You are not logged in.

hannes 610

Rangiermeister

(31)

  • "hannes 610" started this thread

Posts: 220

Location: Hohenlimburg

  • Send private message

1

Sunday, September 9th 2012, 7:20pm

Ländlicher Endbahnhof mit Segmentdrehscheibe

Hallo zusammen,
anbei die ersten Fotos sowie einen Gleisplan für einen ländlichen Endbahnhof.
Die Module sind so aufgebaut, dass man wahlweise 2,3, oder 4 Module zusammenbauen kann, je nach Platzverhältnissen.
Die große weite Welt wird für den Hausgebrauch mit mehreren Gleisboxen dargestellt-wo man dann auch verschieden Züge einfahren lassen kann.
Kurz zum Hintergrund meiner Planung.

Ich wollte für mich zu Hause ein kleines Diesel BW bauen und gleichzeitig dieses als Abschluß an einen Endbahnhof
anbauen.
Die Gebäude und der hintere Teil(gestrichelt) gibt es bereits- diese habe ich von einem Vereinskollegen übernommen welcher diese mal in Buseck von einer Sammlungsauflösung übernommen hat.

Wie aus dem Plan ersichtlich möchte ich die beiden äußeren Module zusammen bei mir zu Hause aufstellen als Diorama für meine
Lokomotiven-möchte aber auch mit den beiden Bahnhofsmodulen einen Endbahnhof überzeugend darstellen.

ich hoffe es ist gelungen.
Auf den Fotos sind nur 3 Module aufgebaut, das vierte wäre ein Verlängerung des Bahnhofs.

Gruß
hannes
hannes 610 has attached the following files:

12 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Udom (09.09.2012), Spurwechsler (09.09.2012), Setter (09.09.2012), lok-schrauber (09.09.2012), klaus.kl (09.09.2012), Stefanz (10.09.2012), Waldemar (10.09.2012), Geiswanger (10.09.2012), pgb (10.09.2012), Nuller Neckarquelle (10.09.2012), Epoche III (10.09.2012), stoomtram (10.09.2012)

Stefanz

Bremser

(27)

Posts: 37

Location: Nelson, Neuseeland

  • Send private message

2

Monday, September 10th 2012, 2:58am

Hallo Hannes,
das ist doch ein sehr schoenes Projekt. Gefaellt mir gut und intererssiert mich sehr, da auch ich gerade mit einem Endbahnhof anfange. Mir gefaellt besonders, dass dein Konzept viele Aufbauvarianten ermoeglicht. Weiterhin ist die Segmentdrehscheibe fuer mich sehr interessant. Hast du sie selber gebaut oder ist es ein Bausatz oder Fertigmodell. Gerne wuerde ich darueber noch mehr erfahren.

Danke erstmal fuer deinen Beitrag.

Viele Gruesse
Stefan

pgb

Lokführer

(84)

Posts: 63

Location: 8049 Zürich

  • Send private message

3

Monday, September 10th 2012, 1:43pm

Hallo Hannes

Ich finde Deinen Ansatz mit den variabel zusammenstellbaren Modulen gut, auch der Gleisplan gefällt mir.

Zwei Aspekte solltest Du evtl. noch einmal prüfen:
  1. Das erste (mit Segmentdrehscheibe) und dritte (mit Bahnhof und Stückgutschuppen) Modul sind für die geplante Gleisausstattung zu kurz. Ich weiss nicht, mit welchem Gleismaterial Du planst, aber die beiden Gleiswechsel auf Modul 3 benötigen z.B. bei der Verwendung der aktuellen Lenz-Weichen mindestens 1,80 m - ohne Zwischengerade!
  2. Wenn möglich, würde ich versuchen, die Module gleich gross zu bauen (die sind aber wohl schon fertig, oder?).


Freundliche Grüsse aus der Schweiz
Peter

hannes 610

Rangiermeister

(31)

  • "hannes 610" started this thread

Posts: 220

Location: Hohenlimburg

  • Send private message

4

Monday, September 10th 2012, 8:33pm

Hallo Peter, hallo Stefan,

da hat die Realität auch schon die Planung eingeholt. Das stimmt das die Weichen so nicht auf ein Modul passen.
Deshalb werde ich auf dem 4. Modul das mittlere und untere Gleis verbinden.

Auf den Fotos sieht man nur das 3. Modul mit der Gleisverbindung mittleres und oberes (Abstell) gleis.

Die Segmentdrehscheibe ist ein Bausatz von Ndetail, die ein Vereinskollegen , der sich mit dem Zusammenlöten bestens auskennt, zusammengebaut hat.
Ich habe da nur die Kleinteile angebaut, aber der Rest der Module ist von mir und mit ROCO Material gebaut.
Jetzt teste ich die Gleise und Rangiere hin und her. Dabei ist mir aufgefallen, dass ein Aufstellgleis ganz gut wäre um Waggons die wieder abgeholt werden sollen zusammenzustellen ohne das die Rangierarbeit gestört wird.
Anbei der aktualisierte Gleisplan, der einige Rangiermöglichkeiten zulässt, obwohl er einfach aussieht.

Gruß
hannes
hannes 610 has attached the following file:

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Epoche III (10.09.2012)