You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

1

Wednesday, October 10th 2012, 1:43am

Projekt Garrat

Hallo an alle, speziell hallo Alex,

hast schon recht Alex..." nicht immer nur mitlesen..." Ja, ich habe aus div. persönlichen Gründen eine ganze Weile nur mitgelesen, seit voriger Woche bin ich wieder dran an der Moba.

Und hier das Neueste vom Ältesten - Nachrichten von der Bad Tiefenthaler Bahn (BTB):

BTB schafft gebrauchte Garratlok an
Wie aus sicherer Quelle verlautbart, beabsichtigt unsere geliebte, schmalspurige Bad Tiefenthaler Bahn für den immer schwerer werdenden Güter- und Rollwagenverkehr aufgrund des Aufschwungs in unserem Tal eine Lok des Typs Bayer - Garrat anzuschaffen. Unser hochgeschätzter Director und Weichenschmierer in einer Person - Robert - hat uns berichtet, dass er mit seinem tasmanischen Kollegen "The Tasmanian Devilrailroader" bereits den Kaufvertrag abgeschlossen hat und beide Directoren schon den Transport Tasmanien - Bad Tiefenthal organisiert haben. Die altbrauchbare Garrat soll sodann in der Werkstatt der BTB aufgearbeitet und den hiesigen Verhältnissen angepasst weerden. Alle in unserem Tal sind begeistert von der etwas abstrusen Idee, rufen danke, danke, danke... und organisieren bereits das Fest für die Ankunft der grossen Lok im kleinen Tälchen.

Nun mal im Ernst:
Nach länger Mobaabstinenz habe ich mich entschlossen, mir einen jahrelang gehegten, manchmal vergessenen und immer wieder aufflackernden Wunsch zu erfüllen. Jetzt baue ich mir eine Schmalspur - Garrat.
Meine Garrat wird ein Free lance Modell. M 1:43,5, Achsfolge C C. Zur Verfügung steht bereits ein olles Pola T 3 Gehäuse, welches in den Massen von 0 auf 0e angepasst wurde. Der Kessel ist modifiziert und bereits die den Garrats eigene Feuerbüchse eingebaut. Die Längsträger sind gerade im Zuschnitt. Die beiden Fahrwerke sind bestellt, die beiden Tender, also vorderer Wassertender und hinterer Kohle/Wassertender, sollen aus Teilen der Originaltender der beiden bestellten Loks, welche als Fahrwerks- und Motorspender dienen, hergestellt bzw. mit Eigenbauteilen ergänzt werden. Über die farbliche Gestaltung habe ich mir zunächst mal keine Gedanken gemacht, erstmal muss der Rohbau stehen und das Ding fahrtüchtig sein.

Insgesamt gesehen hat es ja von den Garrats zigerlei Variationen bezüglich Fahrwerk, Achsanordnung, Ausstattung und Farbe gegeben bzw. gibt es noch - sh. Schinzacher Baumschulbahn, Walisische Bahnen u. a. Wer Lust hat, kann sich ja mal dazu äussern, insbes. zur Farbgebung würden mich andere Meinungen freuen.

Ich werde demnächst ein paar Bilder machen und versuchen, einen kleinen Baubericht abzuliefern, was zwar nicht unbedingt meine Stärke ist, aber ich probiers halt. Ansonsten berichte ich weiter vom Garratbau.




Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 2 times, last edit by "BTB0e+0" (Oct 10th 2012, 1:50am)


5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

lok-schrauber (10.10.2012), stoomtram (12.10.2012), Baumbauer 007 (20.10.2013), Martin Zeilinger (20.10.2013), Dieter Ackermann (20.10.2013)

2

Wednesday, October 10th 2012, 5:22am

Hallo Robert, da bin ich ja schon gespannt, was du da so baust. Viel Erfolg und Bilder nicht vergessen. ;)
Alles über die Baureihe 64: http://www.br64.de

Mein Videokanal bei YouTube: http://www.youtube.com/user/modelrailroadgermany

Doc

Schrankenwärter

(10)

Posts: 75

Location: Hürth

Occupation: Technischer Angestellter

  • Send private message

3

Wednesday, October 10th 2012, 8:30am

Hallo Robert,

wenn ich schon persönlich angesprochen werde, muss ich ja auch meinen Senf dazu geben!

