You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

181

Wednesday, May 20th 2015, 9:07pm

Weitere BW-Bauten bzw. -Einrichtungen

Hier ein weiteres BW-Bauwerk, das m.W, noch nicht als Zubehör angeboten wird:

Die Besandungsanlage :!:



Bevor ich jedoch den Lötkolben anwärme............... Weiß jemand im Forum, ob es so etwas nicht doch gibt :?:

Da picr.de mich schon wieder im Stich läßt, kann ich meine BW-Bilder erst wieder einstellen, wenn ich das Browser/picr.de Duell verhindert habe.

Euer etwas genervter Carl

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (20.05.2015), heiner (20.05.2015), Tom (20.05.2015), Dieter Ackermann (21.05.2015), Holsteiner (21.05.2015), HüMo (21.05.2015), gabrinau (22.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015), Han_P (27.05.2015), Wopi (06.06.2015), pgb (08.06.2015), 98 1125 (27.04.2017)

Holsteiner

Oberfahrdienstleiter

(20)

Posts: 228

Location: 25563 Wrist

Occupation: Kraftfahrer

  • Send private message

182

Thursday, May 21st 2015, 4:06pm

Hallo Carl,
hier: http://www.lokschmiede-neuhof.de/
gibt es Besandungstürme.
Gruß Thorsten

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (22.05.2015), HüMo (22.05.2015), Udom (22.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015), Han_P (27.05.2015), pgb (08.06.2015), Theresa (11.06.2015)

183

Friday, May 22nd 2015, 10:20am

Besandungsanlagen u.a.

Hallo Thorsten,

danke für Deinen Tipp. Der Hersteller bzw. Modellbauer war mir tatsächlich nicht bekannt. Und er verdient (seiner Fotogalerie nach) hier noch mal herausgestellt zu werden.
Die kleine Besandungsanlage des Modellbauers ist genau das Richtige für Murksbach mit seiner Gefällestrecke Richtung Daaden und der Steigungsstrecke nach Erbach! Die im BW Bochum-Dahlhausen fotographierte Regelbesandungsanlage wäre ohnehin für Murksbach ein wenig überdimensioniert gewesen.
Wenn der Preis stimmt, wird das Ding bestellt!

Bis bald Carl und Grüße auch von Herrn Lehmann (der dnkt natürlich an die Vervollständigung seines MuseumsBW)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (22.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015)

184

Friday, May 22nd 2015, 11:35am

Lokschmiede Detlev Neuhof - Nachtrag

Hallo Murksbachverfolger,

habe gerade zu dem Link Lokschmiede einen Beitrag in dem Mibaheft 12/2005 von Detlev Neuhof entdeckt, in der er seine 0-Anlage beschreibt und schöne Fotos (u.a. auch von der anvisierten Besandungsanlage) zeigt. Sehr lesenswert!

Euer Carl (Lokführer auf der verlängerten Daadetalbahn)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (22.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015)

185

Friday, May 22nd 2015, 12:44pm

Hallo,
ich habe mich vor längerer Zeit mal bei Hr. Neuhof nach der Besandungsanlage erkundigt.
Damals hieß es, er liefert nur Fertigmodelle. Und der Preis für die kleine (!) Anlage lag bei mehreren 100,- Euro.
Jeder muss selbst entscheiden, was ihm die Teile wert sind - mir waren sie zu teuer.

Heiner
Vereine, die solche Typen wie mich als Mitglieder aufnehmen, sind mir äußerst suspekt.

Groucho Marx

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (22.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015)

186

Friday, May 22nd 2015, 6:06pm

Dagobert D.

Hallo Heiner,

erst mal ein Dankeschön für Deine Information,
Aber eine reiche Ente bin ich ebensowenig wie ein Grizzly :huh: .
Schon Einhundert Euro wären mir für eie kleine Besandungsanlage wohl zu viel :rolleyes: . Muß ich halt selbst ran, schade ;( .

Einen schönen Abend noch Carl

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (23.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015)

187

Tuesday, May 26th 2015, 10:32am

Güterschuppendach

Hallo Murksbachinteressierte,

auch wenn ich mich derzeit mehr mit dem Aufbau des BW befasse, so wollte ich doch jetzt schon einen Eindruck von den Ausmaßen des Güterschuppens haben (es muß halt alles reifen :rolleyes: ), zumal ich hier aus dem Forum Nachfragen hatte, wie ich denn das Dach mit der hinter dem Schuppen beginnenden Dachschräge hinbekomme :whistling: .

