You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

101

Saturday, November 26th 2016, 6:49pm

Neue Zimmermannsarbeit an den Bahnsteigen.



Horido Spur 0-er!

Erstmal herzlichen Dank für eure positiven Reaktionen auf meine letzten Berichte. :thumbsup:
Diese Woche hatte ich wieder Lust auf Ponal und Sägespäne, habe dann mit meiner geplanten Bahnsteigüberdachung angefangen.

Hier werden die ersten Balken gelegt.



Die senkrechten Balken werden mit Hilfe einer gesägten Schablone aufgeklebt.



Hier werden die Stützsparren auf Gehrung geschnitten.



Die ersten Streben werden in den ersten fertigen Meter eigeklebt.



Die nebenher zurecht geschnitzten Dachsparren werden in einer Schablone zusammengeklebt.



Erste Stellprobe auf dem Bahnsteig.



Das Dach soll später mit Holz verkleidet und mit Dachpappe gedeckt werden.
Wie Ihr sehen könnt wurde auch fleisig weitergepflaster. :D

Wie immer ist viel zu tun, jetzt wird noch ein bischen gepflastert.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

42 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Scooter (26.11.2016), heizer39 (26.11.2016), lok-schrauber (26.11.2016), Martin Zeilinger (26.11.2016), 0-DR-Bahner (26.11.2016), Hein (26.11.2016), Meinhard (26.11.2016), Joyner (26.11.2016), Pitt (26.11.2016), JACQUES TIMMERMANS (26.11.2016), Staudenfan (26.11.2016), jbs (26.11.2016), bernd kolbe (26.11.2016), 1zu0 (26.11.2016), HüMo (26.11.2016), bvbharry47 (26.11.2016), Onlystressless (26.11.2016), E94281 (27.11.2016), Altenauer (27.11.2016), DVst HK (27.11.2016), Holsteiner (27.11.2016), rainer 65 (27.11.2016), Baumbauer 007 (27.11.2016), Diredare (27.11.2016), DirkausDüsseldorf (27.11.2016), BTB0e+0 (27.11.2016), US-Werner (27.11.2016), Husbert (27.11.2016), Roter Brummer (27.11.2016), Setter (27.11.2016), nullowaer (27.11.2016), wasi (28.11.2016), Dieter Ackermann (28.11.2016), Canadier (28.11.2016), Udom (28.11.2016), Wopi (03.12.2016), gabrinau (03.12.2016), Thomas Kaeding (03.12.2016), Schienenstrang (11.12.2016), Tom (17.12.2016), Beginner (05.01.2017), 98 1125 (27.04.2017)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

102

Sunday, November 27th 2016, 4:29pm

Horido

Hallo Wolle,

Deine Zimmermannsarbeiten sowie das bisherige Gesamtwerk ist ja vom Feinsten. Mein Respekt und ein dickes Kompliment. Abgesehen davon ist Deine Begrüssungsform "HORIDO" nicht nur lustig und irgendwie sympathisch, sondern auch alt hergebracht. Mein Vater hat das auch als Begrüssungsform verwendet. Gefällt mir gut!
Gruss
Robert
BTB0e+0

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (27.11.2016), bvbharry47 (27.11.2016), nullowaer (27.11.2016), Altenauer (27.11.2016), Dieter Ackermann (28.11.2016), Canadier (28.11.2016), Udom (28.11.2016), Onlystressless (06.12.2016), Thomas Kaeding (28.01.2017)

nullowaer

Oberfahrdienstleiter

(417)

Posts: 441

Location: südliches Sauerland

Occupation: Städt.Angest. / Hauptbrandmeister

  • Send private message

103

Sunday, November 27th 2016, 6:13pm

Hallo Wolle, also, wer die Pflastersteine einzeln verlegt, den scheut es auch nicht so eine tolle Holzkonstruktion zu bauen. Wieder mal gelungen und noch nicht mal fertig. Ich zieh schon mal meinen Hut davor. Ja, äh, ---- ich hab ihn gleich. :thumbsup:

Gruß Dieter

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (27.11.2016), bvbharry47 (27.11.2016), Wolleschlu (27.11.2016), Altenauer (27.11.2016), heizer39 (27.11.2016), BTB0e+0 (28.11.2016), Dieter Ackermann (28.11.2016), Canadier (28.11.2016), Udom (28.11.2016), Onlystressless (06.12.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

104

Saturday, December 3rd 2016, 12:01pm

Es geht weiter mit den Bahnsteigen!