Da hast Du Dir ja was vorgenommen. Hört sich gut an, was ist mit Bildern?
Wie wird der Antrieb sein und welchen Radius kannt Du damit durchfahren?

Grüße sendet

Alex.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

4

Wednesday, October 10th 2012, 9:14am

Was und wie

Hallo Alex und Interessenten,

Antrieb:
2 Moguls von Bachmann, normalerweise zu teuer zum schlachten, aber RD Modellbau hat manchmal "Rausschmeisser" weil die Farbe nicht geht oder der Roadname nicht gängig ist u.s.w. Also 2 Moguls mit 5-pol. Motor und Schwungmasse, Fahrwerk, Tender und Kleinteile zum verwursten - das war mir in diesem Fall insgesamt ca. 220.- € wert (Die US Bahner mögen mir diesen Frevel verzeihen, eine wunderschöne Mogullok zu schlachten).

Laufeigenschaften:
Erfahrungsgemäss hervorragend, noch dazu in Verbindung mit einem Heißwolf Fahrregler (analog). Habe auf Mogulbasis schon mal eine Stütztenderlok gebaut, die seit Jahren klaglos und läuft und super zieht.

Radius:
Aus Sicherheitsgründen möglichst 40 cm - Mindestradius auf meiner Anlage ist 80 cm, im Schattenbhf. 60 cm. Ausnahme: im Industriegelände ein ganz kurzer Gleisstumpf zu einem Kesselhaus mit etwas unter 40 cm, aber da passt die Garrat sowieso nicht drauf.

Bilder:
Kommen noch.
Gruss
Robert
BTB0e+0

mattes56

Fahrdienstleiter

(427)

Posts: 953

Occupation: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Send private message

5

Wednesday, October 10th 2012, 12:53pm

Hallo Robert,

hört sich toll an, das Projekt Garret schwebt mir auch schon lange vor, mal mehr mal weniger präsent, aber nie vergessen - wie bei Dir.
Ich habe mir in Wales die NGG16 aus Südafrika live anschauen können, 62t Stahl auf 610mm - WAHNSINN!!

Bitte bitte viele Bilder und Beschreibungen.

Ich möchte selber auch sofort mit loslegen, wenn da nicht wichtigere Baustellen wären (feuchter Keller ;( )....

Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

6

Thursday, November 1st 2012, 12:34am

Projekt Garrat - Realisierung gestartet

Hallo Zusammen,

so, nun ist es endlich soweit - die Realisierung des "Projekts Garrat" hat begonnen. Die Materialien sind, wie bestellt, alle angekommen und nun habe ich mir das olle Pola 0er T 3 Gehäuse vorgenommen. Eine Garrat besteht ja bekanntlich aus drei Teilen: Vorderer Tender (Wasser), Brücke (Führerhaus, Belpaire Feuerbüchse, Langkessel), hinterer Tender (Wasser, Kohle, Holz oder Öl). Aus dem Pola Gehäuse entsteht die Brücke.