Noch nicht das Dach, sondern ein viel zu dickes Brett kann mal als Provisorium und Platzhalter dienen. Im fertigen Zustand wird natürlich ein zierlicheres Dachpappengedecktes und fachwerkabgestütztes Dach den Hintergrundabschluß gestalten :thumbsup: .



Man erkennt aber auch so schon, dass hier kräftig verladen werden kann :D .

Bis in Kürze Carl aus dem Westerwald

17 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (26.05.2015), Tom (26.05.2015), HüMo (26.05.2015), Ben Malin (26.05.2015), Dieter Ackermann (26.05.2015), Holsteiner (26.05.2015), Knut2705 (26.05.2015), Altenauer (26.05.2015), gabrinau (26.05.2015), Udom (26.05.2015), BTB0e+0 (26.05.2015), Pjotrek (26.05.2015), Han_P (27.05.2015), Martin Zeilinger (04.06.2015), Wopi (06.06.2015), pgb (08.06.2015), 98 1125 (27.04.2017)

188

Wednesday, June 3rd 2015, 8:23am

Zwei, die noch nicht zusammen passen

Hallo Murksbachbeobachter,

nun ist er da, der Langersehnte :thumbsup: !

Aber so bleibt er mir natürlich nicht :!:
Sonst müßte ich mir ja auch die Haare färben und Angesicht und A...... straffen lassen ;) .
Nein, er paßt in diesem jugendlichen Zustand auch so gar nicht zu seinem künftigen Begleiter (X05) und zur Geschichte, die ich bald weitererzählen möchte :rolleyes: .





Da muß jetzt Farbe und Patina her :thumbup: . Und dann darf er sich in Murksbach heimisch fühlen, der frisch eingetroffene Gerätewagen (einstmals bei den Gießener Lenzwerken hergestellt).
Wie mir der Vorsitzende des MMBV e.V. (zugleich Bahnhohsvorsteher in Murksbach (oder sollte ich nicht lieber " Nebenher Noch" sagen?) mitteilte, beabsichtigt auch der Mueumsbahnverein, einen solchen Bauzugwagen zu beschaffen und ihn mustergültig aufzuarbeiten :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: .
Wenn er aber dachte, er bekäme jetzt diesen, dann hat er sich geschnitten :D :D :D, der große Vorsitzende! Der Wagen wird gealtert, damit er zu mir, Murksbach und dem X05 paßt :!:

Euer Carl

This post has been edited 2 times, last edit by "Canadier" (Jun 3rd 2015, 8:41am)


19 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015), BahnMichel (03.06.2015), Dieter Ackermann (03.06.2015), Tom (03.06.2015), Holsteiner (03.06.2015), Knut2705 (03.06.2015), Altenauer (03.06.2015), Han_P (03.06.2015), Baumbauer 007 (03.06.2015), Martin Zeilinger (04.06.2015), Meinhard (04.06.2015), HüMo (04.06.2015), Udom (04.06.2015), Ben Malin (05.06.2015), Wopi (06.06.2015), pgb (08.06.2015), 1zu0 (09.06.2015), gabrinau (15.07.2015), 98 1125 (27.04.2017)

189

Monday, June 8th 2015, 11:03pm

Zwei, die zusammengehören

Hallo Herr Lenz u. Murksbachinteressierte,

jetzt fängt er an, sich wohl zu fühlen, der Werkstattwagen :thumbsup: .
Noch nicht ganz fertig, aber schon vom Aussehen besser zu mir passend:








Natürlich erhält er auch eine Inneneinrichtunf und noch weitere Alterung.
Herr Lehmann kann da nur kopfschüttelnd beiseite stehen :sleeping: . Er will einen voll aufgearbeiteten Werkstattwagen für seinen Museumsbahnverein :!:
Von mir aus, soll er sich halt einen beschaffen........................

Euer Carl a.d.Ww

18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (08.06.2015), pgb (08.06.2015), Ben Malin (08.06.2015), Rollo (09.06.2015), Baumbauer 007 (09.06.2015), Meinhard (09.06.2015), Holsteiner (09.06.2015), Udom (09.06.2015), Dieter Ackermann (09.06.2015), JACQUES TIMMERMANS (09.06.2015), Knut2705 (09.06.2015), Theresa (11.06.2015), Altenauer (11.06.2015), BTB0e+0 (12.06.2015), gabrinau (15.07.2015), Pjotrek (15.07.2015), Wopi (28.09.2015), 98 1125 (27.04.2017)

190

Monday, June 8th 2015, 11:13pm

Daadetalbahn?