Horido Spur 0-er!

Herzlichen Dank für euer vielfaches Lob.
Diese Woche habe ich an der Bahnsteigüberdachung weiter gebaut. Mal alle Teile verklebt, und heute morgen noch die Übergänge verspachtelt.



Die schrägen Stützen, die Kreissäge und meine Wurstfinger passten als nicht so genau zusammen. :D

Hier sind alle 4 Segmente in Sicherheit gebracht, damit sie in Ruhe austrocknen können. Demnächst werden die Teile dann noch verschliffen.



Muß mir auch noch ein paar LEDs für die Beleuchtung besorgen und mir Gedanken machen wie ich sie am besten unterbringe. 1 LED zwischen den einzelnen Pfosten müsste wohl reichen. Werde das mal ausprobieren. Da die Pflasteraktion an den Bahnsteigen noch eine ganze Weile andauern wird habe ich dafür aber noch vieeeeel Zeit. :thumbsup:

Pflasterfortschritt!



Dem Himmel sei Dank, die gelblichen 6000 Pflastersteine sind verlegt, die nachgeorderten 10 Päckchen Pflaster haben wieder die schöne graue Farbe wie zu Anfang.

Ihr seht, wie immer viel zu tun, jetzt suche ich mir erstmal eine andere Baustelle zum Zeitvertreib.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

29 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (03.12.2016), Nils (03.12.2016), Wopi (03.12.2016), heizer39 (03.12.2016), Hein (03.12.2016), Altenauer (03.12.2016), Dieter Ackermann (03.12.2016), HüMo (03.12.2016), gabrinau (03.12.2016), nullowaer (03.12.2016), bvbharry47 (03.12.2016), Thomas Kaeding (03.12.2016), Udom (03.12.2016), lok-schrauber (04.12.2016), Holsteiner (04.12.2016), carla10 (04.12.2016), Baumbauer 007 (04.12.2016), V80 (04.12.2016), DVst HK (04.12.2016), DirkausDüsseldorf (04.12.2016), Meinhard (05.12.2016), jbs (05.12.2016), Canadier (05.12.2016), Onlystressless (06.12.2016), BTB0e+0 (12.12.2016), Tom (17.12.2016), Rollo (05.01.2017), Beginner (05.01.2017), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

105

Sunday, December 11th 2016, 6:46pm

Mal kein Zimmermannsgeschäft!



Horido Spur 0-er!

Diese Woche musste ich neben dem Pflaster auch mal was anderes machen. Abwechslung macht das Leben süß.
Habe mich deshalb mal ein bischen am Landschaftsbau und im Einschottern geübt. Hier ein paar Bilder von den Ergebnissen.



Hier ein paar Stützmauern gesetzt und die Hänge begrünt.



Efeu gepflanzt und das zweite Gleis geschottert.


Jetzt muß die ganze Sache trocknen, damit die Reste abgesaugt und Fehler ausgebessert werden können.
In der Zwischenzeit werde ich noch ein paar Reihen Pflastersteine verlegen.

Ihr seht es ist immer viel zu tun, aber der Weihnachtsurlaub naht. 14 Tage Dauermodellbau und Radfahren, falls es nicht zu kalt wird. Freue mich schon.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

27 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (11.12.2016), Hein (11.12.2016), Meinhard (11.12.2016), gabrinau (11.12.2016), Martin Zeilinger (11.12.2016), HüMo (11.12.2016), nullowaer (11.12.2016), Roter Brummer (11.12.2016), Altenauer (11.12.2016), JACQUES TIMMERMANS (11.12.2016), Udom (11.12.2016), lok-schrauber (11.12.2016), jbs (11.12.2016), Onlystressless (11.12.2016), bvbharry47 (11.12.2016), BTB0e+0 (12.12.2016), Dieter Ackermann (12.12.2016), Holsteiner (12.12.2016), Canadier (13.12.2016), heizer39 (13.12.2016), DVst HK (17.12.2016), Tom (17.12.2016), Rollo (05.01.2017), Beginner (05.01.2017), Thomas Kaeding (28.01.2017), Wopi (08.04.2017), 98 1125 (27.04.2017)

