You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

61

Monday, November 17th 2014, 3:54pm

Bahnhofsfahrordnung

Hallo,

gerade ist mir aufgefallen :huh: , dass dem Nichtmurksbacher vielleicht bei Betrachtung des Gleisplanes auffällt, dass 5 Gleise statt der in dem oberen Bahnhofsbeitrag beschriebenen 4 Gleise existieren.
Nun, das erklärt sich mit der Tatsache, dass das nördlichste Gleis (oben- Anbindung mit Rechtsweiche an die DKW) im fiktiv existierenden Bahnhof nicht existent sein soll, sondern lediglich im real existierenden Modellbahnhof besteht.
Warum soviel Murks in Murksbach (Westerw.) :rolleyes: ?
Die Antwort lautet: Bei mir fahren die Züge nicht von nirgendwo nach irgendwo, sondern von Betzdorf (Sieg) nach Limburg an der Lahn über die Daadetalbahnverlängerung zum Bahnhof Murksbach und nach Kopfmachen dort weiter über Erbach(Westerw.) nach Limburg.
Und da die Züge aus Murksbach ausfahren, müssen sie aus dem Blick, d. h. bis zum Weiterbau mit mobilen Ansatzstücken werden sie auf den beiden Gleisabschnitten des im Gleisplan obersten Gleises versteckt. Mein Schattenbahnhof hinter dem Halbreliefraiffeisenlagerhaus bzw, der Stützmauer!
Der auf einem der oberen Bilder erkennbare Leopard-Panzer steht also im dort noch nicht verdeckten Schattenbahnhofsgleis.

Ich hoffe, Ihr verzeiht diese Nachlässigkeit Euer Carl :thumbsup:

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (17.11.2014), Baumbauer 007 (17.11.2014), DirkausDüsseldorf (17.11.2014), Ben Malin (17.11.2014), Dieter Ackermann (17.11.2014), pgb (17.02.2015), 98 1125 (27.04.2017)

Heinz Becke

Lokomotivbetriebsinspektor

(86)

Posts: 1,038

Location: 93057 Regensburg

Occupation: Dipl.-Ing. (FH), Pensionär, Rentner

  • Send private message

62

Monday, November 17th 2014, 4:15pm

Hallo Carl,

Du hast es leicht, denn Denn du verwendest real existierende Namen (ich hätte beinahe Sozialismus geschrieben) für die Bahnhöfe, ich musste mir diese für meinen Arbeitstitel aus den Fingern saugen ;( und habe mein Hirn gemartert :S . Nach einigen Bierchen war es dann soweit. :D

Viel Erfolg beim Bau Deiner Anlage. :thumbup:
Grüße aus Regensburg

Heinz ;)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (17.11.2014)

63

Monday, November 17th 2014, 4:53pm

Reale Namen?

Hallo Heinz,

ich nehme mir bei der Modellbahnanlagenprojektierung immer eine real existierende Gegend mit realen Bahnstrecken vor :thumbsup: , in die ich dann nur in meinem Kopf hinzuerfundene :rolleyes: , aber den realen Rahmenbedingungen angepaßte Strecken hinzuerfinde.
Dieses Verfahren soll gewährleisten, dass der Realität angepaßter Betrieb :thumbup: in einer realistisch gestalteten Umgebung stattfindet. Ein Blick in die Vorbildliteratur ^^ oder auch das Internet (weniger geeignet) :thumbdown: gibt jede Menge Anregungen.

Aber Murksbach ist natürlich erfunden :D :D :D .
Die Namensgebung weist auf die beabsichtigt schnelle Realisierung eines kleinen Projektes hin, dass zum Spielen zwischendurch gedacht war. Jetzt nimmt es immer größere Formen an.......................... :P .
Liebgewonnen wurden auch einige seiner Bewohner ^^ , denn nicht alle sind so unangenehm wie Herr Mag :cursing: . Da ist zum Beispiel einer seiner Kunden, der Bauer Richard Wurz :sleeping: , ein wahnsinnig netter Typ, der vergeblich versucht, im Westerwald Runkelrüben (auf hessisch Dickwurz) anzubauen. Die Herren Franke, Lehmann und den Lokführer Gerhard (immer ein bißchen Umstandskrämer) kennst Du ja schon.

