You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

1

Wednesday, February 12th 2020, 1:12pm

Haltepunkt Breithardt (Aartalbahn)

Hallo allerseits,

zuallererst wollte ich den Haltepunkt Breithardt und auch den Bahnhof Hohenstein (Nass) in H0 bauen und hatte auch schon einiges wie u. a. die “Limburger Zigarre“ von KATO 73328 angeschafft, aber irgendwie war der anfängliche Reiz auf einmal wie weggeblasen. Nach dem Besuch der Wormser Spur 0 Freunde anlässlich der öffentlichen Fahrtage im November 2019 war das Feuer für die Null wieder da. Was liegt also näher, als eine „Fahrplanänderung“ vorzunehmen und das erwähnte Vorhaben auf 0 umzustellen. Gesagt getan und den H0 Gleisplan flux auf 1:45 gebracht!

Der Gleisplan zeigt alle bahntechnischen Einrichtungen wie Warnblinkanlage und Bü 0/1 mit Überwachungssignalwiederholer (ÜSW). Da es sich um einen Signalwiederholer mit weißumrandeter schwarzer quadratischer Scheibe mit weißem Kreis handelt, stand am Anfang der Einschaltstrecke in 240 Meter Entfernung ein Bü-Signal und davor (Abstand Hg x 2) eine Rautentafel. Dasselbe gilt natürlich auch aus Richtung Adolfseck, allerdings war auf allen Fotos von all dem nichts auszumachen.
Entgegen einem Baubericht über den Haltepunkt Breithardt in der MIBA Spezial 78, wo im Gleisplan lediglich nur 4 Blinkanlagen eingezeichnet sind, befanden sich am Bahnübergang aber tatsächlich 6 Warnblinker. Bei der Breite der Bundesstraße habe ich die vorgeschriebene Breite von 7,5 Meter plus beidseitig je 1,5 Meter Bankett angewandt. Noch ein wichtiger Hinweis: Beim Vorbild waren die Halte- und Preiftafeln direkt an den Lampenmasten befestigt (bei der Bushaltestelle) und nicht wie sonst üblich auf eigenen Pfosten.

Ich gehe einmal davon aus, dass meine Recherchen richtig waren und der Gleisplan den tatsächlichen Gegebenheiten des ehemaligen Haltepunkts entspricht. Hundertprozentig maßstäblich bekommt man das sowieso niemals hin.

Als Nächstes folgt der Besuch eines Baumarkts und danach der Zusammenbau der Module und Segmente. Welches Digitalsystem ich verwenden werde, ist noch nicht klar und werde mich in Gießen mal umsehen. Beim rollenden Material sollen eine V 211 für Güterzüge und eine 216 mit Silberlingen für Personenzüge zum Einsatz kommen. Ein BR 515 wäre auch noch schön.

Informationen zur Aartalbahn gibt es hier: Hohenstein und Breithardt.

Das war's einstweilen.

Viele Grüße

Mattiacus


Gleisplan Breithardt für Spur 0 - Hinweis: der korrigierte finale Plan ist im Beitrag 7 zu finden!



Schalthaus DB (Hp. Breithardt)

Mattiacus has attached the following file:
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

This post has been edited 6 times, last edit by "Mattiacus" (Feb 22nd 2020, 9:45am)


14 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Husbert (12.02.2020), DirkausDüsseldorf (12.02.2020), Rainer Frischmann (12.02.2020), Canadier (12.02.2020), jbs (12.02.2020), JACQUES TIMMERMANS (12.02.2020), Udom (12.02.2020), HüMo (12.02.2020), 98 1125 (12.02.2020), Altenauer (12.02.2020), Hexenmeister (12.02.2020), Reinhold (13.02.2020), Baumbauer 007 (13.02.2020), ostermoor (14.02.2020)

Husbert

Oberfahrdienstleiter

(368)

Posts: 869

Location: Husby

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Wednesday, February 12th 2020, 1:20pm

Schön das Du wiedermal was von Dir sehen läßt. Ich bin ebenfalls in Giessen (Samstag) 12. Uhr beim Kaffestand.
Husbert

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Mattiacus (12.02.2020)

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

3

Wednesday, February 12th 2020, 1:33pm

Moin Husbert,

also ich trinke auch sehr gerne Kaffee und besonders um 12 Uhr! Bis denne.

High noon
Mattiacus
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

4

Wednesday, February 12th 2020, 3:04pm

Hallo Mattiacus,

ein sehr schönes Projekt mit guter Recherche des Vorbildes.

