You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Didier78

Lokführer

(171)

Posts: 499

Location: 35039 Marburg

  • Send private message

21

Tuesday, July 30th 2013, 10:07pm

Hallo Tom,

Danke für die kleinen Einblicke in den Beginn deiner Spur0-Aktivitäten! :thumbup: Deine Herangehensweise mit Planungen, Zeichnungen, Stellproben und der gekonnten Umsetzung - siehe Segmentdrechscheibe - gefällt mir wirklich gut. Ich bin schon mal gespannt auf deine nächsten Schritte...
Der Unterbau deiner Anlage macht auf mich einen durchdachten und solide umgesetzten Eindruck - darauf lässt sich aufbauen! ;)
Ich überlege, auf meiner Anlage auch einen Köf-Schuppen zu bauen, dazu 2 Fragen an dich: wie wirst du denn die Gefache bei deinem Fachwerkschuppen füllen, bzw. wie willst du die Ziegelwände bei der anderen Variante darstellen?
Im Moment kommen mir zwar jedes mal, wenn ich in meinem Eisenbahnkeller unterwegs bin, andere Ideen welche Gebäude oder Anschlüsse ich realisieren könnte, aber das ist ja das schöne hier im Forum: man kann viele Anregungen und Tipps sammeln die einen letztendlich auch wirklich weiterbringen können.
Und eine ganz entscheidende Tatsache unseres schönen Hobbys hast du ja auch schon erkannt: Spur0 macht Spass!

Viel Spaß auch weiterhin - Gruß, Dirk.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (31.07.2013)

22

Wednesday, July 31st 2013, 12:29pm

Lokschuppen "Gefache"

Moin Moin

Hallo Dirk, danke für die netten Worte......das Gefache wird mit einer Mischung aus Quarzsand, Holzleim und mit Spülmittel entspannten Wasser cremig angerührt.

Durch das entspannte Wasser geht die Masse wie von alleine in die Ecken.

So ähnlich wie es Alex (Almi) hier schon gezeigt hat....... Die Idee dazu habe ich aus der Miba.....von dem leider viel zu früh verstorbenen Rolf Knipper.

Der hat das immer als Allzweckmittel eingesetzt, wo es kleine Spachtelarbeiten gab. Die Wirkung im Fachwerk ist fantastisch.... siehe Bilder. :thumbup:

Die Ziegelwände werde ich entweder aus Handelsüblichen Mauerplatten, oder aus Ton, der von alleine an der Luft trocknet herstellen.

Bin da noch am üben. Sieht aber schon vielversprechend aus. Muß noch das richtige Prägewerkzeug finden..... :whistling: ( Siehe Bild...erster Versuch )


Bis die Tage...

Gruß Tom
Tom-Köf has attached the following files:
  • Mauerwerk.JPG (135.43 kB - 689 times downloaded - latest: Sep 5th 2019, 11:33pm)
  • Quarzsandputz 1.JPG (149.13 kB - 493 times downloaded - latest: Sep 5th 2019, 11:33pm)
  • Quarzsandputz 2.JPG (133.56 kB - 417 times downloaded - latest: Sep 5th 2019, 11:33pm)
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

17 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (31.07.2013), jk_wk (31.07.2013), Udom (31.07.2013), Norbert (31.07.2013), Baumbauer 007 (31.07.2013), Ben Malin (31.07.2013), almi (31.07.2013), Setter (31.07.2013), Lutz Friedrich (01.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (01.08.2013), Nuller Neckarquelle (01.08.2013), gabrinau (04.08.2013), Patrik (17.05.2014), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

almi

Schrankenwärter

(19)

Posts: 143

Location: Brennberg bei Regensburg

Occupation: Kraftfahrer und Modellbauer

  • Send private message

23

Wednesday, July 31st 2013, 4:38pm

Hallo Tom!

Sieht doch richtig gut aus, werde ich gleich auch versuchen mit deiner Mischung :thumbup: - habe zufällig auch mehrere Baustellen offen, u. a. Verputzarbeiten!

