You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

hannes 610

Rangiermeister

(31)

Posts: 219

Location: Hohenlimburg

  • Send private message

1

Friday, August 10th 2018, 3:26pm

Hallo Michael,

Für Dein neues Vorhaben, empfehle ich Dir ein bisschen Vorbild Recherche zu betreiben.
In dem Eisenbshn-Journal Special 1/2017 Heft Lokstationen sind hierzu viele schöne Beispiele
Dargestellt. Teilweise mit Foto von den Gebäuden- sehr schön zum Nachbauen.
Die Geschichte mit den Gleisen parallel zur Anlagenkante, kennst Du sicherlich. ;)

Gruß

Hannes

6 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Altenauer (10.08.2018), heizer39 (10.08.2018), Udom (10.08.2018), moba-tom (11.08.2018), Robby (11.08.2018), 98 1125 (11.08.2018)

2

Saturday, August 11th 2018, 3:22pm

Meinung

Hallo Michael,
Mir gefällt die erste Version am Besten. Eventuell könnte man 1 und 2 kombinieren, wenn es etwas mehr sein soll. Bei Version 3 wird Dir wohl etwas Fahrstrecke verloren gehen und die dürfte bei 5,50 eh nicht zu viel sein.
Was die Parallelen Gleise angeht, so wird bei der Anlagentiefe nicht viel gehen. Ich bin mit meinen Geraden bei 60er Tiefe zufrieden und hatte nach dem Umzug die Möglichkeit die Bahnhofslänge mit einem Sandwich -Stück zu erweitern , was bei Schräglange sicherlich Probleme bereite hätte. Vielleicht wirds auch bei Dir mal wieder mehr, man weiß ja nie.

Viele Grüße Jörg

8 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Heinz Becke (11.08.2018), bvbharry47 (11.08.2018), Robby (11.08.2018), 98 1125 (11.08.2018), Hexenmeister (11.08.2018), heizer39 (11.08.2018), Udom (11.08.2018), Altenauer (12.08.2018)