You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

61

Sunday, June 5th 2016, 10:40am

Pflastersteine


Hallo Jörg

Die Pflastersteine sind von Juweela. Kleber verwende ich Ponal Classic, immer eine dünne Spur legen, reicht für 2 Reihen Steine und bindet langsam ab. Dadurch ensteht keine Hektig beim pflastern. Die Steine lassen sich leicht brechen, zwischen den Fingernägeln oder einem alten Stechbeitel und können dann mit dem Schleifer auf genaue Länge in der Pinzette zugschliffen werden wenn es mal nicht gleich paßt.
Viel Spaß bei dieser Sisyphus-Arbeit! :thumbsup:

PS. kein schlechtes Gewissen wegen dem Baufortschritt. Das schöne an unserem Hobby ist, das man es auch mal Ruhen lassen kann. Bei mir geht es nur so schnell, weil der Wettergott gerade gegen mich arbeitet und ich mich nicht aufs Radel schwingen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

10 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (05.06.2016), HüMo (05.06.2016), BTB0e+0 (05.06.2016), Udom (05.06.2016), bvbharry47 (05.06.2016), Onlystressless (06.06.2016), nullowaer (06.06.2016), Canadier (30.06.2016), Tom (03.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

62

Saturday, June 11th 2016, 12:01pm

3 Baustellen



Horido Spur - 0er

Unter der Woche konnte ich leider nicht so viel tun, immer kaputt vom viele schaffe, und dank am Wettergott hab i a noch mein Keller ausräume messe. Knapp an einer Überschwemmung vorbei. Dennoch habe ich ein bischen weitergebastelt. Bin dabei den vorletzten Stangel Bausatz für meine Häuserzeile zusammenzusetzen.



Pech, die Platte mit dem Gebäudeboden und der Erkerforderseite sind nicht mehr aufzufinden. Habe Sie aus MDF Resten zurechtgesägt und eingepaßt.



Jetzt bin ich dabei das Gebäude zu Grundieren und zu verspachteln. Neben dem Stangel Bausatz setzt ich die 4 weiteren Wartungsgruben vom Wenz für den Lokschuppen zusammen. Drei Grundkörper sind gesägt und warten auf Grundierung. Wie Ihr im Bild sehen könnt geht es auch am Lokschuppen langsam weiter. Alle 3 Baustellen in einem Bild.



Die Plasteraktion am Querbahnsteig des HBF geht auch zentimeterweise weiter. Aber nur wenn i grad Lust hab. :D

Ihr seht es gibt immer mehr zu tun, also guck i erstmal a bissle am Rege zu.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

19 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (11.06.2016), gabrinau (11.06.2016), Beginner (11.06.2016), HüMo (11.06.2016), Holsteiner (11.06.2016), Udom (11.06.2016), Altenauer (11.06.2016), JACQUES TIMMERMANS (12.06.2016), Meinhard (13.06.2016), nullowaer (13.06.2016), Dieter Ackermann (16.06.2016), Thomas Kaeding (19.06.2016), BTB0e+0 (20.06.2016), DVst HK (20.06.2016), Canadier (30.06.2016), Wopi (02.07.2016), Tom (03.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

63

Sunday, June 19th 2016, 1:49pm

Wartungsgruben

Horido Spur 0-er

Diese Woche habe ich mich mit meinen restllichen 4 Wartungsgruben beschäftigt. Irgendwie ist mir die Sache recht schwer gefallen. Das Nageln unter der Lupe ist, glaube ich, nicht ganz so mein Ding, aber es sieht gut aus. Habe die Dinger heute eingebaut.

Hier beim Ausfräsen der Aussparung für den Gullydeckel am Grubenboden.



Hier die vier fertigen Gruben.



Der Einbau



Und jetzt noch ein Blick auf die Schuppenfront.



Jetzt werde ich noch die Anschlüsse verlöten und die Gleisendstücke montieren.

