You are not logged in.

Hubi60

Fahrgast

(10)

  • "Hubi60" started this thread

Posts: 4

Location: Drolshagen

  • Send private message

1

Tuesday, June 27th 2017, 9:48pm

Dachrinnen und Fallrohre

Hallo,
Wo bekommt man eigentlich Dachrinnen und Fallrohre in Spur 0, bei den meisten Modellbauzsätzen ZB lasercut sind üblicherweise keine Dachrinnen und Fallrohre dabei, mir unverständlich in dieser Baugröße, da möchte man doch ziemlich realitätsnah sein Modell darstellen?

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (29.06.2017)

Allgaier A111

Bahndirektor

(788)

Posts: 1,192

Location: Winsen/Aller

  • Send private message

2

Tuesday, June 27th 2017, 9:53pm

Moin
Fallrohre bastel ich mir gern aus Aluminium Schweissdraht die kann man sich Herrlich zurechtbiegen und für Dachrinnen gibt es halbrund Profile bei z.B Evergreen.

Das ganze gibt es bestimmt zu sehen bei :"Willkommen in Michasdorf"
Micha

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (27.06.2017), Altenauer (28.06.2017), Udom (28.06.2017), BTB0e+0 (29.06.2017), 98 1125 (21.10.2019), Canadier (22.10.2019)

98 1125

Bahngeneraldirektor

(247)

Posts: 663

Location: Wiesenttal

  • Send private message

3

Tuesday, June 27th 2017, 9:53pm

Hallo Hubi60,

schau mal unter "addie modellbau" und "wenz modellbau" nach,
da findest Du alles, was Du brauchst.

Grüße
Arnold

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.06.2017), Udom (28.06.2017), BTB0e+0 (29.06.2017), Canadier (22.10.2019)

Null-Problemo

Oberbahnhofsvorsteher

(368)

Posts: 1,854

Location: Ortenberg-Selters

  • Send private message

4

Tuesday, June 27th 2017, 10:20pm

....die von Wenz kann ich auch empfehlen. Nicht ganz billig, dafür universell einsetzbar und sehr filigran :!:










Null-Problemo :thumbup:

19 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Martin Zeilinger (27.06.2017), heizer39 (27.06.2017), merzbahn (27.06.2017), frankdigi (28.06.2017), Altenauer (28.06.2017), asisfelden (28.06.2017), Udom (28.06.2017), lok-schrauber (28.06.2017), BTB0e+0 (29.06.2017), Michael Fritz (17.10.2019), diesel007 (17.10.2019), Reinhold (18.10.2019), 98 1125 (21.10.2019), Baumbauer 007 (21.10.2019), Escaton (21.10.2019), Peter Kapels (22.10.2019), Canadier (22.10.2019), DirkausDüsseldorf (23.10.2019), Olivia (31.10.2019)

moba-tom

Bahngeneraldirektor

(836)

Posts: 1,698

Location: Münster

  • Send private message

5

Wednesday, June 28th 2017, 9:36am

Hallo Hubi,

ich bastel meine Dachrinnen selbst aus den dünnen Profilen eines Regenschirms (s. Beitrag 10)... preiswert und einfach!

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.06.2017), Hendrik (28.06.2017), Udom (28.06.2017), heizer39 (28.06.2017), 98 1125 (28.06.2017), BTB0e+0 (29.06.2017), Reinhold (18.10.2019), Canadier (22.10.2019)

Husbert

Oberfahrdienstleiter

(366)

Posts: 848

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

6

Wednesday, June 28th 2017, 11:43am

Hi Hubi,
google mal nach Kupferrohre+Modellbau. (Aeronaut) 2mm Durchmesser und 100 cm lang. Bei Rundungen einen Draht einführen um Knicke zu vermeiden. Die Rinnhalter aus dünnem Draht anlöten. Rinnkästen gibt es bei Wenz (Kupfer)
Gelegentlich nehme ich auch die von addie.
Gruß
Husbert

This post has been edited 1 times, last edit by "Husbert" (Jun 28th 2017, 7:36pm)


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (28.06.2017), Altenauer (28.06.2017), Udom (28.06.2017), 98 1125 (28.06.2017), Canadier (22.10.2019)

U_K

Bremser

(20)

