You are not logged in.

1

Sunday, September 29th 2013, 11:41pm

Deutschland , deine Nummernschilder

Hallo Leute,
in Sande konnte ich von Minichamps den Setrabus mit der Beschriftung "Weserkrone" erwerben. Toll, ein heimatliches Modell. Nu kommt an dieser Stelle da große ABER.
Ich habe erwartet ein Nummernschild weiß mit schwarzer Schrift, beginnend mit den Buchstaben MI- , für Minden vorzufinden. Pustekuchen. Weißes Nummernschild mit roten Buchstaben ?(

Nein, es ist kein Händlerkennzeichen und auch kein altes Kurzzeitkennzeichen.

An dieser Stelle treten bei mir die Fragezeichen auf die Stirn. Wer kann mir helfen?

gab es in den 50ern solche Kuriositäten? ( mir ist nur weiß,mit schwarzer Schrift bekannt und für die direkte Nachkriegszeit noch schwarz mit weißer Schrift)

oder ist das eine Fehlbedruckung im Hause Minichamps? ( halte ich persönlich aber eher für unwarscheinlich)
Beste Grüße aus dem Keller,

Pat

DT1

Lokomotivbetriebsinspektor

(200)

  • Send private message

2

Sunday, September 29th 2013, 11:49pm

Sagte dir ja, Tante Google hilft:

Quoted

Rote Kennzeichen









Rotes FE-Kennzeichen in aktueller Form des ehemaligen Zulassungsbezirks Landkreis Kamenz










Altes rotes DIN-Kennzeichen, Zulassungsbezirk Würzburg










Rote „07er-Nummer“, Zulassungsbezirk Landkreis Haßberge


„Rote Kennzeichen“ existieren mindestens seit den 1920er Jahren in
roter Schrift auf weißem Grund und bestehen aus dem Zulassungskürzel und
einer Erkennungsnummer (ohne Erkennungsbuchstaben).

Rote Kennzeichen werden nach der aktuellen Fassung der Fahrzeugzulassungsverordnung vergeben als:

  • Kennzeichen für Prüfungsfahrten, Probefahrten und
    Überführungsfahrten (umgangssprachlich auch: „Händler- oder
    Wechselkennzeichen“), deren Nummer mit „05“ oder „06“ beginnt (§ 16)
  • Fahrten zur Teilnahme an Veranstaltungen für Oldtimer, deren Nummer mit „07“ beginnt (§ 17)

Kurzzeitkennzeichen
nach demselben Nummernschema, deren Erkennungsnummer mit „04“ oder „03“
anfängt, wurden früher in Rot ausgegeben, verwenden aber inzwischen
schwarze Buchstaben.
Nachzulesen hier: Wikipedia

Gruß,
Wolfgang

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Kellerkind (30.09.2013)

3

Sunday, September 29th 2013, 11:55pm

Sorry Wolfgang,
das ist alles aktuell, das ist nicht das was ich suche. der Bus ist BJ 53.
Beste Grüße aus dem Keller,

Pat

4

Monday, September 30th 2013, 7:30am


Hallo Kellerkind,

schau dich doch mal hier um. Nachdem noch die richtige Größe festgestellt ist (hab' ich bisher noch nicht gefunden), dürfte der Selbsterstellung mit einem Zeichenprogramm nichts entgegen stehen.

Viel Erfolg wünscht

rmedet
Detlef







5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

stefan_k (30.09.2013), Kellerkind (30.09.2013), Dieter Ackermann (30.09.2013), Udom (30.09.2013), 98 1125 (12.06.2017)

5

Monday, September 30th 2013, 8:37am

Hallo Kellerkind Pat,

kennst Du den Kennzeichengenerator von Andreas Bauerfeind :?:

Da kannst Du Dir das gewünschte Kennzeichen selber zusammenstellen und in der Passenden Größe ausdrucken.
Wenn Du über den "Windows Internet Explorer" arbeitest, dann klappt das ganz prima ...