Ich werde von allen berichten, sie sind ja die Hauptakteure dieser fiktiven Welt.
Das ist mein Weg zur Bahn, versuchs vielleicht mal so, statt den Kopf zu zermartern.

Mit besten Grüßen an Dein Hirn Carl

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (17.11.2014), Baumbauer 007 (17.11.2014), Udom (17.11.2014), DirkausDüsseldorf (17.11.2014), Ben Malin (17.11.2014), Dieter Ackermann (17.11.2014), Meinhard (22.11.2014), pgb (17.02.2015), 98 1125 (27.04.2017)

64

Saturday, November 22nd 2014, 6:07pm

Was dies Woche so geschah.............

Hallo Murksbachbesucher,

es gab mächtig Ärger diese Woche! Der in Limburg ausgesetzte Rungenwagen war für Donnerstag avisiert und kam auch mit dem Ng 2716 hier an. Aber auf dem Rungenwagen waren zwei Mercedes Benz Lkw-Führerhäuser verladen - keine Fends :cursing: !!!!!!!!!!!!!!
Herr Mag war natürlich am Bhf und es gab nicht nur unschöne Worte, sondern auch die erneute Androhung einer Dienstausichtsbeschwerde X( .
Herr Lehmann kann nun wirklich nichts dafür. Er telefonierte den halben Tag herum, bis er schließlich in Niedernhausen den Rungenwagen mit den Fendsts aufgespührt hatte 8| . Bilder dieser Falschlieferung sind zwar gemacht worden, aber von Frankfurt angefordert und darum mit der Stellungnahme der Dienststellen Murksbach und Limburg nach dort versandt worden :wacko: .
Ich werde sie nachreichen, versprochen.

Zu guter Letzt kam mit einem eigenen Ng der Wagen aus Niedernhausen doch noch hier an, wobei für den örtlichen Kohlehändler Tol noch drei Behälter mit Rekord 6 Briketts mitgeliefert werden konnten. Dieser Behälterwagen wurde in Limburg beigestellt (bevor sich hier der nächste beschwert, obwohl Kotol -so der Spitzname des Kohlenhändlers eigentlich ganz nett ist).
Bilder dieses Ng 2733 füge ich bei (bevor die Frankfurter die auch noch haben wollen, man hat ja sonst nichts zu tun............. ?( )


Übrigens schickte Herr Mag dieses Mal seinen Sohn mit seinem Schlitten los. Er wolle sich nicht erneut über diese Beramtenbahn aufregen.... :cursing: :cursing: :cursing: .


Na ja, jetzt wirds ja wohl klappen mit dem Italienurlaub :thumbsup: .

Weitere Bilder folgen Carl

20 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DirkausDüsseldorf (22.11.2014), Baumbauer 007 (22.11.2014), Dieter Ackermann (22.11.2014), Didier78 (22.11.2014), Meinhard (22.11.2014), Pjotrek (22.11.2014), Martin Zeilinger (22.11.2014), BTB0e+0 (23.11.2014), JACQUES TIMMERMANS (23.11.2014), Holsteiner (23.11.2014), Schlobie (23.11.2014), Udom (23.11.2014), Ben Malin (23.11.2014), Theresa (24.11.2014), gabrinau (24.11.2014), Tom (15.12.2014), Wopi (11.01.2015), pgb (17.02.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

65

Saturday, November 22nd 2014, 6:17pm

Ng 2733

Man sieht auf den vorhergehenden Bildern, dass die Ladestraße immer noch nicht ganz fertig ist, aber Drttelsamt Bautrupp hatten in Heidenau wohl viel zu tun. Ich hier auch, so dass es zur Zeit nur langsam vorangeht (sonst hätte es auch Ladekeile im Rungenwagen gegeben!).