106

Tuesday, December 13th 2016, 8:16pm

Begrünung des Bahndammes

Hallo Wolle,

zur Bahndammbegrünung würde ich keine Grasmatten nehmen, sondern erst eine Grundlage mit Sandspachtel (Wasser-, Weißleim- und Sandgemisch) aufbringen und sodan mit unterschiedlich langen Grasfasern aus dem Grasmaster arbeiten. Das sieht dann nicht so gleichförmig geflegt aus.
Anschließend reichlich Gebüsch, aber mit ausreichend Abstand zum Gleis (Brandschutzstreifen!) anpflanzen..........

Gruß aus Murksbach
Carl :thumbsup:

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (13.12.2016), HüMo (13.12.2016), Hein (14.12.2016), Wolleschlu (14.12.2016), Altenauer (14.12.2016), Tom (17.12.2016), Beginner (05.01.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

107

Wednesday, December 14th 2016, 7:41am

Begrünung



Horido Carl

Danke für den Tipp! Das Gras ist schon mit dem Grasmaster aufgebracht. Hatte 6 und 12 mm Gras gemischt. Denn Kleber aber gro0flächig aufgetragen. Dadurch ergibt sich der gleichmäßig Eindruck. Hätte das Gras wahrscheinlich kleinflächiger und in unterschiedlichen Farbschattierungen und Längen aufbringen müssen. Muß noch Material dafür besorgen und dann ausprobieren. Man lernt halt nie aus, oder Übung macht den Meister. :D

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (14.12.2016), HüMo (14.12.2016), Canadier (14.12.2016), Udom (14.12.2016), Altenauer (14.12.2016), Baumbauer 007 (15.12.2016), Beginner (05.01.2017), bvbharry47 (12.02.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

108

Saturday, December 17th 2016, 3:36pm

Bahnsteigbeleuchtung



Horido Spur 0-er!

Diese Woche habe ich mich mit der Bahnsteigbeleuchtung beschäftigt. Habe ein paar Versuche gestartet und mich für diese Variante entschieden. Ein 5x5 Vierkant Holz wurde links und rechts mit 5 mm breiter, selbstklebender Kupferfolie beschichtet und mittig in die Dachschräge der Bahnsteigüberdachung eingeklebt. Dann die LED s an das Vierkant geklebt und mit der Kupferfolie mit Kabelresten verlötet.



Durch die Kupferfolie erspart man sich viele Kabel die man unter der Bedachung unterbringen müßte.



Die Dachabdeckung ist nur provisorisch um die Wirkung der Beleuchtung zu sehen.



Ich finde das kommt gar nicht schlecht rüber, jetzt muß ich nur noch 3 Bahnsteigdächer versorgen. Der Stromanschluß soll später über die Fallrohre der Dachrinnen erfolgen.

Natürlich bin ich auch meiner Lieblinglingsbeschäftigung :D , dem Pflastern nachgegangen. Ca. 1/4 der zu pflasternder Fläche habe ich schon geschafft. Gut 12000 Steinchen sind schon gesetzt.



Ha! wenn ich so weitermache bin ich bis zum Urlaub fertig (Sommerurlaub :thumbsup: )

In der kommenden Woche wird nicht so viel an der Modellbahn gebastelt. Das Moba Zimmer muß mal wieder grundgereinigt werden, die Gleise gesäubert, und alles für den Spielbetrieb an Weihnachten gerichtet werden.

Ihr seht, wie immer ist viel zu tun, also gehe ich mal erst was vespern um dann mit den Pflastersteinen weiter zu kämpfen.

Euch Allen eine schöne Vorweihnachtswoche und ein noch schöneres Weihnachten!!!!