Gruß,

Alex
Gebäudebauer aus Leidenschaft

www.almibahn.de

24

Wednesday, July 31st 2013, 7:29pm

Stellprobe

Moin Moin

habe heute mal ne Stellprobe auf der Anlage gemacht. Mit Styroporplatten die Maße, von dem Sperrholz welches ich als Grundplatte brauche, ermittelt.

Passt soweit alles nach Plan auf die Platte. Ganz schön was los in Nurfunxsiel. Und Bauer Horst bekommt ne neue Gartenbahn geliefert... :D Voll der DR Fan.... :thumbsup:

Morgen geht´s weiter mit den Rahmenbau.....

Bis die Tage.....

Gruß Tom



PS
( Sehr empfehlenswert, so ein Urlaub in Spur 0 Land....entspannung pur )
Tom-Köf has attached the following files:
  • Stellprobe 1.JPG (148.89 kB - 737 times downloaded - latest: Sep 5th 2019, 11:33pm)
  • Stellprobe 2.JPG (144.7 kB - 629 times downloaded - latest: Sep 5th 2019, 11:33pm)
  • Stellprobe 3.JPG (149.73 kB - 599 times downloaded - latest: Sep 5th 2019, 11:33pm)
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

11 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (31.07.2013), Ben Malin (31.07.2013), Lutz Friedrich (01.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (01.08.2013), Nuller Neckarquelle (01.08.2013), gabrinau (04.08.2013), BR96 (22.12.2013), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

Didier78

Lokführer

(171)

Posts: 499

Location: 35039 Marburg

  • Send private message

25

Wednesday, July 31st 2013, 10:49pm

Hallo Tom,

vielen Dank erstmal für die guten Tipps mit dem Quarzsand-Leim-Wasser Gemisch und der Backsteinwand aus Ton - auf solche Ideen muss man erstmal kommen / oder sie irgendwo aufnehmen... Ich werde mich bestimmt auch mal daran versuchen!
Vielleicht eine doofe Frage: wo bekommt man denn Ton her? Und wirst du den Ton nach dem Trocknen noch irgendwie mit Farbe behandeln oder so belassen?

Die Bilder deiner Stellprobe zeigen auf jeden Fall schonmal, dass wir uns hier auf die Entstehung einer schnuckeligen kleinen Anlage freuen dürfen! :thumbsup:

Gruß, Dirk.

26

Thursday, August 1st 2013, 3:12pm

Ton

Moin Moin

hallo Dirk, den Ton gibt es z. b. hier: http://www.modulor.de/shop/oxid.php/sid/…d/-/anid/302121


Bis die Tage....


Gruß Tom
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

This post has been edited 1 times, last edit by "Tom-Köf" (Aug 2nd 2013, 2:41pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (01.08.2013)

27

Friday, August 2nd 2013, 3:16pm

Segment 1

Moin Moin

Heute auf dem 1.Segment die Grundplatte fast fertiggestellt. Die Segmentscheibe in endgültiger Position eingebaut.

Erste Gleisplanänderung, die Weiche zum Güterschuppen rutscht jetzt wesentlich näher an die Scheibe.

Dadurch längeres Gleis am Schuppen, und mehr Platz für den Bahnhof. :thumbsup:

Gleisdämmung mit Teppichfixierer aufgeklebt. ;) Da wo nachher die Gleise liegen wird eine 2 Schicht aufgeklebt.

Dadurch so gut wie keine Störgeräusche mehr. Nur die normalen Rollgeräusche der Loks und Wagen. :thumbup:


Bis die Tage....

Gruß Tom
Tom-Köf has attached the following files:
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (02.08.2013), isiko (02.08.2013), Baumbauer 007 (02.08.2013), Ben Malin (02.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (02.08.2013), Udom (02.08.2013), Nuller Neckarquelle (04.08.2013), gabrinau (04.08.2013), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

28

Sunday, August 4th 2013, 1:59pm

Spundwand

Moin Moin

Heute habe ich mich ein wenig um das Hafenbecken gekümmert. Erste Stellprobe für die Spundwand. Trapezleisten aus dem Baumarkt passend zugesägt.

Ich finde das sieht ganz gut aus :) Noch grau anmalen und ein wenig Altern.... dann passt das schon.

