You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(425)

Posts: 451

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

121

Saturday, March 11th 2017, 8:32pm

Bauarbeiten

Hallo Wolle @ all, nun in der Tat sind auch immer Kleinigkeiten zu erledigen. Mit den Details sieht das dann schon ganz anders aus und die großen Baustellen laufen ja nicht weg. Immer wieder zu sehen ist dein Weichenlaternenspezialsicherungsklotz, eine wirkliche gute Idee und hilfreich bei gröberen Arbeiten am Gleisfeld. Die nächsten Monate an Beiträgen ist uns ja gewiss. :thumbup:

Gruß Dieter

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (11.03.2017), HüMo (11.03.2017), Tom (11.03.2017), bvbharry47 (11.03.2017), Wolleschlu (12.03.2017), Dieter Ackermann (17.03.2017), Canadier (20.03.2017), BTB0e+0 (05.06.2017), heizer39 (10.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

122

Sunday, March 19th 2017, 1:26pm

Was diese Woche erledigt wurde.



Horido Spur 0-er

Euch allen einen herzlichen Dank für die freundlichen Bemerkungen und die Grünen.
Diese Woche habe ich angefangen die Beleuchtung im Bahnhof zu installieren. Mühselige Arbeit, hätte ich eigentlich schon beim Zusammenbau des Bahnhofs berücksichtigen sollen.
Dabei müssen auch noch Wände und Decken eingezogen werden. Selber schuld, hätte früher das SNM Forum finden sollen. Aber es wird schon klappen. Der erste Teilbereich leuchtet schon.



An den Stützmaueren am Türdurchlaß wurde auch ein wenig gebastelt.

hier bei teilweise ausgefahrener Schublade.


Lade geschlossen



Die Übergänge der Mauerstützen an den Stoßstellen werden später mit Grünzeug getarnt und es müssen noch die Abschlußsteine der Mauer angefertigt werden.



Die Stützmauer oberhalb der Türöffnung wurde mit Abschlußsteinen versehen.

Ihr seht es ist wie immer viel zu tun, also ruhe ich mich erstmal aus und freue mich auf Gießen. :thumbsup:

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

29 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Scooter (19.03.2017), heizer39 (19.03.2017), Hein (19.03.2017), rainer 65 (19.03.2017), jbs (19.03.2017), E94281 (19.03.2017), Udom (19.03.2017), HüMo (19.03.2017), Altenauer (19.03.2017), Staudenfan (19.03.2017), mimo57 (19.03.2017), Dieter Ackermann (19.03.2017), Baumbauer 007 (19.03.2017), Onlystressless (19.03.2017), bvbharry47 (19.03.2017), Toto (19.03.2017), DVst HK (19.03.2017), gabrinau (20.03.2017), Holsteiner (20.03.2017), nullowaer (20.03.2017), Canadier (20.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (20.03.2017), Meinhard (01.04.2017), Beginner (01.04.2017), 98 1125 (01.04.2017), Wopi (08.04.2017), Thomas Kaeding (05.05.2017), BTB0e+0 (05.06.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

123

Saturday, April 1st 2017, 3:51pm

Der Lenz der bremst den Baufortschritt!

:D

Horido Spur 0-er!

Gießen und Bernd Lenz haben die letzten zwei Wochenenden meinen Baufortschritt stark gebremst. Hier ist der Grund!



Ein feines Maschinchen! :thumbsup:

Hier rollt mein leicht verspäteter Weinachtszug.



Später wird die 50er gegen die 89er getauscht.
Hier noch eine Nachtaufnahme und einmal unter Dampf.




In Gießen wurden auch noch ein wenig Ladegut eingekauft.



Trotz des vielen Spielbetriebs und der Testfahrten wurde die Beleuchtung im Bahnhofsgebäude auch installiert.



Es müssen aber noch ein paar Wände gezogen werden und eine Möblierung ist auch noch fällig.

Die Seitenteile der Schlackengrube wurden das erste Mal angepinselt. So sehe ich am besten wo noch mal nachgeschiffen oder verspachtelt werden muß.



So, das nächste Mal soll es wieder größere Fortschritte geben, aber die neue Lok verleitet echt zum Spielen und ausprobieren. ^^

Mit freundlichen Grüßen

Ein zur Zeit rundum zufriedener Wolle!!!