Wolle

27 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (17.12.2016), isiko (17.12.2016), HüMo (17.12.2016), Baumbauer 007 (17.12.2016), nullowaer (17.12.2016), bvbharry47 (17.12.2016), Altenauer (17.12.2016), Tom (17.12.2016), Udom (17.12.2016), Martin Zeilinger (17.12.2016), jbs (17.12.2016), lok-schrauber (18.12.2016), Meinhard (18.12.2016), Holsteiner (18.12.2016), Dieter Ackermann (18.12.2016), DVst HK (25.12.2016), 0-DR-Bahner (05.01.2017), Rollo (05.01.2017), Onlystressless (05.01.2017), Beginner (05.01.2017), Canadier (06.01.2017), gabrinau (08.01.2017), Nikolaus (10.01.2017), Thomas Kaeding (28.01.2017), diesel007 (28.01.2017), Wopi (08.04.2017), 98 1125 (27.04.2017)

isiko

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

  • Send private message

109

Saturday, December 17th 2016, 4:04pm

Bahnsteigbeleuchtung

Hallo Wolle,

das mit der Bahnsteigbeleuchtung finde ich gut, nur scheint sie mir ziemlich hell und die Farbtemperatur zu gelblich. Vielleicht täuscht das aber auch durch die Fotos bzw. durch den Weissabgleich. Was ich meine ist, dass die Bahnsteige doch früher eher spärlich beleuchtet waren, gerade so, das man nicht über die eigenen Füsse fallen konnte. Fürs Zeitungslesen eigentlich viel zu schummrig. Vielleicht magst du ja noch etwas an der Helligkeit ändern - nur so ein Gedanke.

Besten Gruß,
Ian

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (17.12.2016), Wolleschlu (17.12.2016), bvbharry47 (17.12.2016), Altenauer (17.12.2016), Dieter Ackermann (18.12.2016), Onlystressless (05.01.2017), Canadier (11.01.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,275)

Posts: 1,209

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

110

Saturday, December 17th 2016, 6:53pm

Trafo

Moin Wolle.
Das was Ian geschrieben hat ist meiner Meinung nach schon richtig. Zu helles Licht ist nicht so schön. Aber das kannst du ganz einfach lösen wenn du deinen Lampen einen alten Regel Trafo vorschaltest. Die heutigen Lämpchen halten das aus . Einfach am Ausgang Bahnstrom anschließen und somit kannst du die Beleuchtung über den Drehkopf dimmen. Der Tipp ist nicht von mir sondern von Jürgen ( der noergler ) also die Regressansprüche bitte an Ihn senden.

Weihnachtliche Grüße
von Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (17.12.2016), bvbharry47 (17.12.2016), Altenauer (17.12.2016), Meinhard (18.12.2016), Canadier (11.01.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

111

Saturday, December 17th 2016, 6:54pm

Beleuchtungsstärke


Horido Ian

Die Leds sind warmweiss. Bei den Aufnahmen geht es durch den Untergrund ins Gelbliche. Die Helligkeit - Trafo war voll aufgedreht, deshalb Festtagsbeleuchtung, mal sehen wie es dann aussieht wenn mal alle Leds angeschlossen sind. Mit Gleischstrom betrieben lassen die LEDs auch noch ordentlich abdunkeln, gerade ausprobiert.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (17.12.2016), Altenauer (17.12.2016), HüMo (17.12.2016), Udom (17.12.2016), heizer39 (18.12.2016), Meinhard (18.12.2016), Dieter Ackermann (18.12.2016), Onlystressless (05.01.2017), Canadier (11.01.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

112

Thursday, January 5th 2017, 11:22am

Kleine Fortschritte in Schluchtern



Horido Spur 0-er!

Erstmal allen ein frohes, gesundes und modellbahnreiches neues Jahr.

Über Weihnachten wollte ich eigentlich Spiel-Betrieb machen, aber irgend ein Virus hat dafür gesorgt das ich ein paar Tage flach lag. Als es dann wieder besser ging sollte es mit dem Fahrbetrieb losgehen. Sch....e, bei der ersten Fahrt durch meine Kehrschleife im Schattenbahnhof Kurzschluß. Fehler gesucht und gefunden. Schwäbischer Geiz war die Ursache, eine billig in Ebay erworbene Weiche löste am Herzstück einen Kurzschluß aus. Habe das gute Stück ausgebaut und durch eine neue ersetzt. Knifflige Arbeit im Schattenbahnhof. :cursing:
Weil ich dann schon bei der Untergrundarbeit war, auch gleich noch einen Verstärker mit Trafo für den Drehscheibenberreich und die Nebenbahn mit angeschlossen. Elend, alles gut geplant, aber der alte Kerle hat eine Trennstelle vergessen. Wieder Suche und Fehlerbeseitigung. Dann endlich richtig Fahrbetrieb. Alles läuft einwandfrei. :thumbup:
Dann wurde an den Bahnsteigen weitergepflastert.
Der breitere Bahnsteig für die Fernzüge ist fertig.