Übrigens, die Rolle die man auf dem ersten Bild sieht, ist meine Dämmung. ( 13600 x 150 x 3 mm für nur 17,73 € !! + Versand ) :thumbup:

http://www.ladungssicherung.eu/antirutsc…150-x-3-mm.html


Bis die Tage....

Grüße Tom
Tom-Köf has attached the following files:
  • Spundwand 1.JPG (132.95 kB - 487 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
  • Spundwand 3.JPG (133.85 kB - 415 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
  • Spundwand 4.JPG (116.74 kB - 396 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
  • Spundwand 5.JPG (102.38 kB - 395 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

16 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (04.08.2013), almi (04.08.2013), Nuller Neckarquelle (04.08.2013), Ben Malin (04.08.2013), Holsteiner (04.08.2013), DirkausDüsseldorf (04.08.2013), gabrinau (04.08.2013), Looki (04.08.2013), Udom (04.08.2013), AGR (04.08.2013), Setter (27.08.2013), Dieter Ackermann (27.08.2013), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(265)

  • Send private message

29

Sunday, August 4th 2013, 6:27pm

Spundwand

Moin Tom,

auf den ersten Blick war ich echt beeindruckt von der Spundwand. Als ich mir dann allerdings das Holzprofil genauer angesehen habe, wurde ich etwas stutzig, zumal ich die Trapezform anders in Erinnerung habe. Ich habe im Netz dann hier eine Formbeschreibung gefunden, wie die Trapezspundwände üblicherweise im Profil aussehen. Die sind mit einem Winkel von 54 bzw. 60 Grad angegeben. Deine Profile haben hingegen 45 Grad. Mag sein, dass das im bemalten Zustand nicht weiter auffällt, erst recht nicht, wenn die Decksteine aufliegen.

Soll nur ein gut gemeinter Hinweis sein. Wenn es so wie es jetzt ist, gefällt,ist auch gut.

Gruß,
Ian

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (27.08.2013), pgb (04.01.2015)

30

Sunday, August 4th 2013, 8:09pm

Spundwand

Moin Moin

Hallo Ian,

danke für deine Anmerkungen und den Hinweis im Netz. Das mit den Winkeln war mir garnicht bewußt.

Aber ich denke wenn man beide Augen zudrückt, dann kann man es so lassen.

Mal sehen wie es lackiert ausieht. Anbei noch ein paar Fotos mit Deckleiste. Ich denke das passt schon.... ;) .

Bis die Tage....

Gruß Tom
Tom-Köf has attached the following files:
  • Spundwand 7.JPG (148.42 kB - 360 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
  • Spundwand 8.1.JPG (104.66 kB - 340 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
  • Spundwand 6.1.jpg (148.48 kB - 369 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (04.08.2013), gabrinau (04.08.2013), Udom (05.08.2013), moba-tom (27.08.2013), Setter (27.08.2013), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), Han_P (06.02.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

31

Tuesday, August 6th 2013, 11:20pm

Spundwand....

Moin Moin

habe heute ein bischen Farbe auf die Spundwand aufgebracht. Erst komplett in Grau, dann verschiedene Grüntöne lasierend im oberen Bereich.

In der Mitte hellgrau mit dunkelgrau überwischt. Unten Umbra, mit dem Finger nach oben hin verwischt.

Zum Schluss nochmal mit Grau dünn über alles lasierend übergepinselt.

Muß mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen... kein vernüftiges Licht zur Hand :whistling:



Bis die Tage....

Gruß Tom
Tom-Köf has attached the following file:
  • Spundwand 11.JPG (149.22 kB - 517 times downloaded - latest: May 12th 2019, 6:50pm)
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

17 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (06.08.2013), Didier78 (06.08.2013), isiko (07.08.2013), Staudenfan (07.08.2013), Udom (07.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (07.08.2013), Ben Malin (07.08.2013), mattes56 (07.08.2013), Alfred (07.08.2013), gabrinau (07.08.2013), Norbert (07.08.2013), koefschrauber (27.08.2013), Setter (27.08.2013), Dieter Ackermann (27.08.2013), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

32

Wednesday, August 7th 2013, 1:39pm

Spundwand bei Tageslicht

Moin Moin

anbei nochmal ein Bild bei Tageslicht aufgenommen.... sieht schon besser aus oder ?

