You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

asisfelden

Lokomotivbetriebsinspektor

(835)

  • "asisfelden" started this thread

Posts: 199

Location: 98673 Eisfeld

Occupation: Orthopädiemechaniker

  • Send private message

1

Friday, March 2nd 2012, 6:15pm

Bau einer Bushaltestelle

Baubericht aus dem ehemaligen Schnellenkampforum

asisfelden - 5/7/2011 um 18:58
Hallo Spur 0 -Freunde !
Weihnachten steht vor der Tür :D
und ich wollte mal ein Zuckerhäuschen backen.Und weil es mehr ein Versuch
war,sollte das Ganze auch recht klein bleiben.
Also nahm ich mir die zukünftige Bushaltestelle bei meiner kleinen Fabrik
vor.
Das Holzhäuschen ist eigentlich ein Kiosk der Firma Luetke.Ich habe aber
die geschlossene Front dieses Laserbausatzes offen gelassen und dafür ein
wenig Gebälk im Innenraum angebracht.
Auf dem ersten Foto ist die Hütte mit Acrylfarben grundiert.Danach sprühte
ich etwas Haarspray auf die Oberfläche und streute in diesen Klebstoff
Zucker (ich weiß,normalerweise nimmt man Salzkristalle - aber ich wollte ja
für Weihnachten ein Zuckerhäuschen bauen).



Danach sprühte ich jene Farbe auf,die im Laufe der Zeit abgeblättert ist
(also Blätterteig) ;)



Die Sache schmeckte letztendlich nicht so richtig weihnachtlich,so daß ich
die Zuckerglasur mit Pinsel und Wasser aufweichte und wieder
abwischte.Herausgekommen ist eher ein Hexenhäuschen.Na ja,da können ja
später die Maler `ran,wenn die Bude auf der Anlage eingebaut ist...
Viele Grüße,Stephan




asisfelden - 12/7/2011 um 20:17
Hallo !
Ich bin´s mal wieder.
Die Haltestelle wurde zwar noch nicht eingeweiht (obwohl sie mehr nach
Abriss aussieht),aber die Berufspendler der Th.Eller-Werke sind schon
fleißig unterwegs.
Und das mit äußerst betagtem Gerät....
Gab es eigentlich in Epoche 2 schon eine Art TÜV ?
Aber Ersatz ist schon in Sicht - demnächst mehr darüber.
Viele Grüße,Stephan






asisfelden - 19/7/2011 um 18:16
Hallo Spur 0-Freunde !
Kaum zu glauben,aber Franz Staubig,seines Zeichens Fahrer bei den Eisfelder
Basaltwerken,schwört doch beim Leben seiner verstorbenen
Schwiegermutter,daß sein Laster gestern noch tadellos in Schuß war.
Sieben Jahre ununterbrochener Einsatz beim Schottertransport konnten der
Karosse nichts,aber auch gar nichts anhaben.
Und dann steht die Karre mal eine Nacht neben dem Bus der Porzellanfabrik
und schon hat sich das glänzende Grau mit Pockenrost und Lochfraß
angesteckt.
Er will jetzt auch ein neues Gefährt - am liebsten so ein 65
PS-Monster....
Ach ja,und seine nagelneue Hose,die lag auch nur eine Nacht neben....
Ob er wohl damit durchkommt,der Franz?
Wir werden sehen...
Schöne Grüße aus Eisfeld,Stephan






asisfelden - 21/7/2011 um 19:43
Hallo Spur 0-Freunde!
Lange Zeit suchte ich nach einem Hinweis,wie wohl eine Bushaltestelle in
Epoche 2 beschildert war (falls überhaupt,dann sicherlich nicht
genormt).Und dann fand ich dies:
http://www.aller-leih.com/product/emailschild-postbusse/<
br />
So habe ich dann mal versucht,das auch bei mir umzusetzen.
Hier mal die erste Stellprobe
Viele Grüße,Stephan


asisfelden - 11/8/2011 um 20:43
Halli hallo - der Bus ist do...
Die Th.Ellerwerke werden jetzt von einem hochmodernen Bus angefahren.Bei
seinen letzten Porzellangeschäften in England,hatte es der Bedford dem
Unternehmer Eller so angetan,daß er einfach einen betellen mußte.Sehr zum
Leidwesen des Walter Waghals,seines Zeichens Fahrer des roten Blitzes.Soll
der doch jetzt auf Grund seines Fahrstils,erst einmal vom neuen
Schmuckstück ferngehalten werden.
Na,das läßt sich Walter aber nicht bieten und zeigt noch einmal,was in
seiner alten Karre steckt...
Später wurde dann bemängelt,daß ja die Straße noch im Rohbau lag - gerade
mal eine Grundfarbe war aufgetragen und weil das noch nicht mal Haftgrund
war,verlor der rote Flitzer auch seine Haftung....
Viele Grüße aus Eisfeld - Stephan



asisfelden - 14/8/2011 um 11:05
Hallo Spur 0-Freunde!
Die Bushaltestelle ist nun fertig.Fertig???Naja,bis auf ein paar Büsche im
Hintergrund und vielleicht einem Papierkorb und und.....
Aber wie Ihr seht,wird sie dennoch schon benutzt.
Heute z.B. fährt Herbert Neugier zum ersten Mal nach Schichtende mit dem
neuen Bedford-Bus.Aufgeregt und erwartungsvoll,schaut er schon mal (wie aus
einem Wetterhäuschen) aus der Haltestellenhütte.
Viele Grüße,Stephan
edit meldete sich noch:Herbert neigt sich nicht neugierig nach
vorne,sondern ist nur schief aufgeklebt - das Foto ist unscharf - das lose
Gras muß noch abgesaugt werden - links vom Bretterzaun kann man
abstürzen!
Ich meldete an edit: Kommt auf meine to do Liste (Punkt 8649)


5 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

mimo57 (02.03.2012), Joyner (03.03.2012), Balthasar (03.03.2012), Blechkistenkutscher (05.11.2012), Altenauer (25.07.2017)

Similar threads