Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

201

Sonntag, 22. April 2018, 19:30

Viel zu schönens Wetter


Horido Spur 0-er!

Diese Woche war ich in der Freizeit hauptsächlich mit dem Fahrrad unterwegs, daher wenig Arbeitsleistung an dem Rentenprojekt. Es wurde mehr Denkarbeit für die nächsten Projekte geleistet. ?( Während dem Radeln in freier Natur kann ich am besten über mein weiteres Vorgehen nachdenken.

Die Wasserkräne wurden lackiert und eingebaut.





Das soll jetzt alles noch verfeinert werden, dann geht es mit dem Krangehäuse weiter. Mal sehen wie es läuft.

Mit freundlichen Grüßen

Ein zur zeit ziemlich träger Wolle.

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Thomas Kaeding (22.04.2018), isiko (22.04.2018), lokführer (22.04.2018), heizer39 (22.04.2018), TTorsten (22.04.2018), 98 1125 (22.04.2018), bvbharry47 (22.04.2018), Rollo (22.04.2018), jbs (22.04.2018), Hexenmeister (22.04.2018), Onlystressless (22.04.2018), Udom (22.04.2018), Staudenfan (22.04.2018), HüMo (22.04.2018), NYCJay (23.04.2018), Rainer S. (23.04.2018), BTB0e+0 (23.04.2018), Baumbauer 007 (23.04.2018), rainer 65 (23.04.2018), Holsteiner (23.04.2018), Alfred (23.04.2018), Toto (23.04.2018), DVst HK (24.04.2018), Meinhard (24.04.2018), nullowaer (24.04.2018), JACQUES TIMMERMANS (25.04.2018), Altenauer (26.04.2018), jörg (28.04.2018), Nordmann (29.04.2018), Alemanne 42 (30.04.2018), Peter Kapels (01.05.2018), Wopi (01.05.2018), Canadier (02.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018), gabrinau (10.06.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

202

Samstag, 28. April 2018, 09:26

Wasserkran - eingebaut und angeschlossen.


Horido Spur 0-er!

Diese Woche habe ich an den Wasserkränen und der Schlackegrube ein wenig weitergearbeit. Die Sache wurde unter Strom gesetzt und mit Holzbohlen belegt.



Jetzt müssen nur noch ein paar Leitern und Geländer angefertigt werden.

Hier noch ein Filmchen von den eingebauten Wasserkränen.

https://www.youtube.com/watch?v=Cc4k8Mc6EkQ

Jetzt muß ich mich zuerst einmal ein wenig um die Hausarbeit kümmern, in echt, nicht im Modell. Aber bevor der Staub zu leben beginnt, muß man was dagegen tun. :D

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 34 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (28.04.2018), Staudenfan (28.04.2018), heizer39 (28.04.2018), Holsteiner (28.04.2018), jbs (28.04.2018), Rollo (28.04.2018), Udom (28.04.2018), E94281 (28.04.2018), NYCJay (28.04.2018), Alfred (28.04.2018), Hexenmeister (28.04.2018), Baumbauer 007 (28.04.2018), 98 1125 (28.04.2018), Onlystressless (28.04.2018), George M (28.04.2018), bvbharry47 (28.04.2018), DVst HK (29.04.2018), Rainer S. (29.04.2018), Nordmann (29.04.2018), Menz (29.04.2018), Modellbahnspezi (29.04.2018), Robby (29.04.2018), Thomas Kaeding (29.04.2018), Altenauer (29.04.2018), Meinhard (29.04.2018), nullowaer (29.04.2018), Alemanne 42 (30.04.2018), Escaton (30.04.2018), Peter Kapels (01.05.2018), Wopi (01.05.2018), Canadier (02.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018), gabrinau (10.06.2018)

7-Kuppler

Schrankenwärter

(17)

Beiträge: 160

Wohnort (erscheint in der Karte): Bärliner RAW

  • Nachricht senden

203

Samstag, 28. April 2018, 23:35

Hallo Wolle

Hab Deinen Fred grad entdeckt und, ... sogleich aboniert!
Deine Fahigkeiten lassen nichts zu wünschen übrig und Deine Ideen und deren Umsetzung sind aller Ehren wert.