NEIN, natürlich nicht :!:

Aber, es muß nicht immer der Westerwald sein.......................... :thumbup:


Kleiner Scherz vor dem Schlafengehen CARL

This post has been edited 1 times, last edit by "Canadier" (Jun 8th 2015, 11:49pm)


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (09.06.2015), Dieter Ackermann (09.06.2015), Knut2705 (09.06.2015), BTB0e+0 (12.06.2015), gabrinau (15.07.2015)

191

Friday, June 12th 2015, 9:04am

Führerstandsmitfahhrt auf dem unteren Teil der Daadetalbahn

Hallo Murksbachinteressierte,

draußen scheint die Sonne, so dass Gegenderkunden angesagt ist (schließlich gibt es nichts Vorbildlicheres als das Vorbild!).
Für alle, die dennoch vor der Computerkiste sitzen: Hier Links zu youtube-Filmen für meine Vorbildregion (deren ehemals geplante Verlängerung von mir zum Teil gebaut wird).

www.youtube.com/watch?v=bTs-3ssj_5Q


▶ 32:06www.youtube.com/watch?v=mUmmkSlekIM


www.youtube.com/watch?v=_Uso5baLNwM

Leider ist es mir nicht gelungen (und auch urheberrechtlich nicht erlaubt :huh: ), die 64 auf lenzsche Nummer umzunummern, Bei den Umbauwagen fällt dies ja nicht so auf...... :D :D :D .



Viel Spaß beim Betrachten, Euer Carl

This post has been edited 3 times, last edit by "Canadier" (Jun 12th 2015, 9:16am)


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (12.06.2015), HüMo (12.06.2015), BTB0e+0 (12.06.2015), Dieter Ackermann (12.06.2015), Pjotrek (12.06.2015), Udom (12.06.2015), Geiswanger (15.07.2015), gabrinau (15.07.2015)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

192

Friday, June 12th 2015, 12:24pm

Hallo Kundschafter Carl,

besten Dank für deine Hinweise auf die Daadetalbahn-Videos! Obwohl auch hier in Deutsch-Südwest die Sonne scheint, habe ich es mir (leider!) nicht verkneifen können, mir die Filme anzuschauen ... Anfangs habe ich ja noch gedacht, dass es sich bei der Fahrt Daaden - Betzdorf (auf Grund der hin und wieder gezeigten leeren Sitze und auch Bahnsteige) um eine Überführungsfahrt handelt, bis dann doch der eine oder andere ein- oder aussteigende Fahrgast zu sehen war - hin und zurück um die Stücker 12 - 14 ... (wobei ich nicht ganz sicher bin, ob es sich dabei eventuell nur um Statisten gehandelt hat). Sorry, aber nach meinem Gefühl ein durch und durch deprimierender Streifen, ein veritables Melodram!

Wenn du aber ernsthaft vorhast, getreu deinem Motto "es gibt nichts Vorbildlicheres als das Vorbild" die 'ehemals geplante Verlängerung' zum Teil nachzubauen, hast du natürlich den unbestreitbaren Vorteil, nicht allzu viel an human capital, sprich Preiser-Männchen, investieren zu müssen - eine durchaus nachvollziehbare Überlegung!

Mit den besten Grüssen und Wünschen
Dieter

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (13.06.2015), Canadier (13.06.2015)

193

Saturday, June 13th 2015, 10:31am

Figürchengeiz

Hallo Dieter,

Du hast mich entlarvt :!:

Es war der Geiz, der mich zur Auswahl der Strecke trieb.

Auf die Idee, gleich eine stillgelegte Strecke auszuwählen (so wie Theresa) kam ich leider nicht :wacko: .
Da hätte ich mir doch glatt die ganzen Fahrzeuganschaffungen ersparen können :whistling: .

Nun, diese Chance ist vertan :cursing: . Also muß ich jetzt Fahrbetrieb machen,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, :thumbsup: .