31 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (01.04.2017), Scooter (01.04.2017), Baumbauer 007 (01.04.2017), Meinhard (01.04.2017), Beginner (01.04.2017), Rainer Frischmann (01.04.2017), lok-schrauber (01.04.2017), 98 1125 (01.04.2017), Hein (01.04.2017), Dieter Ackermann (01.04.2017), Diredare (01.04.2017), bvbharry47 (01.04.2017), heizer39 (01.04.2017), JACQUES TIMMERMANS (01.04.2017), Nils (01.04.2017), Martin Zeilinger (01.04.2017), jbs (01.04.2017), Staudenfan (02.04.2017), nullowaer (02.04.2017), Holsteiner (02.04.2017), Canadier (02.04.2017), Altenauer (02.04.2017), Udom (02.04.2017), Onlystressless (02.04.2017), DVst HK (02.04.2017), diesel007 (03.04.2017), gabrinau (08.04.2017), Wopi (08.04.2017), Thomas Kaeding (05.05.2017), BTB0e+0 (05.06.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

124

Saturday, April 8th 2017, 3:42pm

Weiterbau der Entschlackungsgrube



Horido Spur 0-er!

Diese Woche habe ich an meiner Entschlackungsgrube weitergebastelt und ausprobiert.
Die Grube wurde mit einer Grundplatte versehen.



Das Befestigen von Schienenplatten und das Auflöten der Gleise hat nicht ganz so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe. Als alternative Lösung habe ich dann meine dicken Stahlträger :D freigefräst um die Schienenplatten anzudeuten und anschließend die Schienen aufgelötet.




Die Doppel Ts mit den Schienen werden dann auf das Betongerüst mit 1 mm Holzschrauben befestigt. (kleiner schwarzer Punkt am linken Trägerende,



Die ersten Fahrversuche.



Die Schienenbefestigung wird dann mit 1 mm Messingnieten angedeutet.



Oh, es gibt noch viel zu Bohren und zu Löten, aber die ersten Versuche sehen gar nicht schlecht aus. Und hab ich mal keine Lust mehr, wird mein derzeitiger Liebling bewegt.
Hier auf der Drehscheibe.



Ihr seht es ist wieder viel zu tun, also wird erstmal weiter gelötet und gebohrt.

Allen ein schönes Wochenende

Wolle

37 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

asisfelden (08.04.2017), 98 1125 (08.04.2017), Nordmann (08.04.2017), Tom (08.04.2017), bvbharry47 (08.04.2017), nullowaer (08.04.2017), Baumbauer 007 (08.04.2017), HüMo (08.04.2017), Hein (08.04.2017), gabrinau (08.04.2017), Altenauer (08.04.2017), E94281 (08.04.2017), Joyner (08.04.2017), lok-schrauber (08.04.2017), Nils (08.04.2017), Onlystressless (08.04.2017), DirkausDüsseldorf (08.04.2017), oppt (09.04.2017), Staudenfan (09.04.2017), Holsteiner (09.04.2017), Toto (09.04.2017), jbs (09.04.2017), heizer39 (09.04.2017), JACQUES TIMMERMANS (09.04.2017), Beginner (10.04.2017), mimo57 (10.04.2017), moba-tom (10.04.2017), Udom (10.04.2017), Meinhard (11.04.2017), Dieter Ackermann (14.04.2017), carla10 (15.04.2017), Wopi (16.04.2017), DVst HK (20.04.2017), Thomas Kaeding (05.05.2017), Canadier (16.05.2017), BTB0e+0 (05.06.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

125

Saturday, April 15th 2017, 4:12pm

War faul diese Woche!!!



Horido Spur 0-er.

Unter der Woche lief lief nicht viel. Zu viel Geschäft im Geschäft. :sleeping: Aber dank des regnerischen Wetters gestern und heute konnte ich ein wenig an der Moba weiterbauen.
Der äußere Bahnsteig wurde angelegt. Aber diesmal nur fein geschottert. (Faulheit).




An der Schlackegrube ging es auch ein bischen weiter. Die Stahlträger wurden lackiert und die Schienen verrostet.




Jetzt muß nur noch der Boden betoniert werden und dann die Frontwände angebracht werden.



Au verflixt noch mal, die Nieten für die Gleisbefestigung müssen ja auch noch eingesetzt werden. Ist das alles erledigt geht es an den Schlackeaufzug.

Ihr seht die Arbeit geht nicht aus, also mach ich mir jetzt erstmal was zum vespern.

Allen noch eine schöne Ostern!

Wolle.

