Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur Null Magazin Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

41

Montag, 17. August 2015, 17:51

Hallo Jay,

schön mal wieder was von der K&LE zu lesen.

Kleiner Hinweis, für Getränkewerbung geht das auch mit den Original-Flaschenetiketten - das ist schon sehr dünnes Papier, und der Kleber ist Wasserlöslich.
Also Bier und Softdrinkwerbung gehen auch ohne Drucker.

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NYCJay (17.08.2015), lok-schrauber (17.08.2015), BTB0e+0 (18.08.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

42

Freitag, 11. September 2015, 17:09

K&LE news

Hallo zusammen,
inzwischen bin ich mit dem Neubau des abgehägten Regals über der Anlage fertig. Kleinere Mängel an der alten Konstruktion, sowie der Wunsch nach einer ausgerundeten Lichtblende und einer verstärkten Aufhängung bei reduzierten Gewicht haben mich zu diesem Schritt veranlasst. Wie heißt es so schön, neu machen geht schneller und die Unzulänglichkeiten der Erstausführung lassen sich vermeiden.

Die Sommertage habe ich dazu benutzt eine Website für die K&LE zu erstellen. Ich würde mich über einen Besuch freuen.

http://www.kandle-railroad.de

Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NYCJay« (11. September 2015, 17:17)


klaus-b

Schrankenwärter

(38)

Beiträge: 110

Wohnort (erscheint in der Karte): Hamburg Süd West

  • Nachricht senden

43

Freitag, 11. September 2015, 17:32

Hallo NYCJay,

Erstmals herzlich willkommen hier. Jetzt sind wir schon zu dritt was betrifft die US-0-Spur. Deine Anlage zieht auf engsten Raum großartig aus. Freue mich schon über weitere berichten von dir.

Bin mich nicht sicher aber es gibt da auch noch die 0n3 oder 0n30 Trackies hier Forum?.

Viele Grüße,
Han



Hallo!

Ja, auch 0n30 ist vertreten. Siehe hier

http://www.mec-tarp.de/sweet-water---bildergalerie.html

meine Anlage, oder hier mein neuster Video https://www.youtube.com/watch?feature=pl…d&v=yOjdvxvLFM8



Gruß aus Hamburg,
Klaus
»klaus-b« hat folgende Dateien angehängt:
  • bw5.jpg (70,92 kB - 218 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:39)
  • all.jpg (100,31 kB - 194 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:39)
  • camp1.jpg (78,14 kB - 147 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:39)
  • camp6.jpg (75,17 kB - 133 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
  • camp5.jpg (86,38 kB - 127 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
  • log2.jpg (103,3 kB - 122 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
  • turn1-s.jpg (100,3 kB - 120 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
  • station3.jpg (69,39 kB - 113 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
  • shelter1.jpg (82,96 kB - 112 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
Spur0 oder Spur1 ... Hauptsache es macht Spaß!

DER Club im Norden: www.mec-tarp.de ^^
Video MEC-Tarp: VIDEO ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »klaus-b« (11. September 2015, 17:48)


Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

lok-schrauber (11.09.2015), NYCJay (11.09.2015), Tom (11.09.2015), Baumbauer 007 (11.09.2015), nullowaer (11.09.2015), HüMo (11.09.2015), JACQUES TIMMERMANS (11.09.2015), Meinhard (11.09.2015), Thomas Kaeding (11.09.2015), Altenauer (11.09.2015), Ben Malin (11.09.2015), pgb (12.09.2015), fwgrisu (12.09.2015), holger (12.09.2015), Rollo (13.09.2015), DirkausDüsseldorf (13.09.2015), Udom (14.09.2015), gabrinau (25.10.2015), Husbert (25.10.2015), Wopi (25.10.2015), BTB0e+0 (06.11.2015), moba-tom (01.12.2015), Han_P (01.12.2015), 98 1125 (02.05.2017)

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

44

Samstag, 12. September 2015, 22:07

Hallo Kay,

endlich mal wieder was von der Keithville & Lake Erie RR.
Und vor allem Bilder auf Deiner gelungenen homepage, die ich noch nicht kannte.