Schrittweise Beschreibung des Brückenaufbaus:
  1. Gehäuse zerlegen - Kessel, Führerhaus komplett trennen.
  2. Gehäuse auf Mass bringen - Führerhaus mit genauen Schnitten 10 mm schmäler machen, dann hat es genau das Breitenmass aller anderen 0e Loks.
  3. Rückwand: Bis auf die Fensterumgebung alles rausschneiden. Neu unter Berücksichtigun für Tenderspielraum anfertigen.
  4. Bodenplatte anfertigen - in diesem Fall kupferkaschierte 1,2 mm starke Pertinaxplatte = stabil.
  5. Längsträger aus Kunststoffwinkeln zuschneiden, die gibts in vielen Massen in jedem Baumarkt, sind stabiler wie PVC, also zäh-schlagfest.
  6. Belpaire Feuerbüchse anfertigen - hier aus PVC Platte 1 mm.
  7. Die bereits aus den beiden Ami Moguls ausgebauten Fahrwerke samt Motor und Getriebe an Bodenplatte anhalten und die späteren Drehpunkte ermitteln. Hier ist bereits bezüglich der Längsträger auf das Ausschwenken und den gewünschten, kleinsten befahrbaren Radius zu achten. (Den habe ich sicherheitshalber auf 25 cm heruntergebrochen, obwohl ich bei weitem keine so kleinen Radien habe aber - sicher ist sicher.
  8. Stabile Drehpukte setzten - in dem Fall zwei 4 mm Schrauben, welche rel. flexibel in Stahlbuchsen in der Bodenplatte gelagert sind.
  9. Die Brückenträger nun endgültig fest mit der Bodenplatte verkleben.
  10. Führerhaus, Feuerbüchse und Langkessel auf Bodenplatte kleben.
  11. Neue Rauchkammertür, Ramsbottomventil, Glocke, Pfeifen, Pumpe, Leitungen und sonstige Zubehör/Ausschmückungsteile anbringen - Anregungen dazu im NET unter "Garrat Loks - Bilder".
  12. Griffstangen anbringen: an den betreffenden Stellen 1,8 mm Löcher bohren und die Oberteile von Reelingshaltern einkleben, dann zugeschnittenen 0,5 mm Stahldraht durchziehen.
Geklebt wird mit dünnflüssigem Sekundenkleber und Zweikomponentenklener von Pattex. Als Werkzeug habe ich: Kleines Stahllineal, Cutter, Leatherman, Seitenschneider, div. Schleifpapier, stabile Glasplatte (10 mm) als Unterlage.

Die fertige Brücke wurde professorisch schwarz eingefärbt, da kann ich besser sehen wo noch entgratet, gespachtelt und sauber verschliffen werden muss. So weit - so gut. Jetzt muss erst mal alles noch lackierungsreif verschliffen werden. Die Brücke wird aber erst nach Aufbau der beiden Tender - nach Zusammensetzung aller Lokteile, Fahrtüchtigkeitsprüfung auf allen Strecken vorwärts und rückwärts, Kriechgang und überdimensional schnell - zusammen mit den beiden Tendern, sofern keine optischen oder technischen Änderungswünsche mehr auftreten, als Gesamtwerk grundiert und lackiert

Wer die angehängten Bilder mit zu Hilfe nimmt wird feststellen, dass alles nicht so wild ist wie es sich vielleicht liest. Die Bilder habe ich absichtlich etwas hell gemacht, damit man die Bauschritte und Details einigermassen gut erkennen und zuordnen kann.

O. K. ich hoffe, dass dieser kleine Bericht das Projekt für den interessierten Forumskollegen transparent macht. Weiter gehts in den nächsten Tagen/Wochen mit den beiden Tendern. HALT! Erst muss noch die Brücke lackierungsreif hergerichtet werden. Sch....., sowas mach ich nicht gerne, muss aber sein.

Ach ja, wer weis wo ich zu 0e passende Nietenreihen beziehen kann oder wie diese sich EINFACH herstellen lassen - bitte um Mitteilung. Ehrlich gesagt, ich bin keiner, der Nieten einzeln, möglichst noch aus kleinen Leimtropfen aufsetzt. Bitte nicht! Geachtet sei allerdings der, dem es Spass macht.
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 6 times, last edit by "BTB0e+0" (Nov 1st 2012, 1:00am)


6 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (01.11.2012), stefan_k (01.11.2012), Setter (19.11.2012), schmidb (20.11.2012), Baumbauer 007 (20.10.2013), Dieter Ackermann (20.10.2013)

7

Thursday, November 1st 2012, 1:06am

Hallo, darf ich noch ein Filmchen zeigen ? Hier eine mögliche Ausführung einer Garratt:

http://www.youtube.com/watch?v=baUZRQBTd…=endscreen&NR=1

http://www.youtube.com/watch?v=1PtYfwWtBi0

Viel Spaß

BERT

1 registered user and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (01.11.2012)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