Und auch hier sieht man wieder: Weniger ist mehr!

Wird es an den beiden Enden der gezeigten Strecke Fiddleyards geben?

Schöne Grüße
Norbert

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

5

Wednesday, February 12th 2020, 5:09pm

Hallo Norbert,

besten Dank für die Blumen und nach dem Motto „Weniger ist mehr“ habe ich eigentlich alle Anlagen gebaut. Mich interessieren keine Anlagen mit riesigen Bahnhöfen, zig Weichen, Hunderte von Loks und vieles mehr. Nebenbahn ist für mich das schönste Thema, weil es beschaulich ist und bei der Ausgestaltung auch genügend „Raum“ für umgesetzte Realität besteht.

An den Enden werden Joker-Module, wie ich diese nenne, angesetzt, damit ein nahtloser Übergang zu Modulen nach FREMO- oder Arge-Norm möglich ist. Ergo, eine reine Ausstellungsanlage.

Dass mich auch meterspurige Kleinbahnen interessieren, ist kein Geheimnis, allerdings ist das gegenwärtig in „Null“ etwas problematisch, weil es kein gescheites Gleismaterial gibt. Aber es gibt Hoffnung, wenn so manchen Berichten Glauben schenken darf. Warten wir's einfach ab, was da tatsächlich kommen wird. Es würde mir durchaus Freude bereiten, wenn ich den Stöberhai der SHE oder Zollhaus bzw. Katzenelnbogen der NKAG in 0m bauen könnte. Die Zeichnungen dafür sind in 1:22,5 angelegt und müsste diese nur im Maßstab halbieren, wenn ich in 0m baue würde. Von Zollhaus und Katzenelnbogen hänge mal die Gleisseitigen Ansichten an, wobei Katzenelnbogen noch nicht vollständig gezeichnet ist. Stöberhai und mehr findet man auf meinem Blog.




PDF
Katzenelnbogen




PDF
Zollhaus


Viele Grüße
Mattiacus
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

This post has been edited 1 times, last edit by "Mattiacus" (Feb 12th 2020, 5:16pm)


11 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

jbs (12.02.2020), Udom (12.02.2020), Meinhard (12.02.2020), 98 1125 (12.02.2020), Altenauer (12.02.2020), Hexenmeister (12.02.2020), JACQUES TIMMERMANS (13.02.2020), Husbert (13.02.2020), Baumbauer 007 (13.02.2020), Thomas Kaeding (19.02.2020), Reinhold (25.02.2020)

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

6

Thursday, February 13th 2020, 5:07pm

Aartalbahn Gleisplan Hohenstein

Hallo allerseits,

heute reich' ich mal einen auf die Schnelle erstellten Gleisplan vom Bahnhof Hohenstein für die Nenngröße Null nach, wobei ich Peco 124 Gleismaterial verwendet habe, weil die Lenz Bogenweiche nicht den richtigen Radius ausweist, der notwendig ist. Bei der Peco SL-E787 Bogenweiche mit den Radien 3098/1727 mm und Herzstückneigung 8º sieht das bedeutend besser aus, denn immerhin wurden einst beim Vorbild bei den Bögen die Radien 250 und 300 Meter verwendet. Ja, ich weiß, die Kleineisen, aber das stört mich nicht. Risum teneatis, amici?

Gleisplan Hohenstein - finale Korrekturen (23.02.2020)


Viel Spaß beim Studium.

Viele Grüße
Horst
Mattiacus has attached the following file:
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

This post has been edited 4 times, last edit by "Mattiacus" (Feb 23rd 2020, 6:17pm)


19 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Meinhard (13.02.2020), Husbert (13.02.2020), Wolleschlu (13.02.2020), Baumbauer 007 (13.02.2020), Udom (13.02.2020), localbahner (13.02.2020), 98 1125 (13.02.2020), Franz Xaver (13.02.2020), Hexenmeister (13.02.2020), JACQUES TIMMERMANS (13.02.2020), HüMo (13.02.2020), Rollo (13.02.2020), Locutus (13.02.2020), Altenauer (13.02.2020), ostermoor (14.02.2020), jbs (14.02.2020), B4yg (14.02.2020), diesel007 (14.02.2020), Reinhold (25.02.2020)

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

7

Wednesday, February 19th 2020, 1:58pm

Haltepunkt Breithardt Korrektur

allo allerseits,

irgendwie konnte ich mich mit dem alten Gleisplan (siehe Beitrag 1) nicht so recht anfreunden und erst recht dann als ich mir noch einmal alle Fotos und Karten (Maps) bei Tante Google angesehen habe. Im Besonderen war auch ein Herr H.M. mit seinen Angaben in MIBA Spezial daran schuld, hatte er doch bei der Brücke eine Länge von 80 Meter angeben. Tatsächlich ist diese aber nur 20 Meter lang. Deswegen habe alles noch einmal überarbeitet. Ob allerdings jetzt alles stimmt, werde ich mit nach dem Besuch in Lahnstein noch einmal checken und ggf. abändern.