Hier noch ein Bild des eigens für die Herren Mag u. Tol eingelegten Ng 2733 :thumbsup: .
.

Bis in Kürze Carl

20 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Nuller Neckarquelle (22.11.2014), modellbahner_1980 (22.11.2014), DirkausDüsseldorf (22.11.2014), Baumbauer 007 (22.11.2014), Dieter Ackermann (22.11.2014), Didier78 (22.11.2014), Meinhard (22.11.2014), Pjotrek (22.11.2014), BTB0e+0 (23.11.2014), JACQUES TIMMERMANS (23.11.2014), Holsteiner (23.11.2014), Schlobie (23.11.2014), Udom (23.11.2014), Ben Malin (23.11.2014), Theresa (24.11.2014), gabrinau (24.11.2014), Tom (15.12.2014), pgb (17.02.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

66

Sunday, November 23rd 2014, 12:28pm

Endlich, die Fendts

Na endlich, die Fendts können abgeladen werden, obwohl die Ladestraße noch nicht fertig ist!
Herr Mag Junior ist auch dabei und ganz ohne böse Worte. Er fragt sich aber, wie sein Gehilfe Alfred S. (Schlossergeselle bei Hano Mag´s Fendtvertretung) den Schlepper vom Rungenwagen runter bekommt ?( .
Ich glaube da ist guter Rat oder die Ausserachtlassung von Unfallverhütungsvorschriften gefragt. Aber in Murksbach geht ja so Manches (vgl. Dieseltankstelle) :D .



Jedenfalls will Mag Junior seinem Vater nichts sagen, falls die Fendts und Alfred unbeschadet vom Rungenwagen auf die Straße kommen :thumbsup: .



Hier noch ein Blick auf die Rangierabteilung mit den Briketts für Konrad Tol. Herr Franke wartet mit seiner Köf, dass er ebenfalls in das Ladestraßengleis reindrücken kann. Den Güterzugbegleitwagenkuppelt er natürlich noch ab und läßt in für den nächsten Ng nach Betzdorf in Gleis 4a stehen.

13 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Wopi (23.11.2014), Dieter Ackermann (23.11.2014), Udom (23.11.2014), BTB0e+0 (23.11.2014), Holsteiner (23.11.2014), Didier78 (23.11.2014), Theresa (24.11.2014), Martin Zeilinger (24.11.2014), gabrinau (24.11.2014), Tom (15.12.2014), pgb (17.02.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

67

Sunday, November 23rd 2014, 12:32pm

Rangierabteilung??????????????

Leider ließ sich Herr Franke mit der Rangierabteilung nicht hochladen. Es erschien statt der Startseite von picr.de nur eine schwarze Mattscheiben :| .
Muß es später noch mal versuchen Carl

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Nuller Neckarquelle (23.11.2014)

68

Monday, November 24th 2014, 3:43pm

Mattscheibe

Hallo Murksbachfans,


ich hätte da eine ganze Reihe Bilder u.a. von Herrn Franke oder der Falschlieferung mit MB-Kabinen, aber picr.de zeigt mit weiterhin eine schwarze Mattscheibe :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: .

Weiß jemand was zu tun ist, damit dieser Hobby-Zauberer Franke (der war schon mal verschwunden s.o.) hier endlich erscheint?

In Hoffnung auf Hilfe Carl :cursing: , die wahre Null (am Computer)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

69

Monday, November 24th 2014, 6:07pm

Hallo Carl,
ich habe dir zum Thema eine PN geschickt.
Viel Erfolg und beste Grüsse
Dieter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (24.11.2014)

70

Wednesday, December 10th 2014, 3:15am

Eine Betriebsstörung

verursacht durch meinen Schwager führte mich in ein anderes Land, so dass meine Null weit weg war ;( .
Aber das war kein Grund sich nicht wenigstens in Gedanken ab und zu in Murksbach aufzuhalten :rolleyes: .

