You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DER MÜNGSTENER

Schrankenwärter

(47)

  • "DER MÜNGSTENER" has been banned
  • "DER MÜNGSTENER" started this thread

Posts: 51

Location: Solingen

  • Send private message

1

Tuesday, July 28th 2015, 3:46pm

BRAUEREI von Müllers Bruchbuden - kleiner Baubericht und Bilder

Servus Spur Null Gemeinde,

Ich habe mir den neuen Bausatz "Brauerei" von Müllers Bruchbuden gegönnt. Die Lieferung erfolgte wie immer schnell und auf Rechnung.
Nach Erhalt den Inhalt auf Vollständigkeit überprüft und mit der Anleitung vertraut gemacht. Die ist wie immer bei Bausätzen von Meister Müller einfach und verständlich gehalten. Die Elemente sind nummeriert - so ist der Zusammenbau einfach!
Die einzelnen Elemente müssen noch geringfügig nachgearbeitet werden. Cuttermesser und Schleifpapier entfernen störendes und die Kanten an denen die Elemente zusammengeglebt werden etwas anschleifen damit der Kleber besser haftet. Die Vorder und Rückseite und die beiden Seitenteile und das Zwischenteil im Dachbereich waren schnell verklebt - ein paar Gummis drumherum und über Nacht gut trocknen lassen. PASST!
In der Zwischenzeit kommen die etwas nervigen Arbeiten dran.
a) Das entgraten der Fenster - hier kann ich nur den Tipp geben das ganz ruhig mit Cuttermesser/Skalpell und Feile in Ruhe zu machen. Es dauert seine Zeit - das Ergebnis sind jedoch schöne Fenster!
b) Ausfräsen der Dachrinnen (wirkt besser) und vor allem der Abschluß-Dachschindeln (passt sich so der Dachform an!)
Die Dächer habe ich abnehmbar gemacht - nicht ganz einfach hier den perfekten Dachdecker zu spielen. Verkleben und nicht abnehmbar machen ist einfacher.
Wers abnehmbar machen will - so bin ich vorgegangen: Die Dachelemente innen mit Stützleisten versehen die genau passend angebracht sind, sodass sich die Dachelemente in der richtigen Position befinden und anschließend die Dachelemente mit den ausgefrästen Abschluß - Dachschindeln und reichlich Kleber verbinden.
Über Nacht gut durchtocknen lassen, am nächsten Tag abnehmen, innen nochmal reichlich Kleber verteilen und dünn geschnittene Kartonstreifen gegen den First in die Klebermasse drücken. Wieder einen Nacht trocknen lassen - hat geklappt - gute Dachstabilität!
Die gleich Vorgehensweise funktioniert auch beim anderen Dach - obwohl hier erschwerend noch der Riesenkaminschlot angebracht werden muss. Der mus von innen durch die gut durchgetrockneten und miteinander verbundenen Dachelemente soweit es geht nach oben geschoben werden und dann gut verklebt werden. Kleine Lücken können anschließend von außen verspachtelt werden.
Zur Bemalung: Ich verwende normale Plaka-Farben, die ich nach Bedarf mische und etwas mit Wasser verdünne. Den Tropfen Spülmittel für die Entspannung der Farben nicht vergessen!
Das Gebäude bemale ich in mehreren Farbaufträgen innen und außen. Anschließend kommt eine Klarlackschicht zum Schutz der Farben. Die Alterung erfolgt dann auf der Klarlackschicht.
Ich finde das Gebäude klasse und gebe eine klare Kaufempfehlung. Der Bausatz hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Hier die Bilder:

Euer Holger aus dem Bergischen

DER MÜNGSTENER has attached the following files:
  • IMG_0633.JPG (122.94 kB - 276 times downloaded - latest: Apr 20th 2019, 9:35pm)
  • IMG_0635.JPG (114.29 kB - 211 times downloaded - latest: Apr 20th 2019, 9:35pm)
  • IMG_0637.JPG (122.98 kB - 191 times downloaded - latest: Apr 20th 2019, 9:36pm)
  • IMG_0639.JPG (123.31 kB - 188 times downloaded - latest: Apr 20th 2019, 9:36pm)

32 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

us train (28.07.2015), errel (28.07.2015), Stephan (28.07.2015), Tom (28.07.2015), bobbel_00 (28.07.2015), DirkausDüsseldorf (28.07.2015), heizer39 (28.07.2015), KlaWie (28.07.2015), Altenauer (28.07.2015), schmidb (28.07.2015), HüMo (28.07.2015), Baumbauer 007 (28.07.2015), Bodo (28.07.2015), Kellerkind (28.07.2015), bvbharry47 (28.07.2015), Udom (28.07.2015), Peter (28.07.2015), Nuller Neckarquelle (28.07.2015), lok-schrauber (28.07.2015), Thomas Kaeding (28.07.2015), JACQUES TIMMERMANS (28.07.2015), pgb (28.07.2015), klaus.kl (29.07.2015), Meinhard (29.07.2015), Holsteiner (29.07.2015), Nauki (29.07.2015), gabrinau (29.07.2015), Staudenfan (29.07.2015), Ben Malin (29.07.2015), Spur0Klaus (30.07.2015), Nils (02.08.2015), 98 1125 (02.06.2017)