You are not logged in.

tokiner

Bahnhofsvorsteher

(556)

Posts: 1,281

Location: Neustadt am Rübenberge

  • Send private message

41

Tuesday, August 27th 2019, 11:40pm

Also Lieber Hans,

da bisher niemand eine ganz konkrete Aussage machen konnte, komme ich jetzt mal mit einem Vorschlag:

Meines Wissens sind die Geometrien der alten und neuen Weichen gleich. Das einzige was passieren könnte, wäre dass Du ein kurzes gerades Stück Profil in den geraden oder abzweigenden Ast einbauen musst. Dieses nur Millimeter lange Profilstück kann man einfach mit in den Schienenverbinder rein schieben und ggfs verlöten.

Ich habe leider keine alte und neue Weiche mehr zum Übereinander legen. Aber da ich auch erst mit den alten Weichen geplant hatte und leztlich doch die neuen nehme, meine ich dss keine Abweichungen da sind.

Also, wenn Du die neuen Weichen nehmen willst, dann nimm Sie einfach und behelfe Dir notfalls wie vorgeschlagen.

Alternativ kauf Dir eine neue Weiche, packe Sie aus und leg sie über eine alte Weiche zum Vergleich.
Falls Du nicht damit klar kommst, bring Sie zum Händler zurück. Solange Du sie nur ausgepackt hast, sollte das eigentlich kein Problem sein beim Händler des Vertrauens.

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.08.2019), 98 1125 (28.08.2019)

42

Wednesday, August 28th 2019, 6:46am

Alt vs. Neu

Hallo Hans,
ich habe neu und alt verbaut.
Nach meinen Erfahrungen gibt es keine geometrischen Unterschiede, Du musst nur mit der unterschiedlichen Schienenhöhe klarkommen.
Ich werde am Wochenende nochmal prüfen, wenn Du wünschst.

Viele Grüße
Jörg

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

tokiner (28.08.2019), Udom (28.08.2019), heizer39 (28.08.2019), Altenauer (28.08.2019), 98 1125 (28.08.2019), BTB0e+0 (29.08.2019)

43

Wednesday, August 28th 2019, 9:14am

Gleishöhe

Moin

Auf der Lenz Seite ist ein Bild, da sind beide Gleise gleich hoch

https://www.lenz-elektronik.de/insight.php#faq201

Nun ist die Verwirrung perfekt..... :whistling: :whistling:
Grüße aus Nurfunxsiel ^^

Tom

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.08.2019)

JM-HH

Lokomotivbetriebsinspektor

(209)

Posts: 947

Location: 22143 Hamburg

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

44

Wednesday, August 28th 2019, 10:57am

Moin allerseits,
Du musst nur mit der unterschiedlichen Schienenhöhe klarkommen.
ich habe Schienen (alt) an eine Doppelweiche (neu) gesteckt: Passt, kein Höhenunterschied! :thumbup:

Gruß
Jürgen M.

3 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (28.08.2019), Altenauer (28.08.2019), 98 1125 (28.08.2019)

45

Wednesday, August 28th 2019, 11:06am

Hallo

die Schienenhöhe ist nicht das Problem. Der Schienenfuss ist bei Peco schmäler. Daher auch die neuen Schienenverbinder.

Im Link von Toms Beitrag ist alles ausführlich erklärt.
Mit freundlichen Grüßen
Hubsi (Hubertus)

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.08.2019), Udom (28.08.2019)

Wastl

Schrankenwärter

(29)

Posts: 39

Location: Plochingen

  • Send private message

46

Wednesday, August 28th 2019, 1:40pm

Hallo Hans,
habe eine neue Weiche Ausführung Peco auf die bisherige Ausführung China gelegt.
Bild anbei mit der Hoffnung du kannst das erkennen was du benötigst.
Wastl has attached the following file:
Grüße von Harald
alias Wastl

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (28.08.2019), heizer39 (28.08.2019), moba-tom (28.08.2019), 98 1125 (28.08.2019), Udom (28.08.2019), BTB0e+0 (29.08.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(507)

Posts: 1,044

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, in 46 Wochen Privatier

  • Send private message

47

Wednesday, August 28th 2019, 2:53pm

Danke

Vielen Dank liebe Helfer in der Not!

Dann werde ich einfach mal alt gegen neu tauschen und sehe dann ja, ob ich mit Zitronen oder Birnen gehandelt habe. Aber trotzdem vielen Dank für die Hilfe

sagt
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (28.08.2019), Udom (28.08.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(507)

Posts: 1,044

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, in 46 Wochen Privatier

  • Send private message

48

Wednesday, August 28th 2019, 4:17pm

Eingangsweiche

Hallo liebe Spur Null Freunde

Hier noch mal die Eingangssituation (wohl wie bei Heiner), wo ich aus der Kurve heraus keine Bogenweiche sondern eine Normale Weiche eingesetzt habe, dieser wird bei Einfährt eines Limaten wahrscheinlich die Laterne abgefahren...






Gruß
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

10 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

heizer39 (28.08.2019), Alfred (28.08.2019), Udom (28.08.2019), 98 1125 (28.08.2019), BTB0e+0 (29.08.2019), Meinhard (29.08.2019), bvbharry47 (20.10.2019), Wopi (20.10.2019), DirkausDüsseldorf (20.10.2019), nullowaer (23.10.2019)

Altenauer

Bahngeneraldirektor

(507)

Posts: 1,044

Location: Zwischen Harz und Heide

Occupation: ja, in 46 Wochen Privatier

  • Send private message

49

Sunday, October 20th 2019, 11:51am

Neue Lenz Weiche

So,
nun habe ich die Peco/Lenz-Weiche eingebaut... es mussten einige Verschiebungen vorgenommen werden! So ganz identisch ist die neue Weiche nicht. Aber es sind hinter der Weiche noch alle Gleise "offen" gewesen, da hat es nichts ausgemacht!




Einen schönen Sonntag

wünscht
Hans
der Altenauer

- unterwegs im schönsten Mittelgebirge Deutschlands -

15 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

98 1125 (20.10.2019), jbs (20.10.2019), Alfred (20.10.2019), heizer39 (20.10.2019), Stephan (20.10.2019), bvbharry47 (20.10.2019), Wopi (20.10.2019), Hexenmeister (20.10.2019), Meinhard (20.10.2019), Udom (20.10.2019), Schwabe (20.10.2019), moba-tom (20.10.2019), HüMo (20.10.2019), DirkausDüsseldorf (20.10.2019), nullowaer (23.10.2019)