Und dies war auch nötig, denn vom BW Betzdorf war angefragt worden, wie künftig der Fahrzeugeinsatz auf der Spitzkehrenstrecke aussehen soll.
Herr Lehmann war etwas ratlos und auch ein wenig genervt, wähnte er doch alles in bester Ordnung :( .
Da waren für den Nahverkehr zwischen Betzdorf, Erbach und Limburg die zuverlässigen Schienenbusse, unterstützt morgens (Berufstätige, Schüler), mittags (Schüler) und abends (Berufstätige, Schüler) von den nicht minder zuverlässigen V100.10 u. V100.20 nebst ihren Umbauwagenzügen. Letztere bedienten mit ihren Nahgüterzügen auch beide Streckenäste.
Im Eilzugverkehr machen sich Limburger V160 (welche manchmal auch in Form der Lollo auftaucht) mit Umbauwagen nützlich. Zweimal in der Woche verkehrt auch der Heckeneilzug Frankfurt a.M. - Köln mit V80 und Umbauwagen über die Spitzkehrenstrecke :thumbsup: .
Nur bei Fahrzeugausfällen springen noch die Dampflokomotiven der BR 64 ein, während die BR 50 in dem Güterverkehr sich (demnächst) unter die Dieselloks mischt. Hier ist sie beim Personal auf der steigungsreichen Strecke auch beliebter als die V100.
Ach ja, der Rangierverkehr, selten auch mal ein Ng, werden von den beiden in der BW-Aussenstelle Murksbach stationierten Köf II erledigt. Im Bauzug und Rangierdienst unterstützt die V36.

Ist doch alles geregelt oder etwa nicht? Was wollen die Betzdorfer den noch?
Angeboten haben sie eine V20 :sleeping: :sleeping: :sleeping: . Und sogar einenen Dampfoldie, die BR 91 8o 8o 8o . Die spinnen doch oder???????????
Sollen sich selber um ihren Schrott kümmern :thumbsup: .

Aber Herr Lehmann meinte (wohl in seiner Eigenschaft als Vorstzender des MEFV (Murksbacher Eisenbahnfreunde Verein e.V.), dass eine 91 oder eine T3 gar nicht so schlecht für den Wochenendausflugsverkehr (mit Donnerbüchsenzug vielleicht....., lassen sich garantiert auch noch auftreiben) schlecht wäre. Die BW-Aussenstelle würde sowieso irgendwann mal dicht gemacht und dann könnte man ja auch ein Eisenbahnmuseum.................. :rolleyes: .
Ich glaube, manchmal ist er nicht ganz bei der Sache ?( . Hier wurde aus Betzdorf dienstlich zur Zukunft der Strecke angefragt und Herr Lehmann (als Bahnhofsvorstand von Bhf Murksbach) schweift ab :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping: .

Die Betzdorfer Anfrage halte ich für wichtig, hat sie doch was mit Fahrzeugstationierung, Vorhaltung und Anschaffung zu tun. Man kann ja nicht alles einsetzen, was da künftig herumfährt :wacko: . So wird die Umsetzung von 44er nach Betzdorf für den Güterverkehr über die Spitzkehrenstrecke trotz der bisweilen schweren Güterzüge (Panzertransporte BW, Tonerdeumleiterzüge etc.) wegen der hohen Achslast wohl nicht in Frage kommem. Das freundliche Angebot von MTH (Michael Traugott Hüttenich, Leiter des BW Betzdorf) ist insoweit wohl zumindestens zur Zeit uninteressant 8| .

Aber bei längerem Überlegen, das mit dem Wochenend - Museums - Dampfzug hat was :thumbsup: . Vielleicht sollten auch kürzere Nebenbahnpersonenwagen beschafft werden, schließlich müßten sie unter der Woche ja irgendwo abgestellt werden. Mal gucken wer so was noch hat oder anbietet.

Jetzt werde ich auch schon zum Träumer :rolleyes: ..............

Herr Lehmann, auf gehts! Die Anfrage ist bis zum 15.12. 1967 zu beantworten :!: . Also nur wenige Tage Zeit!!!

