You are not logged in.

[Deutsche Reichsbahn DR] noch ein kleines Industriegebiet

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kleinbahn45

Unregistered

1

Monday, July 25th 2016, 7:28pm

noch ein kleines Industriegebiet

Hallo.

Jetzt will ich mal meine "Kleinanlage" vorstellen. Die zur Verfügung stehende Fläche von 3,2 x 0,62 m reicht gerade so. :)
Anfangs sollte es nur eine Feldbahn werden, doch bei der Planung stellte sich schnell heraus, das die Betriebsabläufe nicht plausibel genug sind.
Gedacht ist eine Glasfabrik für alle Sorten und Größen von Scheiben. Der benötigte Quarzsand wird durch eine Feldbahn (0f) angeliefert. Dazu gibt es noch eine Verladestelle auf Regelspurfahrzeuge.
Das Endprodukt wird über einen Anschluß abgeholt. Über die Schiebebühne werden abwechselnd Wagen zugestellt. Die Abstellgleise verbergen sich hinter, teilweise in der Fabrik. Auf der Feldbahn ist, durch die 3 Abstellgleise, auch ein abwechslungsreicher Betrieb möglich. Die Feldbahn verläuft auf einem Damm in 12 cm Höhe und kreuzt dabei eine Straße und die Regelstrasse. Die genaue Planung für die Feldbahn ist noch nicht abgeschlossen. Ich schwanke noch zwischen kurzen und langen Weichen. ?( Für die Planung der Regeltrasse stand nur das Gleismaterial aus der Startpackung zur Verfügung. Der "Finanzminister" gibt für die nächste Zeit keine Mittel frei. :( Ich muß erst die Rentabilität nachweisen. ;)
Kleinbahn45 has attached the following file:
  • Glas.pdf (109.04 kB - 466 times downloaded - latest: Nov 17th 2019, 7:03pm)

17 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

gabrinau (25.07.2016), Ziegelei-Fan (25.07.2016), Montafoner (25.07.2016), Udom (25.07.2016), Baumbauer 007 (25.07.2016), bvbharry47 (25.07.2016), koefschrauber (25.07.2016), BTB0e+0 (25.07.2016), Dieter Ackermann (25.07.2016), heizer39 (26.07.2016), errel (26.07.2016), Meinhard (26.07.2016), Thomas Kaeding (26.07.2016), Altenauer (26.07.2016), UtzRK (26.07.2016), jbs (26.07.2016), Settle (30.07.2016)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(856)

Posts: 1,401

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

2

Monday, July 25th 2016, 11:28pm

Hallo Frank,

zunächst willkommen bei der Baugrösse Null und 0e. Schöner Entwurf, gleich mit Feldbahn - das kann ich nur begrüssen. Was stellt Deine Industrie her? Ein Sturzgerüst 0/e zu 0 o. ä. sei nur als Anregung angemerkt, wenn es denn zum Industrieprodukt passt. Auch ein hoher Überladekran 0 zu 0e wäre ggf. interessant. Solche "Anlagen" erhöhen den Sinn und Spieleffekt einer Moba meiner Erfahrung nach beträchtlich und bringen viel Bastelspass.

Das mit dem Finanzminister und dem Rentabilitätsnachweis verstehe ich nicht ganz, wen und was meinst Du damit? Viel Spass noch mit Deiner Moba ...
Gruss
Robert
BTB0e+0

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Dieter Ackermann (26.07.2016), Baumbauer 007 (26.07.2016), Altenauer (26.07.2016)

Kleinbahn45

Unregistered

3

Monday, July 25th 2016, 11:59pm

Glas

Hallo Robert.

In der Fabrik wird Glas gemacht. Daraus entstehen dann Einweckgläser, Bierkrüge etc. All das an Glas, was gepresst wird. Die "große Bahn" holt das fertige Produkt ab.
Die Feldbahn, 0f auf 12mm bringt den Quarzsand für die Glashütten. Auch eine Sturzbühne ist für die Umladung auf Regelspur geplant. Es gibt ja noch andere Bereiche, wo Quarz verwendet wird. :)

Der "Finanzminister" ist meine Frau. Sie ist vom Einstieg in die Größe Null noch nicht überzeugt.