30 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (15.04.2017), nullowaer (15.04.2017), jbs (15.04.2017), Alfred (15.04.2017), gabrinau (15.04.2017), Toto (15.04.2017), HüMo (15.04.2017), Altenauer (15.04.2017), heizer39 (15.04.2017), lok-schrauber (15.04.2017), JACQUES TIMMERMANS (15.04.2017), Udom (15.04.2017), E94281 (15.04.2017), bvbharry47 (15.04.2017), Baumbauer 007 (15.04.2017), Dieter Ackermann (15.04.2017), Meinhard (15.04.2017), Hein (16.04.2017), Onlystressless (16.04.2017), rainer 65 (16.04.2017), Holsteiner (16.04.2017), Wopi (16.04.2017), Nordmann (17.04.2017), Beginner (18.04.2017), DVst HK (20.04.2017), Tom (07.05.2017), Canadier (16.05.2017), Thomas Kaeding (04.06.2017), BTB0e+0 (05.06.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

126

Monday, April 17th 2017, 4:14pm

Erste Hürde am Schlackeaufzug ist genommen.



Horido Spur 0-er!

An der Schlackengrube wurden die Frontwände angebracht und der Boden angepinselt.



So ein Pech, die Nieten reichen nicht zur Gleisbefestigung, gleich nachgeordert. Rechnen und Zählen war hält no nie mei Stärke. :D
Nun wurde mit der Lorenbahn für den Schlackeaufzug begonnen. Oh, viel zum nachbiegen und richten.



So oder so ähnlich soll der Schlackeaufzug mal in die Grube laufen.


Bin mal gespannt ob das dann später auch so alles klappt, mit Motorisierung und den Seilführungen.

Hab dann auch begonnen ein wenig Inneneinrichtung für Geschäfte in der Bahnhofstraße zusammenzubauen, und erste Lackierversuche mit dem Luftpinsel gemacht. Da muß ich aber noch ein wenig üben und auch noch ein wenig verspachteln.



Zum Schluß noch Allen einen Herzlichen Dank für die Grünen und das Bedanken.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

32 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (17.04.2017), Baumbauer 007 (17.04.2017), Max54 (17.04.2017), Hein (17.04.2017), gabrinau (17.04.2017), jbs (17.04.2017), JACQUES TIMMERMANS (17.04.2017), Toto (17.04.2017), nullowaer (17.04.2017), Udom (17.04.2017), Meinhard (17.04.2017), Onlystressless (17.04.2017), 98 1125 (17.04.2017), Nordmann (17.04.2017), lok-schrauber (17.04.2017), Dieter Ackermann (18.04.2017), Altenauer (18.04.2017), Holsteiner (18.04.2017), Wopi (18.04.2017), Beginner (18.04.2017), DVst HK (20.04.2017), mimo57 (20.04.2017), HüMo (21.04.2017), Thomas Kaeding (05.05.2017), Tom (07.05.2017), Canadier (16.05.2017), heizer39 (04.06.2017), BTB0e+0 (05.06.2017), E94281 (10.09.2017), Zahn (12.09.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(425)

Posts: 451

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

127

Monday, April 17th 2017, 7:30pm

Hallo großer Meister der Ausstattungsdetails und des Eigenbaus. :thumbup: Wieder lässt der Ausblick auf die Baustellen ja noch einiges erwarten. Die Schlackengruben mit Aufzug, der auch noch beweglich dargestellt werden soll, sind im BW sicher ein Blickfang. Deine Möbel für Geschäfte im Selbstbau sind eine gute Idee und man kann sie der Situation richtig anpassen. Beim Farbauftrag mit der Airbrush kannst du lieber zwei oder drei dünne Schichten machen als es mit einer sofort fertig zu lackieren. Geht meistens in die Hose, oder es gibt Läufer. (meine Erfahrung) Halt uns mit den Möbeln mal auf dem Laufenden. :thumbsup:

Gruß Dieter

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Meinhard (17.04.2017), bvbharry47 (17.04.2017), Wolleschlu (18.04.2017), Dieter Ackermann (18.04.2017), Altenauer (18.04.2017), Tom (07.05.2017), Canadier (16.05.2017), heizer39 (04.06.2017), BTB0e+0 (05.06.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

128

Friday, May 5th 2017, 6:33pm

I glab des dauert doch a bissle länger!!!



Horido Spur 0-er!

Hatte leider ein bischen weniger Zeit zum weiterbauen. Ein paar Kleinigkeiten am Schlackeaufzug konnte ich aber doch fertigstellen. Hier ein paar Bilder dazu.