Dies wars für Heute

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

28 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (19.06.2016), jbs (19.06.2016), lok-schrauber (19.06.2016), heizer39 (19.06.2016), Altenauer (19.06.2016), Nils (19.06.2016), wilfmolz (19.06.2016), Udom (19.06.2016), HüMo (19.06.2016), JACQUES TIMMERMANS (19.06.2016), Thomas Kaeding (19.06.2016), rainer 65 (20.06.2016), Holsteiner (20.06.2016), DirkausDüsseldorf (20.06.2016), nullowaer (20.06.2016), Meinhard (20.06.2016), DVst HK (20.06.2016), HerbertK (23.06.2016), Canadier (30.06.2016), carla10 (02.07.2016), Wopi (02.07.2016), BTB0e+0 (03.07.2016), Tom (03.07.2016), nullerjahnuic60 (10.07.2016), 1zu0 (13.07.2016), Bodo (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

64

Saturday, July 2nd 2016, 2:35pm

Pflasterarbeiten und Anderes.



Horido Spur 0-er!

Die Pflasterarbeiten am Querbahnsteig gehen langsam,dank der verregneten Wochenenden, voran :D



Ein weiteres Stangelgebäude wurde auch so weit fertiggestellt. Nur die Rückwände der Gebäude sind noch nicht montiert, es soll ja auch noch eine Inneneinrichtung und Beleuchtung installiert werden.



Jetzt fehlt nur noch eins für meine Bahnhofsvorstadt.



Am Lokschuppen habe ich die Vorderfront fertiggestellt und die Seiten ausgefugt. Die Teile sind von unten mit der Platte verschraubt. Habe auch die ersten Stützpfeiler für die spätere Dachkonstruktion gesetzt.




Heute werde ich mich dann ein bischen mit der Rückfront des Schuppens beschäftigen, ein wenig Pflastern und darüber grübeln ?( wie ich die Bodenplatte des Lokschuppens am besten gestalte.
Es ist wie immer noch viel zu tun, also vielleicht doch auch erstmal ein bischen ausruhen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

29 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (02.07.2016), jbs (02.07.2016), heizer39 (02.07.2016), carla10 (02.07.2016), HüMo (02.07.2016), holger (02.07.2016), Wopi (02.07.2016), NYCJay (02.07.2016), nullowaer (02.07.2016), Staudenfan (02.07.2016), E94281 (02.07.2016), Altenauer (03.07.2016), Holsteiner (03.07.2016), Norbert (03.07.2016), Onlystressless (03.07.2016), Canadier (03.07.2016), BTB0e+0 (03.07.2016), Tom (03.07.2016), Nordmann (10.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (10.07.2016), nullerjahnuic60 (10.07.2016), Thomas Kaeding (10.07.2016), Udom (11.07.2016), Meinhard (12.07.2016), 1zu0 (13.07.2016), bvbharry47 (17.07.2016), Bodo (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

65

Sunday, July 10th 2016, 7:35pm

Bahnhofstrasse vollständig



Horido Spur 0-er!

Diese Woche habe ich das letzte Gebäude der Bahnhofstrasse fertiggestellt. Da ich jetzt alle Häuser zusammengebaut habe kann ich mit der Gestaltung der Straße beginnen.
Diesmal nicht pflastern sondern Vampisol. :D



Stellprobe



Natürlich ging es auch ein paar Zentimeter mit dem Pflastern am Bahnhof weiter.



Gerade bin ich dabei die Rückwand des Lokschuppens zusammenzupfriemeln und auch mit Sockel zu versehen.



Uhhh. an diesem Ding gibt es noch viel zu tun.

Der nächste Bausatz der während dem Fernsehklotzen zusammengebaut wird ist ein Wasserturm von Bünnig.

