:07pm

Dieseltankstelle von Addie

Liebe Mitleser,
beim planmäßigen Nachbau der Tankstelle von Addie steht die Tanksäule an der Stirnseite des Tanks. Manchmal kann es aber auch sinnvoll sein, die Säule auf die Längsseite zu stellen, zum Beispiel um bessere Einsicht zu bekommen, wenn sie am Anlagenrand steht. Zu diesem Zweck habe ich mit einem Stück Holz-Zahnstocher die gelbe Leitung zur Säule verlängert und diese entsprechend anders positioniert.
Ach ja, und Gasolin war in meiner Jugendzeit in den 60er Jahren die Tankstelle an der Ecke, bei der ich für meine 49 Kubik-Victoria immer die nötigen 2 Liter Zweitakter-Gemisch getankt hatte. Deswegen habe ich dieses Fabrikat auch für meine Diesel-Tankstelle gewählt:
http://www.youtube.com/watch?v=t2d0U58LH…25dAUAAAAAAAAAA
Gruß, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :P

8 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

0-PS (05.04.2012), US-Werner (05.04.2012), Setter (05.04.2012), Joyner (05.04.2012), fahrplaner (05.04.2012), Nauki (05.04.2012), Flor (06.04.2012), Altenauer (27.08.2017)

moba-tom

Bahndirektor

(774)

Posts: 1,623

Location: Münster

  • Send private message

2

Thursday, April 5th 2012, 4:13pm

Hallo Michael,

sehr schön gelöst! Vor allem der Slogan: "Nimm Dir Zeit und nicht das Leben"! Herrlich!

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

minicooper (05.04.2012)

Similar threads