Umlenkungen für die Seilführungen und die Grundplatte der Aufzugslore wurden gefräst.



Das Stützgerüst des Schlackeaufzugs wurde zusammengelötet.



Das Getrieb für den Antrieb mit den zwei Seilrollen wurde gefräst und gedreht und zusammengebaut und auf Funktion getestet. Zwei gegenläufige Seiltrommeln weil die Schlackelore in 2 Richtungen bewegt werden soll. Eine solle die Lore hochziehen die andere die Lore wieder über den Kipppunkt zurückholen.

Seitenplatten und Grundplatte des Getriebes.


Zusammengebautes Getriebe Seiltrommeln.


In Gerüst eingebautes Getriebe.

Die Lorenräder sind auch schon gedreht.

Mal sehen, vielleicht komme ich übers Wochenende dazu mal einen richtigen Funktionstest zu machen. Dann geht es an die Feinarbeit. Gitterroste, Wartungsbühne, Geländer.
Bin gespannt ob alles klappt wie gedacht???

Ihr seht es ist wie immer viel zu tun, also mach ich mir heute einen gemütlichen Fernsehabend.

Allen ein schönes Wochenende

Wolle

41 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

asisfelden (05.05.2017), heizer39 (05.05.2017), Hein (05.05.2017), gabrinau (05.05.2017), ao4w (05.05.2017), Udom (05.05.2017), Diredare (05.05.2017), Tom (05.05.2017), Thomas Kaeding (05.05.2017), lok-schrauber (05.05.2017), Baumbauer 007 (05.05.2017), NYCJay (05.05.2017), 98 1125 (05.05.2017), Alfred (05.05.2017), HüMo (05.05.2017), Setter (05.05.2017), jbs (05.05.2017), bvbharry47 (06.05.2017), diesel007 (06.05.2017), Holsteiner (06.05.2017), rainer 65 (06.05.2017), JACQUES TIMMERMANS (06.05.2017), Wopi (06.05.2017), Beginner (06.05.2017), Altenauer (06.05.2017), Dieter Ackermann (07.05.2017), wasi (07.05.2017), Joyner (07.05.2017), Nordmann (07.05.2017), Meinhard (07.05.2017), Onlystressless (07.05.2017), Nils (14.05.2017), DVst HK (14.05.2017), 1zu0 (14.05.2017), nullowaer (15.05.2017), George M (15.05.2017), BTB0e+0 (16.05.2017), Canadier (16.05.2017), E94281 (16.05.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

129

Sunday, May 7th 2017, 5:04pm

'I glab des dauert doch a bissle länger!!!'

Hallo Wolle,

ich kann nur staunen, wenn du meinst, dass 'des' etwas länger dauern könnte, umso mehr, als ich mich gerade mal wieder vergewissert habe, wann du dein 'Rentenprojekt' gestartet hast - nämlich erst vor ziemlich genau einem Jahr und acht Monaten ... ! Da fehlen mir fast die Worte, um meine uneingeschränkte Bewunderung auszudrücken!

Dir weiterhin ein Füllhorn guter Ideen und immerzu ein gutes Auge und eine ruhige Hand!

Mit den besten Grüssen
Dieter

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (07.05.2017), bvbharry47 (07.05.2017), Onlystressless (07.05.2017), Baumbauer 007 (10.05.2017), Altenauer (15.05.2017), nullowaer (15.05.2017), BTB0e+0 (16.05.2017), heizer39 (04.06.2017), 98 1125 (04.06.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

130

Sunday, May 14th 2017, 7:38pm

Böse Überraschungen beim Schlackekran

:D

Horido Spur 0-er!

Zwischenzeitlich wurde die Schlackegrube eingebaut und an den Stromkreis angeschlossen.



Der Schlackeaufzug wurde auch mal zur Probe aufgestellt.