Schaust Du hier : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=29038

Viel Spass beim Umkennzeichnen Deines Busses :!:

Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Kellerkind (30.09.2013), Dieter Ackermann (30.09.2013), Udom (30.09.2013), 98 1125 (12.06.2017)

6

Monday, September 30th 2013, 9:32am

danke für die angebotenen Links, aber das beantwortet leider nicht meine Frage.
Ich möchte wissen was das für ein Nummernschild ist.Das ich es ändern kann, ist mir schon klar.
Beste Grüße aus dem Keller,

Pat

7

Monday, September 30th 2013, 9:55am

Pat, zeige uns doch mal ein Bild vom Schild!

Gruß
Adalbert

8

Monday, September 30th 2013, 9:56am

Hallo Pat,

um herauszufinden, um was für ein Kennzeichen es sich handelt, wäre es schon hilfreich, die genaue Buchstaben-Ziffern-Kombination des Schildes zu kennen ...


Tschüß aus Leese

Frank-Martin

ups, da war Adalbert ein wenig schneller ...
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!

9

Monday, September 30th 2013, 10:15am

Gerade hat mich der direkte Weg zum Teilerfolg geführt :D . Ein freundlicher User hat mir den direkten Link zum Reiseunternehmen geschickt.
nach Telefonat mit dem Inhaber bekomme ich nun nähere Angaben über den Bus aus erster Hand. Halte Euch auf dem laufenden :thumbsup: .
Es ist halt toll, das ich pe Zufall über ein Fahrzug aus unserer Region gestolpert bin, was für mich ungewöhnlich ist, da wir ja keine Großstadt sind.
Beste Grüße aus dem Keller,

Pat

Nafets

Unregistered

10

Monday, September 30th 2013, 10:23am

Hallo Patrick,

danke für die angebotenen Links, aber das beantwortet leider nicht meine Frage.
Ich möchte wissen was das für ein Nummernschild ist.Das ich es ändern kann, ist mir schon klar.


Der Link von Detlef oben führt zur Information, dass es auch vor 1956 weiße Kennzeichen mit roter Schrift gegeben hat. Schon gefunden? Es sind auch zwei Muster zu finden, so dass ich denke, dass Deine Frage damit eigentlich beantwortet war. Oder??? ;-)

Spaß beiseite, der Link von Detlef ist sehr informativ, schau nochmal nach. Aber ich möchte mich den anderen anschließen: Ein Foto des fraglichen Kennzeichens wäre hier sicher zielführend.

Freundlicher Gruß
Stefan (der, der gespannt darauf ist, was Du noch vom damaligen Busbetreiber erfährst.)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

Posts: 640

Location: Berlin

  • Send private message

11

Monday, September 30th 2013, 3:53pm

Moin!

Nafets Hinweis zu dem Link von Detlef und der Blick auf die Minichamps-Seite bringt die Lösung.
Das Nummernschild auf dem Bus lautet B[über]R 59-0354 in rot auf weissem Grund.

Probefahrtkennzeichen - Britische Zone - Rheinland...

@Nafets: Hab' ich jetzt das Suchspiel verdorben? ;-)

Gruß, Matthias

P.S.: Übrigens sehr interessant, der kleine Kennzeichen-Exkurs.
Was man hier nicht alles lernen kann...

Nafets

Unregistered

12

Monday, September 30th 2013, 3:57pm

Hallo Matthias,

Gut gemacht!



@Nafets: Hab' ich jetzt das Suchspiel verdorben? ;-)




Nö, hast Du nicht! ;-)

Gruß
Stefan

Posts: 6

Location: Lingen

Occupation: Rentner

  • Send private message

13

Monday, September 30th 2013, 7:23pm

Moin liebe Nuller,

wie ich finde ein interessantes Gebiet.'
Laut Wikipedia gab es:

MIN Reg.Bez Minden 1945-1947
WF Westfalen 1947
BR Nordrhein Westfalen 1948-1956
R Nordrhein Westfalen 1950-1956

Da der Bus Bj. 53 ist, tippe ich auf R
Sehe grade Kennzeichen bekannt, nehme R zurück.

Mit freundlichem Gruß aus Lingen
Lothar Meels
IG Spur1 Münster

This post has been edited 1 times, last edit by "Kesselstein" (Sep 30th 2013, 7:37pm)