Und mit dem Schmaleren wurde begonnen.



Nebenher bin ich dabei die Bahnsteigüberdachungen anzupinseln. Dies ist die letzte. Auch ein Geschäft für das man viel Geduld braucht.



Ist alles gestrichen wird mit der Bedachung angefangen.

Habe für mich beschlossen das dies erstmal fertiggestellt wird, bevor mit dem nächsten Projekt angefangen wird.

Ihr seht, auch im neuen Jahr ist viel zu tun, also gehe ich jetzt erstmal Pinseln und Pflastern.

Mlit freundlichen Grüßen

Wolle

36 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (05.01.2017), Udom (05.01.2017), Scooter (05.01.2017), Spurwechsler (05.01.2017), errel (05.01.2017), IBV (05.01.2017), Baumbauer 007 (05.01.2017), BahnMichel (05.01.2017), Altenauer (05.01.2017), Ludmilla1972 (05.01.2017), lok-schrauber (05.01.2017), Holsteiner (05.01.2017), Alemanne 42 (05.01.2017), Hein (05.01.2017), Dieter Ackermann (05.01.2017), Rainer Frischmann (05.01.2017), nullowaer (05.01.2017), JACQUES TIMMERMANS (05.01.2017), Onlystressless (05.01.2017), Beginner (05.01.2017), jbs (05.01.2017), rainer 65 (06.01.2017), NYCJay (06.01.2017), DVst HK (07.01.2017), holger (07.01.2017), Staudenfan (07.01.2017), Martin Zeilinger (08.01.2017), gabrinau (08.01.2017), Nikolaus (10.01.2017), Canadier (11.01.2017), Tom (11.01.2017), Thomas Kaeding (28.01.2017), bvbharry47 (29.01.2017), heizer39 (05.02.2017), Wopi (08.04.2017), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

113

Saturday, January 28th 2017, 4:02pm

Ausgepflastert!!!



Horido Spur 0-er

Das war wohl nicht eine meiner besten Schnapsideen, aber ich denke es hat sich trotzdem gelohnt.
I find des sieht bockstark aus, gel! :thumbsup:





An den beiden Längsbahnsteigen wurden über 39 000 Steinchen verlegt. Aber endlich fertig.

Nun bin ich gerade dabei die Sockel für die Bahnsteigüberdachung herzustellen, 4x4 Vierkantmessing auf eine M 2,5 Unterlegscheibe gelötet.



Diese werden auf den Bahnsteigen verklebt. So kann man die Bahnsteigüberdachungen abnehmen und hat freien Zugang zu den Gleisen beim Einschottern oder anderen Arbeiten. Die 3x3 Buchenholzleisten passen ziemlich genau ins Vierkantrohr, saubere Zentrierung.



Gerade werden die Sockel angepinselt..

So, jetzt muß ich mir ausknobeln wie ich den Stromanschluß für die Bahnsteigbeleuchtung anlege.
Wenn die Bahnsteigüberdachung der Längsbahnsteige montiert ist geht es an die Überdachung des Querbahnsteigs.

Ihr seht, es ist wie immer viel zu tun, also geh ich erstmal Vespern und Eisenbahnromantik auf SWR 3 dabei anschauen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

29 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

asisfelden (28.01.2017), Beginner (28.01.2017), HüMo (28.01.2017), Baumbauer 007 (28.01.2017), gabrinau (28.01.2017), jmdampf (28.01.2017), Dieter Ackermann (28.01.2017), Meinhard (28.01.2017), Thomas Kaeding (28.01.2017), 98 1125 (28.01.2017), lok-schrauber (28.01.2017), Onlystressless (28.01.2017), diesel007 (28.01.2017), Hein (28.01.2017), Altenauer (28.01.2017), DVst HK (29.01.2017), Holsteiner (29.01.2017), jbs (29.01.2017), nullowaer (29.01.2017), Martin Zeilinger (29.01.2017), Udom (29.01.2017), JACQUES TIMMERMANS (29.01.2017), bvbharry47 (29.01.2017), Nikolaus (05.02.2017), Nils (05.02.2017), Tom (05.02.2017), Canadier (07.02.2017), E94281 (26.02.2017), Wopi (08.04.2017)

jk_wk

Oberlokführer

(146)