Am besten gefällt mir da EG und dessen Bahnsteigüberdachung, erinnert mich an das kleine EG im Bahnhof Neustadt an der Dosse, gefolgt von der Drehscheibe und dem Eigenbauringschuppen, ich habs ja ganz ähnlich gemacht, wenn auch in einem anderen Maßstab.

Unglaublich auch wie Du die Großentschlackung umgesetzt hast.
Allerdings, sie ist wohl zu viel des Guten.
Anlagen in dieser Dimension hat es nur in Groß BWs gegeben.
Leider aber fehlt Dir, wie den meisten anderen, der Platz für eine Großbekohlung, einen entsprechenden Bansen nebst Überladegleis für den Kohleumschlag und oder einem Wiegebunker.
Vielleicht wäre hier weniger mehr.

Meint der Bärliner aus dem RAW,

Dirk

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolleschlu (29.04.2018), bvbharry47 (29.04.2018), Canadier (02.05.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 29. April 2018, 09:24

Großbekohlung?


Horido Dirk!

Freut mich das dir mein Schaffen gefällt.
Ein Plätzchen für einen Kohlenbansen, Bekohlungskran und Wiegebunker ist schon vorhanden. Der Bau dieser ist auch geplant. Da spuken mir schon ein paar Ideen im Kopf herum. Das wird sich aber noch eine Weile hinziehen, genaue Pläne und Zeichnungen habe ich noch nicht, aber kommt Zeit - kommt auch Bekohlungskran.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Baumbauer 007 (29.04.2018), Altenauer (29.04.2018), Meinhard (29.04.2018), HüMo (29.04.2018), nullowaer (29.04.2018), Udom (29.04.2018), bvbharry47 (29.04.2018), Onlystressless (29.04.2018), Wopi (01.05.2018), Canadier (02.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

205

Montag, 30. April 2018, 16:10

Eine Kleinigkeit für den Baukran.


Horido Spur 0-er!

Heute habe ich einen freien Tag genossen. Nach der Hausarbeit am Wochende wurde ein bischen geradelt und danach an der Moba gearbeitet. Hatte die glorreiche Idee einen Palettenträger für den Baukran zu bauen. Die Gabel sollte verstellbar sein um die Paletten längs und quer sicher aufzunehmen.

Zuerst wurden die Gabeln angefertigt.



Dann wurden die drei Träger angefertigt. Der Hängträger ist mit einer Rasterung versehen worden für den Gewichtsausgleich (Lupenarbeit) :D . So hängt die Palette immer gerade.



Hier das zusammengelötete Teil.


Das Bild ist auf meiner Proxxon Kreissäge geschossen, hier kann man erkennen daß ich die Kunststoffabdeckung durch eine Alu Abdeckung ersetzt habe. Manchmal wurde die Sägeteil ein wenig warm, so daß der Kunststoff deformiert wurde. Das Problem habe ich jetzt nicht mehr. :thumbsup:

Hier der Palettenträger am Haken. (Noch keine Transportsicherung, das Teil muß ja noch lackiert werden.



Mit der Motoreneinhausung für den Baukran habe ich auch schon angefangen.



Ihr seht, bin wie immer fleisig und jetzt auch hungrig, erstmal überlegen was ich als nächstes anstelle :sleeping: .

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 41 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (30.04.2018), 98 1125 (30.04.2018), Baumbauer 007 (30.04.2018), Alemanne 42 (30.04.2018), Escaton (30.04.2018), Hexenmeister (30.04.2018), asisfelden (30.04.2018), Rainer Frischmann (30.04.2018), Toto (30.04.2018), Alfred (30.04.2018), Rollo (30.04.2018), Tom (30.04.2018), Nordmann (30.04.2018), heizer39 (30.04.2018), 0e-Jens (30.04.2018), NYCJay (30.04.2018), Staudenfan (30.04.2018), E94281 (30.04.2018), jbs (30.04.2018), jörg (30.04.2018), Thomas Kaeding (30.04.2018), bvbharry47 (30.04.2018), Rainer S. (01.05.2018), Meinhard (01.05.2018), Holsteiner (01.05.2018), pekay (01.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (01.05.2018), nullowaer (01.05.2018), 0-DR-Bahner (01.05.2018), Peter Kapels (01.05.2018), Wopi (01.05.2018), Andy P. (01.05.2018), Udom (01.05.2018), jk_wk (02.05.2018), Canadier (02.05.2018), Altenauer (02.05.2018), DVst HK (03.05.2018), DirkausDüsseldorf (06.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018), gabrinau (10.06.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