8

Thursday, November 1st 2012, 1:11am

Filmchen

Hallo Bert,

thanks, das ist ja nur noch geil!!!
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 2 times, last edit by "BTB0e+0" (Nov 1st 2012, 1:34am)


mfb

Unregistered

9

Thursday, November 1st 2012, 9:18am

Ach ja, wer weis wo ich zu 0e passende Nietenreihen beziehen kann oder wie diese sich EINFACH herstellen lassen - bitte um Mitteilung. Ehrlich gesagt, ich bin keiner, der Nieten einzeln, möglichst noch aus kleinen Leimtropfen aufsetzt. Bitte nicht! Geachtet sei allerdings der, dem es Spass macht.


Guten Morgen Robert,

die Fa. Archer in den USA hat Nietreihen als Nassschiebebilder siehe hier. KS-Modelleisenbahnen (Karl Heinz Stümpfl) hat oder hatte sie in seinem Sortiment. Einfach einmal hier nachfragen.

Viele Grüße
Robert aus Unterfranken

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

10

Thursday, November 1st 2012, 11:36am

Nieten

Mahlzeit Namensvetter,

danke für den raschen Hinweis. Mittelfranken grüsst Unterfranken mit dem geflügelten Wort: "Gott sei Dank bin ich ein Frank´!"
Gruss
Robert
BTB0e+0

11

Thursday, November 1st 2012, 12:02pm

AustroModell

Hallo Robert,

vielleicht wirst Du bei AustroModell fündig. Sie führen

3-D Niet-Nass-Schieber in verschiedenen Durchmessern / Spurweiten.

Gruss

Andreas

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

12

Monday, November 19th 2012, 4:35am

10 g Sekundenkleber weiter...

Hallo Garratfans,

Projekt Garrat... 10 g Sekundenkleber und ein Set Zweikomponentenkleber weiter:

Der vordere Tender:
Die Fahrwerke für die beiden Tender sind freipräpariert, die erforderlichen Ausfrässungen aus den Ballastblöcken erledigt und die Drehpunktlagerung angebracht.
Rangiertritte wurden angefertigt und angebracht, der Kuhfänger modifiziert und montiert, das BTB Kupplungssystem angebracht (Kadee), zusätzlich noch Splinte für das direkte Einhaken von Kuppelstangen zum Rollwagentransport, für welchen die Garrat primär vorgesehen ist. Das vordere Tendergehäuse wurde unter Verwendung des Originalmogultenders aufgebaut, erforderliche Teile angefertigt (PVC und Messing), die Befestigungselemente zur Verbindung mit dem Fahrwerk angebracht (Dreipunktbefestigung) und das Ganze mit Krimskrams aus der Bastelkiste gepimpt. Probehalber montiert und fahren lassen (den vorderen Tender) - fährt butterweich - passt.

Der hintere Tender:
harrt noch seiner Fertigstellung, ist aber schon in Arbeit.

Brücke:
Reste von angespritzten Leitungen abgefeilt und freistehend aus Messingdraht gebogen und montiert. Griffstangen an Brücke und Tendern fertig montiert. Ramsbottomventil angebracht und mit Leitungen versehen.

Alles:
Probehalber die Brücke in die Fahrwerke eingehängt. Vorderen Tender aufgesetzt um mal zu sehen wie es denn so wird. Probelackierung mit leicht abwaschbaren Wasserfarben (einfacher Schulmalkasten) einfach mal angemalt. Ich hatte rot (Schinznacher Baumschulbahn), blau (Ffestiniog & Welsh HRW), total schwarz, helles grün (sieht dann eher aus wie ein Laubfrosch und nicht wie eine Garrat) und jetzt olivgrün. Das ist sowieso die Hausfarbe der BTB, so sind auch andere Dampfloks coloriert und ich glaube, schwarz (Kessel, Aufbauten und Fahrwerk) und die Flächen olivgrün, das wird es höchstwahrscheinlich werden.