Posts: 509

Location: Wermelskirchen

  • Send private message

114

Saturday, January 28th 2017, 7:05pm

Hallo Wolle,

nehme für 2 Stützen Messingprofil, das kannst du zur Stromübertragung nutzen.
Gruß

Jürgen (K)

es gibt ein Leben neben der Spur-0


12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (28.01.2017), 98 1125 (28.01.2017), Wolleschlu (28.01.2017), Dieter Ackermann (28.01.2017), Altenauer (28.01.2017), nullowaer (29.01.2017), Udom (29.01.2017), JACQUES TIMMERMANS (29.01.2017), bvbharry47 (29.01.2017), Canadier (07.02.2017), Beginner (12.02.2017), Wopi (08.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

115

Sunday, February 5th 2017, 7:52pm

Es geht weiter an den Bahnsteigen.



Horido Spur 0-er!

Erstmal herzlichen Dank für die Grünen und die positiven Bemerkungen der letzten Beiträge.
Leider bin ich zur Zeit mal wieder beruflich etwas mehr eingespannt, muß mich wie bei der Modellbahn auch immer in was Neues einarbeiten. Habe trotzdem ein wenig an den den Bahnsteigen weitergearbeitet. Die Sockel der Bahnsteigüberdachung sind gesetzt und mit der Bedachung wurde auch begonnen. Wie beim Lokschuppen auch zuerst die Holzverkleidung und dann später die Dachpappe.



Nun geht es an die Bedachung des Querbahnsteigs nach dem gleichen Prinzip. Hier wird der Dachgrundrahmen angefertigt und eingepasst. Danach die Stützpfosten dran und die Dachschräge.



Die Stromzuführung erfolgt über die Fallrohre der Dachrinnen. 1,8 mm MS Vollmaterial das durch die Bahnsteige gesteckt ist und mit Lüsterklemmen angeschlossen wird.

So, mal sehen wie es die nächsten Wochen weitergeht. Die Bahnsteige ziehen sich zeitlich irgendwie in die Länge, oder liegt es am Winterschlaf.

Ihr seht es ist immer noch viel zu tun, also ruhe ich mich mal erst bei einem Glas Trollinger aus.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

der mit 50 - Sehnsucht auf den Anruf seines Modellbahnhändlers wartet. :thumbsup:

34 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Staudenfan (05.02.2017), Scooter (05.02.2017), JACQUES TIMMERMANS (05.02.2017), nullowaer (05.02.2017), lok-schrauber (05.02.2017), 98 1125 (05.02.2017), heizer39 (05.02.2017), Nikolaus (05.02.2017), Altenauer (05.02.2017), Setter (05.02.2017), Tom (05.02.2017), Martin Zeilinger (05.02.2017), Thomas Kaeding (05.02.2017), Baumbauer 007 (05.02.2017), diesel007 (05.02.2017), IBV (05.02.2017), bvbharry47 (05.02.2017), HüMo (05.02.2017), jbs (05.02.2017), Hein (06.02.2017), rainer 65 (06.02.2017), wasi (06.02.2017), Udom (06.02.2017), Holsteiner (06.02.2017), gabrinau (06.02.2017), Onlystressless (06.02.2017), Dieter Ackermann (06.02.2017), Canadier (07.02.2017), V80 (08.02.2017), akkacz (09.02.2017), Beginner (12.02.2017), Meinhard (15.02.2017), E94281 (26.02.2017), Wopi (08.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

116

Sunday, February 12th 2017, 2:12pm

Fast fertig!

Horido Spur 0-er!

Habe diese Woche an den Bahnsteigen weitergebastelt. Der Querbahnsteig wurde bemalt, mit Dachrinnen und Holzlattung versehen.