Ihr seht es ist immer noch viel zu tun, also ruhe ich mich erst mal aus. ^^

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

25 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (10.07.2016), gabrinau (10.07.2016), HüMo (10.07.2016), nullowaer (10.07.2016), Staudenfan (10.07.2016), Nordmann (10.07.2016), Hein (10.07.2016), heizer39 (10.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (10.07.2016), Tom (10.07.2016), nullerjahnuic60 (10.07.2016), E94281 (10.07.2016), Thomas Kaeding (10.07.2016), Norbert (11.07.2016), jbs (11.07.2016), Holsteiner (11.07.2016), Udom (11.07.2016), Meinhard (12.07.2016), 1zu0 (13.07.2016), bvbharry47 (17.07.2016), BTB0e+0 (18.07.2016), Canadier (18.07.2016), Wopi (25.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

66

Sunday, July 17th 2016, 7:14pm

Kleine Baufortschritte



Horido Spur 0-er

Endlich mal wieder schönes Wochenendwetter. Da ging nicht so viel beim Moba - Bau.
Die Rückwände des Lokschuppens habe ich zusammengebaut und angestrichen. Hier die erste Stellprobe um zu sehen das alles paßt und um zu überprüfen wie das Mittelteil aussehen muß.



Nach der Stellprobe werden die Rückwände mit einem Fettentferner gereinigt und nach dem Abtrocknen mit einer Mischung aus Pril, Wasser und Albrecht Aqua Flächenspachtel (aus dem Baumarkt) eingestrichen. Der Spachtel läßt sich auch anderweitig gut verarbeiten, mit etwas Wasser auch sehr gut glätten.



Der verdünnte Spachtel verläuft sehr gut in den Fugen.

Danach ein paar Stunden trockenen lassen und der überschüssige getrocknete Rest kann mit einem trockenen Tuch abgerieben werden.

Finde das Ergebnis gar nicht schlecht, für ca. 5€ für 200 gr. Spachtelmasse kann man damit etliche qm Backsteinfläche verfugen.
Bevor die Rückwand eingebaut wird muß ich mich jetzt zuerst um den Boden des Lokschuppens kümmern.

Natürlich ist es auch mit dem Pflastern ein paar cm weitergegangen und weiter Pflastersteine sind geordert. :thumbsup:



Ihr seht es ist immer viel zu tun, also erstmal ausruhen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

33 registered users and 2 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (17.07.2016), Altenauer (17.07.2016), Hein (17.07.2016), bvbharry47 (17.07.2016), HüMo (17.07.2016), Staudenfan (17.07.2016), NYCJay (17.07.2016), Thomas Kaeding (17.07.2016), holger (17.07.2016), Nordmann (17.07.2016), Andy P. (17.07.2016), jk_wk (17.07.2016), Baumbauer 007 (17.07.2016), E94281 (17.07.2016), DVst HK (18.07.2016), BTB0e+0 (18.07.2016), Meinhard (18.07.2016), Canadier (18.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (18.07.2016), Holsteiner (18.07.2016), BR96 (18.07.2016), E69 (18.07.2016), Alemanne 42 (18.07.2016), Udom (18.07.2016), DirkausDüsseldorf (24.07.2016), gabrinau (24.07.2016), lok-schrauber (24.07.2016), Wopi (25.07.2016), Bodo (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), nullowaer (31.07.2016), 1zu0 (09.08.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

67

Sunday, July 24th 2016, 2:43pm

Es geht voran

Horido Spur 0-er

Unter der Woche habe ich ein wenig weiter gepflaster und die ersten 4000 Steine kpl verlegt. 4000 ergeben eine Fläche von ungefähr 520 cm². Upps, die nachgeorderten Steine haben eine hellgelbe Farbe und nicht mehr das schöne Grau der Vorgänger. ;( Nachfärben mit Wasserfarben funktioniert aber gut. Habe das gleich mal ausprobiert und dann weitergepflastert. :)



Hier ein Stück nachgefärbt und weiter verlegt.



Am Lokschuppen habe ich damit begonnen die Gleise abzudecken. Links und rechts der Gleise mit Bohlen. An die großen Flächen zwischen den Abstellgleisen muß dann später meine Betoniertruppe ans Werk gehen. Die Werkzeugmaschinen sollen auf einem stabilen Fundament stehen.



