You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Arnold

Rangiermeister

(97)

  • "Arnold" started this thread

Posts: 196

Location: Neumarkt im Hausruckkreis

Occupation: Applikationsbetreuer

  • Send private message

1

Saturday, July 21st 2012, 1:06pm

Schwellenabstand

Hallo!

Wieviel Abstand ist bei der Spur0 zwischen den Schwellen?

LG

Arnold

BR96

Bahnhofsvorsteher

(650)

Posts: 930

Location: 32051 Herford

  • Send private message

2

Saturday, July 21st 2012, 1:14pm

Hallo Arnold,

bei PECO sind es 1,6 cm. Die Kollegen werden sicher noch die Maße für LENZ etc. nennen.
Grüße - Jörg

Heizero

Schaffner

(30)

Posts: 261

Location: Heidelberg

Occupation: Rentner

  • Send private message

3

Saturday, July 21st 2012, 1:40pm

Hallo,

was ich meine ist natürlich der Schienenabstand und nicht Schwellenabstand. Einen Schwellenabstand habe ich bei Atlas Schienen einen Abstand von 7,78 mm, bei Roco 7,89 mm, bei Lenz 7,70 mm (R 1 ) gemessen.

Gruß Günter

P.S. Maße sollten natürlich mm sein. Das kommt davon wenn man mit den Gedanken schon wieder woanders ist und keine Korrektur liest.

This post has been edited 2 times, last edit by "Heizero" (Jul 22nd 2012, 1:34pm)


4

Saturday, July 21st 2012, 1:47pm

Also ich habe bei PECO 124 von Schwellenmitte zu Schwellenmitte 1,62 cm.
Das lichte Maß zwischen den Schwellen ist 1,065 cm.
Grüße aus der Mollistadt Bad Doberan
Frank

This post has been edited 1 times, last edit by "Grossbahn" (Jul 21st 2012, 2:38pm)


5

Saturday, July 21st 2012, 1:50pm

Hallo Jörg,

das ist der Abstand für H0 und nicht 0. für Spur 0 ist es 3,2 cm.

Gruß Günter



??? ?( so einen großen Schwellenabstand kann es höchstens bei einer Feldbahn geben. ;)
Grüße aus der Mollistadt Bad Doberan
Frank

Brückenkopf

Hilfsbremser

(15)

Posts: 47

Location: CH - 4142 Münchenstein

  • Send private message

6

Saturday, July 21st 2012, 2:06pm

Schwellenabstand

Hallo

Bei Lenz ist der Schwellenabstand (Schwellenmitte zu Schwellenmitte) ca. 14 mm. Gemessen an einem Flexgleis in der Mitte

Schwellenbreite: 5.9 mm

Abstand zwischen den Schwellen: 8.2 mm

Hruss

Heinz

7

Saturday, July 21st 2012, 2:22pm

Hallo,

was ich meine ist natürlich der Schienenabstand und nicht Schwellenabstand. Einen Schwellenabstand habe ich bei Atlas Schienen einen Abstand von 7,78 cm, bei Roco 7,89 cm, bei Lenz 7,70 cm (R 1 ) gemessen.

Gruß Günter

?( wie kommst Du auf solche Maße?
Grüße aus der Mollistadt Bad Doberan
Frank

8

Saturday, July 21st 2012, 2:33pm

@ Heizero
Der Schienenabstand ist in Spur Null dank NEM bei allen gleich - 32 mm. ;)
Grüße aus der Mollistadt Bad Doberan
Frank

Arnold

Rangiermeister

(97)

  • "Arnold" started this thread

Posts: 196

Location: Neumarkt im Hausruckkreis

Occupation: Applikationsbetreuer

  • Send private message

9

Saturday, July 21st 2012, 2:46pm

Hallo Leute,

herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten. Meine Holzschwellen sind 60x6x2.8. Sind die von Wenz... Ich werd dann den Anbstand zwischen den Schwellen 8mm machen... Fürs erste Testgleis sollte das passen...

LG

Arnold

Bischofsgrüner

Hilfsbremser

(12)

Posts: 22

Location: Kulmbach

  • Send private message

10

Saturday, July 21st 2012, 3:30pm

Hallo Arnold,

beim Schwellenabstand kommt es auch darauf an, um welche Art von Gleis es sich handeln soll:

Ein Neben(bahn)gleis hatte in der Regel einen Schwellen-Mittenabstand von 800 mm; in 1:43,5 sind dies 18,4 mm, in 1:45 wären es 17,8 mm (wohlgemerkt immer von Schwellenmitte zu Schwellenmitte). Wenn Du davon eine Schwellenbreite abziehst (zB. 6 mm), ergibt sich ein Abstand zwischen den Schwellen von 12,4 bzw. 11,8 mm.

Bei einem Hauptgleis aus der Zeit so um 1950 (650 mm) wären es 14,9 bzw. 14,4 mm und ein Abstand zwischen den Schwellen von 8,9 bzw. 8,4 mm.

Wenn Du ein modernes DB-Hauptgleis baust, sind es 13,8 bzw. 13,3 mm und daraus folgt ein Schwellenabstand von 7,8 bzw. 7,3 mm.