Der Schlackeaufzug selber macht aber ungeahnte Probleme. Das Ziehen in 2 Richtungen ging gleich beim ersten Versuch schief. Nicht aufgepasst und die Zugwalze in die falsche Richtung aufgefädelt. Seile ziehen gleichzeitig in entgegengesetzte Richtung. Die Taue reißen. Sch.....!
Dann verheddern die Seile am laufenden Band, und die Lore neigt zum verklemmen. Fehlersuche. So ein Pech, die Schwerkraft übersehen, Newton wird mir nochmal verzeihen. Die Lore will an der Steilstrecke nach hinten überkippen. Nichts gedacht bei der Konstuktion. Also erstmal ein paar Versuche starten. Die Lorenräder laufen auf einem H Träger. Nun am Lorenboden Leisten angebohrt und diese mit Bolzen versehen die nun in dem H Träger laufen. Kein kippen mehr nach hinten. Mußte aber ein paar Lotbatzen abschleifen damit die Sache läuft. Hier die ersten Zugversuche von Hand.
https://youtu.be/icET5tQihWY
Seilführungen müssen noch geändert und angepasst werden um zuschauen ob die Angelegenheit auch Betriebssicher wird. Wenn alles funktioniert wie es soll werden wahrscheinlich die Laufschienen neu angefertigt, Kurven nicht mehr aus H Profil gebogen sondern gedreht, das wird sicher besser und nicht mehr so buckelig.

Ihr seht es ist wie immer viel zu tun, aber jetzt mach ich erstmal mit etwas anderem weiter. Hab zwar eine Eselsgeduld, aber 2 Wochen probieren geht sogar mir ein bischen auf den Wecker.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

34 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

asisfelden (14.05.2017), bvbharry47 (14.05.2017), holger (14.05.2017), Nils (14.05.2017), 98 1125 (14.05.2017), heizer39 (14.05.2017), Tom (14.05.2017), Staudenfan (14.05.2017), Udom (14.05.2017), 1zu0 (14.05.2017), Hein (14.05.2017), Alfred (14.05.2017), DirkausDüsseldorf (14.05.2017), Toto (15.05.2017), JACQUES TIMMERMANS (15.05.2017), gabrinau (15.05.2017), jbs (15.05.2017), Baumbauer 007 (15.05.2017), Altenauer (15.05.2017), Holsteiner (15.05.2017), Dieter Ackermann (15.05.2017), nullowaer (15.05.2017), George M (15.05.2017), BTB0e+0 (16.05.2017), mimo57 (16.05.2017), Canadier (16.05.2017), Wopi (04.06.2017), Thomas Kaeding (04.06.2017), Meinhard (05.06.2017), E94281 (10.09.2017), Rollo (10.09.2017), Zahn (12.09.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

131

Sunday, June 4th 2017, 11:45am

Versuche am Schlackekran

:D

Horido Spur 0-er!!!

Dank dem schönen Wetter in letzter Zeit war wieder mehr Radfahren als Moba angesagt. Habe aber immer ein wenig am Schlackeaufzug weitergebastelt.

Die Motorabdeckung wurde zusammengebastelt.



An der Lore habe ich auch ein wenig weitergebastelt.




Die Teile wurden auch mal lackiert. Das Airbrush - Spielzeug macht richtig Spaß



Hier die erste Probefahrt der Lore.

https://youtu.be/CZNjiPoUbFo

Wie man sieht hakelt die Sache immer noch und die Farbe an den Rädern blätter auch ab. Die Räder werde ich durch schwarze Kunststoffräder ersetzten. Das Hakeln kommt von den gebogen Laufschienen aus H - Profil. Die hat es beim Biegen ordentlich verzogen und sie sind auch eingeklappt. Werde die geraden Stücke aus U - Profil anfertigen und die gebogen Führungen aus Vollmaterial drehen. Dann kann ich in den Führungen Minikugellager als Gegenhalter mitlaufen lassen. Das muss dann sauber laufen. Das wird aber dauern, denn meine Kleindrehbank macht das nicht mit, muß dann wohl eine Sonderschicht auf der Arbeit einlegen, große Maschinen, andere Möglichkeiten. Wird wahrscheinlich aber erst über den Winter passieren, Ihr wißt ja - Radfahren ist auch schön. Zwischenzeitlich wird jetzt die Grube eingegipst und die Wartungsbühne für den Schlackeaufzug und noch viele Kleinteile angefertigt.

Ihr seht, es ist wie immer viel zu tun, also ruhe ich mich erst mal aus.

Ein schönes Pfingsten
wünscht Euch

Wolle

32 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (04.06.2017), heizer39 (04.06.2017), Hein (04.06.2017), Setter (04.06.2017), Toto (04.06.2017), Altenauer (04.06.2017), Alfred (04.06.2017), 98 1125 (04.06.2017), DirkausDüsseldorf (04.06.2017), bvbharry47 (04.06.2017), Wopi (04.06.2017), E94281 (04.06.2017), Tom (04.06.2017), HüMo (04.06.2017), KlaWie (04.06.2017), Thomas Kaeding (04.06.2017), Udom (04.06.2017), lok-schrauber (04.06.2017), Baumbauer 007 (04.06.2017), JACQUES TIMMERMANS (05.06.2017), gabrinau (05.06.2017), Holsteiner (05.06.2017), nullowaer (05.06.2017), Onlystressless (05.06.2017), Meinhard (05.06.2017), jbs (06.06.2017), Canadier (13.06.2017), Staudenfan (09.09.2017), Nordmann (09.09.2017), Rollo (10.09.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

132

Saturday, September 9th 2017, 8:11pm

Ende der Sommerpause

Horido Spur 0er!