Soweit meine Gedanken aus Malle und Bericht über mein Gespräch mit dem unschlüssigen Bahnhofsvorstand von Murksbach.

Jetzt wieder mehr in Kürze Carl

This post has been edited 4 times, last edit by "Canadier" (Dec 10th 2014, 3:42am)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Nuller Neckarquelle (10.12.2014), Ben Malin (10.12.2014), Udom (10.12.2014), Dieter Ackermann (10.12.2014), DirkausDüsseldorf (11.12.2014), Pjotrek (15.12.2014), pgb (17.02.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

71

Friday, December 12th 2014, 7:00pm

Betriebsüberprüfung

Hallo,

heute noch einmal ohne Bilder. Der Systemadminstrator ist soeben angereist :thumbup: . Ab Montag also wieder Beiträge mit Bildern :thumbsup: .

Aber jetzt erst noch mal ganz ernst:

Zuweilen sollte man seine (Bau-) Entwicklungen überprüfen. Die eingangs gestellte Frage war "Wo liegt Murksbach?"
Diese Frage wurde nach Lieferung des JOWI Bahnhofsgebäudebogens beantwortet. Der Bahnhof war vom Bausatil eindeutig dem Westerwald zuzuordnen.
Nun wurde eine passende (in Wirklichkeit existierende) Strecke für den schon angefangenen Endbahnhof gesucht und gefunden. Es sollte eine Verlängerung der 1886 eröffnetenStrecke Betzdorf - Daaden sein. Vor Ort wurde die Landschaft recherchiert und das im EK-Verlag erschienene Buch Westerwaldbahn von Willi Merzhäüser beschafft.
Dort war nachzulesen, dass es den Plan einer Verlängerung der Strecke über Daaden hinaus tatsächlich einmal gab. Also wars die ideale Ausgangssituation. Beim Spielen mit Güterzügen war jedoch wegen der nur beschränkten Ladestellen nicht wirklich Raum für längere Züge. Also mutierte der Endbahnhof (Gleisbau war bereits abgeschlossen) zum Spitzkehrenbahnhof. Streckenteilung angenommen außerhalb des Bahnhofs (wird vielleicht mit Blockstelle im Ansatzstück dargestellt). Jetzt muß nicht jeder Waggon in Murksbach behandelt werden, was die Züge länger und das Spiel mit Wagenkarten übersichtlicher macht.
Fehlt noch der zweite Streckenast. Hier fiel schon der Name Erbach (Ww). Tatsächlich war dieser Bahnhof mal ein Abzweigbahnhof, ebenso wie Westerburg. Beide Bahnhöfe hatten Stichstrecken, die Richtung Norden, also Richtung meines fiktiven Murksbaches führten. Ich habe mich zum Anschluß an die von 1911 - 1971 existierende Erdbacher Abzweigstrecke entschieden.
Und diese darf nun bis 1975 weiterexistieren, da auch der Zeitraum für das Spiel von 1965 - 1975 gedehnt wird. Nicht zuletzt wegen der schönen oceanblauen Diesellokomotiven! Gefahren wird aber jeweils epochegerecht, auch was das Zubehör Autos, Lkw, Land- und Baumaschinen angeht.
Auch die Figuren und ihre Geschichten sollen entsprechend fortgeschrieben werden.

Zur Zeit befindet sich Murksbach im Jahre 1967 und ich habe alle Hände voll zu tun, um alles anzupassen und dazu noch die neu eingetroffenen Signale aufzustellen.

Ansonsten bleiben die Vorgaben (Spätsommer etc). Und es macht Spaß.

Beweisfotos in Kürze Carl

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (12.12.2014), Baumbauer 007 (13.12.2014), Udom (13.12.2014), Dieter Ackermann (14.12.2014), Ben Malin (14.12.2014), pgb (17.02.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

72

Saturday, December 13th 2014, 12:38pm

Systemadministrator

Hallo,

mein Sohn hat segensreich gewirkt. Jetzt gehts endlich auch mit Bildern weiter :thumbsup: .

