You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur Null Magazin Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lokführer

Bahnhofsvorsteher

(212)

  • "lokführer" started this thread

Posts: 861

Location: Berlin

Occupation: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Send private message

1

Monday, June 1st 2015, 7:42pm

Dreischienengleis 0/0e

Hallo
Bei der Planung für ein Kurvenmodull,möchte ich Regelspur mit einbauen.Gibt es Bausätze für ein Dreischienengleis mit Aus/Einfädelung.Bei
Weichen-Walter gibt es keine Bausätze,konnte im Netz nichts finden.
Gruß Dietmar

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015)

Rollo

Bahngeneraldirektor

(1,367)

Posts: 1,589

Location: Nordsachsen

  • Send private message

2

Monday, June 1st 2015, 8:54pm

Hallo Dietmar,

ich denke aber, wenn Du bei Weichen-Walter anfragst, wird er Dir die gewünschten Teile schon bauen. Denn diese Ein- und Ausfädelungen sind nicht so schwierig zu bauen (habe mir so etwas mal in N/Ne gebaut).

Gruß
Roland

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015)

lokführer

Bahnhofsvorsteher

(212)

  • "lokführer" started this thread

Posts: 861

Location: Berlin

Occupation: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Send private message

3

Tuesday, June 2nd 2015, 8:35am

Hallo Roland
Danke für die Antwort,ich wollte die Gleise selber bauen.
Gruß Dietmar

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015)

DieterS

Rangiermeister

(35)

Posts: 274

Location: Radolfzell

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Tuesday, June 2nd 2015, 12:20pm

Hallo Dietmar,
wenn Du selbst bauen willst, dann schau mal bei Wenz-Modellbau vorbei, dort habe ich solche ein bzw. ausfädelungen gesehen.
Viele Grüße
Dieter

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015)

Han_P

Oberheizer

(81)

Posts: 271

Location: Maastricht

Occupation: Dipl.-Ing. (FH)

  • Send private message

5

Tuesday, June 2nd 2015, 6:50pm


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

6

Wednesday, June 3rd 2015, 12:47am

0 - 0e Dreischienengleis

Hallo Dietmar,

im Anhang Bilder meines Eigenbaus einer Einfahrweichenstrasse zur Anregung. Ganz einfach ist es nicht bis alles läuft, insbes. die Elektrik ist recht tricky. In diesem Fall läuft 0 über Digi und 0e über analog mit Ausschliesslichkeitsschaltung. Machbar ist das für einen einigermassen geübten Modellbauer allemal. Material: Peco (0e) und Lenz (0).

Viel Erfolg. Bei Verzweiflungsphasen hilft manchmal kräftiges Abschimpfen und Fluchen (z. B. Sch....eisenbahn u.s.w.), etwas Pause, Kaffee und falls Du Raucher bist eine Kippe ;) :D .
BTB0e+0 has attached the following files:
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Jun 3rd 2015, 12:53am)


18 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Han_P (03.06.2015), US-Werner (03.06.2015), Allgaier A111 (03.06.2015), Meinhard (03.06.2015), Baumbauer 007 (03.06.2015), JACQUES TIMMERMANS (03.06.2015), lok-schrauber (03.06.2015), NYCJay (03.06.2015), Schwabe (03.06.2015), barilla73 (03.06.2015), Holsteiner (03.06.2015), Dieter Ackermann (03.06.2015), Martin Zeilinger (04.06.2015), Kpt. Blaubaer (04.06.2015), Tom (04.06.2015), Udom (04.06.2015), Ben Malin (05.06.2015), Altenauer (11.07.2015)

lokführer

Bahnhofsvorsteher

(212)

  • "lokführer" started this thread

Posts: 861

Location: Berlin

Occupation: Ing/lokführer im Ruhestand

  • Send private message

7

Wednesday, June 3rd 2015, 10:16am

Hallo
Danke für eure Hinweise.
Gruß Dietmar

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (03.06.2015)

NYCJay

Oberheizer

(188)

Posts: 275

Location: Asperg, Württ.

Occupation: freier Arbeiter

  • Send private message

8

Wednesday, June 3rd 2015, 11:09am

Hallo Robert,
Deine Gleisplanskizze, ergänzt um einen Kasetten-Fiddleyard, ist eine genialer Plan für eine kleine Anlage im englischen Stil. Hut ab und Standing Ovations von mir....
Grüße. J, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (04.06.2015)

BTB0e+0

Bahngeneraldirektor

(835)

Posts: 1,387

Location: Mittelfranken

Occupation: Psychotherapeut

  • Send private message

9

Thursday, June 4th 2015, 1:27am

Hello J, the K.,

danke für die Standing Ovations. Freut mich, wenn Dir der Gleisplan gefällt. Kannst ihn Dir gerne nehmen, wenn Du was mit anfangen willst - da lege ich kein copyright drauf. Naja, im englischen Stil, das müsste gut kommen, mit den Museumsgarrats und den Fairlies, welche man im UK hat (bzw. in Wales). Jaaaaa, könnte man sich dran gewöhnen.

Ich weis nicht, ob Du schon mal bei der Bad Tiefenthaler Bahn (BTB) rumgestöbert hast. Die ist halt im württembergisch/fränkischen NE Bahn Stil gebaut - also was ganz anderes wie englischer Stil. Da sieht man mal wieder wie multifunktional/international ein Gleisplan ausgelegt/interpretiert werden kann. Das ist irgendwie sogar spannend.

Vielleicht lesen wir demnächst einen Baubericht von Dir mit so einem ähnlichen Titel wie z. B. "UK Littlebigvillage - ein kleiner Bahnhof entsteht". Die Queen wäre bestimmt very amused.
Gruss
Robert
BTB0e+0

This post has been edited 1 times, last edit by "BTB0e+0" (Jun 4th 2015, 1:32am)


2 registered users thanked already.

Users who thanked for this post:

Allgaier A111 (04.06.2015), NYCJay (04.06.2015)

NYCJay

Oberheizer

(188)

Posts: 275

Location: Asperg, Württ.

Occupation: freier Arbeiter

  • Send private message

10

Thursday, June 4th 2015, 3:49pm

Danke Robert,
ich war schon am stöbern. Bei der Bahn halte ich es mit dem Grundsatz: Egal wieviel Millimeter zwischen den Schienen liegen und egal wo sie liegen, Hauptsache es fährt ein Zug drauf....
Zur Zeit bin ich in meinem US-Thema. Dann habe ich noch eine Lenz 64er, die etwas Auslauf bräuchte. In der Schublade liegt zudem noch ein Gleisplein für Besigheim, Winter 1953, in Spur Z und einer für den Spitzkehrenbahnhof und die Steilstrecke Bad Honau/Württ. in H0.
Also die Queen muß noch etwas warten...
Grüße. Jay, the K.
The Keithville & Lake Erie RR - Serves the Steel Centers

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BTB0e+0 (05.06.2015)