206

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:01

Noch ein paar Kleinigkeiten.


Horido Spur 0-er!
Erstmal herzlichen Dank für euer positives Feetback.
Heute wurden ein paar Leitern für die Schlackegrube angefertigt.



Hier schon lackiert und eingebaut.




Auch wurden auch ein Paar Einlagen aus Pappe und feinem Schotter für die Baukranbahn angerfertigt. Pappkartoneinlagen beschottert, um jederzeit ohne Schwierigkeiten den Kran- Drehantrieb wieder ausbauen zu können, falls Wolle mal die Drähte oder anderes schlecht verlötet hat. :D




Hier an Ort und Stelle, die Teile lassen sich leicht entfernen um wieder an den Kranantrieb zu kommen.



Heute ist weniger gelaufen als ich wollte, aber nebenan läuft auch das Fischerfest, gut Speis und Trank - lange Pausen.

Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Rest 1.Mai

Wolle

Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

98 1125 (01.05.2018), 0-DR-Bahner (01.05.2018), HüMo (01.05.2018), Peter Kapels (01.05.2018), Nordmann (01.05.2018), Alfred (01.05.2018), heizer39 (01.05.2018), Hexenmeister (01.05.2018), Rollo (01.05.2018), Wopi (01.05.2018), holger (01.05.2018), bvbharry47 (01.05.2018), jbs (01.05.2018), NYCJay (01.05.2018), Udom (01.05.2018), Escaton (01.05.2018), Hein (01.05.2018), Rainer Frischmann (01.05.2018), Staudenfan (01.05.2018), E94281 (01.05.2018), Meinhard (02.05.2018), Setter (02.05.2018), Canadier (02.05.2018), Baumbauer 007 (02.05.2018), Holsteiner (02.05.2018), Altenauer (02.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (02.05.2018), DVst HK (03.05.2018), DirkausDüsseldorf (06.05.2018), nullowaer (11.05.2018), pekay (15.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018), gabrinau (10.06.2018), Robby (25.06.2018), Thomas Kaeding (25.06.2018), diesel007 (26.06.2018), Wolli (26.06.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

207

Sonntag, 6. Mai 2018, 19:12

Es geht weiter am Nebenstreckenbahnhof!


Horido Spur 0-er!

Herzlichen Dank für euer Feetback auf die letzten Berichte. Leider ist beim mir eine Dachbaustelle (mach ich eigentlich gerne im Modell :D ) im Maßstab 1:1 aufgetreten. Daher konnte nicht ganz so viel Zeit dem Rentenprojekt widmen. Es wurde endlich mit dem Lokschuppen Klütz von Real Modell begonnen. Ein schöner Bausatz, aber er wird ein bischen Zeit in Anspruch nehmen. Nebenher wurde noch ein bischen an der Nebenstrecke geschottert.







Vor dem Lokschuppen soll noch ein bewegter Wasserkran installiert werden, den kennt Ihr ja schon, und eine Kleinbekohlung, eventuell mit einem kleinen Kran für die Kohleloren, aber das ist noch nicht ganz ausgetüfftelt. Kann ein bischen dauern, aber das Dach geht vor.