Dann wurde Dachpappe aufgeklebt. Habe leider meinen Vorrat überschätzt, muß noch Nachschub holen.



Den Quersteig zur Probe aufgestellt. Typisch, x - mal ausgemessen und jetzt steht ein Pfosten mittig vor der Eingangstüre. Sch......! :P



Mangels Dachpappe habe ich dann heute die Beleuchtung angeschlossen. Extra Trafo zum Dimmen.





Die Festagsbeleuchtung an den Längsbahnsteigen ist aber ein wenig zu grell, trotz dimmen. Werde wohl jedes zweite LED entfernen, dann wird die Sache heimeliger.
Am Querbahnsteig habe ich den Leuchtenabstand schon größer gelassen.



Alle Dachrinnen sind auch kpl. angebracht, jetzt wird die Belattung der Längsbahnsteige fertiggemacht und dann auch mit Dachpappe versehen. Ach ein paar Rinnen sind noch übrig, die kommen noch an den Lokschuppen.

Ihr seht, es ist wie immer viel zu tun, also wird jetzt erstmal was gekocht und dann Mittagsruhe gehalten. :sleeping:

Mit freundlichen Grüßen

Wolle :thumbsup:

34 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (12.02.2017), Altenauer (12.02.2017), Allgaier A111 (12.02.2017), Joyner (12.02.2017), Settle (12.02.2017), HüMo (12.02.2017), Hein (12.02.2017), Diredare (12.02.2017), Norbert (12.02.2017), bvbharry47 (12.02.2017), lok-schrauber (12.02.2017), Staudenfan (12.02.2017), gabrinau (12.02.2017), Udom (12.02.2017), NYCJay (12.02.2017), mimo57 (12.02.2017), Toto (12.02.2017), V80 (12.02.2017), Beginner (12.02.2017), DVst HK (12.02.2017), asisfelden (12.02.2017), Dieter Ackermann (12.02.2017), Onlystressless (12.02.2017), JACQUES TIMMERMANS (13.02.2017), Baumbauer 007 (13.02.2017), Holsteiner (13.02.2017), BahnMichel (14.02.2017), Meinhard (15.02.2017), Nils (26.02.2017), Tom (26.02.2017), E94281 (26.02.2017), Nordmann (26.02.2017), holger (11.03.2017), Wopi (08.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

117

Sunday, February 26th 2017, 9:38am

Endlich!!! Habe fertig.



Horido Spur 0-er!

Was lange währt wird endlich gut. Die Bahnsteigüberdachungen sind fertig. Die Dachpappe ist nun auch aufgeklebt und alles passt.



Bahnsteige mit ein paar Wägelchen.



Der Abstand zwischen den Längs und dem Querbahnsteig ist auch nicht zu groß geworden. Der Querbahnsteig befindet sich mit dem Bahnhof auf der Durchgangsklappe zum hinteren Anlagenteil.



Das einzige was noch fehlt sind ein paar Fallrohre für die Dachrinnen, muß aber erst noch Material besorgen, und ein paar Sitzbänke für die Reisenden. Da werd ich mich mal auf den Messen in Sinsheim und Gießen umschauen. Mal sehen was mir gefällt.

Nebenher wurden die ersten Teile für die Entschlackungsgrube zugesägt. Es soll ja schließlich abwechslungsreich weitergehen.




An der Lokschuppenfrontseite wurden auch die Dachrinnen angebracht. Fallrohre fehlen auch hier noch. Muß für den Lokschuppen auch noch ein paar Abzugskamine für den vielen Qualm zusammenbasteln.

Ihr seht, es ist wie immer noch viel zu tun, also weiter gehts. :thumbsup:

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

34 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (26.02.2017), Baumbauer 007 (26.02.2017), Nils (26.02.2017), Altenauer (26.02.2017), Hein (26.02.2017), Norbert (26.02.2017), Holsteiner (26.02.2017), Udom (26.02.2017), Onlystressless (26.02.2017), rainer 65 (26.02.2017), HüMo (26.02.2017), Setter (26.02.2017), Tom (26.02.2017), 98 1125 (26.02.2017), jbs (26.02.2017), bvbharry47 (26.02.2017), E94281 (26.02.2017), Dieter Ackermann (26.02.2017), nullowaer (26.02.2017), heizer39 (26.02.2017), Staudenfan (26.02.2017), NYCJay (26.02.2017), Canadier (26.02.2017), lok-schrauber (26.02.2017), errel (26.02.2017), gabrinau (26.02.2017), wasi (26.02.2017), Nordmann (26.02.2017), Martin Zeilinger (26.02.2017), Meinhard (26.02.2017), JACQUES TIMMERMANS (27.02.2017), DVst HK (12.03.2017), Beginner (12.03.2017), Wopi (08.04.2017)

