You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(772)

  • "SH Nuller" started this thread

Posts: 1,215

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

1

Thursday, February 28th 2013, 5:00pm

Überladekran

Hallo 0 Fans. Wie ihr seht, ist mein Überladekran bis auf wenige Details wie das Herstellerschild mit der Traglastangabe und einigen Warnschildern fertig. Die Materialkosten liegen bei ca. 10,00 €, wobei die Kranflasche von Siku mit 5,99 € den grösten Anteil hat. Ich hab an die Sicherheitsexperten mal eine Frage. Wie ihr seht, steht der Kran ja mit einem Bein an dem kleinen Bahnsteig. Wenn ich da noch einen Zaun hinmache ist das dann ok, oder muss der Bahnsteig während der Ladearbeiten mit einer Kette gesperrt werden? So, aber nun viel Spaß b ei den Bildern.

Gruß Micha :)












jrgnmllr

Lokomotivbetriebsinspektor

(209)

Posts: 928

Location: 22143 Hamburg

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

2

Thursday, February 28th 2013, 9:22pm

Hallo Micha,

ein Gitter um das Kranbein herum würde vollauf genügen, denn die am Haken hängende Last kann ja nicht über den Bahnsteig schwingen; vorher würde erst das Kranbein einknicken. 8)


Gruß

Jürgen (HH)

Staudenfan

Bahngeneraldirektor

(1,151)

Posts: 1,660

Location: Neusäß-Westheim

Occupation: Milchmann

  • Send private message

3

Thursday, February 28th 2013, 10:47pm

Hallo Micha,


ich habe zu H0-Zeiten ein einfaches "Rohrgeländer" um das Lademaß gebaut (s.Bild). Ich denke, das dürfte für Deinen genialen Kran auch genau das richtige sein:

Gruß Thomas

" Damit das Mögliche entsteht,muss immer wieder das Unmögliche versucht werden" Hermann Hesse

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DRG (01.03.2013), Udom (01.03.2013), Didier78 (01.03.2013)

SH Nuller

Oberbahnhofsvorsteher

(772)

  • "SH Nuller" started this thread

Posts: 1,215

Location: Kleines Dorf nähe Rendsburg am Nord Ostsee Kanal

Occupation: Oberbrandmeister a.d.

  • Send private message

4

Friday, March 1st 2013, 5:29pm

Hallo Jürgen, hallo Thomas. Vielen Dank für eure Tips. Das erleichtert das weitere Vorgehen.

Gruß Micha :)

US-Werner

Schaffner

(12)

Posts: 140

Location: 20535 Hamburg

  • Send private message

5

Friday, March 1st 2013, 5:48pm

Warnanstrich

Hallo Micha,

und vielleicht noch ein weisser Warnanstrich an den Kanten die zum Gleis zeigen...da gibt es bestimmt auch ´ne Vorschrift.

Gruss
Werner

Similar threads