Hier die verloren geglaubte Rangierabteikung (Franke wo warst Du nur die ganze Zeit?????????????):



Morgen dann ein Vormittag in Murksbach in Bildern :D . Carl

This post has been edited 1 times, last edit by "Canadier" (Dec 13th 2014, 1:20pm)


13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (13.12.2014), Baumbauer 007 (13.12.2014), Udom (13.12.2014), Dieter Ackermann (14.12.2014), Holsteiner (14.12.2014), Ben Malin (14.12.2014), Pjotrek (15.12.2014), Tom (15.12.2014), pgb (16.12.2014), Didier78 (10.01.2015), Wopi (11.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

73

Monday, December 15th 2014, 11:33am

Nachlieferung von Bildern einer Vorlieferung

Hallo liebe Murksbachbesucher,

hatte ja versprochen Euch vom Betriebsalltag zu berichten :S .
Zuvor aber noch Bilder, die in Murksbach und andernorts für Ärger gesorgt haben (insbesondere bei dem Landmaschinenhändler Hano Mag, der sich ja über Herrn Lehmann ob der Falschlieferung/-information an der Nase herumgeführt fühlte :cursing: ). Ihr erinnert Euch doch oder :?:



Das sind wahrlich keine Fendts, sonder zwei als Ladung auch noch ungesicherte MB-Fahrerhäuser :!:
Wie die das so heil bis Murksbach geschafft haben :?: Zum Glück hat der Dezernent in Frankfurt a.M. bei der Bearbeitung der Dienstaufsichtsbeschwerde das Bild nicht so genau angesehen, sonst hätte es vielleicht für den Versenderbahnhof und den Lademeister des Ng noch zusätzlichen Ärger gegeben.

Na ja, so ist die Vorlieferung vor den dann doch eingetroffenen Fendts für Herrn Mag wohl unbeanstandet geblieben ;) .

Weitere Bilder folgen



Euer Carl

This post has been edited 1 times, last edit by "Canadier" (Dec 15th 2014, 11:41am)


14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ben Malin (15.12.2014), Pjotrek (15.12.2014), Nuller Neckarquelle (15.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (15.12.2014), Udom (15.12.2014), Holsteiner (15.12.2014), Baumbauer 007 (15.12.2014), Tom (15.12.2014), pgb (16.12.2014), Dieter Ackermann (16.12.2014), Didier78 (10.01.2015), Wopi (11.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

74

Monday, December 15th 2014, 11:49am

Weiteres Bild

der beanstandungswürdigen Ladung:




Und in Kürze dann mal der ganz gewöhnliche Horror-Alltag des armen Herrn Lehmann................

Euer Carl

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Ben Malin (15.12.2014), Pjotrek (15.12.2014), Nuller Neckarquelle (15.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (15.12.2014), Udom (15.12.2014), HüMo (15.12.2014), Holsteiner (15.12.2014), Baumbauer 007 (15.12.2014), Tom (15.12.2014), pgb (16.12.2014), Didier78 (10.01.2015), Wopi (11.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

75

Monday, December 15th 2014, 2:07pm

Montag, der 21.08.1967

Hallo Murksbachfans,

jetzt aber schnell zum Alltag im Spitzkehrenbahnhof:


Herr Lehmann hat seinen Dienst pünktlich um 05:30 Uhr angetreten. Als Bahnhofsvorsteher wird er bis 14:00 Dienst tun.
Nach Aufschließen des Bahnhofsgebäudes finden sich einige wenige Personen am Fahrkartenschalter ein, die meisten Fahrgäste (so nannte man damals die Reisenden/Anmerkung des Beobachters) haben Monats- bzw. sogar Netzkarten.
Neben dem Fahrkartenverkauf klingelt es, die beiden Personenzüge werden vom Erbacher bzw. Betzdorfer Streckenast vorgemeldet. Herr Lehmann muß also die Weichenstraße für den zuerst aus Betzdorf am Hausbahnsteig (Gleis 2) einlaufenden dreiteiligen VT 98 stellen, der hier mit dem dann folgenden, auf Gleis 2 einfahrenden zweiteiligen VT98 aus Erbach (Ww) kreuzen wird.
Die Betzdorfer Garnitur hat dann um 06:13 Uhr Abfahrt Richtung Erbach, wo nach Umsteigen der Zug nach Limburg, von dort über Niedernhausen weiter Frankfurt a.M. bzw. nach nochmaligen Umsteigen auch Wiesbaden erreicht werden können. Aufgrund der stark gestiegenen Mieten im Rhein-Main-Gebiet und dem Wegfall von Arbeitsplätzen im Westerwald nutzen viele Westerwälder die ab Limburg fahrenden Eilzüge nach Frankfurt a.M.
Die dreiteilige Garnitur wird also gut besetzt sein.
Der Zug von Erbach (Ww) hingegen ist vorwiegend mit Arbeitnehmern und teils auch schon mit Schülern nach Betzdorf besetzt, denn in dem 2000 Seelen-Kaff Murksbach gibts natürlich keine weiterführenden Schulen. Dieser Zug verläßt Murksbach planmäßig um 06:27 Uhr.

Doch noch ist es nicht soweit:


Weitere Einzelheiten in Kürze, werde Herrn Lehmann, der auf den Bahnsteig hinausgeeilt ist, um den ersten Zug abzufertigen, weiter über die Schulter schauen!

Bis dahin Carl

This post has been edited 3 times, last edit by "Canadier" (Dec 15th 2014, 2:15pm)


16 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (15.12.2014), HüMo (15.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (15.12.2014), Nuller Neckarquelle (15.12.2014), Holsteiner (15.12.2014), Ben Malin (15.12.2014), Baumbauer 007 (15.12.2014), Tom (15.12.2014), E94281 (15.12.2014), pgb (16.12.2014), Dieter Ackermann (16.12.2014), Meinhard (17.12.2014), Didier78 (10.01.2015), Wopi (11.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

76

Wednesday, December 17th 2014, 9:26am

Frühzug

Hallo Murksbachinteressierte,

hat doch wieder länger gedauert.
Aber hier die Ausfahrt des Erbacher Frühzuges, dem dann die zweiteilige Garnitur nach Betzdorf folgen wird.
Während vor der Abfahrt noch die Frühsonne schien,ist jetzt eine dicke Gewitterwolke herangezogen :( , weshalb der Betzdorfer Triebwagenführer (Name Herrn Lehmann leider nicht bekannt, muß wohl ein Neuer sein) Licht im Inneren und Spitzenlicht eingeschaltet hat.



Ich hoffe auf besseres Wetter im Westerwald, damit die folgenden Bilder nicht auch so dunkel werden. Aber Ihr wißt ja, im Westerwald, da pfeift der Wind so kalt................. Leider wohl auch im August ;( .

PS: Die nächste Anlage hat eine (fiktive) Strecke Nähe Freiburg i.B. zum Vorbild. Soll ja die wärmste Ecke in Deutschland sein :D !

Euer Carl

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (17.12.2014), HüMo (17.12.2014), Udom (17.12.2014), Nuller Neckarquelle (17.12.2014), JACQUES TIMMERMANS (17.12.2014), Holsteiner (17.12.2014), Meinhard (17.12.2014), Dieter Ackermann (17.12.2014), pgb (18.12.2014), Ben Malin (18.12.2014), Didier78 (10.01.2015), Wopi (11.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

77

Friday, January 9th 2015, 9:22am

Virenunterbrechung

Hallo Freunde des Westerwaldes,

ein frohes, gesundes und ereignisreiches Jahr wünscht Euch Euer Murksbacher Freund mit einem Bild aus der zweiten Heimat



Ich hatte Euch Ende letzten Jahres versprochen, von einem Arbeitstag des Bahnhofsvorstehers Herrn Lehmann zu berichten. Nach dem Beginn des Berichtes holte sich mein PC jedoch eine enste Virenerkrankung (das kalte Wetter im Westerwald............) :cursing: , so dass ich erst jetzt fortfahren kann. Leider ist immer noch jede Menge Müll zu beseitigen :evil: . Es wird daher noch etwas dauern ;( .
Ich bitte daher um Geduld, zumal ich nicht ausschließlich am PC sitzen will (Frau, Kinder, großer Hund und andere Hobbies :thumbsup: ).