Abends währen dem Fernsehen wird dann auch an dem Bünnig Bausatz Wasserturm gearbeitet, falls ich nicht gleich ins Koma falle dank dem tollen Fernsehprogramm .:D
Super Bausatz, alles Paßgenau, ist sein Geld wert. :thumbsup:





Dies war der Bericht zu meinen Wochenaktivitäten, ihr seht es gib viel zu tun, oder immer mehr, alsor ruhe ich mich jetzt erstmal aus.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle :thumbsup:

32 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (24.07.2016), Altenauer (24.07.2016), BTB0e+0 (24.07.2016), Udom (24.07.2016), Thomas Kaeding (24.07.2016), Hein (24.07.2016), US-Werner (24.07.2016), E94281 (24.07.2016), Meinhard (24.07.2016), moritz1 (24.07.2016), Scooter (24.07.2016), DirkausDüsseldorf (24.07.2016), gabrinau (24.07.2016), lok-schrauber (24.07.2016), koefschrauber (24.07.2016), jbs (24.07.2016), DVst HK (25.07.2016), JACQUES TIMMERMANS (25.07.2016), Holsteiner (25.07.2016), Wopi (25.07.2016), Nordmann (26.07.2016), Canadier (28.07.2016), Pitt (28.07.2016), heizer39 (28.07.2016), Nuller Neckarquelle (28.07.2016), bvbharry47 (28.07.2016), Bodo (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), nullowaer (31.07.2016), 1zu0 (09.08.2016), Tom (17.09.2016), 98 1125 (27.04.2017)

68

Thursday, July 28th 2016, 8:58am

Rente und dann?

Hallo Wolle,

wenn Du in diesem Tempo an Deinem Großprojekt weiterbaust, wirst Du Dir zum Renteneintritt eine neue Beschäftigung suchen müssen :!:
Eigentlich wollte ich Dir aber sagen, dass Deine Baufortschritte - sicherlich nicht nur von mir - bestaunt werden 8o .
Entsprechendes Grünzeug folgt, wenn ich wieder habe :thumbup: .

Carl aus Murksbach :thumbsup:

6 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Nuller Neckarquelle (28.07.2016), Altenauer (28.07.2016), bvbharry47 (28.07.2016), Wolleschlu (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), BTB0e+0 (12.08.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

69

Thursday, July 28th 2016, 12:22pm

Rente?

Horido Carl

... und wenn zum Rentenanfang alles fertig ist (was ich stark bezweifle), geht es weiter wie bei Hein ----nichts ist so konstant wie die Änderung, bzw. die Verbesserung --und es fällt einem immer etwas anderes ein. :thumbsup:

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

6 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

bvbharry47 (28.07.2016), Hein (28.07.2016), Canadier (28.07.2016), Nuller Neckarquelle (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), Altenauer (07.08.2016)

bvbharry47

Bahndirektor

(649)

Posts: 577

Location: Wuppertal

Occupation: jetzt im Ruhestand

  • Send private message

70

Thursday, July 28th 2016, 2:37pm

Sanierugsbedarf

Hallo Wolle,

das kann ich nur bestätigen, wie Du ja gerade bei mir in "Wupperburg" feststellen kannst.

Rund um Wupperburg

Und wenn ich meine Sanierungsliste so ansehe, ist da noch kein Ende in Sicht.
Zumal ja zwischendurch immer wieder neue Ideen und Anregungen (dank der Spur 0 Freunde hier im Forum) dazu kommen.
Da bleibt eigentlich nur noch die Hoffnung, dass man auch gesund und munter bleibt um das alles noch umsetzen zu können,
was man sich vorgenommen hat. :S

Das zumindest wünsche ich allen Spur 0 Freunden. :thumbup:

Mit den besten Grüßen aus dem Bergischen

Harry
Eisenbahnfreunde Solingen
Nächste Veranstaltung

Voraussichtlich am Samstag den 30. November 2019 und Sonntag den 01. Dezember 2019 :thumbup:

jeden 4. Freitag im Monat Fahrtag von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Gast Fahrzeuge sind gerne Willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wo: Aufderhöher Straße 106, in 42699 Solingen