Endlich, dank dem sehr feuchten Wetter, habe ich wieder ein bischen an der Modellbahn gewerkelt.

Die Gleise am Bahnhof wurden mal eingeschottert.



Die Zwischenräume zwischen den Gleisen wurden mit feinem Sand ausgefüllt.



Am Schlackeaufzug wurde mit dem zusammenlöten der Arbeitsbühne begonnen.



Wie Ihr seht, es ist wie immer viel zu tun, also ruhe ich mich jetzt erstmal aus.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle, der sich jetzt wieder öfters meldet. :thumbsup:

39 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Tom (09.09.2017), heizer39 (09.09.2017), Udom (09.09.2017), 98 1125 (09.09.2017), Nils (09.09.2017), Staudenfan (09.09.2017), IBV (09.09.2017), NYCJay (09.09.2017), diesel007 (09.09.2017), BTB0e+0 (09.09.2017), Hein (09.09.2017), HüMo (09.09.2017), bvbharry47 (09.09.2017), Onlystressless (09.09.2017), Setter (09.09.2017), Altenauer (09.09.2017), Baumbauer 007 (09.09.2017), lok-schrauber (09.09.2017), Nordmann (09.09.2017), Alfred (09.09.2017), E94281 (10.09.2017), DVst HK (10.09.2017), errel (10.09.2017), Rainer S. (10.09.2017), jbs (10.09.2017), Thomas Kaeding (10.09.2017), moba-tom (10.09.2017), Holsteiner (10.09.2017), nullowaer (10.09.2017), E69 (10.09.2017), Meinhard (10.09.2017), 1zu0 (10.09.2017), Escaton (11.09.2017), JACQUES TIMMERMANS (12.09.2017), Alemanne 42 (12.09.2017), Canadier (17.09.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), Wopi (19.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,315)

Posts: 1,229

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

133

Sunday, September 10th 2017, 7:05am

na Endlich.

Moin Wolle.

Endlich hast du wieder den Riemen auf die Orgel gelegt und dein Projekt " Schluchtern" nimmt wieder Fahrt auf. Rechtzeitig zum Ende des Sommerloches kommen nun wohl doch wieder mehr Berichte über den Anlagen Bau ins Forum. Ich bin schon auf die weiteren Bau Künste von dir gespannt, denn deine Berichte sind für mich hier eine feste Größe die ich gerne verfolge.

herzliche Grüße

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Nordmann (10.09.2017), Altenauer (10.09.2017), bvbharry47 (10.09.2017), heizer39 (10.09.2017), Klaus vom See (10.09.2017), 98 1125 (10.09.2017), Wolleschlu (10.09.2017), Canadier (17.09.2017)

Klaus vom See

Oberlokführer

(136)

Posts: 395

Location: Friedrichshafen

Occupation: Eisenbahner

  • Send private message

134

Sunday, September 10th 2017, 3:30pm

Hallo Wolle!!

Tolles Projekt, das Du da baust! :thumbup:

Da wir fast den gleich grossen zur Verfügung stehenden Raum haben kam bei mir die Frage auf, was hat er, was ich nicht habe!! :D

Da kam mir die Idee... der viel zu Grosse innenraum ist "gropf unnötig"! Also habe ich deine Idee kopiert und bei mir in den Innenraum eine Art Halbinsel eingebaut, auf der mal ein kleines Bw Platz finden soll!!

Nochmals vielen herzlichen Dank für die Inspiration!! :thumbsup:

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (10.09.2017), Altenauer (10.09.2017), heizer39 (10.09.2017), BTB0e+0 (16.09.2017), Canadier (17.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

135

Saturday, September 16th 2017, 5:21pm

Mal wieder eine andere Baustelle!

Horido Spur 0er!

In dieser Woche ging noch nicht all zu viel, aber die eingeschotterten Schwellen wurden mit Kalkspuren versehen und nach dem Absaugen des losen Schotters noch einmal nachgearbeitet. Hier ein paar Bilder davon.