Bis in Kürze Carl

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (13.06.2015), Tom (13.06.2015)

bernard1967

Fahrdienstleiter

(106)

Posts: 1,099

Location: tweede Exloërmond

Occupation: Fotograf

  • Send private message

194

Saturday, June 13th 2015, 11:25am

Hoi spur nul freunden,

Hier is dan wieder eine neue Bild von mir die V100 1133 bei Tankstelle um neue diessel zutanken. hinter die V100 is eine buro gebau war die Lokführer auch noch konte unbernachten wen er eine späte dienst has. Und nicht nach hause konte kommen




mit freundliche Grusen,

bernhard 67 aus der Niederlanden

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (13.06.2015), Thomas Kaeding (13.06.2015), Tom (13.06.2015), Baumbauer 007 (13.06.2015), Pjotrek (13.06.2015), Holsteiner (14.06.2015), JACQUES TIMMERMANS (14.06.2015), BTB0e+0 (14.07.2015), oppt (14.07.2015), gabrinau (15.07.2015), Udom (15.07.2015), Wopi (28.09.2015)

bernard1967

Fahrdienstleiter

(106)

Posts: 1,099

Location: tweede Exloërmond

Occupation: Fotograf

  • Send private message

195

Saturday, June 13th 2015, 11:32am

Hoi spur nul Freuden,

Hier is dan meine letzte Bild vor heute im diese Thema nur das buro zusehen mit der kleine holz scheune war eine Werkbank und klein material und Stellungen zusehen sind.







Mit freundliche Grussen,

Bernhard 67 aus der Niederlanden

die genauben sind selb gebastelt aus dun holz und laserkarton aus rest material von der Firma Stängel. Die mauer sind gepasteld aus spachtelputz von der Firma Stängel

13 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Theresa (13.06.2015), Canadier (13.06.2015), Thomas Kaeding (13.06.2015), Tom (13.06.2015), Baumbauer 007 (13.06.2015), Pjotrek (13.06.2015), Holsteiner (14.06.2015), JACQUES TIMMERMANS (14.06.2015), BTB0e+0 (14.07.2015), oppt (14.07.2015), gabrinau (15.07.2015), Udom (15.07.2015), Wopi (28.09.2015)

196

Tuesday, July 14th 2015, 9:59pm

Murksbacher Museumsbahn Verein e.V.

Hallo sommerpausierende Forumianer,

wie mir soeben Herr Lehmann (im wahren Leben Bahnhofsvorsteher in Murksbach) als Vereinsvorsitzender des MMEV e.V. bei einem (es war wohl sein 12!) Gläschen Bier im "Kühlen Grund" mitteilte, erwartet er samt seinem Verein für morgen die Übersstellung der ersten Vereinsfahrzeuge, einer angeblich vorbildlich restaurierten Lokomotive V20 nebst ebenso aufgearbeiteten G10 Gerätewagen, der solange als Vereinsheim :!: dienen soll, bis mit der DB die Übernahme der BW-Aussenstelle Murksbach des BW Betzdorf ausgehandelt ist :love: :love: :love: :love:.
Ich habe dann mal zaghaft :whistling: nachgefragt, wohin denn die beiden Fahrzeuge kommen sollen, wenn doch noch gar kein Vereinsgelände existiert.
Treffer................ :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:
Unter dem Siegel absoluter Verschwiegenheit erklärte der Vereinsvorsitzende und zugleich Bahnhofsvorsteher, daß man an eine Aufstellung auf dem kleinen Dienstweg (in der Tat sehr klein wegen der Personalunion!!!) im Bereich der Ladestraße denke. Bis zur Rübenkampagne im Herbst sei das kein Problem und der Holzeinschlag beginne ja auch erst in Dezember.............. ;( )

Ich frage mich (mit weitem Blick in die Zukunft), ob wir hier im Westerwald oder auf dem Peleponnes sind :?: Mal ehrlich: Das geht doch nicht oder :?:

Na ja, habe morgen dienstfrei und werde den vormittäglichen Ng 2714 dann doch mit der Kamera am Bahnübergang auflauern. V100 mit V20 im Schlepptau ist nun mal kein alltäliches Motiv :thumbsup: !

Bis in Kürze Carl (Lokführer aus Murksbach)

This post has been edited 1 times, last edit by "Canadier" (Jul 17th 2015, 3:00pm)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (14.07.2015), HüMo (14.07.2015), BTB0e+0 (14.07.2015), Dieter Ackermann (14.07.2015), Ben Malin (14.07.2015), Baumbauer 007 (15.07.2015), Altenauer (15.07.2015), Nuller Neckarquelle (15.07.2015), Holsteiner (15.07.2015)

197

Tuesday, July 14th 2015, 10:46pm

Herr Lehmann

Bevor ich schlafen gehe noch ein Wort zu Herrn Lehmann (nach dem ein pominentes Mitglied des Forums neulich fragte):