Ihr seht, wie immer viel zu tun und zu planen, aber es wird nicht langweilig.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 32 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

heizer39 (06.05.2018), DirkausDüsseldorf (06.05.2018), Rainer Frischmann (06.05.2018), Meinhard (06.05.2018), HüMo (06.05.2018), lokführer (06.05.2018), Alfred (06.05.2018), jörg (06.05.2018), 0-DR-Bahner (06.05.2018), 98 1125 (06.05.2018), Udom (06.05.2018), Tom (06.05.2018), NYCJay (07.05.2018), Staudenfan (07.05.2018), Rainer S. (07.05.2018), Hexenmeister (07.05.2018), Baumbauer 007 (07.05.2018), Altenauer (07.05.2018), Holsteiner (07.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (07.05.2018), moba-tom (08.05.2018), nullowaer (11.05.2018), pekay (15.05.2018), Wopi (20.05.2018), bvbharry47 (20.05.2018), DVst HK (21.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018), Peter Kapels (08.06.2018), gabrinau (10.06.2018), Robby (25.06.2018), Thomas Kaeding (25.06.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

208

Sonntag, 20. Mai 2018, 12:58

Trotz Dachbaustelle ist es weitergegangen!


Horido Spur 0-er!

Juhu!!! Mein Flachdach am Anbau ist wieder dicht. Keine Wassertropfen mehr beim Betreten des Hausflurs. Das waren Arbeiten die man nicht gewöhnt ist, ich kann euch sagen das hat mächtig geschlaucht. Noch ein paar Feinarbeiten und es ist alles fertig.

Fast fertige Baustelle.



Natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen auch ein wenig Moba - Bau zu betreiben. Passend zur tatsächlichen Baustelle wurde das Dachgestühl des Lokschuppens zusammengeleimt, die Fassade wurde farblich behandelt und ein paar Kleinigkeiten erledigt.



Wie man sieht habe ich auch den dritten beweglichen Wasserkran zusammengestzt und mit Antrieb versehen.



In diesem Bereich soll auch eine Kleinbekohlung eingerichtet werden. Hatte dafür einen Bausatz von Wenz Modellbau vorgesehen. Probehalber mal zusammengebaut und aufgestellt.
Sch....e! ?( So wird es wohl nicht gehen, leicht überdimensioniert. Auf dieser Nebenstrecke soll ja nicht allzuviel Verkehr stattfinden. Die Sache muß ich wohl ganz gewaltätig verkleinern.
Als Beladungshilfe für die Kohlenhunte oder Kohlenkörbe will ich einen Bausatz von Schnelli (Ladekran) einsetzten. Wahrscheinlich auch zu groß, aber als Ladekran wird er sich gut am Ladegleis machen.



Erstmal zusammenbauen und dann schauen wie sich die Sache optisch macht. Vielleicht wird alles auch ein wenig verändert aussehen. Aber wie Ihr wißt, kommt Zeit kommt Rat, oder Achter im Rad. :thumbsup:

Ihr seht es ist wie immer viel zu tun, ich weiß wie immer nicht wo ich weitermachen soll, aber man wird sehen.

Allen noch ein schönes Pfingsten

Wolle

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hein (20.05.2018), moba-tom (20.05.2018), Wopi (20.05.2018), jbs (20.05.2018), Toto (20.05.2018), Altenauer (20.05.2018), Baumbauer 007 (20.05.2018), NYCJay (20.05.2018), pekay (20.05.2018), 98 1125 (20.05.2018), bvbharry47 (20.05.2018), Rainer Frischmann (20.05.2018), Hexenmeister (20.05.2018), Alfred (20.05.2018), Udom (20.05.2018), DVst HK (21.05.2018), Staudenfan (21.05.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.05.2018), HüMo (21.05.2018), Rainer S. (21.05.2018), Holsteiner (21.05.2018), BTB0e+0 (21.05.2018), rainer 65 (21.05.2018), Onlystressless (21.05.2018), Meinhard (21.05.2018), Klaus vom See (22.05.2018), Dieter Ackermann (03.06.2018), Peter Kapels (08.06.2018), nullowaer (08.06.2018), gabrinau (10.06.2018), Thomas Kaeding (25.06.2018), diesel007 (26.06.2018), Wolli (26.06.2018), Frank Schürmann (20.08.2018), heizer39 (21.10.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

209

Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:28

Kleiner Beitrag zum Sommerloch!



