You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DER MÜNGSTENER

Schrankenwärter

(47)

  • "DER MÜNGSTENER" has been banned
  • "DER MÜNGSTENER" started this thread

Posts: 51

Location: Solingen

  • Send private message

1

Saturday, November 28th 2015, 6:40pm

Bergstr. 25, 27 und 29 von Müllers Bruchbuden. Kleiner Bericht und schöne Bilder

Servus Spur Null Gemeinde,

Ich gebe Euch heute eine kleine Rückmeldung zu den Bausätzen Bergstr. 25, 27, 29 von Müllers Bruchbuden.

Zusammenbau:
Unproblematisch wie immer. Die Seitenteile passen prima, bei den Fenstern ist Nacharbeit erforderlich („Fischhaut“). Die Dachrinnen und die
Dachabschlusssteine fräse ich aus um etwas Tiefenwirkung (Dachrinnen) und Flexibilität (Dachfirste) zu erhalten.



Die Modelle erhielten aus Stabilitätsgründen (nicht im Lieferumfang!!!) alle einen Bodeneinsatz und Rückwände. Der Hersteller hat, da es
sich um Halbreliefhäuser handelt die Rückseite nicht durchgestaltet sonder „nur“ Querverstrebungen für die Stabilität vorgesehen.
Das hat mir jedoch nicht gefallen, ich habe die Rückseiten dicht gemacht.


Bemalung:
Bemalt habe ich die Modelle mit normaler Abtönfarbe (den Spritzer Geschirrspülmittel zur Entspannung nicht vergessen!!!) – natürlich
nach meinem Gusto abgemischt. Nach der Trocknung erfolgte ein Klarlacküberzug. Danach die Alterung. Ich denke das Ergebnis kann
sich sehen lassen.


Sonstiges:
Die Fallrohre sind nicht Original – es sind Holzspieße, da mir die originalen Drähte zu dünn sind. Die Laternen sind ohne Funktion.

Fazit:
Ich finde die Modelle sind sehr charismatisch und eine absolute Bereicherung für unsere Spur Null. Das Preis/Leistungsverhältnis
ist TOP!!


DANKE Herr Müller!

Viel Spaß beim betrachten der Bilder!

Schönen ersten Advent.

Holger aus dem Bergischen
DER MÜNGSTENER has attached the following files:
  • IMG_0902a.jpg (127.8 kB - 211 times downloaded - latest: Nov 29th 2018, 9:16pm)
  • IMG_0903a.jpg (107.28 kB - 182 times downloaded - latest: Nov 29th 2018, 9:16pm)
  • IMG_0907a.jpg (134 kB - 167 times downloaded - latest: Nov 29th 2018, 9:16pm)
  • IMG_0909a.jpg (149.86 kB - 158 times downloaded - latest: Nov 29th 2018, 9:16pm)
  • IMG_0913a.jpg (93.34 kB - 148 times downloaded - latest: Nov 29th 2018, 9:16pm)
  • b.jpg (100.91 kB - 132 times downloaded - latest: Nov 28th 2016, 12:31am)
  • IMG_0911a.jpg (87.91 kB - 121 times downloaded - latest: Sep 23rd 2017, 9:51am)

This post has been edited 1 times, last edit by "DER MÜNGSTENER" (Nov 28th 2015, 6:47pm)


27 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Lauti (28.11.2015), DVst HK (28.11.2015), HüMo (28.11.2015), diesel007 (28.11.2015), mattes56 (28.11.2015), asisfelden (28.11.2015), Nils (28.11.2015), nullerjahnuic60 (28.11.2015), AFG (28.11.2015), Stromburg (28.11.2015), blb59269 (28.11.2015), bvbharry47 (28.11.2015), Ben Malin (28.11.2015), BTB0e+0 (29.11.2015), Husbert (29.11.2015), Norbert (29.11.2015), E69 (29.11.2015), Holsteiner (29.11.2015), Han_P (29.11.2015), Baumbauer 007 (29.11.2015), Udom (29.11.2015), Altenauer (30.11.2015), Dieter Ackermann (30.11.2015), pgb (30.11.2015), guna (01.12.2015), Jürgenwo (03.12.2015), 98 1125 (31.05.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

Posts: 1,394

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

2

Sunday, November 29th 2015, 1:27am

Müllers Bruchbuden - Fürth

Hi Mobahner/innen,

klar, dass sich Herr Müller aus Fürth Fürther Originalgebäude als Vorbilder für seine schönen Modelle aussucht. An dieser Stelle, wenn Sie mitlesen: Danke Herr Müller!

Ich habe als Bub dieses Gebäude noch als in Betrieb stehendes Lokal gekannt. Ich bin zwar in Nürnberg geboren und bin somit Nürnberger (Gott sei Dank), hatte aber das zweifelhafte Vergnügen in Fürth (fränkisch "Färdd") aufwachsen zu müssen. Nämbercher und Färdder werden diese schon lange nicht mehr böse gemeinte Anspielung als solche verstehen ;) :D und als weitgereister, längere Zeit in Südamerika und sonstwo noch auf der Welt lebender Kosmopolit verkehre ich natürlich auch wieder in Fürth und habe die Fürther inzwischen auch gaaaanz arg lieb ^^ .

Leider ist der Wirtshausbetrieb schon lange eingestellt, das Gebäude drohte zu verfallen, wurde aber "gerettet" und harrt bis heute seiner Renovierung und Wiederinbetriebnahme als Wirtshaus... jedenfalls verlautbaren ab und zu mal diese Träume in Teilen der Fürther Gesellschaft. Den verblattgoldeten Schwan hat man in irgendeinem Magazin gelagert, sonst wäre der wahrscheinlich schon lange "weg".
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Nov 29th 2015, 1:45pm)


18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (29.11.2015), HüMo (29.11.2015), DER MÜNGSTENER (29.11.2015), AFG (29.11.2015), E69 (29.11.2015), BahnMichel (29.11.2015), Holsteiner (29.11.2015), Han_P (29.11.2015), Baumbauer 007 (29.11.2015), gabrinau (29.11.2015), Udom (29.11.2015), Ben Malin (29.11.2015), Altenauer (30.11.2015), Dieter Ackermann (30.11.2015), Wopi (30.11.2015), JACQUES TIMMERMANS (30.11.2015), pgb (30.11.2015), 98 1125 (31.05.2017)