You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Windmühle

Hilfsbremser

(24)

  • "Windmühle" started this thread

Posts: 7

Location: Toffen

  • Send private message

1

Wednesday, February 12th 2020, 3:06pm

Bau einer Bockwindmühle im Massstab 1 : 45 Teil 3

Liebe Spur 0-Gemeinde,
da ich noch etwas Zeit habe, gleich zeitnah der dritte Teil über das Projekt "Bockwindmühle".
Nachdem der Mühlenkasten fertiggestellt war und die Mechanik des Antriebs der Flügel funktionierte, konnte das Ganze verkleidet werden.
Bockwindmühlen sind mit Holzbrettern verkleidet, die Fugen werden mit Deckleisten abgedichtet. Also bekam das Mühlenhaus eine Verkleidung aus Balsaholz-Platten.










Zunächst versuchte ich die Deckleisten mit selbstklebenden Streifen aus einem Bausatz von Real Modellbau nachzubilden. Das funktionierte nicht.









Wieder hatte Jürgen Hans die richtige Lösung. Er fertigte mit dem Laser Streifengitter an, die auch gleich den richtigen Abstand zueinander hatten. Diese brauchte ich nur noch mit Sprühkleber aufzukleben und die Enden abzuschneiden. So wurden die Fassaden und der hintere Giebel versorgt.
















Das hat natürlich eine ganz andere Wirkung!


Die vordere Seite der Mühlenverkleidung ist abnehmbar mit kleinen Magneten fixiert, um an das Innere zu gelangen.









Alle Seiten erhielten nach und nach einen ersten Anstrich mit Holzbeize.

Auf der Rückseite montierte ich dann noch einen Stert (Drehbalken), einen Aufgang und das Dach für den Sackaufzug.












Das Dach der Wettmarer Mühle ist mit Kunststoffbahnen belegt. Daher wollte ich Sandpapierstreifen anbringen. Dies erschien Jürgen Hans und mir zu profan. Deshalb bekam es Holzschindeln aus seinem Sortiment. Sieht deutlich besser aus und entspricht dem Dach der alten Mühle in Hannover.












Nachdem auch das Dach koloriert war, machte die Mühle schon einen recht annehmbaren Eindruck.







Jetzt musste sie, abgesehen von kleinen Details, noch weiter koloriert (gealtert) werden. Dazu schaute ich mir die Fotos, die ich bei meinem Besuch dort gemacht hatte noch einmal an. Holz bekommt durch Witterungseinflüsse Verfärbungen. Die Fotos zeigten, dass diese aber nicht gleichmässig sondern durchaus fleckig, also heller oder dunkler, auftreten.








Wird Holz lange nicht gepflegt respektive lasiert bekommt es eine silbrige Oberfläche. Dies versuchte ich mittels Airbrush und verschiedenen selbst gemischten Farbtönen nachzuempfinden. Es ist, meine ich, halbwegs gelungen.











Der Bau hat unter Investition von 2 - 3 Stunden am Wochenende ca.18 Monate gedauert, war aber sehr (ent)spannend.


Bis zum nächsten Projekt
Thomas M.

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (12.02.2020), Baumbauer 007 (12.02.2020), koefschrauber (12.02.2020), Joyner (12.02.2020), lokmichi (12.02.2020), Alfred (12.02.2020), derfranze (12.02.2020), martin (12.02.2020), nullowaer (12.02.2020), jk_wk (12.02.2020), Udom (12.02.2020), HüMo (12.02.2020), 98 1125 (12.02.2020), Wolleschlu (12.02.2020), Wedebahner (12.02.2020), Altenauer (12.02.2020), Onlystressless (12.02.2020), Thomas Kaeding (12.02.2020), Hexenmeister (12.02.2020), Stephan (12.02.2020), Ernst (12.02.2020), themack (13.02.2020), Meinhard (13.02.2020), Holsteiner (13.02.2020), mfb (13.02.2020), Meisterpinsel (13.02.2020), Saleh (13.02.2020), jaffa (16.02.2020)

martin

Schaffner

(22)

Posts: 95

Location: 31177 Harsum

  • Send private message

2

Wednesday, February 12th 2020, 4:00pm

Hallo Thomas,

die Bauanleitung deiner Mühle und die Bilder dazu haben mich begeistert.

Vielen Dank dafür !!!
Viele Grüße aus der Hildesheimer Börde

Martin

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (12.02.2020)