You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Friday, September 4th 2015, 7:11am

Hallo Olaf,

da ja die Stützmauer und das Portal schon stehen, würde ich eher in Richtung "Überführungsbauwerk" tendieren.

Wie dieses hier z.B.: http://www.nahebahn.de/nahebahn/hindenbu…keguentert.html

Im Vordergrund könnte ja eine Stellwerk (welches nicht mehr als solches Fungiert) stellen. Eingangsbereiche auf Gleis und Straßenhöhe. Ein schönes Beispiel dafür wäre Arnstadt, Straße, Brücke und Stellwerk nur ist dort die Bahn oben. Die Straße könnte ja dann weiter zum Bahnhof geführt werden. In dem altem Stellwerk könnte ja ein (Modell-) Eisenbahnclub sitzen, dann können im näherem Umfeld auch Dinge stehen die da nie stehen würden.
LG Ingo

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hein (04.09.2015), V75 (05.09.2015), BTB0e+0 (12.09.2015)

bernard1967

Fahrdienstleiter

(106)

Posts: 1,098

Location: tweede Exloërmond

Occupation: Fotograf

  • Send private message

22

Friday, September 4th 2015, 9:21am

Hoi Olaf,

ich wollte sagen das ich deine anläge plan sehr gut find. Bin sehr gespannt wie es weiter geht mit die bau von deine spur nul anläge.

Mit freundliche Grussen,

bernhard

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (12.09.2015)

jbs

Bahnhofsvorsteher

(189)

Posts: 918

Location: Uelvesbüll

Occupation: Dipl. Ing. (Privatier)

  • Send private message

23

Friday, September 4th 2015, 9:34am

Tunnel in Hamburg

Moin,
Tunnel gibt es auch im Flachland, hier knapp über Normal-Null :)
http://www.unter-hamburg.de/schellfischtunnel.398.0.html

Die Puristen unter uns sollte es eher stören, dass der Abstellbahnhof für den kleinen Bahnhof viel zu groß erscheint.
Wer nicht nur einen VT und einen NG fahren möchte, muss eben Kompromisse eingehen.

Ich jedenfalls würde alles so lassen wie es jetzt im Bau ist.
Johann

12 registered users and 1 guest thanked already.

Users who thanked for this post:

Husbert (04.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (04.09.2015), heizer39 (04.09.2015), Hein (04.09.2015), pgb (04.09.2015), Nuller Neckarquelle (04.09.2015), Udom (04.09.2015), bvbharry47 (04.09.2015), Holsteiner (04.09.2015), V75 (05.09.2015), Altenauer (07.09.2015), BTB0e+0 (14.08.2018)

V75

Schrankenwärter

(80)

  • "V75" started this thread

Posts: 28

Location: Münster

  • Send private message

24

Monday, August 13th 2018, 3:21pm

Es geht endlich weiter ....

Hallo in die Runde!

Nachdem die Modellbahnerei 2016 und 2017 sich bei mir durch diverse private Umstände fast nur aufs Mitlesen hier im Forum beschränken musste, soll es nun endlich weitergehen.
Ein bisschen was ist auch schon passiert!

Zum Neustart wurden zunächst die Gleise entsprechend des Gleisplans vom September 2015 provisorisch verlegt und ausgiebig bespielt. Dabei wollte mir der Bahnsteig in der Kurve mit den gelegentlich dort auftretenden Problemen beim Kuppeln so gar nicht gefallen.

Nach einigem Rumprobieren entschied ich mich für folgende Variante: Das Empfangsgebäude und der Bahnsteig wanderten nach links. Die Kopframpe wurde geopfert, das dazugehörende Gleis etwas verkürzt und zum Güterschuppengleis umfunktioniert, an das sich, wie gehabt, eine Ladestraße anschließt. Am anderen Ende dieses Gleises wird eine Verladestelle für Baumberger Sandstein entstehen. Der Kohlebansen wurde an das vordere Stumpfgleis verlegt und um einen kleinen Lokschuppen ergänzt, der demnächst :rolleyes: eine T3 beherbergen wird.

So liegen die Gleise nun fix und sind elektrisch und digital fertig - auch nach intensivem "Spielen" auf der nackten Anlage gefällt mir der Gleisplan noch immer!

Im Augenblick versuche ich mich an meinen ersten Gebäuden: das EG entsteht aus der Signalmeisterei von Müllers Bruchbuden, die nach rechts um einen kleinen FreeLance-Anbau ergänzt wird. Lok- und Güterschuppen sollen als Fachwerkgebäude ohne konkrete Vorbilder umgesetzt werden.

Bis zur nächsten Rückmeldung (und vor allem den ersten Bildern) sollen nicht wieder 2 Jahre vergehen verspricht

Olaf
V75 has attached the following file:

35 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Rollo (13.08.2018), Staudenfan (13.08.2018), nurmitleser (13.08.2018), Rainer Frischmann (13.08.2018), 98 1125 (13.08.2018), Onlystressless (13.08.2018), holger (13.08.2018), diesel007 (13.08.2018), Hexenmeister (13.08.2018), heizer39 (13.08.2018), Alfred (13.08.2018), Tom (13.08.2018), nullowaer (13.08.2018), NYCJay (13.08.2018), Scooter (13.08.2018), Hein (13.08.2018), HüMo (13.08.2018), DirkausDüsseldorf (13.08.2018), Peter Kapels (13.08.2018), Altenauer (13.08.2018), hannes 610 (13.08.2018), Udom (13.08.2018), bvbharry47 (13.08.2018), Meinhard (14.08.2018), Ludmilla1972 (14.08.2018), Husbert (14.08.2018), BTB0e+0 (14.08.2018), Holsteiner (14.08.2018), fredduck (14.08.2018), Canadier (15.08.2018), gerdi1955 (15.08.2018), DVst HK (15.08.2018), Stromer (19.08.2018), jbs (23.08.2018), gabrinau (31.07.2019)

moba-tom

Bahndirektor

(778)

Posts: 1,638

Location: Münster

  • Send private message

25

Monday, August 13th 2018, 3:56pm

Stimmige Planung

Hallo Olaf,

das freut mich, dass Dein Thema "wiederbelebt" wird! Schließlich habe ich es abonniert :rolleyes:

Deine Umplanung gefällt mir, klingt nachvollziehbar und vernünftig! Und Baumberger Sandsteine kann man immer gebrauchen 8)

Ich freue mich auf Bilder des Baufortschritts...

Gruß aus der Nachbarschaft,
Thomas
ARGE-Mitglied Nr. 1875
Meine Anlage: Bischofsheim in den 60ern

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

diesel007 (13.08.2018), V75 (13.08.2018), 98 1125 (13.08.2018), Altenauer (13.08.2018), bvbharry47 (13.08.2018), BTB0e+0 (14.08.2018), Canadier (15.08.2018)

V75

Schrankenwärter

(80)

  • "V75" started this thread

Posts: 28

Location: Münster

  • Send private message

26

Monday, August 13th 2018, 5:35pm

Empfangsgebäude

Hallo Thomas,


danke für deine nette Antwort - hat mich direkt angespornt, mal eben mit der Kamara in den Keller zu gehen und mein halbfertiges EG zu fotografieren ;) !

Gruß - Olaf
V75 has attached the following file:
  • EG-01.jpg (91.76 kB - 470 times downloaded - latest: Sep 8th 2019, 12:01pm)

33 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

nullowaer (13.08.2018), Dampfheinrich (13.08.2018), NYCJay (13.08.2018), 98 1125 (13.08.2018), Thomas Kaeding (13.08.2018), Hein (13.08.2018), HüMo (13.08.2018), asisfelden (13.08.2018), DirkausDüsseldorf (13.08.2018), blb59269 (13.08.2018), Hexenmeister (13.08.2018), Peter Kapels (13.08.2018), Wopi (13.08.2018), Altenauer (13.08.2018), Staudenfan (13.08.2018), Alfred (13.08.2018), Udom (13.08.2018), bvbharry47 (13.08.2018), Tom (13.08.2018), Wolleschlu (14.08.2018), Meinhard (14.08.2018), koefschrauber (14.08.2018), Ludmilla1972 (14.08.2018), moba-tom (14.08.2018), Umsteiger (14.08.2018), Holsteiner (14.08.2018), fredduck (14.08.2018), Döppenauer (14.08.2018), Canadier (15.08.2018), jbs (23.08.2018), gabrinau (31.07.2019), diesel007 (31.07.2019), Rollo (01.08.2019)

NYCJay

Oberheizer

(188)

Posts: 278

Location: Asperg, Württ.

Occupation: freier Arbeiter

  • Send private message

27

Monday, August 13th 2018, 6:06pm

Hi Olaf,
Dein Gleisplan zeigt wie aus einem guten Entwurf durch ein paar kleine Änderungen ein Ergebnis der Spitzenklasse wird. Die hinter dem Bahnsteig angeordneten Betriebsgleise erhöhen den Spielwert signifikant. Ich freue mich (als Abbonent) auf weitere Posts von Dir....

Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

V75 (13.08.2018), Altenauer (13.08.2018), bvbharry47 (13.08.2018), moba-tom (14.08.2018), BTB0e+0 (14.08.2018), Canadier (15.08.2018)

Betriebsleitung der NauKb

Lokomotivbetriebsinspektor

(507)

Posts: 422

Occupation: Dipl.-Ing.

  • Send private message

28

Tuesday, August 14th 2018, 3:01pm

Hallo Olaf,

auch ich finde den geänderten Gleisplan deutlich besser als den Ersten, wobei der mir auch schon wegen der Kreuzung gefiel. Aber erst jetzt erhälts du überhaupt etwas Streckenlänge , da die Züge durch den gesamten Bhf fahren müssen!

Ob eine Lokeinsatzstelle oder ein weiterer Anschließer aufgebaut wird, bedarf einer genaueren OPTISCHEN Betrachtung! Der Vorteil: Das Gebäude schließt die Anlage nach hinten gut ab. Der Nachteil: Wozu benötigt man ein so kleines BW um Betrieb zu machen ( außer mal einen Kesselwagen oder Om da hinzuschieben ). Wenn das Gleis z. B. zu einer Möbelfabrik o.ä. gehen würde, käme dort viel mehr Frachtaufkommen auf.
Der ganze Bhf könnte sowieso früher ein Durchgangsbhf. gewesen sein und der hintere Teil der Strecke wurde bereits stillgelegt. Da benötigt man kein Bw, zumal die Größe des Lokschuppens alles erschlagen und den Charm dieses Empfangsgebäudes erschlagen würde. Kleiner kostenloserTipp: Stelle einen Pappkarton mit den Maßen des Lokschuppens auf das BW- Gleis!

Die Einfahrt zum Schattenbhf. würde ich mittels einer etwa 3° schräg eingebauten Steinbogenbrücke versuchen zu verdecken. Anschießend folgt ein 5cm steiler Einschnitt, der mit dicken Bäumen wie ein Tunnel zugewachsen ist. Den Abschluß nach rechts bildet eine Hintergrundkulisse.

Bis dahin ist eigendlich alles ganz einfach. Doch nun kommt das Schwierigste. Und ich weiß wovon ich spreche. Um den Charakter dieser kleinen Landstation mit seinen kurzen Gleisen nicht zu versauen muß man jetzt ganz starke Nerven haben. Keine Signale!!, nur ganz wenige Gebäude ( EG, Gs, Gasthaus, Fabrik ) und ganz viele LAUBbäume um alles unersehnliche zu verdecken. Am Besten du baust zuerst aus Pappe kleine Stellproben von den Objekten deiner Begierde um deren Wirkung zu sehen.
Jetzt aber geht es ans Eingemachte: Der Fahrzeugpark! Als Loks gehen alle 2 und 3achser ( T3, T7, Vt 98 ). Beim Einsatz der BR 64 oder gar BR 50 verschwindet der Bhf komplett ob der schieren Größe. Ähnlich sieht es bei den Wagen aus. 4,5m Achstand ( G10 ) oder kürzer sieht klasse aus, beim " Dresden " wird das ganze Erscheinungsbild wieder zerstört.

All diese Erfahrungen habe ich auf meinem Bahnhof Daber gemacht, und der ist nur 7,5m lang!
Also, wer eine Modellbahn und keine Miniaturbahn bauen möchte muß sich regelrecht geisseln!!! Sonst wird es eben nur eine Miniaturbahn.

All diese schlauen Weisheiten sind natürlich nicht auf meinem Mist gewachsen. Die MIBA, das Fachorgan des technischen Fortschitts hat das alles schon in den 50er Jahren betrachtet. Also braucht man das Rad auch nicht neu zu erfinden.

Eure Betriebsleitung der
Naugarder Kleinbahn

meine hooompätzsch: http://naugarderkleinbahn.jimdo.com

14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Hexenmeister (14.08.2018), fredduck (14.08.2018), V75 (14.08.2018), Rainer Frischmann (14.08.2018), Husbert (14.08.2018), 98 1125 (14.08.2018), Döppenauer (14.08.2018), Staudenfan (14.08.2018), BTB0e+0 (15.08.2018), Canadier (15.08.2018), Meinhard (15.08.2018), Udom (15.08.2018), Altenauer (15.08.2018), diesel007 (16.08.2018)

V75

Schrankenwärter

(80)

  • "V75" started this thread

Posts: 28

Location: Münster

  • Send private message

29

Wednesday, August 15th 2018, 9:43am

Liebe Betriebsleitung der NauKb,


vielen Dank für die ausführlichen Hinweise -das mit den Papp-Modellen habe ich bereits geplant. Wenn mich das optisch nicht zufriedenstellt, wird anstatt des kleinen BW's an dem Gleis vielleicht eine Mosterei entstehen, die aus der "Dülmener Rose" (ein kleiner, sehr leckerer Apfel aus der Region, der leider die von der EU vorgeschriebene Größe nicht schaffte und daher fast verschwunden ist) Saft herstellt und mit der Bahn auf die Reise schickt! Aber bis diese Entscheidung gefällt werden muss, wird es wohl noch etwas dauern...

VG - Olaf

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

moba-tom (15.08.2018), Altenauer (15.08.2018), 98 1125 (15.08.2018), Meinhard (15.08.2018), Udom (15.08.2018), diesel007 (16.08.2018), DirkausDüsseldorf (31.07.2019)

gerdi1955

Oberheizer

(67)

Posts: 287

Location: Spielfeld

  • Send private message

30

Wednesday, August 15th 2018, 10:38am

Hallo Olaf

Mosterei ist immer gut.

Kannst dann beim Bau immer schön den Durst löschen

Kleiner Scherz

Dein Plan ist toll - gefällt mir ganz gut.

LG Gerhard
:P Liebe Grüße aus der Steiermark :P

Gerhard



Vorsicht - Das Licht am Ende des Tunnels könnte ein Zug sein

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (15.08.2018), heizer39 (15.08.2018), V75 (16.08.2018)

dieteristrot

Schrankenwärter

(28)

Posts: 116

Location: Langenneufnach

Occupation: Elektrotechniker

  • Send private message

31

Wednesday, July 31st 2019, 11:48am

Lüttrup - wann gibt´s Neues?

Hallo Olaf,


Dein Projekt hat es mir angetan - evtl. hast Du dieses Jahr schon etwas weitergebaut und lässt uns am Fortgang teilhaben? Dein Gleisplan und das bisher Erreichte machte ja schon Lust auf mehr....


Viele Grüße,Dieter

V75

Schrankenwärter

(80)

  • "V75" started this thread

Posts: 28

Location: Münster

  • Send private message

32

Wednesday, July 31st 2019, 4:15pm

Hallo Dieter!

Im Augenblick spielt die Modellbahnerei bei mir leider aus Krankheitsgründen nur eine Nebenrolle und beschränkt sich auf das Mitlesen hier im Forum. Ich hoffe, dass ich im Herbst wieder ans Basteln denken kann.

Gruß - Olaf

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DirkausDüsseldorf (31.07.2019), moba-tom (31.07.2019), 98 1125 (31.07.2019), Altenauer (31.07.2019), Meinhard (01.08.2019), Udom (01.08.2019), Ludmilla1972 (03.09.2019), Umsteiger 2 (04.09.2019)

Miching

Rangiermeister

(38)

Posts: 191

Location: Lengerich

Occupation: Elektromeister

  • Send private message

33

Wednesday, July 31st 2019, 4:48pm

Hallo Olaf

So etwas ließt man nicht gerne. Da wünsche ich dir doch gute Besserung. Auf das du bald wieder weiterbasteln kannst. Kenne ich leider nur zu gut aus eigener Erfahrung.

Gruß
Michael

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

DirkausDüsseldorf (31.07.2019), Schiffsdiesel (31.07.2019), heizer39 (31.07.2019), 98 1125 (31.07.2019), Meinhard (01.08.2019), V75 (01.08.2019)

34

Wednesday, July 31st 2019, 6:38pm

Lütrup

Hallo Olaf, :)

dann wünsche ich dir ebenfalls gute Besserung! Halt die Ohren steif! Zu deiner Anlage:Gefällt mir ausgesprochen gut,was du da schon baust und noch bauen wirst!
Liebe Genesungsgrüße
Erwin

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

V75 (01.08.2019)

35

Wednesday, July 31st 2019, 6:47pm

Hallo Olaf,

auch von mir gute Besserung und freue mich, wenn es bei dir mit der MoBa mal wieder weiter gehen wird/kann.

Alles Gute wünscht dir,

Christoph

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

V75 (01.08.2019)

dieteristrot

Schrankenwärter

(28)

Posts: 116

Location: Langenneufnach

Occupation: Elektrotechniker

  • Send private message

36

Tuesday, September 3rd 2019, 2:15pm

Gute Besserung

....wünsche ich Dir und möglichst wieder viel Zeit für die Spur 0.
Wir alle freuen uns schon, wenns wieder weitergeht

Bis dahin liebe Grüsse und allzeit HP1 in Lüttrup, Dieter