Zur Auflockerung werden nebenbei ein paar Gras und Unkrautbüschel gebastelt. Diese sollen auch auf meiner doch recht gleichmäßigen Begrünung die bisher erfolgte für etwas Auflockerung sorgen. (Herzlichen Dank für die Hinweise)





Mit dem Straßenbau in der Bahnhofsvorstadt habe ich auch begonnen. Die ersten Pflasterteile von Vampisol werden angepaßt und aufgeklebt. Bin schon richtig gespannt wie das fertig aussieht. A´mol gucke was passiert. :D



Ihr seht, langsam kom I wieder in Fahrt, schlecht Wetter sei Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

31 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (16.09.2017), Husbert (16.09.2017), HüMo (16.09.2017), TTorsten (16.09.2017), JACQUES TIMMERMANS (16.09.2017), E94281 (16.09.2017), heizer39 (16.09.2017), jbs (16.09.2017), Onlystressless (16.09.2017), IBV (16.09.2017), BTB0e+0 (16.09.2017), 98 1125 (17.09.2017), nullowaer (17.09.2017), Holsteiner (17.09.2017), asisfelden (17.09.2017), Canadier (17.09.2017), Udom (17.09.2017), Alfred (17.09.2017), Baumbauer 007 (17.09.2017), Meinhard (17.09.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), bvbharry47 (17.09.2017), Staudenfan (18.09.2017), Klaus vom See (18.09.2017), Alemanne 42 (18.09.2017), Altenauer (18.09.2017), Wopi (19.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017), Nordmann (23.09.2017), Thomas Kaeding (23.09.2017), DirkausDüsseldorf (24.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

136

Sunday, September 17th 2017, 7:26pm

Die kommende Woche gibt es viel zu tun!

Horido Spur 0-er!

Heute wurde viel getan, ein wenig geradelt, sogar in der Küche wurde wiedermal klar Schiff gemacht und natürlich wurde auch ein wenig an der Modellbahn gebaut. Es ging weiter mit dem Staßenbau in der Bahnhofsvorstadt.
Gerstern wurden die Kopfsteinplaster Platten verlegt, heute wurden die Randsteine verlegt und danach begonnen die Gips-Abgüsse des Gehwegs mit den Abläufen vom Wenz versehen.
Sehr sachte eingeschabt.



Das eingeklebte Ergebnis.



Jetzt gibt es diese Woche viel zu tun, die Gehwege fertigstellen, alles verspachteln und anpassen und zum Schluß die Farbgebung.

Ihr seht noch immer viel zu tun, also schabe ich jetzt noch ein paar Abflußdeckel ein.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

33 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (17.09.2017), HüMo (17.09.2017), heizer39 (17.09.2017), nullerjahnuic60 (17.09.2017), nullowaer (17.09.2017), Rainer Frischmann (17.09.2017), Udom (17.09.2017), oppt (17.09.2017), Alfred (17.09.2017), bvbharry47 (17.09.2017), 98 1125 (17.09.2017), NYCJay (17.09.2017), E94281 (17.09.2017), BTB0e+0 (18.09.2017), jbs (18.09.2017), Staudenfan (18.09.2017), Klaus vom See (18.09.2017), Holsteiner (18.09.2017), Alemanne 42 (18.09.2017), Altenauer (18.09.2017), Wopi (19.09.2017), JACQUES TIMMERMANS (20.09.2017), Baumbauer 007 (20.09.2017), Meinhard (21.09.2017), 1zu0 (23.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017), Nordmann (23.09.2017), Nils (23.09.2017), Thomas Kaeding (23.09.2017), DirkausDüsseldorf (24.09.2017), goe (29.09.2017), errel (29.09.2017), Canadier (29.09.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

137

Saturday, September 23rd 2017, 10:16am

Straßenbau geht weiter!

Horido Spur 0-er!

Habe diese Woche an der Bahnhofstrasse weitergearbeit. Hier und da verspachtelt, Schächte gesetzt und Farbe ins Spiel gebracht. Hier ein paar Bilder von den letzten Baufortschritten.











Das tolle an der Berichterstattung im Forum ist: Man sieht dank der großen Bilder genau, was noch einmal nachgearbeitet werden muß. Heute wird nicht mehr viel an der Moba passieren, das Wetter ist zu schön, das Fahrrad ruft.

