You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

werkzeugmacher

Lokomotivbetriebsinspektor

(349)

  • "werkzeugmacher" started this thread

Posts: 640

Location: Mettmann

  • Send private message

1

Friday, August 12th 2016, 4:31pm

Grenzzeichen selbstgemacht

Hallo allerseits,

in unserem Club (Null-Team Ruhr Lenne in Hagen) bauen wir zurzeit einen neuen Abstellbahnhof mit einer aufwendigen Weichensttraße, insgesamt sind 11 Weichen, 2 DKW und eine EKW eingebaut. Zum Zwecke einer vorbildgerechten Gestaltung kam auch der Wunsch nach Grenzzeichen auf. Ich hab mich dann mal darum gekümmert und im Internet recherchiert. Die aufgerufenen Preise haben mich dann doch sehr beeindruckt, zumal es Anbieter gibt, die vom Kunden auch noch erwarten, dass er die Dinger selbst bemalt.

Das hat mich dann veranlasste, den Selbstbau ins Auge zu fassen.

Zu diesem Zweck habe ich mir rotes Polystyrol mit 2 mm Dicke im Internet gekauft. Weißes Polystyrol 2 mm hatte ich selbst noch in der Bastelkiste. Davon habe ich mir jeweils zwei 2 mm breite Streifen geschnitten und mit Plastikkleber zusammengeklebt. Nach einer längeren Aushärtungszeit habe ich die entstandene rot-weiße Stange in der Drehmaschine bearbeitet:



Mit einer feinen Feile habe ich den runden Kopf hergestellt:



Danach habe ich das Grenzzeichen abgesägt, im Drehfutter gewendet, plangedreht und eine Bohrung mit 1 mm Durchmesser eingebracht:



Schlussendlich habe ich die fertigen Grenzzeichen auf einen 1 mm Messingdraht geklebt, mit dem sie dann in der Anlage eingepflanzt werden. Den Draht verdeckt der Schotter.



Die Teile sind etwas größer als 1:45, sie sollen aber gut zu sehen sein, weil sie auf der Anlage ja auch eine Funktion haben.

Viele Grüsse

Christoph
Spurnullteam Ruhr-Lenne e.V.

Fahrabend jeden dritten Freitag im Monat ab 19:00 - Gäste sind herzlich wilkommen

46 registered users and 3 guests thanked already.

Users who thanked for this post:

1zu0 (12.08.2016), Spur0-Peter (12.08.2016), AFG (12.08.2016), nullowaer (12.08.2016), Heinz (12.08.2016), Ludwig (12.08.2016), Baumbauer 007 (12.08.2016), Joyner (12.08.2016), Dieter Ackermann (12.08.2016), heizer39 (12.08.2016), Alfred (12.08.2016), Altenauer (12.08.2016), Thomas Kaeding (12.08.2016), bvbharry47 (12.08.2016), heiner (12.08.2016), spielkind (12.08.2016), Nuller Neckarquelle (12.08.2016), fredduck (12.08.2016), Meinhard (12.08.2016), schmidb (12.08.2016), jk_wk (12.08.2016), BTB0e+0 (12.08.2016), Udom (12.08.2016), Staudenfan (12.08.2016), TTorsten (12.08.2016), Nordmann (13.08.2016), hannes 610 (13.08.2016), JACQUES TIMMERMANS (13.08.2016), lok-schrauber (13.08.2016), Holsteiner (13.08.2016), stefan_k (13.08.2016), Schlußscheibe (13.08.2016), Waldemar (13.08.2016), coco-53 (13.08.2016), koefschrauber (13.08.2016), DirkausDüsseldorf (13.08.2016), E69 (14.08.2016), V80 (14.08.2016), E94281 (14.08.2016), Oelkocher (15.08.2016), Br86fan (15.08.2016), Der Teufel (16.08.2016), carla10 (19.08.2016), Ernst (01.11.2016), Spieker (04.12.2016), 98 1125 (28.04.2017)