V 100 rangiert am Hafen in Nurfunxsiel.....




Trotz nur 45 Grad-Winkel, denke ich das kann man so lassen. ;)

Bis die Tage...

Gruß Tom
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

This post has been edited 2 times, last edit by "Tom-Köf" (Jan 15th 2014, 9:38pm)


9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Didier78 (07.08.2013), Udom (07.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (18.09.2013), BR96 (18.09.2013), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), Han_P (06.02.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

Didier78

Lokführer

(171)

Posts: 499

Location: 35039 Marburg

  • Send private message

33

Wednesday, August 7th 2013, 2:37pm

Hallo Tom,

die Szenerie mit Spundwand und V100 sieht schon richtig gut aus und macht auf jeden Fall Appetit auf mehr... Ich bin auch eher der maritime Typ, sprich Urlaub am Meer, nicht in den Bergen, daher bin ich sehr neugierig auf die weiteren Fortschritte deiner Anlage! 8o

Eine Frage / Anmerkung zu deiner Spundwand: der Winkel der Leisten wäre für mich auch kein Problem, kann man so lassen. Auf der Wand ist ein grüner Streifen enstanden, der auf dem Bild relativ hell wirkt; dem könnte meiner Meinung nach noch ein kleiner Schmutzfilm gut tun...

Gruß, Dirk.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (07.08.2013)

34

Monday, August 26th 2013, 9:32pm

Weiche flexibel

Moin Moin

habe mir heute mal Gedanken gemacht, wie man die Weichen einbauen kann, und es möglich ist, sie ohne weiteres wieder auszubauen.
Dabei bin ich auf die Idee gekommen, die Weichen mit dünnen Doppelklebeband auf die Dämmung zu kleben, und dann einzuschottern.
Durch das schwere Material der Dämmung ( Ladungssicherung mit hoher Dichte) liegt die Weiche plan auf.



Von unten ist die Dämmung mit Packband beklebt. Das verhindert das der Schotterkleber durch die Dämmung sickert.
Danach wurde wie üblich, der Schotter eingestreut, und verklebt. Ich habe Kleber und Schotter von Spurenwelten Berlin benuzt.
Die Ränder werde ich morgen nochmal nachschottern.




Die Schienenverbinder werden noch halbiert, so das man sie auf dem Profil hin und her schieben kann.
Dadurch kann die Weiche jederzeit aus der Anlage genommen werden. Die Geräuschdämmung ist durch diese Methode sehr gut.
Eventuell kann man die Weiche punktuell mit Arcyl sichern...mal sehen.

Theoretisch könnte man alle Gleise so behandeln. So ne art Roco-Line mit Bettung. Ist vielleicht ne Idee für Teppichbahner.

Noch ein Vorteil ist, dass man die Weiche bequem am Bastel-Tisch einschottern kann.

So sieht die Weiche nach dem trocknen aus :



Bis die Tage....

Gruß Tom
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

This post has been edited 2 times, last edit by "Tom-Köf" (Jan 15th 2014, 9:44pm) with the following reason: Bildbearbeitung


17 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Looki (26.08.2013), US-Werner (26.08.2013), Ben Malin (26.08.2013), Blechkistenkutscher (27.08.2013), Udom (27.08.2013), moba-tom (27.08.2013), Nuller Neckarquelle (27.08.2013), Doc (01.09.2013), JACQUES TIMMERMANS (18.09.2013), Setter (18.09.2013), BR96 (22.12.2013), Theresa (25.05.2014), ledier52 (12.07.2014), DRG (25.11.2014), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

moba-tom

Bahndirektor

(779)

Posts: 1,640

Location: Münster

  • Send private message

35

Tuesday, August 27th 2013, 10:58am

Hallo Tom,

ein schöner Baubericht ist das, danke! Vor allem die Spundwand finde ich klasse...