Gruß
Frank

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (26.07.2016), BTB0e+0 (26.07.2016), errel (26.07.2016), Altenauer (26.07.2016), Dieter Ackermann (26.07.2016)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(856)

Posts: 1,401

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

4

Tuesday, July 26th 2016, 2:57am

Glück und Glas ...

Hallo Frank,

danke für die prompte Info. Glas, Altglas (Abfall/Verschnitt), Quarzsand ... klingt gut. Da lässt sich sowohl betrieblich (insbs. div. Güterwagen) als auch optisch bestimmt was daraus machen.

Und jetzt hoffe ich, dass Du einer von denen bist, die etwas Humor vertragen: Dreh´doch den Spiess einfach um und schenke Deiner besseren Hälfte zu Weihnachten oder zum Geburtstag eine V 36 (oder was Dir sonst für eine Lok gefällt ;) ^^ ). Wenn sie dann gaaaanz lieb ist darf sie damit auf Deiner (ggf. Eurer) Anlage mal hin und her fahren. Denn: Wer jemals selbst einen Regler in der Hand gehabt hat, kommt davon meistens nicht mehr los bzw. empfindet dann besser was gemeint ist.
Gruss
Robert
BTB0e+0

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

errel (26.07.2016), Baumbauer 007 (26.07.2016), Udom (26.07.2016), Altenauer (26.07.2016), heizer39 (26.07.2016), Dieter Ackermann (26.07.2016)

5

Tuesday, July 26th 2016, 10:29am

Hallo Frank,

deine Idee mit der Glasfabrik und angeschlossener Material-Schmalspurbahn gefällt mir.

Ein paar Fragen und Überlegungen dazu von mir:
Wo findet die Umladung des Quarzes von Schmalspurbahn in die Fabrik statt? Unter dem senkrechten Rechteck, das über die Gleise ragt?
Wurden Züge bei Feldbahnen tatsächlich auch geschoben oder solltest du nicht doch lieber ein Umfahrgleis aus den zwei Weichen bauen, die du verplant hast?
Welchen Sinn (im realen Sinne, nicht im spielerischen) machen die drei Gleisstummel, die in die Fabrik führen? Eigentlich wird doch aller Ladeverkehr auf dem vorderen Gleis abgewickelt. Wäre es dann nicht sinnvoller, die drei Gleise hinter einer verlängerten Industriekulisse (Vorderwand mit Dach, Seite und Rückseite offen zum Betreiben) zu verstecken?
Das Vollspurgleis könntest du noch ein Stück nach rechts verlängern (es muss doch sicherlich noch anderes als Quarz angeliefert werden - das könnte dann dort entladen werden).

Ansonsten bin ich gespannt auf die Umsetzung!

Tschüß
Utz
Rheinhaven - und weg ist er ...

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Baumbauer 007 (26.07.2016), Altenauer (26.07.2016), BTB0e+0 (26.07.2016), Dieter Ackermann (26.07.2016)

Karl - Michael

Rangiermeister

(135)

Posts: 223

Location: Elmshorn

Occupation: Uhrmacher

  • Send private message

6

Wednesday, July 27th 2016, 4:25pm

Hallo wen ich so Bilder von Feldbahngleisen sehen, tippe ich darauf das aus Gründen der Sicherheit, wohl möglichst gezogen und nicht geschoben worden ist.

Gruß von Karl - Michael

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (27.07.2016)

Kleinbahn45

Unregistered

7

Saturday, July 30th 2016, 5:10pm

Keine Sorge, funktioniert ganz gut in beide Richtungen.

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (30.07.2016)

Kleinbahn45

Unregistered

8

Saturday, July 30th 2016, 5:23pm

Langsam geht's voran. :) Gleise sind verlegt, Testfahrt erfolreich absolviert, nun ist die Feldbahn dran.
Ein Stück Damm wurde aufgeschüttet Gleise drauf, fertig. :D Die erste Brücke ist auch schon da.
Bei den Gebäuden will ich mich an der Gründerzeit orientieren. Mir fehlen dazu aber noch Maße von Raumhöhen, Türen und Fenstern. Kennt jemand eine Quelle?
Genug gequatscht, schaut Euch einfach die Bilder an. :)
Kleinbahn45 has attached the following files:

14 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

HüMo (30.07.2016), Masinka (30.07.2016), heizer39 (30.07.2016), Hein (30.07.2016), Altenauer (30.07.2016), nurmitleser (30.07.2016), gabrinau (30.07.2016), Settle (30.07.2016), BTB0e+0 (30.07.2016), 1zu0 (31.07.2016), Thomas Kaeding (31.07.2016), Holsteiner (31.07.2016), Dieter Ackermann (31.07.2016), Udom (05.08.2016)

Masinka

Oberheizer

(100)

Posts: 348

Location: Brtnice (Pirnitz) Tschechien

Occupation: Fernfahrer, Servicetechniker, Rentner und wieder Werkzeugschlosser

  • Send private message

9

Saturday, July 30th 2016, 6:02pm

Hallo Kleinbahn,
hattest Du Nicht ueberlegen, die Feldbahn elektrifizieren, nach Beispiel Werksbahn in Glaswerk SCHOTT Jena? Ich hatte fast gleiche Thema fuer Meine Anlage gewahlt, aber Leider ist noch nicht komplett fertig und Zukunft ist unsicher :(
Gruesst
Vladimir (Masinka)

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (30.07.2016), Altenauer (30.07.2016), Baumbauer 007 (30.07.2016), BTB0e+0 (30.07.2016)

Zahn

Lokomotivbetriebsinspektor

(251)

Posts: 641

Location: Berlin

  • Send private message

10

Saturday, July 30th 2016, 7:48pm

Modellbahn-Bauten

Hi Frank,

Du schriebst:
> Mir fehlen dazu aber noch Maße von Raumhöhen, Türen und Fenstern. Kennt jemand eine Quelle? 

Alt, bewährt und von mir auch heute schon wieder benutzt:

Günter Fromm
Modellbahn-Bauten
Transpress VEB Verlag für Verkehrswesen

Gibt's für schmales Geld bei fast jedem Modellbahn-Höker, der 'ne Bücherecke hat.

Gruß, Matthias

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (30.07.2016), BTB0e+0 (30.07.2016), Dieter Ackermann (31.07.2016), Udom (05.08.2016)

IBT.Schulz

Rangiermeister

(49)

Posts: 246

Location: Berlin

Occupation: Dipl.Ing. selbstständig, Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung

  • Send private message

11

Saturday, July 30th 2016, 8:22pm

Modellbahn-Bauten

Hallo Frank
und natürlich alle andere "Häuslebauer"
Kann Matthias nur Recht geben.
Dieses Buch -Modellbahn-Bauten von Günther Fromm - ist ein Muß für den Modellbahner, da dort auch die Grundsätze, Maße des Vorbilds und genug Beispiele aufgeführt sind.
Michael Schulz
Michael Schulz
Batteriegroßhandel und Modellbahnherstellung
Müggelseedamm 70
12587 Berlin
030 56700837
http://schulzmodellbahnen.de
schulzmodellbahnen[at]gmx.de

4 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (30.07.2016), Zahn (30.07.2016), BTB0e+0 (30.07.2016), Dieter Ackermann (31.07.2016)

Kleinbahn45

Unregistered

12

Sunday, July 31st 2016, 12:59am

Danke für den Tipp. Mal sehen, wo ich eins auftreiben kann. :)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (01.08.2016)

Scooter

Oberheizer

(17)

Posts: 384

Location: Eitorf

Occupation: LKW-Busfahrer-Feuerwehrmann a. D.

  • Send private message

13

Sunday, July 31st 2016, 11:27am

Danke für den Tipp. Mal sehen, wo ich eins auftreiben kann. :)



Guckst Du hier:
http://www.justbooks.de/search/?ac=sl&st…%2520transpress

Gruss
Helmut
ECHTE LIEBE: BVB!

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (31.07.2016), BTB0e+0 (01.08.2016)

holger

Lokführer

(123)

Posts: 423

Location: Friesland

Occupation: selbstständig (Dienstleistung, IT, Modellbahnhersteller)

  • Send private message

14

Sunday, July 31st 2016, 12:40pm

Grins... ich habe gestern auch eins geordert bei Amazon.... gebraucht ist klar 15€ inklusiver Versand....

Bei Ebay war es auch zu finden...

Gruß Holger
Epoche 3, z.Zt. keinen Platz.... wenn vorhanden, gesteuert mit Lenz LZV100 & LH100 und per WLAN touchcab(?)

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (01.08.2016)