Fortsetzung folgt ... irgendwann.
BTB0e+0 has attached the following files:
  • 006.JPG (88.61 kB - 159 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:53am)
  • 011.JPG (111.67 kB - 143 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:54am)
  • 023.JPG (111.37 kB - 142 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:54am)
  • 025.JPG (116.97 kB - 191 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:54am)
  • 027.JPG (104.24 kB - 211 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:54am)
Gruss
Robert
BTB0e+0

13 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

klaus.kl (19.11.2012), Lutz Friedrich (19.11.2012), Setter (19.11.2012), lok-schrauber (19.11.2012), schmidb (20.11.2012), mattes56 (22.11.2012), ARMAND (23.11.2012), gabrinau (12.12.2012), Martin Zeilinger (12.12.2012), Doc (14.12.2012), Baumbauer 007 (20.10.2013), JACQUES TIMMERMANS (20.10.2013), Dieter Ackermann (20.10.2013)

mattes56

Fahrdienstleiter

(427)

Posts: 953

Occupation: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Send private message

13

Thursday, November 22nd 2012, 4:55pm

Hallo Robert,

wirklich schön, was Du da auf die Beine - äh Räder stellst.
Solche Exoten vermitteln einen Hauch von Improvisation und Pioniergeist - vielleicht weil sie für uns Europäer etwas aus der "Norm" fallen.

Danke, und bitte viele weiter Bilder

Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

14

Wednesday, December 12th 2012, 1:00am

Garrat - ich haben (fast) fertig.

Hallo Garratfreunde und alle Mobahner,

in letzter Zeit habe ich sehr viel gearbeitet, aber zur Regeneration zwischendurch immer wieder die Garrat weiter gebaut und... auf einmal habe ich gemerkt, auch kleine Schritte führen zum Erfolg - hab ich zwar schon immer gewusst, aber selten bis nie getan. Tatsächlich ist die Maschine auf diese Art und Weise jetzt auch fertig geworden. Da sie neu in der BTB Werkstatt "aufgearbeitet" wurde und noch nicht lange im Dienst ist bekommt sie nur leichte Gebrauchsspuren. Weitere Zwischen- bzw. Bauberichte habe ich mir geschenkt, die Bilder sprechen für sich (wenn auch deren Qualität nicht gerade super ist) und zeigen dem geneigten "Ich baue auch gerade eine Garrat Kollegen" vielleicht das was er für sich verwerten könnte. Wenn jemand für mich noch eine Anregung hat oder einen Fehler entdeckt - bitte um Feedback.

So, und nun viel Spass beim Bilder anschauen.
BTB0e+0 has attached the following files:
  • Garrat 004.JPG (128.82 kB - 121 times downloaded - latest: Jun 10th 2017, 5:44pm)
  • Garrat 018.JPG (138.1 kB - 116 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:54am)
  • Garrat 023.JPG (122.64 kB - 106 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:51am)
  • Garrat 024.JPG (126.18 kB - 100 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:52am)
  • Garrat 028.JPG (123.07 kB - 96 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:52am)
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 2 times, last edit by "BTB0e+0" (Dec 12th 2012, 1:26am)


7 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (12.12.2012), lok-schrauber (12.12.2012), klaus.kl (12.12.2012), Baumbauer 007 (20.10.2013), JACQUES TIMMERMANS (20.10.2013), Martin Zeilinger (20.10.2013), Dieter Ackermann (20.10.2013)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

15

Wednesday, December 12th 2012, 1:05am

Garrat - noch Bilder

Hallo,

noch ein paar Bilder zur Garrat.
BTB0e+0 has attached the following files:
  • Garrat 032.JPG (128.67 kB - 150 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:53am)
  • Garrat 033.JPG (83.65 kB - 135 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:53am)
  • Garrat 029.JPG (130.44 kB - 133 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:53am)
  • Garrat 035.JPG (116.37 kB - 140 times downloaded - latest: Nov 4th 2016, 12:53am)
Gruss
Robert
BTB0e+0