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.07.2016), Wolleschlu (28.07.2016), Canadier (28.07.2016), Nuller Neckarquelle (28.07.2016), 0-DR-Bahner (28.07.2016), BTB0e+0 (28.07.2016), nullowaer (31.07.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

71

Saturday, August 6th 2016, 12:47pm

Vorarbeiten zum Betonieren Lokschuppen

Horido Spur-0er

Zuerst mal vielen Dank für die Grünen und die Danksagungen . :thumbsup:

War ein bischen faul die letzten 2 Wochen, I glaub i bin Urlaubsreif!! :D
Dennoch habe ich ein wenig am Lokschuppen weitergebastelt und die Vorarbeiten zum Bodenbetonieren geleistet. Die Flächen zwischen den Wartungsgruben wurden aufgefüttert und sollen jetzt betoniert werden. Hier ein paar Bilder von den ersten Aktionen.

Neben und zwischen den Gleisen ein Holzbohlensteg.



Hier die Segmente zwischen den Gruben aufgefüllt mit Kork.



Das erste Segment betoniert. Jetzt muß ich warten bis die Sache trocken ist, dann die Oberfläche ein bischen verschleifen und dort wo es nötig ist noch ein wenig nachspachteln, dann noch ein wenig Farbe dran und die Bohlen eingelassen, dann wird es schon werden.



Wenn dann alle 4 Segmente betoniert sind können die Rückwände montiert werden.

Am Wasserturm ging es auch weiter. Die großen Teile sind alle montiert und verklebt. Jetzt muß die ganze Sache verschliffen werden. Dann geht es an die Feinarbeit.



Noch ein letztes Bildchen, die Pflasterei geht dem Ende zu. Juhu!!!! :thumbsup:



Ihr seht es gibt wie immer viel zu tun, jetzt werde ich erstmal noch ein paar Schubkarrren Beton anmachen und a bissle Weiterschaffe.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

27 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (06.08.2016), Staudenfan (06.08.2016), HüMo (06.08.2016), nullowaer (06.08.2016), Nuller Neckarquelle (06.08.2016), gabrinau (06.08.2016), JACQUES TIMMERMANS (06.08.2016), Wopi (06.08.2016), asisfelden (06.08.2016), 0-DR-Bahner (06.08.2016), Udom (06.08.2016), E94281 (06.08.2016), lok-schrauber (06.08.2016), Altenauer (07.08.2016), Meinhard (07.08.2016), DVst HK (07.08.2016), BW-Nippes (07.08.2016), Canadier (07.08.2016), Onlystressless (07.08.2016), Holsteiner (07.08.2016), Thomas Kaeding (07.08.2016), stefan_k (08.08.2016), bvbharry47 (08.08.2016), jbs (08.08.2016), Nordmann (08.08.2016), Tom (17.09.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

72

Thursday, August 11th 2016, 2:32pm

Baufortschritt Lokschuppen



Horido Spur-0-er
Alle 4 Segmente sind nun betoniert, abgeschliffen un nachgespachtelt, geschliffen und nachgespachtelt, geschliffen und nachgespachtelt. Es wurde aber darauf geachtet, daß auch ein paar Macken im Boden übrig geblieben sind.



Dann wurden die Holzbohlen eingelassen und der Beton gefärbt.



Nun wurden die Rückwände des Schuppens aufgestellt und das Mittelstück wird eingepaßt.



Hier noch eine Ansicht von hinten, das Mittelstück mit den Toren muß noch ausgefugt werden.