Allen ein schönens Wochenende

Wolle

33 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (23.09.2017), Baumbauer 007 (23.09.2017), Hein (23.09.2017), heizer39 (23.09.2017), Holsteiner (23.09.2017), 1zu0 (23.09.2017), Staudenfan (23.09.2017), Alfred (23.09.2017), E94281 (23.09.2017), Alemanne 42 (23.09.2017), jbs (23.09.2017), 0-DR-Bahner (23.09.2017), Nordmann (23.09.2017), NYCJay (23.09.2017), bvbharry47 (23.09.2017), Wopi (23.09.2017), nurmitleser (23.09.2017), Nils (23.09.2017), HüMo (23.09.2017), Rainer S. (23.09.2017), Escaton (23.09.2017), Altenauer (23.09.2017), Udom (23.09.2017), Thomas Kaeding (23.09.2017), BW-Nippes (24.09.2017), DirkausDüsseldorf (24.09.2017), lok-schrauber (24.09.2017), JACQUES TIMMERMANS (25.09.2017), Meinhard (25.09.2017), Nikolaus (25.09.2017), errel (29.09.2017), Canadier (29.09.2017), BTB0e+0 (01.10.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(496)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 232

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

138

Friday, September 29th 2017, 5:19pm

Tarnung der großen Bahnhofsklappe.

Horido Spur 0-er!

Diese Woche habe ich mich mit dem Durchgang vom vorderen Mittelgang zum hinteren Mittelgang beschäftigt. Das komplette Bahnhofsgebäude steht auf einer großen Klappe, die den Zugang ermöglichen soll. Habe nun damit begonnen die Übergänge der Klappe wegzutarnen. Hier ein paar Bilder vom Ergebnis.

Es wurden zuerst ein paar Bohlenüberwege auf den Gleistrennstellen angelegt.





Dann wurden die Gleise eingeschottert.




Dann die Gleise der Witterung ausgesetzt.



Noch geschwind ein kleines Geländer gebogen und gelötet.



Klappe oben. :D



Mal sehen, was ich mir über das Wochenende einfallen lasse.

Übrigens herzlichen Dank an alle für die Grünen und das Bedanken.

Ihr seht es gibt immer was zu tun, also blättere ich jetzt erst noch ein wenig im Forum.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

28 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (29.09.2017), goe (29.09.2017), Max54 (29.09.2017), Escaton (29.09.2017), errel (29.09.2017), Canadier (29.09.2017), 1zu0 (29.09.2017), Hein (29.09.2017), HüMo (29.09.2017), Alemanne 42 (29.09.2017), Baumbauer 007 (29.09.2017), jbs (29.09.2017), bvbharry47 (29.09.2017), 0-DR-Bahner (29.09.2017), Thomas Kaeding (29.09.2017), Altenauer (29.09.2017), Alfred (29.09.2017), Setter (29.09.2017), oppt (29.09.2017), Onlystressless (30.09.2017), Modellbahnspezi (30.09.2017), Holsteiner (30.09.2017), Meinhard (30.09.2017), Udom (30.09.2017), nullowaer (30.09.2017), BTB0e+0 (01.10.2017), JACQUES TIMMERMANS (01.10.2017), Wopi (01.10.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,315)

Posts: 1,229

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

139

Friday, September 29th 2017, 6:03pm

was würdest du machen ?

Hallo Wolle .

Deinen Modellbau finde ich wirklich Klasse. Ich finde mich bei deiner Arbeit die du hier zeigst immer wieder, weil es bei mir auch immer so geht. Ja, was würdest du bloß machen wenn du nicht 5 Projekte auf einmal hast woran du Arbeiten kannst. An Abwechselung fehlt es dir ja nun nicht und jeder neuer Bericht ist so wie eine Wundertüte , man weis einfach nicht , was hat er jetzt wieder gebaut.

Freue mich auf deinen weiterbau in der Haupt Bastelzeit. Das kann nur Interessant werden.

Schöne Grüße

Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (29.09.2017), bvbharry47 (29.09.2017), 98 1125 (29.09.2017), Canadier (29.09.2017), Wolleschlu (29.09.2017), Altenauer (29.09.2017)

Raages

Fahrgast

(11)

Posts: 20

Location: Westervoort (NL)

Occupation: Rentner

  • Send private message

140

Friday, September 29th 2017, 8:46pm

Ich habe das alles sprachlos durchgeschaut. Wirklich super Modellbau was du uns vor führt. Grosse Klasse.
In deiner Raum kann man Jahren verarbeiten.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (29.09.2017), Canadier (29.09.2017), Wolleschlu (29.09.2017)

Similar threads