Es folgt das amtliche Endergebnis - ohne Gewähr!

Haltepunkt Breithardt


Viele Grüße
Mattiacus

Aartalbahn
Mattiacus has attached the following file:
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

This post has been edited 1 times, last edit by "Mattiacus" (Feb 22nd 2020, 4:59pm)


8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

JACQUES TIMMERMANS (19.02.2020), Udom (19.02.2020), Hexenmeister (19.02.2020), Baumbauer 007 (19.02.2020), Meinhard (20.02.2020), Altenauer (20.02.2020), Rollo (20.02.2020), 98 1125 (25.02.2020)

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

8

Tuesday, February 25th 2020, 3:31pm

Hallo allerseits,

der Vollständigkeit halber folgt der angepasste Gleisplan von Hohenstein (Nass) unter der Verwendung der neuen Lenz-Weichen (Peco), damit Freunde des Gleismaterials von Lenz auch zum Zug kommen.



Viel Spaß beim Studium!

Viele Grüße
Mattiacus
Mattiacus has attached the following file:
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Husbert (25.02.2020), Rainer Frischmann (25.02.2020), Altenauer (25.02.2020), Udom (25.02.2020), JACQUES TIMMERMANS (25.02.2020), 98 1125 (25.02.2020), Wolleschlu (26.02.2020), Baumbauer 007 (26.02.2020)

JACQUES TIMMERMANS

Bahngeneraldirektor

(908)

Posts: 770

Location: 3620 Lanaken, Belgien

  • Send private message

9

Tuesday, February 25th 2020, 7:47pm

Guten Abend Horst,

Der Hohensteiner Gleisplan charmiert mich sehr. Eine typische Haltestelle einer Nebenbahn, wie sie vor etlichen Dekaden vielfältig und allerorts in Deutschland anzutreffen waren. Wenn man sich die Mühe nimmt, und beide Pläne nebeneinander legt wird der großen Unterschied zu dem viel eleganteren Peco Weichen überdeutlich, und braucht keine weiteren Wörter mehr. Ich hoffe, Du berichtest ebenfalls vom Aufbau und anschließende Umsetzung, wonach ich sehr gespannt bin.

Viele Grüße und viel Bauerfolg,

Jacques

5 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Mattiacus (25.02.2020), Husbert (25.02.2020), Rollo (25.02.2020), Udom (26.02.2020), Altenauer (26.02.2020)

Mattiacus

Hilfsbremser

(11)

  • "Mattiacus" started this thread

Posts: 16

Location: Aquae Mattiacorum

Occupation: Kreativer Akademiker im Ruhestand

  • Send private message

10

Tuesday, February 25th 2020, 8:47pm

Guten Abend Jacques,

der Gleisplan mit den Lenz-Weichen ist speziell für alle „Lenz-Jünger“ gemacht, aber meine Anlage baue ich mit den schönen schlanken Peco 8º Weichen. Beginnen werde ich allerdings mit dem Haltepunkt Breithardt, um u. a. wieder das Gefühl in der Spur 0 für „Raum“ und Größe zu erlangen, auch wenn ich von 1975 bis 2000 in dieser Baugröße unterwegs war. Danach beginne ich sofort mit dem Aufbau der Station Hohenstein. Bilder von meiner damaligen 0-Anlage habe ich leider nicht mehr, weil mir alle 6 x 9 cm und 9 x 12 cm Negative abhandengekommen sind.


Selbstverständlich berichte ich auch hier vom Aufbau der beiden Anlagen in Wort und Bild genauso wie auf meinem Blog.


In diesem Sinne
Horst
Blutgruppe 0
.
Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!
___________
Fahr zur Hölle
Südharzeisenbahn
Aartalbahn

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Wolleschlu (26.02.2020), Udom (26.02.2020), Altenauer (26.02.2020)