Es gab ihn tatsächlich, den Bahnhofsvorsteher Lehmann :!:
Als ich nach der 4. Grundschulklasse zum Fahrschüler wurde und mit dem morgendlichen Nahverkehrszug (anfangs sogar noch von einer BR 86 geführt, dann mit Limburger Zigarre gefahren) zur Schule fuhr, hatte ebendieser Herr Lehmann immer ein besonderes Auge auf mich, streunte ich doch immer wieder durch das Bahngelände (um den dortigen Bunker auszuspähen, wo mein Kumpel und ich Hinterlassenschaften der WWII vermuteten - ein in der Nähe beschossener Munitionszug hatte dem Kumpel schon reichlich Material, u.a. MG-Munitionskisten beschert, die meine Eltern mir verboten hatten mitzubringen...............)
Einmal lenkte der Kumpel Herrn Lehmann ab, während ich durch einen im Bahnsteig eingelassenen Luftschacht in den Bunker einstieg. Zu meiner Enttäuschung befanden sich dort aber nur Weißkohlköpfe auf Holzregalen und Möhren im Sand eingelagert ;( .
Mein blauer Plastikmantel war durch diese Aktion völlig verdreckt worden und ließ sich ach im Gymnasium auf der Toilette nicht sauber bekommen.
Es folgte Hausarrrest wegen des Verschweigens der Ursache für die Verschmutzung :cursing: .

Ab da entschied ich mich, mich den überirdischen Abenteuern (Lokomotiven, Wagen etc.) hinzugeben und habe es nicht bereut ^^ .
Herr Lehmann jedoch beäugte mich weiterhin misstrauisch, bis sein Bahnhof abgerissen und durch eine schnöde Wartehalle ersetzt wurde, an der dann auf einem Plakat für ein Festival in Woodstock geworben wurde :whistling: .
Ich war jetzt aber Eisenbahnfan :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:, blieb Woodstock samt weiter Verschmutzung dort fern :D .

Gute Nacht, Euer Carl

9 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (14.07.2015), Ben Malin (14.07.2015), Han_P (15.07.2015), Baumbauer 007 (15.07.2015), Altenauer (15.07.2015), Nuller Neckarquelle (15.07.2015), Holsteiner (15.07.2015), Pjotrek (15.07.2015), Thomas Kaeding (17.07.2015)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

198

Wednesday, July 15th 2015, 2:48pm

"im Westerwald oder auf dem Peleponnes ... das geht doch nicht, oder?"

Hallo Carl,

doch, das geht! Denn es gibt etliche Gemeinsamkeiten beider Regionen, wie z. B. die von Hügeln und Bergen geprägte Landschaft, mit frostigen Temperaturen und Schnee und Eis im Winter, sowie, last not least, glühend-heissen Sommern ...

Und was die Mentalitäten betrifft, kann man sich auch nicht so richtig sicher sein - nachdem die griechische Nationalversammlung nach dem Unabhängigkeitskrieg gegen das Osmanische Reich 1832 den bayerischen Prinzen Otto zum König von Griechenland gewählt hatte, kamen in dessen Gefolge nicht nur 3.500 bayerische Soldaten in das Land, sondern auch viele Handwerker und sogar Akademiker aus allen deutschen Landen nach Hellas. Und man darf getrost davon ausgehen, dass sich unter den Einwanderern bestimmt auch viele Westerwälder und speziell Murksbacher befanden ...

Also, Carl - das geht schon ...

Beste Grüsse

Dieter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Canadier (15.07.2015)

199

Friday, July 17th 2015, 12:17pm

Große Ereignisse ..............

................werfen ihre Schatten voraus:



MURKSBACHER MUSEUMSBAHN

Verein e.V





1.
Eigene Lok




Freitag, den 14.Juli 1967
Begrüßung der V20 022
durch die Mitglieder des Vereins und den Vorsitzenden Peter Lehmann.

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

200

Friday, July 17th 2015, 1:01pm

'Im Westerwald oder auf dem Peleponnes ... '

Hallo Carl,

trotz besten Willens - ich seh' nichts, weder die V 20022 noch Herrn Lehmann ... !
Ist das nun schon der Beginn einer veritablen Tragödie hellenischen Ausmasses in Murksbach?

Lieber Carl, ich hoffe, dass die versprochenen Änderungen und Massnahmen auch nachvollziehbar umgesetzt und sichtbar werden - lass deine Fan-Gemeinde jetzt bitte nicht im Dunkeln stochern ...

Mit den besten Wünschen und Grüssen
Dieter