So jetzt müssen noch die kleinen Restflächen zur Rückseite des Schuppens betoniert werden, und dann muß ich mir einen Kopf darüber machen wie meine Dachkonstruktion aussehen soll und auch die Beleuchtung des Schuppens. Die Seitenverkleidung des Dachaufbaus wird wahrscheinlich eine Verlattung ala Frank Martin (kleiner Schuppen), hat mir sehr gefallen. :thumbsup:
Bei der Beleuchtung habe ich an alte Hängelampen gedacht die von den Balken hängen. Muß aber noch genau nachdenken wie ich das Treibe und wie ich die Leitungen verlege ohne das der ganze Lokschuppen mit Kabeln vollhängt. Da ist ein Gläschen Lemberger sicher hilfreich. ;)

Hier noch ein Bild mit dem Wasserturm neben dem Lokschuppen. Da bin ich dabei die Zierleisten anzubringen (Tür und Fensterverkleidungen, Mauerstürze use.) und dann gehts ans Bemalen.



Ihr seht es ist wie immer viel zu tun, also tue ich jetzt erstmal "Lembergern" :D

Mit freundlichen Grüßen

Wolle.

28 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (11.08.2016), heizer39 (11.08.2016), JACQUES TIMMERMANS (11.08.2016), Hein (11.08.2016), Nuller Neckarquelle (11.08.2016), jk_wk (11.08.2016), Nordmann (11.08.2016), blb59269 (11.08.2016), 0-DR-Bahner (11.08.2016), carla10 (11.08.2016), nullowaer (11.08.2016), Staudenfan (11.08.2016), Altenauer (11.08.2016), BTB0e+0 (12.08.2016), KlaWie (12.08.2016), Holsteiner (12.08.2016), bvbharry47 (12.08.2016), Meinhard (12.08.2016), DVst HK (12.08.2016), NYCJay (13.08.2016), Baumbauer 007 (13.08.2016), E94281 (14.08.2016), Canadier (22.08.2016), Dieter Ackermann (28.08.2016), Tom (17.09.2016), Thomas Kaeding (17.09.2016), Wopi (08.11.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Posts: 257

Location: Berlin

Occupation: Berufskraftfahrer und gelernter Tischler

  • Send private message

73

Thursday, August 11th 2016, 7:01pm

Super geworden, auch das Pflastern :D

Eine Frage wie groß ist die Anlage eigentlich?

Vielleicht hab ich die Abmessungen auch überlesen ^^
Gruß Matze

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (12.08.2016), Canadier (22.08.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

74

Thursday, August 11th 2016, 7:47pm

Größe der Anlage

Horido Matze

Die Anlage hat eine Länge von 8,5 m und eine Breite von 3,5 m. Ein wenig länger wäre schön und ein Meter in der Breite wäre toll gewesen, aber der Nachbar konnte seine Garage nicht abgeben und ich meine Küche nicht. Die Anlage bietet aber trotzdem auf Jahre hinaus jede Menge Baumöglichkeiten und dann auch Änderungs- und Verbesserungsmöglichkeiten..

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

0-DR-Bahner (11.08.2016), Udom (11.08.2016), Altenauer (12.08.2016), nullowaer (12.08.2016), Nordmann (12.08.2016), BTB0e+0 (12.08.2016), Nuller Neckarquelle (13.08.2016), Baumbauer 007 (13.08.2016), bvbharry47 (21.08.2016), Canadier (22.08.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Posts: 257

Location: Berlin

Occupation: Berufskraftfahrer und gelernter Tischler

  • Send private message

75

Thursday, August 11th 2016, 8:02pm

8,5m sind doch schon mal etwas :thumbup:
1m in der breite mehr wäre cool da hast du recht aber auf der Fläche hast du doch bis jetzt etwas sehr gutes aufgebaut.

Um das BW beneide ich dich ja jetzt schon. :D

Kann es es leider nur in 1:120 realisieren.
Gruß Matze

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (11.08.2016), BTB0e+0 (12.08.2016), Altenauer (12.08.2016), Nordmann (12.08.2016), Canadier (22.08.2016)

micha750

Rangiermeister

(38)

Posts: 193

Location: Fellbach

Occupation: Beamter

  • Send private message

76

Friday, August 12th 2016, 5:26pm

Hallo Wolle,

wird ein toller Ringlokschuppen mit beachtlichen Ausmaßen, besonders im Inneren. Da hast Du viel Platz für Ausgestaltung, auf die ich schon gespannt bin.