Horido Spur 0-er!

Zur Zeit bin ich Beruflich und Radtechnisch (schönes warmes Wetter) sehr beschäftigt. Aber ganz die Finger von der Moba kann ich nicht lassen. Am Lokschuppen der Nebenbahn wurde ein wenig weitergebastelt.





Mit der Inneneinrichtung wurde grob bekonnen.



Die zu groß geratene Kleinbekohlung :D wurde durch den Bausatz von Addie Modell ersetzt.(zur Zeit im Sonderangebot) Hier die erste Standprobe.





Ich glaube das sieht so stimmiger aus. Ist noch nicht fertig zusammengebaut, ihr wißt ja ich grüble gerne über Antriebe nach, und da kann man was bewerkstelligen.

Auf einer Radtour letzten Samstag kam ich durch Heilbronn Böckingen (Südwestdeutesch Eisenbahnmuseum Heilbronn) . Aus weiter Ferne hörte ich es schon Dampfen und Zischen. Man war mit einer 52 unterwegs.





Diese Woche wird nicht mehr viel laufen, am Sonntag hab ich Dienst im Sportverein, und wenn alles klappt (auf der Arbeit kein größerer Maschinenschaden auftritt oder irgend ein annder Sche.... ) werd ich wohl am Samstag, soweit mein italienischer Sportwagen mit macht (Fiat Panda) mich auf den Weg in Deutschlands Messerstadt machen.

Dies war ein Bericht fürs Sommerloch.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bvbharry47 (07.06.2018), Andy P. (07.06.2018), Max54 (07.06.2018), NYCJay (07.06.2018), Altenauer (07.06.2018), Klaus vom See (07.06.2018), heizer39 (07.06.2018), Rainer Frischmann (07.06.2018), Hexenmeister (07.06.2018), Udom (07.06.2018), jbs (07.06.2018), HüMo (07.06.2018), 98 1125 (07.06.2018), Dieter Ackermann (07.06.2018), Alfred (07.06.2018), Hein (08.06.2018), Rainer S. (08.06.2018), Meinhard (08.06.2018), Holsteiner (08.06.2018), mimo57 (08.06.2018), DirkausDüsseldorf (08.06.2018), Peter Kapels (08.06.2018), nullowaer (08.06.2018), diesel007 (08.06.2018), Baumbauer 007 (09.06.2018), gabrinau (10.06.2018), Wopi (10.06.2018), jörg (25.06.2018), Thomas Kaeding (25.06.2018), BTB0e+0 (26.06.2018), Nils (26.06.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

210

Montag, 25. Juni 2018, 20:08

Nur ein paar Kleinigkeiten


Horido Spur 0-er!

Bei diesem schönen Wetter ist bei mir mehr Radfahren angesagt, der Modellbau tritt ein wenig in den Hintergrund. Trotzdem wurden ein paar Meter Gleise eingeschottert.




Während der Fußballspiele wird auch ein wenig gebastelt, habe noch einige kleine Bausätze von Regalen, Transportkisten usw die zusammengebaut werden sollen.




Weiterhin bin ich dabei noch ein paar Kleinigkeiten auszutüfteln. Antrieb für die Lokschuppentüren (tolle Berichte von HÜMO und PEKAY) für die Kleinbekohlung und den Ladekran an der Nebenbahn. Muß aber noch ein wenig tüfteln, aber wenn es so warm ist, ist der Wolle ein wenig denkfaul, Pläne machen geht dann etwas langsam.