Quelle: "Gleise, Weichen, Oberleitung" vom Alba-Verlag (Modellbahnpraxis 9)

Viel Spaß beim Gleisbau!

Klaus

6 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Nuller Neckarquelle (21.07.2012), gabrinau (21.07.2012), richard (21.07.2012), jk_wk (21.07.2012), stoomtram (21.07.2012), Arnold (21.07.2012)

Arnold

Rangiermeister

(97)

  • "Arnold" started this thread

Posts: 196

Location: Neumarkt im Hausruckkreis

Occupation: Applikationsbetreuer

  • Send private message

11

Saturday, July 21st 2012, 11:22pm

Hallo Arnold,

da Du ja eine Kleinbahn nachbauen möchtest und dort andere Verhältnisse vorlagen,
könnte es hilfreich sein sich anderweitig zu informieren.

So zum Beispiel hier:

http://www.feine-module.de/vorbild-oberbau.php

Die Kategorisierung in Peco-, Lenz-, Wenzgleis ist leider nicht so hilfreich.
Allein Wenz bietet die verschiedensten Oberbauvarianten an, preußisch, bayerisch, Reichsbahn K,...

Ich möchte hier weder missionieren noch irgendjemand von meinem Weg überzeugen und bitte daher keine Grundsatzdiskussion zu führen, aber die Herangehensweise sollte bei Deiner Fragestellung sein,
wie sieht es bei meinem Vorbild (LiLo?) aus und nicht wie hat es her Peco, Lenz oder Märklin gemacht.

Eilige Grüße aus dem Bergischen

Michael



Hallo Michael,

du hast vollkommen Recht! Da ich morgen sowieso mit der Kamera Richtung Bahnhof Waizenkirchen unterwegs bin, werd ich ein Maßband mitnehmen und einfach mal Naturmaße nehmen...

Fürs Übungsgleis nehmen ich einfach mal 8mm. Da gehts mir eher um die Bautechnik...

Übrigens herzlichen Dank für deine Mail, bin leider noch nicht zum Antworten gekommen da es bei mir grad etwas drunter und drüber geht...

LG

Arnold

Arnold

Rangiermeister

(97)

  • "Arnold" started this thread

Posts: 196

Location: Neumarkt im Hausruckkreis

Occupation: Applikationsbetreuer

  • Send private message

12

Monday, July 23rd 2012, 7:02am

Hallo Gemeinde.

Nach einem Lokalaugenschein habe ich jetzt folgende Maße ermittelt.

Linzer Lokalbahn.
Abstand Schwellenmitte zu Schwellenmitte: 64cm
Schwellenbreite: zwischen 24 und 25cm.
Abstand zwischen den Schwellen ca. 40cm

LG

Arnold
Arnold has attached the following files:
  • IMG_0180.JPG (105.25 kB - 39 times downloaded - latest: Mar 5th 2017, 8:27pm)
  • IMG_0208.JPG (119.03 kB - 31 times downloaded - latest: Mar 5th 2017, 8:28pm)
  • IMG_0214.JPG (117.64 kB - 31 times downloaded - latest: Mar 5th 2017, 8:28pm)
  • IMG_0243.JPG (121.57 kB - 39 times downloaded - latest: Mar 5th 2017, 8:28pm)
  • IMG_0439.JPG (124.69 kB - 41 times downloaded - latest: Oct 6th 2018, 11:17am)

1 guest thanked already.

13

Monday, July 23rd 2012, 8:55am

Schwellenabstand

Hallo Arnold,

ACHTUNG bei Weichen, Kreuzungen und sonstigen Gleisverbindungen
wie Hosenträger sind die Schwellenabstände und Schwellenlängen noch
einmal anders.
Beispiel eine Zweiseitige Doppelweiche (DRG) mit folgen Schwellen-
abständen jeweils in mm: 555, 582, 600, 602, 612, 626, 630, 633, 641,
650, 655, 660, 670, 680, 687, 688 :) :) :)

Zum Gleis-und Weichenbau möchte ich dir das Sonderheft der Arge Spur0
wärmstens empfehlen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Grüße aus dem Süden
Siegfried

p.s. bei DRG und DR kann ich aus einem kleinen Fundus behilflich sein

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Arnold (23.07.2012), gabrinau (23.07.2012), Railteddy (19.12.2013)

Arnold

Rangiermeister

(97)

  • "Arnold" started this thread

Posts: 196

Location: Neumarkt im Hausruckkreis

Occupation: Applikationsbetreuer

  • Send private message

14

Monday, July 23rd 2012, 12:58pm

Zum Gleis-und Weichenbau möchte ich dir das Sonderheft der Arge Spur0
wärmstens empfehlen.


Hallo Siegfried!

http://www.argespur0.de/index.php?option…emid=54&lang=de

Sind das die Hefte die zum Download angeboten werden oder gibts die in gedruckter Form auch?

LG

Arnold

15

Monday, July 23rd 2012, 4:08pm

Schwellenabstand

Hallo Arnold,

ja das sind die Hefte.

Grüße aus dem Süden
Siegfried

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Arnold (24.07.2012)