Eine kritische Frage habe ich aber doch: Zu was sind denn die beiden Tore auf der Rückseite des Schuppens? Als Anlieferung für Material? Da hätten etwas kleinere Tore sicherlich auch gereicht, halt so, dass ein Lkw oder Hänger oder Flurförderfahrzeuge durch passen. So sieht es etwas seltsam aus, weil das Gleis genau auf den Pfeiler zwischen beiden Toren zuläuft. Kannst Du das vielleicht noch son ändern, dass hinten ein Tor genau in Achse des Gleises ist? Das Gleis könnte dann hinten auch raus geführt werden.

Also erst mal viele Grüße und viel Spaß beim Weiterbau,
Michael

9 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Nordmann (12.08.2016), Wolleschlu (12.08.2016), Altenauer (12.08.2016), BTB0e+0 (12.08.2016), Udom (12.08.2016), Holsteiner (13.08.2016), Baumbauer 007 (13.08.2016), bvbharry47 (21.08.2016), Canadier (22.08.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

77

Friday, August 12th 2016, 6:05pm

Tore hinten

Horido Micha.

Jetzt wo es einer sagt, fällt es mir auch auf. War aber ganz darauf fixiert den Schuppen mit den vorhandenen Teilen fertigzustellen und diese Rückwand war leider das letzte übrige Bauteil des Heljan Schuppens. Mal sehen, kommt Zeit kommt Rad hat jener gesagt und vielleicht auch mal ein Segment mit einem kleineren Tor, mal sehen was noch so alles anfällt.
Da ich das Dach abnehmbar gestallten werde, dürfte es dann kein Problem sein dieses Wandsegment zu tauschen. Danke für den Tip.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (12.08.2016), Meinhard (12.08.2016), BTB0e+0 (12.08.2016), Udom (12.08.2016), Holsteiner (13.08.2016), Baumbauer 007 (13.08.2016), bvbharry47 (21.08.2016), Canadier (22.08.2016), Wopi (08.11.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

78

Sunday, August 21st 2016, 8:06pm

Mann, war ich faul!

Horido Spur 0-er!

Irgendwie ging es nicht so recht voran, die Baulust fehlte. :D
Also habe ich mal so nach und nach alles an Fahrzeugen ausgepackt das sich so angesammelt hat und aufgegleist für Probefahrten.

Juhu!!! Auch große Brocken passen auf die Drehscheibe.



Habe dann mal alles angehängt was noch greifbar war und mein längstes Abstellgleis voll belegt. Hier noch eine Bahnhofsdurchfahrt mit der MTH 44.

https://www.youtube.com/watch?v=THIxnlKjQu0

Die Lok packt locker die Steigungen und ist dabei noch lange nicht ausgelastet. Dürfte keine Probleme mit der Zugkraft geben wenn die Wagen irgendwann beladen werden. Fährt gut über alle Weichen und R1 auch kein Problem. Nur daran denken, bei Dauerbetrieb mit Raucherzeuger Rauchmelder in Sicherheit bringen. Kann Alarm geben. :thumbsup:

Meine alten Rivarossi D-Zug Wagen habe ich mit der Moog Kupplung ausgestattet und auch mal aufgestellt. An den Laufeigenschaften muß ich noch ein wenig nacharbeiten, aber das wird (zu wenig Platz - kleine Radien).



Die Pflasterei am Querbahnsteig ist endlich abgeschlossen. Muß mir jetzt ein neues Puzzlespiel suchen. ?(



Habe mir dann noch den Kopf über das Lokschuppendach zerbrochen und die ersten Schablonen für das Dachgebälck angefertigt.
I glab des isch noch ä bissle Arbeit, bis des fertig isch.