So, das wars fürs erste, das nächste Länderspiel ruft. :thumbsup:

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 39 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hexenmeister (25.06.2018), heizer39 (25.06.2018), 98 1125 (25.06.2018), Max54 (25.06.2018), Altenauer (25.06.2018), Robby (25.06.2018), Rainer Frischmann (25.06.2018), bvbharry47 (25.06.2018), Escaton (25.06.2018), Staudenfan (25.06.2018), Alfred (25.06.2018), HüMo (25.06.2018), Thomas Kaeding (25.06.2018), NYCJay (25.06.2018), BTB0e+0 (26.06.2018), Hein (26.06.2018), Baumbauer 007 (26.06.2018), JACQUES TIMMERMANS (26.06.2018), diesel007 (26.06.2018), Rainer S. (26.06.2018), jbs (26.06.2018), Meinhard (26.06.2018), rainer 65 (26.06.2018), Holsteiner (26.06.2018), Udom (26.06.2018), Nils (26.06.2018), Wolli (26.06.2018), Dieter Ackermann (26.06.2018), 0-DR-Bahner (27.06.2018), Wopi (28.06.2018), gabrinau (28.06.2018), nullowaer (29.06.2018), Klaus vom See (29.06.2018), Rollo (29.06.2018), Onlystressless (01.07.2018), Peter Kapels (28.07.2018), jörg (28.07.2018), pekay (29.07.2018), E94281 (29.07.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

211

Samstag, 28. Juli 2018, 13:16

Noch mehr Kleinigkeiten!

Horido Spur 0-er!!!

Erstmal vielen Dank für die freundlichen Grünen und das Bedanken (werde mir weiterhin Mühe geben :thumbsup: )
Leider schlägt mir das tropische Wetter saumäßig auf meine Arbeitsleistung. Ich werde nicht alleine sein, wenn ich nach getaner Arbeit nach Hause komme reicht es gerade noch zum Duschen und zum Mapf.
Ein paar Kleinigkeiten wurden aber trotzdem erledigt.

Hier mal die fertig Lackierten Bahnsteigkarren. Links - die neuen Modelle von Zapf, Rechts die Messing Modelle von Weinert.



Für den Nebenbahnhof ist noch der Güterschuppenbausatz von Bünnig Modell begonnen worden.

Hier die erste Stellprobe.



Das Einfärben der Wände



Fenster und Türenmontage.



Der Mittelbalken des Bausatzes ist schon mit Kupferfolie beklebt, Anschluß für die Innenbeleuchtung.

Ihr seht, ein bischen was hat sich getan, aber ich bin platt und warte nur noch auf meinen Sommerurlaub. Endlich wieder Auftanken.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wopi (28.07.2018), 98 1125 (28.07.2018), heizer39 (28.07.2018), Hein (28.07.2018), Rainer Frischmann (28.07.2018), Klaus vom See (28.07.2018), Hexenmeister (28.07.2018), JACQUES TIMMERMANS (28.07.2018), HüMo (28.07.2018), rainer 65 (28.07.2018), Peter Kapels (28.07.2018), Sabinesbahn (28.07.2018), jörg (28.07.2018), 0-DR-Bahner (28.07.2018), Baumbauer 007 (28.07.2018), Alfred (28.07.2018), asisfelden (28.07.2018), Udom (28.07.2018), Dieter Ackermann (28.07.2018), Rainer S. (29.07.2018), Holsteiner (29.07.2018), Staudenfan (29.07.2018), Meinhard (29.07.2018), Altenauer (29.07.2018), diesel007 (29.07.2018), E94281 (29.07.2018), nullowaer (01.08.2018), pekay (20.08.2018), BTB0e+0 (20.08.2018), bvbharry47 (20.08.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

212

Montag, 20. August 2018, 08:13

Noch ein paar Kleinigkeiten am Güterschuppen


Horido Spur 0-er!

Ja, endlich Uraub. Viel Radeln und bei dem schönen Wetter weniger Modellbau. Habe aber am Güterschuppen der Nebenbahn weitergebaut. Es wurde alles eingefärbt, Beleuchtung installiert und vorhandene Inneneinrichtung aufgestellt



Inneneinrichtung und Beleuchtung





Bei Nacht.