Hein

Bahngeneraldirektor

(1,275)

Posts: 1,209

Location: Heidenau

Occupation: Straßenbaumeister

  • Send private message

118

Sunday, February 26th 2017, 5:56pm

Gleise.

Hallo Wolle.

Dein Konzept überzeugt mich und was du da baust hat Hand und Fuß. Jedenfalls wenn der Bahnhof und die Anlage mal fertig ist wird es eine schöne Anlage sein mit viel Fahrbetrieb und auch zum Rangieren.

Aber die Gleise im Kopfbahnhof richtest du noch etwas aus , oder?

Gruß Hein
Ich baue nach dem Grundsatz " meine Anlage wird nie fertig " :thumbup:

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (26.02.2017), HüMo (26.02.2017), Altenauer (26.02.2017), Meinhard (26.02.2017), bvbharry47 (26.02.2017), Baumbauer 007 (27.02.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

119

Sunday, February 26th 2017, 7:30pm

Knick in der Pupille



Horido Hein.

Hast mich erwischt. Wahrscheinlich zuviel Rotwein. Spaß bei Seite, die Gleise sind nur in weiten Abständen geschraubt, und wenn man herumwerkt kann man die Sache noch ganz schön verschieben. Wird aber vor dem Einschottern gerichtet.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (26.02.2017), Altenauer (26.02.2017), heizer39 (26.02.2017), bvbharry47 (26.02.2017), Baumbauer 007 (27.02.2017), 98 1125 (11.03.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(462)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 216

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

120

Saturday, March 11th 2017, 6:37pm

Ein paar Kleinigkeiten in Schluchtern



Horido Spur 0-er!!

Hatte wenig Zeit für die Moba (Frühjahrsmüdigkeit) und auch keine Lust Großes zu bewegen. Aber für ein paar Kleinigkeiten hat es doch gereicht. Für die Bahnsteige wurden ein paar Wartebänke von Wilamo und Lüdke zusammengebaut und aufgestellt.




Die angebrachten Dachrinnen am Lokschuppen, und die übrigen Abzugskamine vom Heljan Schuppen wurden der Dachschräge angepaßt.


Die Kamine müssen noch verspannt werden, und vielleicht auch ein wenig gekürzt werden. Muß darüber aber noch ein wenig grübeln. ;(
Immer die faulen Ausreden um sich ein Viertele zu gönnen. :thumbsup:

Dann auch die ersten Versuche die geschotterten Gleise ein wenig einzurosten. Verschiedene Farben werden ausprobiert.



Mit der Entschlackungsgrube ging es auch ein wenig weiter.



Seitenwände im Rohbau. Die werden jetzt vergibst, verschliffen, vergibst, verschl.... damit eine schöne Betonstruktur entseht. Langwierige Arbeit :sleeping:



Ihr seht, es ist wie immer viel zu tun, die Arbeit geht nicht aus.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

23 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

lok-schrauber (11.03.2017), NYCJay (11.03.2017), Udom (11.03.2017), holger (11.03.2017), Alfred (11.03.2017), JACQUES TIMMERMANS (11.03.2017), 98 1125 (11.03.2017), Tom (11.03.2017), Rainer Frischmann (11.03.2017), Nils (11.03.2017), nullowaer (11.03.2017), Altenauer (11.03.2017), HüMo (11.03.2017), Onlystressless (11.03.2017), bvbharry47 (11.03.2017), jbs (11.03.2017), DVst HK (12.03.2017), Holsteiner (12.03.2017), Baumbauer 007 (12.03.2017), Beginner (12.03.2017), Dieter Ackermann (13.03.2017), Martin Zeilinger (13.03.2017), Wopi (08.04.2017)

Similar threads