Posts: 25

Location: Mittelhessen

  • Send private message

7

Wednesday, June 28th 2017, 4:44pm

schau mal unter "addie modellbau" und "wenz modellbau" nach,
da findest Du alles, was Du brauchst.
Real Modell hat auch welche

https://www.real-modell.de/product_info.…2qgjhd4ldjd7h56

Gruß aus Mittelhessen
Uwe
Gruß aus Mittelhessen
Uwe

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (28.06.2017), Altenauer (28.06.2017), Udom (28.06.2017), 98 1125 (28.06.2017), heizer39 (28.06.2017), BTB0e+0 (29.06.2017), Canadier (22.10.2019)

moba-tom

Bahngeneraldirektor

(836)

Posts: 1,698

Location: Münster

  • Send private message

8

Thursday, October 17th 2019, 8:26pm

Hallo,

ich hänge mich mit meiner Frage mal an diesen alten Thread an... hier wurde geklärt, wo man Dachrinnen herstellen bzw. kaufen kann. Aber meine Frage hier ist:

Wie befestigt ihr die Dachrinnen an der Dachhaut bzw. am Sparren?

So wie Nullproblemo das im Beitrag 4 gezeigt hat, ist es natürlich der "Kaiserweg"... mit nachgebildeten Rinnenhaltern. Aber das ist sehr aufwändig... wie löst Ihr das?

Danke, Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (22.10.2019)

mfb

Schaffner

(67)

Posts: 62

Location: 97288 Theilheim

  • Send private message

9

Thursday, October 17th 2019, 8:40pm

Wie befestigt ihr die Dachrinnen an der Dachhaut bzw. am Sparren?
Hallo Thomas,

ich klebe die Dachrinnen in der Regel mit Uhu Alleskleber an die Dachsparren oder an das überspringende Dach. Ich verwende die Dachrinnen von Addie, teilweise auch von Real.

Viele Grüße
Robert

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (17.10.2019), heizer39 (17.10.2019), 98 1125 (17.10.2019), Udom (17.10.2019), Waltershausen (18.10.2019), moba-tom (18.10.2019), Canadier (22.10.2019)

moba-tom

Bahngeneraldirektor

(836)

Posts: 1,698

Location: Münster

  • Send private message

10

Monday, October 21st 2019, 10:36am

Hallo,

ich habe meine Dachrinnen nun mit 2-K-Kleber befestigt... ich empfinde das zwar so in etwa wie "mit Kanonen auf Spatzen schießen", aber ich fand keinen besseren Weg.




Einerseits hält der Kleber im Gegensatz zu Alleskleber auch an dem Metall der Rinnen (alte Regenschirmprofile) und außerdem füllt er sehr gut die Lücke zwischen Dach und Rinne aus.

Um die Rinnen nach Montage des Daches in etwa waagerecht zu haben, habe ich mir Haarklammern (danke, Matthias!) entsprechend zurecht gebogen.

Mal sehen, ob ich für die Fallrohre auch eine gute Lösung finde... wenn das Häuschen fertig ist, schreibe ich noch ein bisschen zu meinen Erfahrungen beim Bauen.

Gruß
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (21.10.2019), 98 1125 (21.10.2019), Baumbauer 007 (21.10.2019), koefschrauber (21.10.2019), Altenauer (21.10.2019), nozet (21.10.2019), heizer39 (21.10.2019), bvbharry47 (21.10.2019), Meinhard (21.10.2019), Udom (21.10.2019), mfb (21.10.2019), Canadier (22.10.2019), DirkausDüsseldorf (23.10.2019)

saarwalter

Hilfsbremser

(10)

Posts: 28

Location: Saarlouis

  • Send private message

11

Monday, October 21st 2019, 10:49am

Dachrinnen

Ein Beispiel mit Addie Dachrinnen und Fallrohren - geklebt mit 2-Komponentenkleber - siehe hier:
www.saarwalter.de - Regelspur - Gebäude - Boulangerie
preiswert, praktisch, gut. Noch farblich behandelt auch vorzeigbar. Großer Nachteil: Es läuft kein Wasser durch!
Beste Grüße, Walter

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (21.10.2019), moba-tom (21.10.2019), Udom (21.10.2019), Canadier (22.10.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(523)

Posts: 1,050

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, aber nur noch 10 Monate

  • Send private message

12

Monday, October 21st 2019, 11:15am

Ruderer L530

Hallo Nuller,

Kunststoff-Dachrinnen lassen sich hervorragend mit Ruderer L530 (Vampisol z.B.) an alles kleben - Holz, Gips, Messing...

Gruß
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

moba-tom (21.10.2019), Husbert (21.10.2019), 98 1125 (21.10.2019), heizer39 (21.10.2019), Meinhard (21.10.2019), Udom (21.10.2019), Canadier (22.10.2019)