Ihr seht, es ist wieder ein kleines Stück weitergegangen, aber jetzt schwing ich mich erstmal wieder aufs Rad,

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

pekay (20.08.2018), 98 1125 (20.08.2018), V75 (20.08.2018), Nordmann (20.08.2018), Klaus vom See (20.08.2018), NYCJay (20.08.2018), Rainer S. (20.08.2018), Hexenmeister (20.08.2018), Baumbauer 007 (20.08.2018), Max54 (20.08.2018), heizer39 (20.08.2018), carla10 (20.08.2018), Alfred (20.08.2018), Onlystressless (20.08.2018), holger (20.08.2018), BTB0e+0 (20.08.2018), Altenauer (20.08.2018), asisfelden (20.08.2018), bvbharry47 (20.08.2018), Holsteiner (20.08.2018), Anfänger (20.08.2018), Udom (20.08.2018), Frank Schürmann (20.08.2018), jörg (20.08.2018), JACQUES TIMMERMANS (21.08.2018), diesel007 (21.08.2018), nullowaer (21.08.2018), Peter Kapels (21.08.2018), koefschrauber (22.08.2018), Meinhard (22.08.2018), Bahnheiner (23.08.2018), HüMo (21.10.2018), Wopi (21.10.2018), Thomas Kaeding (21.10.2018), gabrinau (22.10.2018)

Wolleschlu

Oberlokführer

(370)

  • »Wolleschlu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Wohnort (erscheint in der Karte): Leingarten

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

213

Sonntag, 21. Oktober 2018, 19:20

Jetzt geht es wieder weiter!


Horido Spur 0-er!

Muß mich auch mal wieder melden. Dank dem super Sommer sind viele Kilometer mit dem Radel gefahren worden. Dieses Hobby wird jetzt wieder ein wenig heruntergefahren um am Rentenprojekt weiter zu arbeiten. (War auch ein bischen faul und träge :sleeping: )

In Erwartung der Lenz T3 wurde an der Addie-Kleinbekohlung getüftelt. Wenn sich schon die Wasserkräne bewegen, sollte sich auch der Galgen der Kleinbekohlung drehen und die Kohlenkörbe bewegt werden.



Die Auf und Abbewegung wird mit einem Kleinstmotor und einer Windenspule bewerkstelligt, die direkt auf der Drehachse sitzt. Die Drehbewegung wird über eine Kette und Kettenräder aus einem alten Trix Metallbaukasten bewerkstelligt. Der Kohlenkorb wurde mit flach gedengelten Diabolos gefüllt um das Gewicht zu erhöhen. Abwicklung.
Hier die gerichteten Fräs- und Drehteile.



Die montierten Baugruppen.



Hier der montierte Kran.



Hier noch ein kleines Video von der Sache in Bewegung


Jetzt wird die Sache noch zum Einbau vorbereitet, und dann mal sehen mit was ich weitermache. Zu Tun habe ich ja genug.

Mit freundlichen Grüßen

Wolle

Es haben sich bereits 43 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Max54 (21.10.2018), Klaus vom See (21.10.2018), 98 1125 (21.10.2018), Hexenmeister (21.10.2018), us train (21.10.2018), asisfelden (21.10.2018), HüMo (21.10.2018), gerdi1955 (21.10.2018), Wopi (21.10.2018), Rainer Frischmann (21.10.2018), bvbharry47 (21.10.2018), jbs (21.10.2018), holger (21.10.2018), heizer39 (21.10.2018), Toto (21.10.2018), Onlystressless (21.10.2018), Spur0-Team (21.10.2018), 0e-Jens (21.10.2018), Staudenfan (21.10.2018), oppt (21.10.2018), Udom (21.10.2018), BahnMichel (21.10.2018), Hein (21.10.2018), NYCJay (21.10.2018), Wastl (21.10.2018), Rollo (21.10.2018), DirkausDüsseldorf (21.10.2018), Nils (21.10.2018), Baumbauer 007 (21.10.2018), E94281 (21.10.2018), Fritze (21.10.2018), Thomas Kaeding (21.10.2018), pekay (22.10.2018), Rainer S. (22.10.2018), Meinhard (22.10.2018), JACQUES TIMMERMANS (22.10.2018), gabrinau (22.10.2018), nullowaer (22.10.2018), Altenauer (22.10.2018), Alfred (22.10.2018), jörg (22.10.2018), Frank Schürmann (22.10.2018), koefschrauber (22.10.2018)

Ähnliche Themen