Wie Ihr seht, es ist noch immer viel zu tun, also erstmal ausgeruht.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

29 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

0-DR-Bahner (21.08.2016), heizer39 (21.08.2016), Spurwechsler (21.08.2016), nullowaer (21.08.2016), JACQUES TIMMERMANS (21.08.2016), Spur0-Team (21.08.2016), DirkausDüsseldorf (21.08.2016), carla10 (21.08.2016), Rollo (21.08.2016), HüMo (21.08.2016), bvbharry47 (21.08.2016), Nordmann (21.08.2016), Baumbauer 007 (21.08.2016), DVst HK (22.08.2016), Hein (22.08.2016), Meinhard (22.08.2016), Canadier (22.08.2016), Holsteiner (22.08.2016), Altenauer (22.08.2016), Udom (22.08.2016), Onlystressless (24.08.2016), Dieter Ackermann (28.08.2016), BTB0e+0 (17.09.2016), Tom (17.09.2016), Thomas Kaeding (17.09.2016), gabrinau (18.09.2016), holger (19.09.2016), Wopi (08.11.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Posts: 257

Location: Berlin

Occupation: Berufskraftfahrer und gelernter Tischler

  • Send private message

79

Sunday, August 21st 2016, 8:17pm

Schon beeindruckend wie sich das ganze entwickelt.

Aber in 10 Jahren gehts bei mir auch los.... *träum*
Gruß Matze

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (21.08.2016), Nordmann (21.08.2016), Canadier (22.08.2016), Altenauer (22.08.2016), heizer39 (17.09.2016)

Wolleschlu

Fahrdienstleiter

(468)

  • "Wolleschlu" started this thread

Posts: 218

Location: Leingarten

Occupation: Werkzeugmacher

  • Send private message

80

Saturday, September 17th 2016, 6:35pm

Baufortschritt am Lokschuppen und am Wasserturm



Horido Spur 0-er!

Erst mal vielen Dank für die Grünen und die Danksagungen für die letzten Berichte an alle.
Dank dem schönen Spätsommer habe ich mehr Zeit auf dem Fahrrad als bei der Eisenbahn verbracht. Deshalb ging es nur langsam weiter. Der Wasserturm geht seiner Fertigstellung entgegen und mit dem Dachstuhl des Lokschuppens wurde begonnen.

Hier ein paar Bilder vom eingefärbten Wasserturm



Die Fenster sind eingesetzt und verglast.



Der Dachstuhl des Lokschuppens, die ersten Balken sind gesetzt.



Die Giebelseiten wurden verkleidet ala Frank Martin (ein kleiner Schuppen entsteht, klasse Baubericht)





Hier die erste Hängelampe, bin noch am Grübeln wie ich die Dinger fest mache.



Hier noch ein Bild von der Schuppenvorderseite und dem Wasserturm.



Ihr seht es sind noch viele Dachbalken und Stützen zu schreinern, viele Lampen aufzuhängen, Wassertürme einzurichten und zu verrußen, die Arbeit geht nicht aus, also ruhe ich mich jetzt erst mal aus. :rolleyes:

Mit freundlichen Grüßen :thumbsup:

Wolle

29 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (17.09.2016), Hein (17.09.2016), moba-tom (17.09.2016), Altenauer (17.09.2016), Tom (17.09.2016), Michael B. (17.09.2016), Udom (17.09.2016), heizer39 (17.09.2016), Nils (17.09.2016), 0-DR-Bahner (17.09.2016), nullowaer (17.09.2016), Meinhard (17.09.2016), HüMo (17.09.2016), Beginner (17.09.2016), Thomas Kaeding (17.09.2016), lok-schrauber (18.09.2016), E94281 (18.09.2016), jbs (18.09.2016), gabrinau (18.09.2016), Holsteiner (18.09.2016), Joyner (18.09.2016), JACQUES TIMMERMANS (18.09.2016), bvbharry47 (18.09.2016), DVst HK (19.09.2016), holger (19.09.2016), Baumbauer 007 (20.09.2016), Konrad (01.11.2016), Wopi (08.11.2016), 98 1125 (27.04.2017)

Similar threads