You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Modulbauer

Schrankenwärter

(32)

  • "Modulbauer" started this thread

Posts: 62

Location: Basel

Occupation: bald Teilzeitrentner

  • Send private message

1

Saturday, August 31st 2013, 8:55pm

Signal Position

Hallo,

Ich habe ein Modul mit Haltepunkt und Abstellgleis gebaut.

Frage: ich habe ein Gleissperr- und Wartesignal
Kann mir jemand sagen wo und was wohingehört?

Braucht es noch weitere Signale

Gruss Marco
Modulbauer has attached the following files:

RWinkler

Unregistered

2

Saturday, August 31st 2013, 9:05pm

Rein theoretisch brauchst Du das Wartesignal gar nicht.

Das Gleissperrsignal kommt normalerweise an das Gleis mit der Laderampe.

Wobei beim Vorbild hier gar keine Signale verwendet werden würden.
Am Ladegleis würde man evtl. noch eine Gleissperre einbauen, das wäre aber auch das Einzige was mir dazu einfällt.
Ansonsten wäre hinter der Weiche nur ein Ausfahrsignal und ein Schild "Halt für Rangierfahrten" am Ende des Ausziehbereiches.

Die Signale hier zu plazieren ist wie das berühmte "Mit Kanonen auf Spatzen schiessen".

Gruss,
Ralf

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(246)

  • Send private message

3

Saturday, August 31st 2013, 9:14pm

Signale

Moin Marco,

die Signale sind für eine Nebenbahn beide nicht "tauglich". Was wirklich nötig wäre, wäre eine mechanische Gleissperre am Gleisanschluß, damit ein Wagen nicht unbeabsichtigt auf das Streckengleis rollen kann. Ausfahrsignale sind ebenfalls überdimensioniert. Einfache Haltetafeln reichen zur Signalisierung aus. "Halt für Rangierfahrten" - wie Ralf schreibt - ist aber ok.

Gruß, Ian

4

Sunday, September 8th 2013, 8:06pm

Hallo Marco,

was wichtig ist, bei Deinem Haltepunkt mit Ladestelle, ist die mechanische Gleissperre, die ein unbeabsichtigtes Wegrollen der Wagen auf das Streckengleis verhindert.

Wenn sich die Ladestelle auf der "freien Strecke" befindet, wird sie als Sperrfahrt vom nächstgelegenen Bahnhof aus bedient.
Dann sind Signale, auch die Rangierhalttafel (Ra 10) überflüssig.

Ich kenne die Ra 10-Tafel nur in Bahnhöfen, die die mit Hauptsignalen gesichert sind. Hier steht sie, in der Regel, links vom Gleis im Abstand des Durchrutschweges zum Einfahrsignal der Gegenrichtung.

Haltetafeln (Ne 5) kennzeichnen den gewöhnlichen Halteplatz des (P-) Zuges am Bahnsteig.

Hoffentlich konnte ich Dir mit meinen Ausführungen aus meinem Arbeits-Alltag ein klein Wenig weiter helfen ...

Tschüß aus Leese

Frank-Martin
Gutes Werkzeug kann man(n) nur durch noch Besseres ersetzen !!!