9 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

schmidb (12.12.2012), gabrinau (12.12.2012), mattes56 (12.12.2012), Udom (12.12.2012), lok-schrauber (12.12.2012), klaus.kl (12.12.2012), Baumbauer 007 (20.10.2013), Martin Zeilinger (20.10.2013), Dieter Ackermann (20.10.2013)

Posts: 1,319

Location: Ettlingen

Occupation: Pensionär (ehem. Bundesbahn-Beamter)

  • Send private message

16

Sunday, October 20th 2013, 1:03pm

Hallo Robert,

quasi über den 'Flurfunk' bin ich erst jetzt auf deinen tollen Bericht über den Selbstbau der Garrett-Lok 'Schwarzenberg' der Bad Tiefenthaler Bahn gestossen - "Asche auf mein Haupt" ... Nachträglich mein uneingeschränktes Kompliment zu deinen mechanischen (und sonstigen) Fertigkeiten! Mich interessiert jetzt, ob die 'Schwarzenberg' noch immer ihren Dienst auf den Strecken der Bad Tiefenthaler Bahn versieht und wie du als zuständiger Director nach bald einjährigem Einsatz u. a. Laufverhalten (Kurvengängigkeit, etc., etc.) und Leistungsfähigkeit beurteilst - ich würde mich freuen, wenn du hierzu gelegentlich einige Infos liefern könntest ... Vielen Dank im Voraus!

Mit den besten Sonntags-Grüssen nach Nämberch!
Dieter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (20.10.2013)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

  • "BTB0e+0" started this thread

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

17

Sunday, October 20th 2013, 2:37pm

Betriebseinsatz der Garrat

Hallo Dieter und Garratinteressierte,

@ Dieter: Danke fürs Kompliment - und hier die für Dich relevanten Angaben:

Quoted

Mich interessiert jetzt, ob die
'Schwarzenberg' noch immer ihren Dienst auf den Strecken der Bad
Tiefenthaler Bahn versieht und wie du als zuständiger [i]Director
nach bald einjährigem Einsatz u. a. Laufverhalten (Kurvengängigkeit, etc., etc.) und Leistungsfähigkeit beurteilst[/i]


- Die "Schwarzenberg"
ist voll im Einsatz, Tendenz steigend. (Die Empfehlung von "Altmeister Määähdorn" - er hat um einen Beratervertrag bei der BTB gebettelt und hat den nicht gekriegt von uns - mit der BTB wg. steigender Tendenz an die Börse zu gehen nimmt die BTB NICHT wahr, wir wollen ja nicht alles Aufgebaute in den Eimer hauen!)

- Das Laufverhalten ist fast zu samtweich, die Fahrdynamik ist durch die den Garrats eigene Fahrwerksanordnung fahrtechnisch und optisch ein Augenschmauss und - ehrlich gesagt - das hat sich so ergeben und war nicht geplant.

- Die Kurvengängigkeit ist, in diesem Fall allerdings geplant, absolut super und ich käme theoretisch auf einen Mindestradius von ca. 25 cm runter. Brauche ich bei meinen Radien nicht aber es ist gut Reserven zu haben. Nichts zwängt oder ist unter kritischen Umständen zu befahren.

- Die Zugkraft ist enorm. Ich habe den Eindruck, dass durch die spezielle Fahrwerksanordnung und die günstige Schwerpunktlage die Zugkraft noch grösser ist als wenn ich Vorspann fahren würde. Die Garrat zieht nach entsprechenden Versuchen 1 kg Anhängegewicht (Wagen zum Versuch mit Blei beladen) in der max. Neigung von 3,2 % aus dem Stand heraus langsam anfahrend ohne Schleudern weg. Für die BTB Strecken vollkommen überdimensioniert, wie schon gesagt - es ist gut Reserven zu haben.

Ich hoffe, damit ausreichenden Einblick in den Betriebseinsatz der Garrat gegeben zu haben und wünsche noch schönes Rest WE.
Gruss
Robert
BTB0e+0

5 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (20.10.2013), Udom (20.10.2013), Dieter Ackermann (20.10.2013), lok-schrauber (20.10.2013), merzbahn (23.10.2013)