Aber ich verspreche, es geht noch vor der Pensionierung von Herrn Lehmann weiter, wer weiß, ob sich mit seinem Nachfolger so ein gutes Verhältnis ergibt, dass ich hautnah berichten kann :D .

Bis in Kürze Euer Carl

13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (09.01.2015), Ben Malin (09.01.2015), HüMo (09.01.2015), Dieter Ackermann (09.01.2015), Nuller Neckarquelle (09.01.2015), Meinhard (09.01.2015), Baumbauer 007 (09.01.2015), Pjotrek (09.01.2015), BTB0e+0 (10.01.2015), Didier78 (10.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

78

Friday, January 9th 2015, 9:38am

Da bin ich (wieder)

Nun aber los,

hier seht Ihr mich beim Entern der von Gerhard geführten V100. Ich soll nämlich in Betzdorf eine V160 abholen :thumbsup: . Gerhard nimmt mich nach Betzdorf mit.
Als Rückleistung ist ein Ng vorgesehen. Mal sehen, wie sich das neue Teil fährt 8| . Ich fürchte, es wird meine geliebte 50er verdrängen :thumbdown: !


Also bis gleich! Carl

19 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (09.01.2015), Ben Malin (09.01.2015), JACQUES TIMMERMANS (09.01.2015), HüMo (09.01.2015), Dieter Ackermann (09.01.2015), Nuller Neckarquelle (09.01.2015), Meinhard (09.01.2015), Baumbauer 007 (09.01.2015), Pjotrek (09.01.2015), Tom (09.01.2015), BTB0e+0 (10.01.2015), pgb (10.01.2015), Martin Zeilinger (10.01.2015), Wopi (10.01.2015), Alemanne 42 (10.01.2015), Didier78 (10.01.2015), Holsteiner (12.01.2015), Altenauer (09.12.2016), 98 1125 (27.04.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(853)

Posts: 1,396

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

79

Saturday, January 10th 2015, 12:50am

... Xundheit...

Hallo Carl,

danke für die schönen Fotos und Dir ein gutes Jahr 2015. Virus auf dem PC ist schon Sch....., also auch Genesung für Deinen PC.

Wenn Du das durchscheinende Holz unter der Weiche noch mit einem feinen, spitzen Pinsel schwarz/grau/bräunlich melierst, so dass das braune Holz nicht mehr durchscheint, dann ist die Gleisdarstellung perfekt.
Gruss
Robert
BTB0e+0

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

pgb (10.01.2015), Canadier (10.01.2015)

80

Saturday, January 10th 2015, 1:39pm

Endlich (berechtigte) Kritik

Hallo Robert,

danke für den Hinweis und vor allem für die Reaktion :thumbsup: . Ich dachte schon, dass ich meine Loks lila anstreichen muß, um Leserreaktionen auch in Form von gut gemeinter Kritik auszulösen ^^ .
Natürlich sehe ich, dass der eine oder andere meine Beiträge liest. Es freut mich aber umso mehr, wenn Anregungen und Vorschläge kommen, die ich auch umsetzen kann :) :) :) !

In diesem Sinne ein großes DANKESCHÖN!

Euer Carl, der in Kürze mit dem Putzen seines PC soweit ist, dass der Alltag von Herrn Lehmann folgen kann................ :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "Canadier" (Jan 10th 2015, 3:01pm)


4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (10.01.2015), Dieter Ackermann (10.01.2015), Udom (10.01.2015), Wopi (14.01.2015)