You are not logged in.

arnico

Bremser

(14)

  • "arnico" started this thread

Posts: 79

Location: Braunschweig

  • Send private message

1

Thursday, April 2nd 2015, 10:16am

Wie richtig Kopf machen?

Liebe Betriebsbahner,
ich habe mir einige Meter Rivarossi-Gleise zum "Spielen" besorgt und habe die (bis Ostern darf ich) auf dem Laminat über zwei Räume ausgebreitet. Es ist genug Gleis für eine zweispurige Strecke, aber eigentlich wollte ich mal "Kopf machen" spielen, weil das auf meinem Modul platzmäßig nicht reicht.
Jetzt die eigentliche Frage: welche Weichen muss ich wie kombinieren, dass a) die Lok wieder vor die Wagen kommt (nicht die Wagen rangieren! Die Fahrgäste werden es danken) und b) ich nicht unnötig Platz in die Bahnhofsgleise verliere. Ich habe nur 8,5 m und möchte die Lollo mal auf 80km/h beschleunigen. Also so viel freie Strecke wie möglich.
Ich habe 4 Rechts- und 4 Linksweichen, und es soll an beiden Enden Kopf gemacht werden.
Fahre ich mit Gleiswechsel ein (also auf dem oberen Gleis von links kommend auf Gleis 1 einfahren), so dass ich schon mit den Wagen im Ausfahrgleis stehe, oder fahre ich auf Gleis 2 ein und mache dann zur Ausfahrt den Gleiswechsel auf das untere Gleis? Alles gedacht für Rechtsverkehr.
Falls das einer aus der Lamäng beantworten kann, wäre ich sehr dankbar. Ich baue erst mal schnell 4 Servos an die entfernten Weichen des zweiten Bahnhofs an - die eine Seite, wo ich sitze, wird ortsbetätigt...
Viele Grüße,
Arnold
arnico has attached the following file:
  • Kopfmachen.png (13.75 kB - 211 times downloaded - latest: Apr 4th 2019, 7:41pm)

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (02.04.2015), pgb (02.04.2015), Udom (03.04.2015)

2

Thursday, April 2nd 2015, 11:02am

Kopfmachen

Hallo Arnold,
die Bahn war früher immer bestrebt, die Fahrzeiten möglichst kurz zu halten (heute bin ich von diesem Bestreben nicht mehr so ganz überzeugt). Deshalb würde ich immer auf dem geraden Weg mit möglichst großer Geschwindigkeit in den Bahnhof einfahren. Dieser Begriff ist natürlich bei einem Kopfgleis relativ, aber ab der Epoche 4 hat man extra an Kopfgleisen "Ausfahrsignale" vor den Prellbock gesetzt (die immer nur HP 0 zeigen), um die Einfahrtsgeschwindigkeit erhöhen zu können.
Bei der Ausfahrt muß der Zug sowieso erst beschleunigt werden, da ist es kein großer Zeitverlust, wenn der Fahrweg über eine ablenkende Weiche (je nach Bauart 40km/h oder 60 km/h) führt. Ein weiterer Punkt ist die Ausweisung der Rangierstraßen, wenn nur ein Streckengleis als Ausziehgleis vorhanden ist. Auch dort wird das Ausfahrtgleis als Ziehgleis benutzt und mit dem Ra 10 -Rangierhaltsignal begrenzt. Ein Umsetzen der Lok auf das Einfahrgleis ist aber trotzdem möglich.
Diese Überlegungen sollen die Regel darstellen, natürlich gibt es da auch jede Menge von Abweichnugen beim Vorbild, wenn es die örtlichen Verhältnisse erfordern.
Viel Spass beim Kopfmachen und viele Grüsse aus dem (winterlichen) Schwarzwald
Dieter

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (02.04.2015), Knut2705 (02.04.2015), Nuller Neckarquelle (02.04.2015), pgb (02.04.2015), Udom (03.04.2015)

arnico

Bremser

(14)

  • "arnico" started this thread

Posts: 79

Location: Braunschweig

  • Send private message

3

Thursday, April 2nd 2015, 1:45pm

Also 4x R-Weichen

Hallo Dieter,
danke für die schnelle Antwort. Also fahre ich (schnell) in Gleis 2 ein, dann können die Fahrgäste raus. Dann setze ich um, wahrscheinlich bleibt die Lok dann noch etwas schräg vor den Wagen stehen, kann aber ja in dieser Richtung ausfahren. Die Version 4 hat gegenüber Version 3 den Vorteil etwas kürzerer Bahnhofslänge bei gegebener Wagenlänge (2x B3yg). Witzig, dass ich nur R-Weichen brauche. Na gut, der andere Bahnhof bekommt dann die vier L-Weichen.
Die Servos sitzen schon an der Weiche, jetzt muss ich nur noch den Uhlenbrock (weil klein für fliegende Verdrahtung) programmieren...
Viele Grüße,
Arnold
p.s. hier in Braunschweig schneit's auch. Riesige, aber nasse Flocken.
arnico has attached the following file:
  • Kopfmachen_4R.png (13.85 kB - 114 times downloaded - latest: Jan 28th 2018, 9:30am)

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Pjotrek (02.04.2015), pgb (02.04.2015), Udom (03.04.2015)