Es wäre schön, wenn Du die Bilder direkt einfügen könnest, das ist viel besser zu lesen als die Sch...Werbung von Imagebanana. :cursing:

Danke, ich freue mich auf Deine Fortsetzungen,
Gruß Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

36

Tuesday, August 27th 2013, 12:20pm

Hallo Tom,
hoffentlich ist es dir nicht lästig, wenn ich erst heute die Bemalung deiner tollen Spundwand thematisiere. Aber die von dir im Beitrag Nr. 31 gezeigte Färbung der Spundwand mit den unterschiedlichsten und ausgesprochen realistisch wirkenden Rosttönen gefällt mir um Welten besser als auf der im Folgebeitrag (Nr. 32) gezeigten 'Tageslichtaufnahme', die die Spundwand (auf dem Foto) sehr unnatürlich und definitiv 'zu kalt' aussehen lässt; lediglich die untere Spundwand-Partie (am Hafengrund) ist - für mein Empfinden - von der Tönung her gut ...
Trotzdem - Kompliment für dein Bauwerk!
Beste Grüsse
Dieter

37

Saturday, August 31st 2013, 12:01am

Neuer Rost....

Moin Moin

habe heute nochmal die Spundwand bearbeitet. so richtig glücklich war ich nicht mit dem Endergebnis..... wie Dieter schon sagte: Beitrag 31 sah viel besser aus.
Hier im direkten vergleich:



mal sehen wie das bei Tageslicht aussieht....

@ Didier 78 und moba-tom........ nun die Bilder direkt eingefügt.. ;)

Bis die Tage

Grüße Tom
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

15 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

isiko (31.08.2013), JACQUES TIMMERMANS (31.08.2013), Udom (31.08.2013), Baumbauer 007 (31.08.2013), Nuller Neckarquelle (31.08.2013), moba-tom (31.08.2013), Norbert (31.08.2013), lok-schrauber (31.08.2013), Dieter Ackermann (31.08.2013), BR96 (18.09.2013), Setter (18.09.2013), Theresa (25.05.2014), pgb (04.01.2015), 98 1125 (03.05.2017), Altenauer (30.08.2017)

38

Tuesday, September 17th 2013, 9:39pm

Nurfunxsiel die Zweite.....

Moin Moin

hier nun die Raummaße vom neuen Moba-Zimmer...... :wacko: vielleicht hat ja jemand ne gute Idee für Nurfunxsiel........mir schwirrt der Kopf......absolut planlos ;(

Die Hausrenovierung macht mich fertig........ ?( falls die Gleisplanprofis hier ne Idee haben.... bin für jede anregung dankbar.....






muß noch nen paar schlitze in die Wand kloppen...... :rolleyes:

Danke.......

Bis die Tage....

Grüße Tom
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

This post has been edited 1 times, last edit by "Tom-Köf" (Sep 18th 2013, 9:59pm)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

pgb (04.01.2015), Altenauer (30.08.2017)

39

Wednesday, September 18th 2013, 1:20pm

Hallo Tom,

das ist ja nun ein harter Schlag, dass Du jetzt so ein schönes, großes Zimmer mit so vielen Möglichkeiten hast! :thumbsup:
Jetzt aber bloß nicht den guten Werner und Nurfunxsiel aus den Augen verlieren!
Ich finde Dein (altes) Anlagenkonzept sehr gelungen und in etwas größer würde es natürlich noch viel besser werden.
Vielleicht noch einen Schattenbahnhof dabei und einen der beiden Bahnhöfe etwas größer und mit einer "richtigen kleinen Hafenbahn" (z.B. so , wie früher in Neustadt/Holstein) oder ein kleiner Trajektverkehr (wie früher nach Fehmarn).

Auf jeden Fall solltest Du hier noch Deine Vorstellungen zu dem neuen Raum konkretisieren, sonst ist die Unterstützung beim Planen etwas schwierig.


Viele Grüße

Norbert

40

Wednesday, September 18th 2013, 9:55pm

Gleisplan

Moin Moin

@ Norbert : Jo ein sehr harter Schlag :rolleyes:........... Nö Nö, Eckart „Ich muss mich erst von meinen Simulationen erholen!“ :thumbsup:

Darum heute erst Plan Teil 1.....aber mit Zufahrt zum Schattenbahnhof :love: muß jetzt erst mal entspannen.... :sleeping:





Gute Nacht...

Bis die Tage...

Gruß Tom
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

pgb (04.01.2015), Altenauer (30.08.2017)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests