You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

61

Monday, October 21st 2019, 8:51pm

Sehr handliche Endbahnhöfe in Sachsen sind Oberrittersgrün und Carlsfeld (beides südlich der Elbe ;) ) und gut geeignet als Vorbild für eine Spur 0 - Anlage.

In beiden Bahnhöfe liegen sogar heute wieder Schienen. Oberrittersgrün hat den Vorteil, dass hier bis zum Schluss noch ein sehenswerter Verkehr stattgefunden hat.

62

Monday, October 21st 2019, 9:58pm

Veränderung der Planung für HWR - 0e

Hallo zusammen,
es ist erstaunlich welch guter und ausgereifter Plan durch die verschiedenen Anregungen bis jetzt im Team für eine Spur 0e Anlage erarbeitet wurde. Nach dem Motto: "Platz für 0e ist auch in beengten Räumen vorhanden". Um den Betrieb noch abwechslungsreicher zu machen, wäre sicherlich noch ein Normalspurgleis mit Kopframpe einzuplanen. So könnten dann Normalspurgüterwagen auf Rollwagen verladen werden und zu den entsprechenden Orten gebracht werden. Das hat es bei vielen Schmalspurbahnen nicht nur im Erzgebirge gegeben, zum Beispiel auch Kreisbahn Osterode Kreiensen u.a.


Ich finde bei vielen Plänen wird zu viel auf Personenverkehr geachtet. Das Spiel beginnt jedoch erst mit Güterwagen, Gleisen mit Ver- und Entladung und vielem Rangieren. Eigentlich reicht für den Personenverkehr ein Triebwagen vielleicht mit Beiwagen, der am Endbahnhof umfahren werden muss.
Fazit: Modellbahn ist Bastelspass!

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

martin2day (21.10.2019), errel (22.10.2019), Udom (22.10.2019), Altenauer (22.10.2019)

martin2day

Rangiermeister

(28)

  • "martin2day" started this thread

Posts: 185

Location: Freital

  • Send private message

63

Monday, October 21st 2019, 10:09pm

Hallo Unbekannter,

die Idee hatte ich schon im Kopf... habe ich ja sogar noch das passende 0-Material hier liegen.
Aber ich habe keine passende Stelle auf der doch sehr kleinen Anlage gefunden um dies "glaubwürdig" umzusetzen.

Zuerst hatte ich die Idee aus dem Abstellbereich einfach ein 3 Schienen Gleis zu verlegen das bis in die Spitzkehre geht... dort könnte ich dann die Rampe verbauen.
Also wirklich nur ein einfaches Gleis... aber auch das ist auf dem geringen Platz sehr schwer machbar...

Wie hast du dir das vorgestellt?

Gruß Martin

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (22.10.2019), Altenauer (22.10.2019)

64

Tuesday, October 22nd 2019, 2:33am

Moin

Rollwagen samt darauf befindlichen Güterwagen sind definitiv ein Muss für die Anlage! Schmalspurgüterwagen wurden wegen des umständlichen Umladens meistens relativ früh abgeschafft oder nur noch für betriebliche Zwecke genutzt.
Was es aber gab, waren kurze Normalspurgleise in Anschlüssen, wo die regelspurigen Güterwagen vom Rollwagen gefahren und auf dem Gleis abgestellt wurden und man so den freigewordenen Rollwagen für andere Aufgaben nutzen konnte. Bei Beendigung der Be/Entladung wurde wieder ein Rollwagen an das Regelspurgleis gefahren, der Normalspurgüterwagen auf den Rollwagen verbracht und dann abtransportiert.
Eine Rollbock/Rollwagengrube samt normalspurigem Gleis (und Nebengleisen) würde den Rahmen der Anlage sprengen...

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

This post has been edited 1 times, last edit by "errel" (Oct 22nd 2019, 8:07am)


3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (22.10.2019), Altenauer (22.10.2019), mfb (22.10.2019)

mfb

Schaffner

(67)

Posts: 60

Location: 97288 Theilheim

  • Send private message

65

Tuesday, October 22nd 2019, 9:00am

Rollwagenbetrieb


Hallo Miteinander,

Rollwagenbetrieb ist jetzt nicht unbedingt "ein Muss" für eine Schmalspuranlage, aber durchaus eine Bereicherung für den Betrieb.
Auf meiner ursprünglichen Anlage hatte ich eine Rollwagenrampe nachträglich eingebaut:








Zur Zeit baue ich die Mainfrankenbahn um und habe wieder eine Rollwagenrampe eingeplant bzw. eingebaut
siehe hier und hier


Viele Grüße
Robert

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

martin2day (22.10.2019), Udom (22.10.2019), Altenauer (22.10.2019), errel (22.10.2019), Peter Kapels (22.10.2019), Baumbauer 007 (22.10.2019), jbs (23.10.2019)

martin2day

Rangiermeister

(28)

  • "martin2day" started this thread

Posts: 185

Location: Freital

  • Send private message

66

Tuesday, October 22nd 2019, 9:29am

Hallo Robert,

Vielen Dank fürs Zeigen deiner Umsetzung!
Das sieht sehr gut und simpel aus...
Als ganz einfache Umsetzung könnte ich dies in der Spitzkehre genau so darstellen.
index.php?page=Attachment&attachmentID=46077
Die Ladestraße würde ich umfunktionieren.
Am Ende könnte ich ein 60cm Regelgleis positionieren... nicht viel, aber die KÖF bzw. V20 hätte inkl. Einem Wagen Platz.
Weitere Wagen müssen dann mit den Hand Kran auf das Gleis gehoben werden...
Wäre eine weitere coole Sache...

Hier ein Bild vom Original...index.php?page=Attachment&attachmentID=46078

Gruß Martin

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (22.10.2019), Altenauer (22.10.2019), Baumbauer 007 (22.10.2019), mfb (22.10.2019), HüMo (23.10.2019), jbs (23.10.2019)

67

Tuesday, October 22nd 2019, 1:43pm

Moin Martin

Das auf deinem Bild sind aber Rollböcke. Funktionieren ähnlich, aber irgendwie doch ganz anders. UND die Rollbockgrube ist anders und länger aufgebaut.

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (22.10.2019), Baumbauer 007 (22.10.2019), mfb (22.10.2019), Altenauer (22.10.2019)

martin2day

Rangiermeister

(28)

  • "martin2day" started this thread

Posts: 185

Location: Freital

  • Send private message

68

Tuesday, October 22nd 2019, 7:24pm

Hallo Ralph,

schon klar, dass das System auf meinem gezeigten Bild ein anderes ist. :D
Aber mal eine andere Frage an dich:
Du schriebst:
"Was es aber gab, waren kurze Normalspurgleise in Anschlüssen, wo die regelspurigen Güterwagen vom Rollwagen gefahren und auf dem Gleis abgestellt wurden und man so den freigewordenen Rollwagen für andere Aufgaben nutzen konnte. Bei Beendigung der Be/Entladung wurde wieder ein Rollwagen an das Regelspurgleis ..."

Wie wurde da der Wagen vom Wagen gefahren? :-)
Mit einer Winde, oder mit einem Fahrzeug... wie wurde das gemacht?

Danke dir
Gruß Martin

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

spur-0-fan (22.10.2019)

69

Tuesday, October 22nd 2019, 9:19pm

Moin Martin

Wie du schon geschrieben hast, wurde dafür meist eine Winde benutzt. Was natürlich nicht bedeutet, dass es da nicht auch noch andere kreative, wenn auch vielleicht nicht legale oder arbeitsschutztechnisch wirksame Lösungen gab. ;-)

Gruß Ralph
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt...

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (22.10.2019), Udom (23.10.2019)

70

Tuesday, October 22nd 2019, 11:00pm

Weitere Anregungen Planung für HWR - 0e

Das ist eine geniale Idee, um mit ein oder zwei Rollwagen noch mehr Betrieb zu machen:

Zitat: "Was es aber gab, waren kurze Normalspurgleise in Anschlüssen, wo die regelspurigen Güterwagen vom Rollwagen gefahren und auf dem Gleis abgestellt wurden und man so den freigewordenen Rollwagen für andere Aufgaben nutzen konnte. Bei Beendigung der Be/Entladung wurde wieder ein Rollwagen an das Regelspurgleis ..."In der einfachsten Version würde das so laufen: In der Übergabe wird von einer kurzen Lok (KöfI, Köf II, Breuer-Traktor o.a.) ein Güterwagen auf den Rollwagen verschoben. Die Schmalspur-Lok bringt den Rollwagen mit Last in den Industrieanschluss.
Mit Spill wird der Normalspur-Güterwagen dort auf ein Normalspurgleis geschoben und dort abgestellt. Jetzt kann die Schmalspur-Lok mit Rollwagen wieder zur Übergabe fahren und den nächsten "händisch" dort platzierten Güterwagen aufnehmen und zu einem anderen Industriegleis bringen.

Hat jemand ein historisches Foto für solche Betriebssituation(en)?

Danke für die gute Anregung für noch mehr Betrieb bei wenig Raum!

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (23.10.2019), Udom (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019)

Hörby

Bremser

(20)

Posts: 59

Location: Solingen

  • Send private message

71

Wednesday, October 23rd 2019, 8:00am

Hallo Martin,

die Idee mit dem Stumpfgleis ist super. Anstelle von Winden oder Spill-Anlage könnte hier auch ein auf RC-Betrieb umgebauter Zweiwege Unimog eingesetzt werden.
Das erhöht den Spiel-Spaß:-)

Gruß
Herbert

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (23.10.2019), Udom (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019)

martin2day

Rangiermeister

(28)

  • "martin2day" started this thread

Posts: 185

Location: Freital

  • Send private message

72

Wednesday, October 23rd 2019, 8:40am

Guten Morgen,

vielen Dank für die weitern Guten Ideen... das ist am Ende für mich auch der Grund warum ich immer wieder in diesem Forum Beiträge schreibe.
Man erhält immer wieder wertvolle Tipps... super!

Herbert, du wirst lachen... genau diese Idee hatte ich gestern Abend auch schon in meinem Kopf.. Natürlich nicht min einem Unimog.... :-)
Und ich überlege schon das tatsächlich so umzubauen... Muss ja nicht mal RC sein.. ein Servo oder Stepper reicht ja auch aus... ich benötige am Ende ja nur eine Lineare Bewegung...
Und wenn ich das mache... dann wahrscheinlich eher sogar die eher "illegale" Lösung... mit einem Multicar oder ähnlichem...
Es sind doch diese kleinen Sachen sie es so schön machen, oder?

Ein Vorbild-Foto habe ich nicht gefunden, aber ein Modell habe ich bei Google entdeckt.
index.php?page=Attachment&attachmentID=46105
Ich wünsche einen schönen Tag
Martin

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (23.10.2019), Baumbauer 007 (23.10.2019), jbs (23.10.2019), 98 1125 (23.10.2019), Udom (23.10.2019), Altenauer (23.10.2019), Meinhard (24.10.2019)