Eine wunderschöne Anlage hast Du bisher, und was Du noch so planst läßt Großes ahnen.

Freue mich auf mehr Bilder und weitere Bauberichte....

Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NYCJay (13.09.2015), BTB0e+0 (13.09.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

45

Samstag, 24. Oktober 2015, 22:12

DVD-Tipp

Hallo zusammen,
für alle die gerne altern, bemalen und gestalten habe ich einen DVD-Tipp. Das Video ist aus den USA, die Pan-Pastels sind von Bünning Modelbau oder im Künstlerbedarf erhältlich. Die Farben werden mit dem Applikator oder einem Pinsel trocken aufgetragen. Ein tolles Produkt für tolle Ergebnisse. Die DVD ist in Englisch.
Grüße. Jay, the K.
»NYCJay« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (28,41 kB - 112 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 09:23)
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (25.10.2015), Altenauer (25.10.2015), Baumbauer 007 (25.10.2015), Udom (26.10.2015), BTB0e+0 (06.11.2015), Han_P (01.12.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

46

Samstag, 24. Oktober 2015, 22:21

Buch-Tipp

Hallo zusammen,
aus Frankreich habe ich vom Verlag der Loco-Revue ein Buch mit DVD über eine tolle Anlage erhalten. Der Maßstab ist zwar Sn3, aber dem Genuß macht das keinen Abbruch.
Grüße. Jay, the K.
»NYCJay« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (43,55 kB - 102 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:37)
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gabrinau (25.10.2015), Altenauer (25.10.2015), Baumbauer 007 (25.10.2015), Udom (26.10.2015), BTB0e+0 (06.11.2015), Han_P (01.12.2015)

UtzRK

Heizer

(59)

Beiträge: 399

Wohnort (erscheint in der Karte): Neuss

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10:28

Hallo Jay,

zur D&C Railroad gab es auch mehrere Artikel in der Narrow Gauge and Shortline Gazette (in den End-80ger und Anfang 90ger Jahren. Wer sich für US-Bahnen und vor allem Schmalspur interessiert, dürfte dieses Magazin, das zweimonatlich erscheint, kennen. Für "Späteinsteiger" gibt es jetzt übrigens ALLE Ausgaben plus die Ausgaben der Vorgängermagazine (auch von Bob Brown gemacht) auf einer DVD.

Tschüß
Utz
Rheinhaven - für immer im Bau ...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

NYCJay (25.10.2015), Udom (26.10.2015), BTB0e+0 (06.11.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 25. Oktober 2015, 13:14

Hi Utz,
die NG&SL-Gazette auf DVD ist eine absolut lohnende Anschaffung.
Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (06.11.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 5. November 2015, 19:49

Lichtspiele

Hallo zusammen,
für den Nachtbeteieb auf der Anlage habe ich ein Lichtdiodenband mit verschiedenen Farben und programmierbaren Effekten installiert. Nun kann ich z.B. im blauen Licht der Dämmerung spielen, oder andere farbige Stimmungen erzielen. Die Beleuchtung der Triebfahrzeuge kommt so besonders effektiv zur Geltung. Als nächstes werde ich wohl einige ausgewählte Gebäude illuminieren. Die Fotos zeigen verschiede Farbeffekte.
Grüße. Jay, the K.
»NYCJay« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpg (52,26 kB - 99 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2018, 13:58)
  • image.jpg (131,85 kB - 115 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2018, 13:58)
  • image.jpg (96,98 kB - 98 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2018, 13:58)
  • image.jpg (107,94 kB - 91 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2018, 13:58)
  • image.jpg (66,79 kB - 81 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 09:24)
  • image.jpg (85,84 kB - 72 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
  • image.jpg (101,7 kB - 71 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
  • image.jpg (120,06 kB - 93 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Husbert (05.11.2015), Tom (05.11.2015), Udom (05.11.2015), BTB0e+0 (06.11.2015), JACQUES TIMMERMANS (06.11.2015), Altenauer (06.11.2015), Ben Malin (06.11.2015), gabrinau (03.12.2015)

