You are not logged in.

Railteddy

Hilfsbremser

(10)

  • "Railteddy" started this thread

Posts: 11

Location: Buchholz in der Nordheide

Occupation: Bahnbeamter (auch Tf)

  • Send private message

1

Wednesday, January 14th 2015, 10:17am

Planungsbeginn Spur 0m Anlage im Norddeutschen Raum

Hallo werte Spur 0er,

zu Beginn meiner Planung möchte ich gerne eine Frage zur Gleisplanung in Om loswerden.

Hat jemand Informationen oder Pläne oder Links zu Seiten, die eine Weiche aus den 1970er Jahren zeigen - wohlgemerkt Meterspur Norddeutschland?

Ich suche schon seit Monaten im Netz, kann aber nicht so richtig etwas finden. Daher bitte erst einmal alles schicken, ich sortiere dann später. ;(

Zum weitern Verständnis möchte ich kurz meine Gedanken zur Anlagenplanung zusammenfassen:


  • Es soll eine point to point Anlage entstehen
  • Privatbahn ca. 1979, vormals Deutsche Bundesbahn und auf den Hauptgleisen in den 1970er Jahren erneuert (evtl. Oberbau K -S 49)
  • Betrieb mit Kleindiesel und Triebwagen
  • kurzer Regelspurbereich mit Umladeschuppen auf Meterspur oder auch Dreischienengleis
  • Typische norddeutsche Landschaft
  • wahrscheinlich eigener Gleisbau im sichtbaren Bereich (wohl nach NEM)

Herzlichen Dank schon jetzt für eure Mühe. :thumbsup:

Gruß Jörg (Teddy)

jbs

Oberbahnhofsvorsteher

(222)

Posts: 1,032

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

2

Wednesday, January 14th 2015, 11:32am

Moin moin, das Harz- und Harzbahnforum von OOK http://115518.homepagemodules.de/ kennst du vermutlich? Die BAE ist in 0m gebaut.
Johann

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Railteddy (14.01.2015)

tokiner

Bahnhofsvorsteher

(556)

Posts: 1,284

Location: Neustadt am Rübenberge

  • Send private message

3

Thursday, January 15th 2015, 11:44pm

Hallo,

Besuch doch einfach mal den ersten Deutschen Eisenbahn Verein zwischen Hannover und Bremen!

Schau hier: http://www.museumseisenbahn.de/index.php/de/


Der betreibt eine meterspurige Museumsbahn und dort bekommst Du bestimmt Auskunft zu Deiner Weiche. Vielleicht ist dort auch eine im Original vorhanden ...?!

Ist für Dich auf jeden Fall gut zu erreichen. Und dort dürftest Du alles zu Deinem Thema finden.

Viel Erfolg!

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Railteddy (19.01.2015)

kh_riefer

Schrankenwärter

(24)

Posts: 66

Location: Köln (Schäl Sick)

  • Send private message

4

Friday, January 16th 2015, 12:42am

Meterspurweichen

Hallo Jörg,

auf dieser Seite:

http://www.laenderbahn-forum.de/zeichnun…alog_JoSch.html

findest Du ganz unten drei brauchbare Zeichnungen von Meterspurweichen mit den Neigungen 1:6 und 1:7.
Oberbau K mit S49 findest Du - vermutlich - auf den DB-Meterspurgleisen auf Wangerooge.
Und bei einem Spaziergang über den DEV-Bahnhof Bruchhausen-Vilsen wirst Du sicher auch fündig. In Heiligenberg gibt es historischen Weichenbau zu finden.

Karl Heinz

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Railteddy (19.01.2015)

Railteddy

Hilfsbremser

(10)

  • "Railteddy" started this thread

Posts: 11

Location: Buchholz in der Nordheide

Occupation: Bahnbeamter (auch Tf)

  • Send private message

5

Monday, January 19th 2015, 6:14pm

Hallo Johann, Tokiner und Karl Heinz,

erst einmal vielen Dank für die ganzen Infos.

Das das Thema Spur 0m und dann auch noch in diesem Zeitabschnitt nicht so verbreitet ist, habe ich schon bei meiner Netzrecherche bemerkt.

Auf jeden Fall ist dieses Jahr ein Besuch beim DEV geplant (Fotokamera im Gepäck) und der Tip mit der Insel Wangerooge ist auch nicht schlecht.

Gruß und bis zur nächsten Frage im Forum

Jörg