You are not logged in.

Hein

Unregistered

1

Monday, July 9th 2012, 5:41am

Von Halb Null zu Null .Der Neuanfang.

Moin Moin.
Da Frank mich gestern endlich auf den richtigen Weg gebracht hat wie das mit den Bilder einstellen geht, kann ich Endlich
ein Paar Zeilen dazu schreiben und Euch meinen Neuanfang mit Bildern vorstellen.Die Startpackung kam schnell und pünktlich zum Wochenende und ich konnte mit dem Aufbau und den ertsen Fahrversuchen beginnen.Der Tisch für den ersten kleinen Endbahnhof hatte ich schon vorher gebaut.
Ebenso den Hintergrund hergestellt.
Die Schienen wurden verlegt und die Verkabelung hergestellt.Danach begann der erte Gehversuch in 0.Ich muss erhlich zugeben, ich war sehr begeistert.Ich weis immer noch nicht warum ich mit der Entscheidung in Spur 0 zu wechseln solange gebraucht habe.Der Gedanke schwebte mir schon vor fünf Jahren im Kopf herum.
Hier noch das letzte Bild vom Bauzustand, weitere folgen.Ich muß jetzt Schluss machen denn die Pflicht ruft und meine
Geldbörse muss ja wieder Vollwerden um die nächsten Anschaffungen zu tätigen.
Gruß Hein
Moin Moin
Ich stelle mal ein Bild von meinen Räumlichkeiten ein.Der Plan ist nicht Maßtabsgerecht sondern nur eine Skizze.Gegenüber der Werkbank soll ein Kopfbahnhof entstehen, der später aber als Durchgangsbahnhof ausgeführt wird.Er soll dann durch den Wanddurchbruch in den Raum 2 führen und beim zweiten Durchbruch wieder zurück, sodass eine Rundumanlage herauskommt.Für Anregungen bin ich Dankbar.
Gruß Hein

This post has been edited 2 times, last edit by "Hein" (Jul 15th 2012, 8:15pm)


17 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (09.07.2012), klaus.kl (09.07.2012), moba-tom (09.07.2012), US-Werner (09.07.2012), Hagen Lohmann (09.07.2012), Simplicissimus (09.07.2012), Didier78 (09.07.2012), minicooper (09.07.2012), Setter (09.07.2012), Holzeisenbahner (09.07.2012), lok-schrauber (09.07.2012), Nauki (09.07.2012), Joyner (09.07.2012), Udom (09.07.2012), Grossbahn (09.07.2012), stoomtram (09.07.2012), pgb (16.07.2012)

  • "Simplicissimus" has been banned

Posts: 111

Location: Vettelschoß

Occupation: Präsentationsgestalter

  • Send private message

2

Monday, July 9th 2012, 7:48pm

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe und sage, nicht für das was Dritte verstehen bzw. verstehen wollen.
Anmerkung des Moderators: Nutzer wurde aufgrund der Editieraktion, bei der obiger sinnfreier Text in alle seine Beiträge kopiert wurde, gesperrt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Simplicissimus" (Sep 27th 2012, 12:38pm)


Hein

Unregistered

3

Monday, July 9th 2012, 8:22pm

Hallo Tohrsten.
Als der Entschluss endlich bei mir gefallen war und ich es meiner Frau gebeichtet habe das ich die kleine Bahn verkaufen will und mir eine grössere Spurweite anschaffe( war gar nicht so einfach ,Sie findet die kleine Niedlich) :love: habe ich losgelegt. Was heist losgelegt .Es ist schon ein Grundstock da,heist der Unterbau der H0 wird weiter verwendet und nur aufgestockt mit 2 x 3cm Styrodur und 6 mm Korkplatten um auf eine Arbeitshöhe von 1,15 m zu kommen .Geht natürlich einfach und ich habe diesen ersten Bereich so ausgeführt um zu sehen wie sich das Material verhält.Im Forum habe ich darüber geteilte Meinungen gehört.Mit Kork habe ich schon immer gearbeitet und Styrodur muß ich sehen.Aber da die Styrodurplatten auf den alten12 mm Spanplatten liegen kann meiner Meinung nichts durchbiegen.
Beim Hintergrund hatte ich im Fernsehen zufällig auf Broxx eine alte Serie aus den 70 iger Jahren gesehen, in der ein Maler für Schüler ein Landschaftsbild malte.Da habe ich mir gedacht , das probierst du morgen gleich aus,übermalen kannst du es immer wieder. Ich meine mein erster Versuch gefällt mir( Eigenlob stinkt) :D Wer viel diskutiert Schaft nichts, also fange einfach an ,die Probleme kommen von ganz alleine.
Gruß Hein :thumbsup:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