Husbert

Fahrdienstleiter

(308)

Beiträge: 696

Wohnort (erscheint in der Karte): Husby

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 5. November 2015, 19:55

Abgesehen davon das ich meinen Bildschirm drehen mußte: tolle Fotos.
Husbert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.12.2015)

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 5. November 2015, 20:00

Hallo Jay,

hm, fürs erste nicht schlecht.
Mein erster Eindruck - viel Farbe.
Das Bild oben in der Mitte könnte bei stark bewölktem Himmel aufgenommen sein, wenn die Wolken quasi als Diffusor wirken.
Das Bild in der Mitte links könnte zur "blauen Stunde" entstanden sein, das rechts daneben ist (mir) zu blau.

Das lilane und das rote Bild hat einen Nachteil - solche Lichtstimmungen entstehen häufig bei tief stehender Sonne - siehe Deine Bilder in der Galerie - Das mit dem rötlichen Licht von oben wirkt irgendwie nicht...

Aber vielleicht kannst Du ja noch ein bischen mit der Programmierung spielen.

Gruß
Matthias

p.s. was macht eigentlich der "Rheinfall"
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.12.2015)

Ederbahn

Schrankenwärter

(30)

Beiträge: 122

Wohnort (erscheint in der Karte): Daun

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 5. November 2015, 20:22

Die Farbeffekte gefallen mir überhaupt nicht. Gerade hier bei diesem Anlagenthema ist eine Ausleuchtung, welche die Originalfarben hervorhebt, besser.

Bei einem anderen Thema, wie z.B. ein supermoderner Großstadtbahnhof, wo die Hochgeschwindigkeitszüge nur so durchballern, da könnte man so was ausprobieren.
Gruß Dirk

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.12.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 5. November 2015, 21:14

Hallo zusammen,
ergänzend zu meinen bunten Bildern möchte ich noch sagen:
Die Blaulichtidee stammt von John Allen und ich wollte es unbedingt ausprobieren.
@ Dirk - der Betrieb auf der Anlage spielt in der Hauptsache am Tag.
@ Matthias - ich brauche eine Lichtstimmung für Sonnenaufgang und eine für die Dämmerung. Die reine rote und grüne Farbe ist nur zum Vergleich und wird nicht benutzt. Der Rheinfall ist zur Zeit auf Eis gelegt, da ich gerade mit dem Rahmenbau auf der anderen Seite (Norris-Tunnel, Taylor Run und Donora-Branch) beschäftigt bin.
@ Husbert - Sorry und danke für's Drehen.
Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.12.2015), Altenauer (02.12.2015)

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 5. November 2015, 23:39

Hallo Jay,

vielleicht kannst Du die reine "Farbausleuchtung" für Sonnenaufgang und für die Dämmerung noch durch Spots ergänzen, so daß Du Schattenwurf und Lichteinfall erhältst.

Zum Rahmenbau, na da hoffe ich mal auf viele neue Bilder...

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.12.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 1. Dezember 2015, 17:41

Norris Tunnel / Taylor Run

Hallo zusammen,
nachdem die Zimmertüre mit einer Klappe überbrückt ist, bewegt sich der Gleisbautrupp tiefer in die Appalachen. Aus dem Norris-Tunnel kommend bewegt sich die Strecke am Taylor Run entlang in Richtung Pierce. Die Gleise sind überhöht und liegen in der Steigung. Sobald meine Gußformen für die Sedimentfelsen aus Amerika da sind geht es an den Landschaftsbau.

Grüße. Jay, the K.
»NYCJay« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (78,08 kB - 134 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. April 2018, 15:30)
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Han_P (01.12.2015), Baumbauer 007 (01.12.2015), Nils (01.12.2015), JACQUES TIMMERMANS (01.12.2015), HüMo (01.12.2015), Ben Malin (01.12.2015), BTB0e+0 (01.12.2015), pgb (02.12.2015), Altenauer (02.12.2015), Oelkocher (02.12.2015), barilla73 (02.12.2015), gabrinau (03.12.2015), Udom (03.12.2015), 98 1125 (02.05.2017)

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 1. Dezember 2015, 20:47

Hallo Jay,

ist das Foto in Richtung der Klappbrücke aufgenommen (nach der Klappbrücke kommt die Durchfahrt in den urbanen Teil?

