You are not logged in.

[DB Regelspur] Flutbrücke

james

Rangiermeister

(46)

Posts: 161

Location: Hamburg

Occupation: Privatier, früher Statiker

  • Send private message

61

Thursday, February 7th 2019, 8:18pm

Schwellenbefestigung

Hallo Ciccio,
zuerst mal meine Anerkennung! Ihr habt eine einfache Brückenkonstruktion weitgehend vorbildgerecht nachgebaut, das sieht man selten! Und man sieht, wie sorgfältig man arbeiten muss, um auch eine einfache Konstruktion korrekt umzusetzen.

Vielleicht habe ich auch nicht aufgepasst: Wie habt ihr denn die Schwellenbefestigung gelöst? Man steht ja leicht vor dem Problem: Trägt die Brücke das Gleis (wie es sein soll) oder hängt die Brücke am Gleis (wie es nicht sein soll), oder hängt das Gleis gar in der Luft? Die Schwellen sind ja im Trägerbereich weit ausgeschnitten (was m. E. nicht vorbildgerecht ist); das Gleis wird dadurch aber immerhin seitlich gehalten und geführt. Möglicherweise ist das zusammen mit genauem Brückeneinbau für das Modell ausreichend. Für eine Brücke aus Polystyrol, wie ich sie plane, gäbe das sicher Schwierigkeiten ...
denkt Reinhold

Posts: 16

Location: Regensburg

Occupation: Elektroniker

  • Send private message

62

Thursday, February 7th 2019, 9:01pm

Hallo Reinhold,

danke für die Anerkennung, wir haben schon versucht das gut umzusetzen, das innere Fachwerk habe ich allerdings weg gelassen. Man möge es mir verzeihen.
Die Träger liegen auf den Widerlagern die Schwellen sind mit klammern fixiert und können sich entsprechend bewegen.
Das ganze Schwellenband liegt satt auf der Brücke auf so wie im Vorbild.


Die Widerlager für die Träger haben wir konkret nachgebildet, im Modell werden die Träger von M2 Schrauben mit Klemmplatten fixiert.
Es sollte somit zu keinen temperaturbedingten Verspannungen kommen.


Die Schwellen liegen lose auf den Trägern, genau wie im Original.


Blick auf das Schwellenband mit den Anschnitten der Schwellen , auch wie in Original.


die Klammern sichern wie im Original die Schwellen gegen abheben.


Original Vorbild

Gruß
Jürgen

21 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (07.02.2019), Hexenmeister (07.02.2019), JACQUES TIMMERMANS (07.02.2019), Altenauer (07.02.2019), diesel007 (07.02.2019), 98 1125 (07.02.2019), HüMo (07.02.2019), Ciccio (08.02.2019), Bodo (08.02.2019), Robby (08.02.2019), Holsteiner (08.02.2019), Wolleschlu (08.02.2019), E94281 (08.02.2019), jbs (08.02.2019), jk_wk (08.02.2019), Thomas Kaeding (08.02.2019), Hans-Georg (08.02.2019), Udom (10.02.2019), Wopi (11.02.2019), Baumbauer 007 (12.02.2019), nullowaer (13.02.2019)

james

Rangiermeister

(46)

Posts: 161

Location: Hamburg

Occupation: Privatier, früher Statiker

  • Send private message

63

Thursday, February 7th 2019, 9:52pm

Hallo Jürgen,

Danke für die Antwort und die zusätzlichen Fotos. Sind die Klammern an den Schwellen verklebt?

Gruß Reinhold

7-Kuppler

Schaffner

(18)

Posts: 226

Location: Bärliner RAW

  • Send private message

64

Thursday, February 7th 2019, 10:26pm

Sensationel Jürgen
Respektvolle Grüße aus dem Bärliner RAW,
Dirk

98 1125

Bahndirektor

(192)

Posts: 588

Location: Wiesenttal

  • Send private message

65

Saturday, February 9th 2019, 12:24am

Nix war´s

Hallo Ciccio,

Nachdem der Schneider Schorsch vom Bw Bamberg die Bilder von Deinen Badenixen
gesehen hatte, gab es für ihn kein Halten mehr. Nachdem er mitbekommen hatte, daß
ich am Fahrtag in Regensburg teilnehmen würde, hat er sich ausbedungen, die PtL 2/2
unbedingt fahren zu wollen.
(Zitat: "Sabbalodd nuchamoll, die Brugg muss i a amoll oschaua!")

Also fuhr er sehr forsch an die Brücke ran, um sich an den Schönheiten zu erfreuen......



......und, oh weh, weit und breit keine "Badegäste" erkennbar ! Grießgrämig raunzte er
mich an: "A su a Gfregg, a su a gfreggds, du brauchsd mi fei nümma dsa su an Foadreffn
middsanehma, des soch a da und selln Dschidscho wenn i dawüsch, dea hod si gwaschn!)

Nix für ungut und viele Grüße aus Oberfranken
Arnold

22 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Staudenfan (09.02.2019), heizer39 (09.02.2019), localbahner (09.02.2019), Rainer Frischmann (09.02.2019), Jürgen F. (09.02.2019), Hexenmeister (09.02.2019), diesel007 (09.02.2019), Heinz Becke (09.02.2019), JACQUES TIMMERMANS (09.02.2019), Holsteiner (09.02.2019), Stromburg (09.02.2019), Bayrischer Laenderbahner (09.02.2019), Thomas Kaeding (09.02.2019), Dimabo (09.02.2019), Altenauer (09.02.2019), Elmar64 (09.02.2019), Udom (10.02.2019), Meinhard (11.02.2019), Wopi (11.02.2019), Ciccio (12.02.2019), pekay (12.02.2019), nullowaer (13.02.2019)

66

Tuesday, February 12th 2019, 3:23pm

Lockruf der Wildnis

Servus Arnold, Schorsch,

tut mir ja total leid, daß die Mädels schon (mit mir) heimgegangen waren (hoamganga san'). Das Problem ist natürlich, daß dort tatsächlich ein Flutbereich ist, und wenns ordentlich regnet, da tatsächlich auch alles unter Wasser steht. Deswegen sind die Mädels mit mir schon weg, damit es uns nicht wegschwemmt (wegschwoabt). Wäre ja auch schade drum (war' a schod um de reschn' Deandl!).

Ich weiß aber, wo die jetzt sind. Wenn ich das Bild dazu finde, stell' ich es hier ein. (i woas owa etz, wo de san, und wenn i des Buidl dafu find', dann dues do eina!).

Ciao

der Ciccio

7 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

S0MEC (12.02.2019), heizer39 (12.02.2019), 98 1125 (12.02.2019), Altenauer (12.02.2019), Andy P. (12.02.2019), nullowaer (13.02.2019), Udom (14.02.2019)