stoomtram (09.07.2012)

Nafets

Unregistered

4

Monday, July 9th 2012, 8:30pm

Hallo Hein,
Wer viel diskutiert Schaft nichts, also fange einfach an ,die Probleme kommen von ganz alleine.
Darauf möchte ich am liebsten antworten: Wie wahr, wie wahr!!! Mach´ bitte weiter, lass´ Dich nicht aufhalten und halte uns mit Deinen Berichten und Bildern "auf dem Laufenden"!

Gruß
Stefan

Hein

Unregistered

5

Monday, July 9th 2012, 8:32pm

Hallo Stephan.
Ich bleib drann
Gruß Hein

  • "Simplicissimus" has been banned

Posts: 111

Location: Vettelschoß

Occupation: Präsentationsgestalter

  • Send private message

6

Monday, July 9th 2012, 8:53pm

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe und sage, nicht für das was Dritte verstehen bzw. verstehen wollen.
Anmerkung des Moderators: Nutzer wurde aufgrund der Editieraktion, bei der obiger sinnfreier Text in alle seine Beiträge kopiert wurde, gesperrt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Simplicissimus" (Sep 27th 2012, 12:38pm)


Hein

Unregistered

7

Monday, July 9th 2012, 9:24pm

Hallo Tohrsten
Allso bitte .Es sollte wirklich keine Kritik an Dir sein, dann hast Du mich wirklich falsch verstanden.Wenn Du das mit dem Hintergrund meinst, den habe ich wirklich kurzentschlossen selbst gemalt , und zwar nach dem Beitrag den ich zufällig beim zappen gesehen habe.Meine Hintergründe in H0 waren bisher nur blaue Farbe und mit der Farbdose aufgesprühte Wolken und das alles auf 4 mm Presspanplatten aus dem Baumarkt. Es ist zwar Zeitlos , aber befriedigt nicht auf Dauer.Meine Zeit für mein Hobby ist nur der Sonntagnachmittag und das auch nur , weil meine Frau diese tollerriert.Von der Zeit her gesehen bin ich genauso im Beruf angespannt wie Du und kann nicht wie mir die Laune ist an meinem Hobby basteln oder irgendwelche Fernsehsendungen anschauen.Mein Arbeitstag fängt um fünf Uhr an und endet oft zwischen17 und 18 Uhr dabei bin ich ständig ausserhalb Unterwegs auf Baustellen.Ich habe mit meinem Zitat gemeint, das mann Ideen einfach mal aus dem Bauch heraus umsetzen sollte und wenn es schiefgeht " Schwamm drüber " neuer Versuch.
Gruß Hein :rolleyes:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Simplicissimus (09.07.2012)

  • "Simplicissimus" has been banned

Posts: 111

Location: Vettelschoß

Occupation: Präsentationsgestalter

  • Send private message

8

Monday, July 9th 2012, 10:30pm

Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe und sage, nicht für das was Dritte verstehen bzw. verstehen wollen.
Anmerkung des Moderators: Nutzer wurde aufgrund der Editieraktion, bei der obiger sinnfreier Text in alle seine Beiträge kopiert wurde, gesperrt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Simplicissimus" (Sep 27th 2012, 12:38pm)


Hein

Unregistered

9

Tuesday, July 10th 2012, 6:01am

Hallo Thorsten.
Sorry, das konnte ich nicht wissen.Unter diesen Umständen hast Du natürlich Recht,das Du Arbeiten gerne eimal ausführen möchtest.
Gruß Hein ;(