You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Moselwirt" started this thread

Posts: 135

Location: Bochum

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Sunday, June 23rd 2013, 3:18pm

Bahnschranken billig selbst gebaut!

Ein freundliches Hallo sendet Euch der Moselwirt!

Ihr wollt alle Bahnschranken haben, aber keine 200-300 Euros für teure Messingmodelle ausgeben?? Das kann ich gut verstehen!!!
Wer meine Moselmodule kennt, weiß, dass ich aus Abfall und Resten aus der Bastelkiste schöne Sachen machen kann...
Mein Stil sind Gebäude für ein paar Groschen: nicht perfekt, nicht vorher ausgemessen und nicht gerade sondern schön krumm und schief, im Massstab irgendwo zwischen 1: 38 und 1: 55 (mir doch egal!)
Also nicht so, wie die teuren Bausätze oder Lasersachen - eben keine Neubauqualität sondern so, wie die Gebäude an der Mosel eben sind!

Dazu passen auch meine Bahnschranken für zwoeurofuffzich - aber seht selbst:
Moselwirt has attached the following files:
  • DSCF5715.JPG (119.69 kB - 420 times downloaded - latest: Jun 20th 2019, 12:10am)
  • DSCF5716.JPG (121.26 kB - 326 times downloaded - latest: May 29th 2019, 10:32pm)
...Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V. ...

18 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Geiswanger (23.06.2013), moritz1 (23.06.2013), gabrinau (23.06.2013), Didier78 (23.06.2013), Blechkistenkutscher (23.06.2013), Norbert (23.06.2013), UtzRK (23.06.2013), Frank Schürmann (23.06.2013), almi (23.06.2013), schmidb (23.06.2013), volldampf (23.06.2013), Altsteiner (23.06.2013), Waldemar (24.06.2013), Udom (24.06.2013), Doc (24.06.2013), JACQUES TIMMERMANS (26.06.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (07.01.2019)

  • "Moselwirt" started this thread

Posts: 135

Location: Bochum

Occupation: Pensionär

  • Send private message

2

Sunday, June 23rd 2013, 3:28pm

Die Schranken habe ich mir vorher im Internet und im Original angesehen - aber nicht vermessen! So einen Kappes mache ich nicht! Alles im Kopf gespeichert und dann zuhause drauflosgebaut (am besten mit der Ehefrau bei Rosamunde Pilcher und nicht immer im Bastelkeller - dann gibts auch keinen Ärger!)

Die Schrankenböcke sind aus Papp-Profilen aus alten Resten (Briefblockrückseite) zusammengeklebt, dazu mit kleinen Kurbeln und Griffen gesupert (Tacker-Munition)
Die Balken sind kleine Holzstäbchen (auweiah, teuer, 1,25 !!!).
Schwierig und auch nicht so schön gelungen sind die Netze, dazu habe ich kleine Blumendrahtstücke zurechtgeschnitten und oben und unten mit einer dünnen Pappleiste
fixiert, das ist etwas fummelig...
Wenn alles mit Tubenkleber schön fixiert ist, wird die gesamte Schranke lackiert - oder bei mir besser: bemalt!

Guckst Du hier:
Moselwirt has attached the following files:
  • DSCF5717.JPG (121.03 kB - 324 times downloaded - latest: May 29th 2019, 10:32pm)
  • DSCF5718.JPG (118.34 kB - 259 times downloaded - latest: May 29th 2019, 10:32pm)
...Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V. ...

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (23.06.2013), Heinz (23.06.2013), Didier78 (23.06.2013), moba-tom (23.06.2013), Joyner (23.06.2013), UtzRK (23.06.2013), schmidb (23.06.2013), Bügelfalte (24.06.2013), Udom (24.06.2013), Doc (24.06.2013), JACQUES TIMMERMANS (26.06.2013), bgefan (06.07.2013), 98 1125 (13.06.2017), Altenauer (07.01.2019)

Didier78

Lokführer

(171)

Posts: 499

Location: 35039 Marburg

  • Send private message

3

Sunday, June 23rd 2013, 3:52pm

Servus Moselwirt,

also hast du für nen Heiermann - für alle die sich noch erinnern können: 5 DM, in Worten Deutsche Mark, soviel wären €2,50 in gutem Geld gewesen - ein paar Schranken gebaut. Da kann man nicht meckern - sieht ganz gut aus, wenn man nicht gerade mit der Lupe davor steht; sowas könnte ich mir auf meiner Anlage auch gut vorstellen!
Besonderes interessant finde ich deinen Rosamunde Pilcher Basteltipp zur Wahrung des häuslichen Friedens - das praktiziere ich seitdem ich zur Spur0 gekommen bin - mit wachsendem Erfolg. Bei diesem TV-Pogramm läuft man auch nicht Gefahr abgelenkt zu werden...
Wie verhält es sich denn mit der Bewegkichkeit des Behanges (also dem von der Schranke) - klappt er in Richtung des Schrankenbaumes weg wenn sich die Schranke öffnet oder ist er starr?

Wirklich schön und einfach gemacht.

Gruß, Dirk.

4

Sunday, June 23rd 2013, 4:09pm

Hallo Moselwirt, hallo Dirk,

sieht nicht so aus, dass sich der Behang bewegen würde. Aber man kann die Schranken ja auch ohne Behang bauen oder mit mehr Aufwand auch beweglich umsetzen.

Denn bis auf den Behang finde ich die Schranken ebenfalls gelungen, erst recht unter dem Aspekt Kosten/Nutzen.

Die Richtung, anstatt 200-300 Euro für Schranken zu verballern, diese selbst zu bauen, finde ich erst mal Spitze. Was dann das benutzte Material angeht, um im Bereich von Zwofuffzig oder von mir aus 15 Euro zu bleiben ist dann sekundär. Da ließe sich für den Behang auch noch was anderes wie 0,3/0,5 mm Messingdraht finden, ohne die Kosten zu sprengen. Aber das entscheidet dann wieder jeder für sich.

Zumal die Entfernung aus Betrachtersicht, als auch die Frage, ob die Schranken überhaupt beweglich ausgeführt werden sollen, den Aufwand bestimmen.

Danke Moselwirt für die Anregung zum Selbstbau! :thumbsup: Zeig uns ruhig noch mehr deiner Low-Cost-Varianten. Gerne auch vom Häuslebau.

Gruß

Carsten
Alles über die Baureihe 64: http://www.br64.de

Mein Videokanal bei YouTube: http://www.youtube.com/user/modelrailroadgermany

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altsteiner (23.06.2013)

  • "Moselwirt" started this thread

Posts: 135

Location: Bochum

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Sunday, June 23rd 2013, 4:13pm

Zum Bemalen kann man Acrylfarben oder Dispersionsfarben verwenden und wer dafür auch nix ausgeben will, seinen Kindern die Wasserfarben wegnehmen!

Alles schön bemalt, sehen die Moselwirt-Bahnschranken richtig gut aus! (wichtig: hinterher noch schön Altern mit Pigmentfarben oder eben auch mit Wasserfarben.
Eine Anmerkung: die Scharnken sehen an perfekten Gebäudemodellen wie z.B. dem Lenz-Bahnhof nicht so toll aus.
An meinen Moselhäusern sind sie aber auf jedenfall ein Heileit! (umgekehrt würden an meinen windschiefen Häusern die Messingmodelle der teuren Hersteller nicht gut aussehen!)

Aber urteilt selbst:
Moselwirt has attached the following file:
  • DSCF5719.JPG (119.83 kB - 275 times downloaded - latest: May 29th 2019, 10:32pm)
...Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V. ...

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (24.06.2013), JACQUES TIMMERMANS (26.06.2013), Altenauer (05.06.2017)

  • "Moselwirt" started this thread

Posts: 135

Location: Bochum

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Sunday, June 23rd 2013, 4:24pm

Danke schonmal für Lob und Kritik!

Nein, die Schranken sind nicht beweglich. Das hat mehrere Gründe:
1. für solche Technik bin ich zu dumm (unbegabt)
2. dann würden die Schranken ja teurer...
3. ich mag keine beweglichen Dinge bei meinen Modulen, womöglich noch mit Bimmel... Das ist mir zu Spielzeughaft (sorry, nur meine Meinung!).

Der Gesamtaufwand beträgt für einen Schrankensatz ca. 4 Stunden.
...Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V. ...

6 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Geiswanger (23.06.2013), Didier78 (23.06.2013), Nauki (23.06.2013), Altsteiner (23.06.2013), Altenauer (05.06.2017), 98 1125 (13.06.2017)

Lichtsignale 1969

Unregistered

7

Sunday, June 23rd 2013, 8:07pm

Schranken selber Bauen!

Hallo Moselwirt,
Deine Schranken sehen richtig schräg aus,aber Gei.. :thumbsup:
Ich finde es super das Du an deiner Moselbahn weiter machst. :D
Ich hatte ja schon am Freitag im Verein Dir meine Schrankenanlage von meiner Anlage gezeigt,die ich ja aus Messing gebaut habe.
Das Messing hatte ich noch über gehabt aus meinen alten Hobby ,vom Schiffsmodellbau.Auch ich finde es schön aus Resten etwas tolles zu Bauen.Nach möglichkeit mache ich fast alles selber,fängt an bei den Lichtsignalen vom Typ 1969 bis 1951,über Brücken,Kabelkanäle,Zäune und soweiter u.soweiter.

Mit besten Grüßen aus Kamen

Volker

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Moselwirt (23.06.2013)

merzbahn

Rangiermeister

(40)

Posts: 258

Location: Münster

  • Send private message

8

Sunday, June 23rd 2013, 8:48pm

hi moselwirt,
ich merke beim lesen deiner zeilen und beim betrachten deiner bilder, modelle, deine freude und deinen spaß an der sache und am basteln, genau das ist es doch.
danke, dass du uns daran teil haben lässt!
lg stefan aus münster