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (01.12.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 1. Dezember 2015, 21:27

Hallo Matthias,
stimmt, das Foto ist in Richtung der Klappe aufgenommen und dann geht es in den städtischen Teil. Tunnelportal und Bahnhofseinfahrt sind so versetzt angeordnet, dass man sie nicht gleichzeitig sieht.

Grüße. Jay, the K.
»NYCJay« hat folgende Datei angehängt:
  • image.jpg (42,66 kB - 130 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. April 2018, 15:30)
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (01.12.2015), Ben Malin (01.12.2015), BTB0e+0 (01.12.2015), pgb (02.12.2015), Altenauer (02.12.2015), Baumbauer 007 (02.12.2015), gabrinau (03.12.2015), Udom (03.12.2015)

mattes56

Fahrdienstleiter

(401)

Beiträge: 882

Beruf: Diplom Ingenieur Elektrotechnik

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 00:03

Hallo Jay,

da kann man ja im Hintergrund noch viel mehr erkennen, die Zufahrt zum Schattenbahnhof und ein weiteres Abstellgleis?
Da bin ich mal auf viele neue Bilder gespannt.

Gruß
Matthias
Die hohe Kunst im Leben ist es, die eigenen Träume aus den Steinen zu bauen, die einem in den Weg gelegt werden.

Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BTB0e+0 (02.12.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 15:32

Hi Matthias,
ich habe die ursprüngliche Gleisführung etwas geändert und nun führt das vordere Gleis als Streckengleis nach oben. Dadurch ist in der Zufahrt zum Schattenbahnhofes Platz für ein Abstellgleis das als BW für Rook Yard und den Einsatzbahnhof fungiert. Im Maßstab 1:1 hat sich gezeigt, daß die alte Planung für die Landschaftsgestaltung suboptimal war.

Wie sagte schon Brecht: mach Dir einen Plan und noch einen Plan, funktionieren tun sie beide nicht...

Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Altenauer (02.12.2015), BTB0e+0 (02.12.2015), Baumbauer 007 (02.12.2015), pgb (03.12.2015)

NYCJay

Oberheizer

(183)

  • »NYCJay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort (erscheint in der Karte): Asperg, Württ.

Beruf: freier Arbeiter

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 15:45

Beton, es kommt darauf an, was man damit macht...

Hallo zusammen,
langsam nimmt das Portal des Norris-Tunnels Gestalt an. Es ist nach Vorbildern aus den Appalachen aus Polystyrol gebaut. Anschließend trage ich Moltofill Innenspachtel als Strukturmaterial und zum Verfüllen der Spalten auf. Mit dem Spachtel erhält die Oberfläche dann das Beton-Feintuning. Ein Stück Metallgewebe stellt die Armierung an einer ausgebrochenen Stelle dar. Sobald der Bau gut durchgetrocknet ist kommt, nach einem leichten Überschleifen, die Farbgestaltung an die Reihe.

Grüße. Jay, the K.
»NYCJay« hat folgende Dateien angehängt:
  • image.jpg (67,37 kB - 82 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
  • image.jpg (86,63 kB - 75 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
  • image.jpg (75,63 kB - 74 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
  • image.jpg (79,59 kB - 77 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
  • image.jpg (85,53 kB - 83 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. April 2018, 08:38)
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NYCJay« (2. Dezember 2015, 19:14)


Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HüMo (02.12.2015), mattes56 (02.12.2015), Altenauer (02.12.2015), BTB0e+0 (02.12.2015), Baumbauer 007 (02.12.2015), JACQUES TIMMERMANS (02.12.2015), pgb (03.12.2015), gabrinau (03.12.2015), KBS 249 (03.12.2015), DVst HK (03.12.2015), Udom (03.12.2015), Ben Malin (05.12.2015), 98 1125 (02.05.2017)